Kalorienarme Brownie Muffins ohne Mehl & Zucker

Protein Schoko Muffins Rezept, Low Carb Protein Schoko Muffins, Low Carb Low Fat High Protein Brownies, Low Carb Brownies Bohnen, Low Carb Brownies ohne Zucker, Low Carb Brownies ohne Mehl, Schoko Muffins ohne Mehl und Zucker, Low Carb Schoko Muffins mit Quark, Schokoladen Brownies ohne Mehl, Protein Muffins selber machen, Protein Brownies selber backen, Muffin unter 100 Kalorien, Super Twins Annalena und Magdalena

Protein Schoko Muffins ohne Mehl und Zucker

Low Calorie – Low Carb – High Chocolate


Unser süßes Vorwort

Wer uns auf Instagram folgt, weiß: Dort gibt es schon länger nicht mehr nur Hautpflege Bildchen, sondern immer mehr Ausschnitte aus unserem Fitness Leben samt unserer Flauschpfote Dickie. Er ist als kuschelige Nervensäge stets mit von der Partie (vor allem in den Instastories). Genau wie er haben auch seine Elch-Mamas (das sind wir :) einen süßen Zahn. Dazu müssen wir euch eine Vorgeschichte schildern, die uns die wenigsten Menschen abkaufen. Wir outen uns:

Fettige und süße Fast Food Schweinereien

Wir mampfen unglaublich gern Fast Food, wie Hamburger, Pommes, Chicken Nuggets und schokoladige Schweinereien! Diese Fast Food Gelüste haben wir am liebsten bei Burger King oder Mc Donalds gestillt. Da wir schon als Schulkinder als Bohnenstangen betitelt wurden, wollten uns viele nicht glauben, dass wir diese Fast Food Ketten überhaupt betreten. Warum wir nicht wie Burger auseinander gegangen sind? In unsere Kalorienbilanz hat es immer rein gepasst, auch weil wir keine faulen Couchpotatoes sind. Bewegung, auch nur Spazierengehen, ist Bewegung. Und je aktiver wir sind, desto höher ist der Leistungsumsatz und umso mehr können wir ganz ohne Reue essen. Auch fiel nach so einer Fast Food Schlemmer-Orgie instinktiv unser Abendessen kleiner oder komplett aus. Das hat uns schon immer unseren Hintern gerettet. Heute ist das Ganze für uns noch einfacher, da wir seit Ende 2017/ Anfang 2018 ganz neu unsere Lebensmittel via Kalorien App tracken. So können wir genau errechnen, was wir uns den Tag über noch gönnen dürfen und ob wir die Makronährstoffe (vor allem Eiweiß, 2 Gramm pro Kilo Körpergewicht) erreicht haben. Ob wir abnehmen, zunehmen oder Gewicht halten wollen, Eiweiß ist der Schlüssel: Es erhält und baut Muskelmasse auf und stärkt das Immunsystem. Und wer mehr Muskeln hat, verbrennt mehr Kalorien und kann auch mehr essen. Unsere Mutter fragt sich bis heute, wo wir das alles lassen (sie kennt uns nur als Raupen). Ist doch simpel: Wir verbrennen es!

Unsere fettige Fast Food Bilanz

Dazu ein paar fettige Fakten: Unser liebstes Fast Food Menü beinhaltet einen Burger, z.B. Long Chicken, eine große Pommes mit Pommes Frites Sauce und ein großes Softgetränk, das wir in der Zero Variante wählen. In der Summe sind das rund 1.000 Kalorien (210 mehr, wenn ihr normale Coke wählt) und 24 Gramm Eiweiß, was aber in Anbetracht der Kaloriendichte eher wenig ist. Da nehmen wir heute zum Frühstück schon mehr Eiweiß auf – und das sogar bei unter 300 Kalorien! Neugierig? Hier ist unser Standard Protein Smoothie, yummie! Wer seinen gesunden Menschenverstand einschaltet, weiß, dass Fast Food keine gesunde Ernährungsweise ist. Und genau deshalb essen wir es nicht jeden Tag. Ganz darauf verzichten? Nein! Wir setzen uns keine Verbote. Ein Fast Food Menü ruiniert uns nicht die Figur, umgekehrt wird niemand von einem Salat schlank. Für ein Mittagessen planen wir die meisten Kalorien ein, ergo darf es auch mal ein Burger Menü sein. Der springende Punkt ist: Beim Burger Menü blieb es oft nicht, Stichwort süße Verführung!

Wie wir heute das süße Kalorienmonster zähmen

Wir ließen uns gern vom süßen Hot Brownie plus Eis Topping von Burger King oder vom abgöttisch geil schmeckenden Schokokuchen von Mc Donalds verführen. Kalorisch toppt der Schokokuchen alles, kommt er auf schokofette 822 Kalorien, während der Hot Brownie mit Eis auf 511 Kalorien kommt. Und ja, das gab’s als Nachtisch noch hinterher. Und kennt ihr auch die Fertigkuchen Brownies aus dem Supermarkt? Auch die waren heiß begehrt und lieferten bei 100 Gramm (2 Stück) saftige 475 Kalorien. Während ein Burger Menü immerhin noch eine gute Portion Eiweiß liefert, steckt im Süßkram nur eines: Zucker! Und zwar so viel, dass wir eigentlich sofort ins Zuckerkoma fallen müssten. Muss das sein? Nope! Gibt es das auch ohne Zuckerfalle, aber dafür mit deutlich mehr Protein und weniger Kalorien? Ja!

Protein Schoko Muffins Rezept, Low Carb Protein Schoko Muffins, Low Carb Low Fat High Protein Brownies, Low Carb Brownies Bohnen, Low Carb Brownies ohne Zucker, Low Carb Brownies ohne Mehl, Schoko Muffins ohne Mehl und Zucker, Low Carb Schoko Muffins mit Quark, Schokoladen Brownies ohne Mehl, Protein Muffins selber machen, Protein Brownies selber backen, Muffin unter 100 Kalorien, Super Twins Annalena und Magdalena

– Das Rezept –

Unsere saftigen Low Carb Schoko Muffins


Vorhang auf für diesen köstlichen Fitness Quickie: Unsere Low Calorie – High Protein Brownie Muffins aka Schoko Muffins ohne Mehl und Zucker. Das Grundrezept haben wir uns bei elevator_arne via Instagram gemopst. Eigentlich kommt der Teig in eine Brownieform. Wir haben uns am Ende in eine Silikon Muffinform verliebt. Die Handhabung ist einfacher, so brauchen wir kein Backpapier mehr oder Öl zum Einfetten. Und im Vergleich zum Brownieblech haben wir direkt gleich große Stücke. So vermeiden wir auch Futterneid. Nicht ausgeschlossen ist Futterraub, da wir beide Nasch- und Raubkatzen sind. Wir rauben der anderen gern ein Stückchen, hihi. Nach ein paar Versuchen, u.a. mit diversen Whey Protein Schoko Varianten und Zero Süßungsmitteln, ist unser ganz persönliches Best of Brownie Muffin Rezept dabei herausgekommen. Warum die Bezeichnung Brownie dabei immer noch treffend ist, liegt an den Zutaten:

Zutaten für 6 Protein Schoko Muffins

  • 4 Eiklar
  • 100 Gramm Magerquark
  • 15 Gramm Backkakao
  • 7,5 Gramm = 1/2 Pck. Backpulver
  • 75-100 Gramm Xucker  Shop
  • 60 Gramm Myprotein Whey Pulver Schokolade Brownie  Shop
  • 210 Gramm = halbes Glas Seidel Junge große Bohnen

Unsere unverzichtbaren Küchenhelfer

  • Präzisionswaage  Shop
  • Kenwood Stabmixer  Shop
  • OK. Handrührgerät – ähnlich hier
  • Zenker Silikon Muffinform 6er – ähnlich hier

Zubereitung

Backofen auf 160 Grad vorheizen. Die Bohnen abtropfen und mit dem Stabmixer pürieren. Dann alle Zutaten mit dem Handrührgerät vermengen. Kurz abschmecken. Wer es süßer mag, gibt noch etwas mehr Xucker hinein (z.B. statt 75 dann 100 Gramm). Falls der Teig etwas zu dick ist, etwas Wasser hinzugeben. Den fertigen Teig in die Silikon Muffinform geben. Backzeit etwa 25-30 Minuten (Stäbchenprobe). Verzehrtipp: Am besten schmecken die Protein Muffins am nächsten Tag. Der Geschmack entfaltet sich dann noch besser. Mmmhh, schokoladig!

Nährwerte pro Protein Brownie Muffin (85 g)

  • 93 kcal  /  1,5 g Fett  /  5,3 g KH  /  1,6 g Zucker  /  14,2 g Eiweiß

Vergleich: Mc Donalds Schoko Muffin (85 g)

  • 217 kcal  /  17,7 g Fett  /  40,5 g KH  /  20,3 g Zucker  /  4,8 g Eiweiß

Vergleich: Dr. Oetker Fertigkuchen Brownies (85 g)

  • 404 kcal  /  21,3 g Fett  /  45,9 g KH  /  32,3 g Zucker  /  5,5 g Eiweiß

Apropos: Xucker, Stevia oder doch Flüssigsüßstoff?

Xucker aka Erythrit schmeckt wie echter Zucker – und das bei absolut Null Kalorien. Besser geht es nicht! Beim ersten Backversuch haben wir 200 Gramm Xucker genommen und statt des Whey Pulvers Chocolate Brownie die Variante Chocolate Smooth (= Cremige Schokolade) probiert. Das war mega süß! Uns reicht weniger Xucker und in punkto Whey Schokosorten hat uns Chocolate Brownie am meisten überzeugt. Echt schokoladig! Stevia oder Flüssigsüßstoff? Beides bäh, da zu künstlich im Geschmack. Das ging gar nicht, so dass schweren Herzens ein Blech in der Tonne landete.

Myprotein Impact Whey Chocolate Brownie, Low Carb Brownies ohne Mehl, Low Carb Brownies ohne Zucker, Brownie Muffins Low Carb, Protein Schoko Muffins Rezept, Schokoladen Brownies ohne Mehl, Protein Muffins selber machen, Protein Brownies selber backen, Muffin unter 100 Kalorien, Super Twins Annalena und Magdalena

– Süße Toppings –

Mit und ohne Kalorien


Toppings verleihen unseren leckeren Protein Schoko Muffins den letzten Aromaschliff, yummie. Und das Besondere an ihnen: Einige haben sogar Null Kalorien, dafür fast 100% Geschmack. Dann mal ran ans süße Verfeinern ohne Reue!

  • Zero Puderxucker  Shop
  • Tipp: Puderxucker selbst machen: Xucker im Turbomixer kurz mixen (Pulse Taste)
  • Myprotein Zero Sirup in Apfel & Zimt oder Heidelbeere  Shop
  • Bulk Powders Zero Sirup in Vanille  Shop
  • Nuts About Whey Erdnussbutter in Bananen-Toffee, Weiße Schokolade oder Schokolade  Shop
  • Frische Beeren, wie Himbeeren, Blaubeeren oder Erdbeeren
  • Rama Cremefine Sahne 19% (normale Sahne hat 30% Fett)
  • Mini Marshmallows (die schlemmt unser Dickie am liebsten)

So schmecken uns die Toppings

Die einfachste Variante ist Puderxucker. Geht immer! Für mehr Abwechslung können wir euch wärmstens die Zero Sirup Varianten von Myprotein und Bulk Powders ans Herz legen. Ein Dauerbrenner bei uns ist Vanille. Ein weiterer Dauergast ist das neu eingezogene Apfel & Zimt, das vor allem perfekt zu Pancakes und Milchreis schmeckt. Auch Heidelbeere ist neu, das jedoch recht süß ist und uns mehr als Quark Topping dient. Die Nuts About Whey Erdnussbuttern sind alle großartig, besonders Bananen-Toffee ist der Knaller! Wer Bananen mag, wird diese Variante vergöttern! Die Nussbuttern schmecken auch mega lecker im Smoothie oder Quark. Frische Beeren runden das Ganze ab. Bei Sahne greifen wir zur fettreduzierten Rama Cremefine Variante und die Marshmallows machen unseren kleinen Dickie aka Elch glücklich. Er darf die ganze Packung futtern, möchte er rund und flauschig bleiben :D. Lasst es euch schmecken, ihr Süßen!

Mehr figurbewusste Tipps?

Lust auf Protein Schoko Muffins bekommen?

Sirup ohne Zucker, Sirup ohne Kalorien, Bulk Powders Sirup, Myprotein Sirup Erfahrungen, Super Twins Annalena und Magdalena

Bulk Powders Nuts About Whey, Nuts About Whey Peanut Butter, Nuts About Whey Review, Erdnussbutter Proteinpulver, Banane Erdnussbutter, Erdnussbutter Chocolate, Super Twins Annalena und Magdalena

Unsere Flauschkugel liebt seinen Muffin mit Zero Vanillesirup und verzuckerten Marshmallows, nomnom!

Low Carb Protein Schoko Muffins, Super Twins Annalena und Magdalena

Das könntest Du auch lieben

23 Kommentare

  1. Astrid Bayer

    Die Brownies mit Bohnen backe ich schon seit Jahren. Hab die mal einer Kollegin mitgebracht die es nicht glauben wollte das die aus Bohnen bestehen. Xucker Verwende ich auch schon lange. Ich bin super zufrieden mit den Produkt. Nur die Schokolade mit xucker geht für mein Geschmack überhaupt nicht. LG

  2. Birgit

    Vielen Dank für das Rezept und die vielen Links! Da läuft einem das Wasser im Mund zusammen! Ich finde es auch klasse, das ihr den Weg zum optimalen Rezept beschreibt. Ich hätte es wahrscheinlich erst einmal mit Stevia versucht, aber das habt ihr ja bereits ausprobiert und nicht für gut befunden.
    Einen schönen Sonntag wünsche ich euch!

  3. Super Twins Annalena und Magdalena

    Liebe Astrid,
    yeah, Daumen hoch!

    Wir gehörten immer zu den Backfaulen :). Wenn wir mal gebacken haben, dann mit normalem Mehl, Zucker und natürlich normaler Kuvertüre. Magdalenas Schokotorte ist legendär, aber heute geht es auch kalorienbewusster und zuckerfrei. Wenn wir an unsere Lernabende zu Unizeiten zurückdenken, haben wir in stressigen Lernwochen gut und gerne einige Kilos an Toffifee und Monte verdrückt, nomnom. Heute wissen wir, wie es kalorienärmer und proteinreicher geht.

    Sag mal, mit welcher (Schoko) Whey Sorte schmecken dir denn die Brownies / Muffins am besten?

    Doppelt süße Grüße

  4. Super Twins Annalena und Magdalena

    Liebe Birgit,
    Danke für dein tolles Feedback! Wir haben gestern die letzten beiden Muffins verputzt und müssen unbedingt wieder neue machen, yummie.
    Wir wünschen dir auch einen schönen und vor allem süßen Sonntag, Sweetie :)

  5. Astrid Bayer

    Ich back sie mit Schoko Minze. Das schmeckt Mega. Ich hab sie auch schon mit anderen gemacht wie zum Beispiel Marzipan, Banane Toffee. Kakao geb ich natürlich trotzdem dazu. Übrigens Xucker gibt es auch in der braunem Variante. Das schmeckt super auf Milchreis den ich übrigens nach dem kochen mit Bulk Power Pure Serie Protein Pulver ohne Geschmack Eiweißtechnisch ein bisschen pimpe. Das pulver lässt sich mit dem Schneebesen super unterrühren. Und dann xucker und Zimt drauf. Hm lecker.

  6. Yvonne

    Huhu Sweeties,
    könnt ihr bitte eine Aufstellung eurer derzeitigen Lieblingsgeschmacksvarianten der von euch genutzten Produkte von MyProtein und Bulkpowders machen??? Ich muss jetzt auch unbedingt bestellen und eure Rezepte ausprobieren (ertappt, habt mich angesteckt!), kann mich aber vor lauter Auswahl nicht entscheiden und würd daher am Liebsten erstmal mit euren aktuellen top Favoriten beginnen!
    Also: Hüüüülfeee biddää ;-)

  7. Astrid Bayer

    Es gibt im Moment 40 Prozent Rabatt auf die sirups bei Myprotein. Man muss sie bei den Probierpacks suchen da sind sie mit 40 Prozent Rabatt. Ich hab zugeschlagen. LG

  8. Luisa

    probiere ich die woche auch aus, richtig cool vilen dank :) Gerne mehr solcher rezepte bzw fitness-tipps!! :)

  9. Super Twins Annalena und Magdalena

    Liebe Astrid,
    wir haben uns von dir anfixen lassen und die Muffins mit Whey Schokominze gemacht: Mmmhh mega mega lecker! Im Quark war uns der Minzgeschmack etwas zu kräftig, aber die Muffins schmecken hammermäßig lecker! Und wir haben noch welche mit Whey Schoko-Karamell gemacht, die auch super lecker sind. Bei unserer nächsten Bestellung muss dank dir definitiv Marzipan und Bananen-Toffee mit :)!
    Doppelt liebe Grüße

  10. Super Twins Annalena und Magdalena

    Liebe Yvonne,
    wir fixen doch gerne an, hihi :)).

    Also von Myprotein finden wir für den typischen Schoko Brownie Geschmack die Sorte Schokolade Brownie ideal, die wir auch für die obigen Muffins verwendet haben. Geschmacklich auch top für die Brownie Muffins finden wir Bulk Powders Schoko-Karamell, yummy! Angefixt von Astrid haben wir die Muffins auch mit Bulk Powders Minzschokolade probiert, geschmacklich super intensiv, musst du unbedingt ausprobieren!

    Von Myprotein haben wir noch Whey Kokosnuss da, das wir als nächstes für die Brownie Muffins austesten möchten (wird bestimmt lecker, schmeckt Kokosnuss im Smoothie und Quark schon super). Solltest du zu Bulk Powders tendieren, fanden wir auch das Whey Ananas & Kokosnuss sowie Schokokeks super lecker im Smoothie oder Quark, schmecken bestimmt auch bei den Muffins!

    Von Bulk Powders lieben wir für Smoothies oder Quark vor allem die Sorten Vanille (Allrounder) und Zitronenbaiser (schmeckt wie diese Zitronen Buttermilch Desserts). Da haben wir schon einige Kilos verputzt.

    Bisher hat uns erst eine Sorte nicht so gut geschmeckt und das war Bulk Powders Beeren mit Sahne, das fanden wir geschmacklich undefinierbar.

    Wir hoffen, wir konnten dir die Entscheidung etwas erleichtern. Vielleicht hast du bereits bestellt… in jedem Fall sind wir neugierig, für welche Sorte(n) du dich entscheidest und wie dir die Brownie Muffins schmecken… nomnom :)!

    Doppelt süße Grüße

  11. Astrid Bayer

    Das freut mich das es euch geschmeckt hat. Ich hab mit heute Erdnussbutter Banana Toffee nachgebaut. Erdnussbutter Kokosöl Whey Protein Banane Toffee und Bananenaroma alles gemischt schmeckt genau so wie das Orginal von Bulk Power. So was fixt mich immer an es nachzubauen. lg

  12. Super Twins Annalena und Magdalena

    Cool, Astrid, das ist eine super Idee :)!

  13. Yvonne

    Danke ihr Süßen!
    Hab nun dank der satten Rabatte auch zugeschlagen. Es wurde das Whey in Zitronenbaiser, das Whey 90 in Schokokeks und eure hochgelobte Erdnussbutter Banane Toffee (Vanille gab ich noch zuhaus, sonst wär das auch mit gekommen). Außerdem die Flavdrops mit Stevia in Erdbeer und Banane. Bin schon gespannt auf den Geschmack jeweils! Habt ihr eigentlich wegen des größtenteils enthaltenen Süßstoffs Sucralose negative Auswirkungen wie mehr Heißhunger etc bemerken können? Der ist ja leider nicht ganz unumstritten…
    Übrigens als Tip für Salatdressings: Probiert mal Walden Farms, wenn ihr die noch nicht kennt. Ich liebe besonders das Thousand Islands Dressing von denen -sind aber alle komplett kalorienfrei und nahezu kohlenhydratfrei!

  14. Astrid Bayer

    Ich hab auch schon wieder bestellt. Und zwar Zitronenkuchen, Banane Toffee, Schoko Minze, Marzipan, Karamell, Vanille, Himbeere, Natur. DANN Sirup Vanille, Äpfel Zimt, Karamell. Flohsamenschalen, Magnesiumcitrat MSM. Beta Analin Ohje es war ein Riesen Paket.

  15. Astrid Bayer

    Pfirsich Melba hab ich noch vergessen. :))

  16. Super Twins Annalena und Magdalena

    Liebe Yvonne,
    da hast du ja gut zugeschlagen :)!

    Ich, Annalena, mag Peanut Butter am liebsten im Quark oder Smoothie, aber die Peanutbutter Banane-Toffee könnt ich pur löffeln, nomnom! Hoffen also, sie mundet dir genauso.

    An die Flavdrops mit Stevia trauen wir uns nicht ran, weil wir Stevia nicht mögen. Deshalb sind wir mega neugierig, wie dir die Flavdrops Stevia in Erdbeere und Banane schmecken. Die Flavdrops ohne Stevia in Erdbeere und Banane machen jedenfalls aus unserem Quark leckere Fruchtzwerge.

    Bezüglich des Süßstoffs Sucralose: Die Menge macht bekanntlich das Gift. Die wenigen Flavdrops sind ein Drops bzw. Tropfen auf dem heißen Stein. Ähnlich verhält es sich mit dem Konsum von Zero/ Light Getränken: Wenn wir am Tag z.B. 2 Liter Wasser trinken und einen halben Liter ungesüßten Tee, dann fällt ein Glas Zero Cola nicht ins Gewicht. Derzeit probieren wir uns durch die Flavdrops (für uns eine Neuentdeckung) und sind angefixt :). Unser Bulk Powders Sirup Vanille hält einige Monate wie auch unser Nutella (das kaufen wir vielleicht einmal im Jahr). Heißhunger verspüren wir nicht mehr oder weniger bzw. bei uns ist das eher so, dass wir nachmittags super gern etwas schnuckern (nicht jeden Tag). Das ist aber eher Gewohnheit, auch weil wir generell schon immer Naschkatzen waren.

    Das Salatdressing von Walden Farms behalten wir mal im Hinterkopf. Verliebt haben wir uns in den Kühne Kräuter Dressing und neu dazu gesellt sich der Hengstenberg Walnuss Essig. Die Kalorien sind mit 27 und 21 pro 100 ml nicht nennenswert. Gemischt schmecken beide auch sehr gut.

    Viel Spaß beim Naschen!

  17. Super Twins Annalena und Magdalena

    Liebe Astrid,
    unsere Liste wächst: Marzipan, Bananen-Toffee und Pfirsich-Melba klingt auch voll lecker (vor allem im Quark). Da müssen wir wohl bald wieder bestellen, zumindest kleine Tüten, da unsere Küche aus allen Nähten platzt. Wir haben noch 2 x 5 kg Vanille gehortet.^^

    Kannst du den Sirup Karamell empfehlen? Haben ihn noch nicht probiert.

    Doppelt süße Grüße

  18. Yvonne

    Liebe Twins,
    ja, da habt ihr natürlich Recht, dass es auf die Dosis ankommt. Trotzdem fände ich es toll, wenn es die Eiweiß-Shakes auch ohne Süßstoff gäbe, wäre einfach noch gesünder ;-) Ich bin auch gespannt, wie die Flavdrops mit Stevia sich machen – ich werde Bericht erstatten ;-)
    Hab mich gerade auch gefragt, wie ihr die ganzen Sachen noch in der Küche unterbringt – da kam Euer Antwort – Kommentar an Astrid gerade! *schmunzel*
    Bewahrt ihr das Pulver eigentlich in den Tüten auf oder füllt ihr um?

  19. Super Twins Annalena und Magdalena

    Liebe Yvonne,
    zuckerfrei heißt am Ende entweder ganz auf Zucker zu verzichten oder auf Zuckeralternativen in Form von Süßstoffen umzusteigen. So haben wir damals zu Beginn mit Whey Unflavoured begonnen und einige Kilos verzehrt, bis wir auf die Geschmacksrichtungen umgestiegen sind (Unflavoured haben wir dennoch immer zuhause).

    Wir könnten auch zum Süßen z.B. Bananen oder Datteln nehmen. Doch das ist am Ende auch Zucker, zwar Fruchtzucker, der gesünder ist, aber er muss dennoch auf die gesamte Zuckerbilanz eines Tages draufgerechnet werden. Das summiert sich am Ende, auch weil wir derzeit oft und gerne Quarkspeisen essen. Wir haben zwar auch TK Fruchtmischungen zuhause, dennoch überlegen wir uns schon vorab, wie wir zuckermäßig unseren Tag gestalten. Und wenn der Fruchtzucker (auch aufgrund seiner Kalorien) nicht mehr in die Tagesbilanz passt, greifen wir zu den Flavdrops, Zero Sirup, Marmelade mit Gelierxucker oder Xucker. Hier muss jeder sein gesundes Maß selbst finden, mit dem er leben kann.

    So kommt in unseren Standard Protein Smoothie nur die Zitrone mit rein, da wir so die Kalorien unten halten. Nehmen wir aber z.B. Whey Unflavoured plus eine Banane und Orange zum Süßen (die beiden Obstsorten haben wir vor dem Kalorien tracken gern genommen), dann kommen insgesamt 167 Kalorien hinzu und satte 42 g Kohlenhydrate, davon ca. 27 g Zucker. Das schenken wir uns lieber und greifen direkt zum Whey mit Geschmack. So haben wir mehr Puffer für den Tag übrig und wir essen einfach so gerne :).

    Wir füllen unsere Beutel nicht um. Die Beutel von Myprotein lassen sich teilweise im Vergleich zu Bulk Powders nicht mehr ganz schließen. Da helfen wir mit Küchenklammern nach.

    Wir freuen uns auf deinen Bericht :)!

  20. Astrid Bayer

    So ich hab heute die Flapdrops Erdnussbutter ausprobiert. Im Kaffee mit Sojamilch war der Geschmack grauenhaft, aber im Quark ein Traum, mega lecker. Der Karamell Sirup ist lecker nur die Konsistenz ist gewöhnungsbedürftig, wie ein Gel nicht wie ein sirup. Es ist ein Verdickungsmittel aus Cellulose drin vielleicht kommt es davon. Oh ja Platzprobleme hab ich mittlerweile auch schon. Aber alles lecker. LG

  21. Super Twins Annalena und Magdalena

    Liebe Astrid,
    gut zu wissen mit den Erdnussbutter Flavdrops. Vielleicht probierst du ein anderes Mal die Flavdrops Schoko Erdnussbutter, die sind im Kaffee (bei uns mit 1,5% Milch) und Quark ein Träumchen. Den Karamell Sirup haben wir sogleich vorgemerkt, der muss dann auch bei der nächsten Bestellung mit, hihi.
    Doppelt liebe Grüße und ein süßes Wochenende :)

  22. Yvonne

    Liebe Twins, liebe Astrid,
    hört ihr wohl auf mit dem bösen Anfixen ;-)
    Wünsch Euch allen ein schönes Wochenende!

  23. Hitsu

    Hallo ihr Lieben,
    von euch mal wieder erfolgreich angesteckt, habe ich nun auch meine ersten zwei Testruns mit dem Brownie-Pulver hinter mir. Statt den Bohnen waren es Kichererbsen und es war noch etwas weniger Xucker (wird nächstes mal mehr). Ich verwende auch kein Eiklar und lieber 1-2 ganze Eier (ich mag kein Eigelb verschwenden, das stößt mir unangenehm auf.) Leider war auch mein Kakaopulver nach den Versuchen schon so weit runter… TROTZDEM waren die Ergebnisse schon sehr lecker und der MyProtein Syrup dazu ist super lecker, wenn man mal die Dosis süß braucht.

    Trotzdem will ich noch etwas experimentieren, um es noch mehr Brownie-artiger zu kriegen. Ich überlege Avocado mit unter zu mischen und ein paar gehackte Mandeln. Ich vermisse noch das feucht klietschige eines echten Brownies und muss noch definitiv mehr Xucker und Kakao verwenden (war weniger als in eurer Mengenangabe wie gesagt). Aber es macht so einen Spaß zu probieren :)

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.