Schoko Pudding Oats: So gigantisch habt ihr Pudding noch nie gegessen!

kalorienarme Pudding Oats, Pudding Haferbrei, Pudding Oats mit Wasser, Protein Pudding Oats, Schoko Pudding Oats Rezept

Kalorienarme Pudding Oats

Ein gigantischer Schokotraum wird wahr


XL Pudding Oats mit XS Kalorien

In der Fitnesswelt sind Pudding Oats kein Geheimtipp. Ob ihr abnehmen, zunehmen oder Gewicht halten wollt, Pudding Oats passen immer, getreu dem Motto: Viel Volumen wenig Kalorien! Jede Naschkatze, die Pudding liebt, wird Pudding Oats vergöttern! So gigantisch habt ihr Pudding noch nie gegessen! Zudem macht eine Schüssel Pudding Oats mega satt. Das kann man von einem normalen Pudding nicht behaupten. Da ist – bis auf Stärke, Zucker und Milch – nicht viel drin. Anders bei Pudding Oats! Was sind Pudding Oats?

Was sind Pudding Oats?

Bei Pudding Oats handelt es sich um köstlichen Pudding Haferbrei. Ob ihr Pudding Oats mit Wasser oder Milch zubereitet, ob ihr zum Schluss noch Magerquark und Proteinpulver dazugebt, ist euch überlassen. Bei uns dürfen Quark und Proteinpulver nicht fehlen, denn sie verwandeln den Pudding Haferbrei in Protein Pudding Oats, die mega cremig und sättigend sind! Wir zeigen euch unser Protein Pudding Oats Rezept, das Schoko-Liebhaber in den Genusshimmel katapultiert! Das Rezept könnt ihr abändern, in dem ihr mehr oder weniger Haferkleie, Haferflocken, Quark oder Proteinpulver nehmt. Uns schmecken kalorienarme Pudding Oats Schoko so am besten:

kalorienarme Pudding Oats, Pudding Haferbrei, High Protein Pudding Oats, Pudding Oats mit Proteinpulver, Pudding Oats Schoko, Pudding Oats in der Mikrowelle

Low Carb Pudding Oats, Pudding Haferbrei, Protein Pudding Oats, Pudding Oats mit Wasser, Pudding Oats Protein, Pudding Oats ohne Mikrowelle

Unser Schoko Pudding Oats Rezept

Wir sind im ultimativen Schokohimmel!


Die Grundzutaten für kalorienarme Pudding Oats: Puddingpulver und Haferflocken. In unserem Schoko Pudding Oats Rezept nutzen wir neben Haferflocken auch Haferkleie. Sie sind nicht zwingend nötig, doch Haferkleie hat ein paar mehr Vorzüge. Dazu später mehr. Auch kochen wir unsere Pudding Oats mit Wasser, nicht mit Milch. Das liegt daran, weil wir zum Schluss noch Magerquark und Proteinpulver unterrühren. Hier bevorzugen wir Casein anstelle von Whey Proteinpulver, aber es geht auch nur mit Whey. Dazu auch später mehr. Auch geben wir noch Guarkernmehl dazu (Xanthan geht auch). Gehen auch Flohsamenschalen? Das alles beantworten wir euch nach unserem Pudding Oats Rezept. Jetzt machen wir unsere Protein Pudding Oats Schoko:

Zutaten Schoko Pudding Oats für 2 Portionen

  • 800-900 ml Wasser
  • 250 g Magerquark
  • 30 g Puddingpulver Schoko
  • 50 g Myprotein, Bulk oder Body&Fit Casein Schoko Shop | Shop | Shop
  • 1-2 TL Xanthan Shop oder Guarkernmehl Shop

Zero Süße

Ohne Mengenangaben. Süßt nach Gusto!

  • Myprotein Flavdrops Karamell Shop
  • Bulk Liquiflav Schoko Shop

Unsere unverzichtbaren Küchenhelfer

  • Messbecher Set Shop
  • Präzisionswaage Shop
  • Gute Laune Schürze Shop

Zubereitung Pudding Oats ohne Mikrowelle

Alle Zutaten (bis auf Magerquark und Proteinpulver) in einen Kochtopf geben. Das Wasser im Wasserkocher erhitzen und nach und nach in den Topf geben. Rührt dabei die ganze Zeit mit einem Schneebesen um, damit nichts klumpt. Schaltet den Herd an und lasst das Ganze einmal aufkochen. Immer wieder umrühren, damit nichts anbrennt. Dann nehmt ihr den Topf vom Herd und gebt Zero Süße nach Gusto hinzu. Zu guter Letzt rührt ihr erst Quark und dann Proteinpulver unter.

Auf zwei Schüsseln aufteilen. Schmeckt warm am besten! Dann sind die Pudding Oats mega cremig. Werden sie kalt, wird der Pudding Haferbrei fest. Wie bei normalem Pudding. Kalte Pudding Oats können im Kochtopf oder in der Mikrowelle erwärmt werden. Dann etwas Wasser dazugeben und cremig rühren. Vergesst die Toppings nicht!

Zubereitung Pudding Oats in der Mikrowelle

Alle Zutaten (bis auf Magerquark und Proteinpulver) in einer mikrowellenfesten Schüssel vermischen. Wasser und Zero Süße dazugeben und mit einem Schneebesen verrühren. Für 8 Minuten bei 800 Watt in die Mikrowelle (evtl. Abdeckung nutzen). Wichtig: Nach je 2 Minuten aus der Mikrowelle nehmen und umrühren. Dann weiter mikrowellieren. Vorsicht heiß! Kurz abkühlen lassen. Dann Magerquark und Proteinpulver dazugeben. Auf zwei Schüsseln aufteilen. Toppings nicht vergessen. Genießen!

Toppings

Bei den Toppings ist alles erlaubt, was schmeckt und in eure Makros passt: Frisches oder TK Obst, Schokolade, Eis, Nüsse, Samen oder Nussbuttern aller Art. Wir haben uns hier für diese Toppings entschieden:

  • Bulk Cremige Cashew Butter Shop
  • Fettreduzierte Erdnussbutter von Myprotein und PB2 Shop | Shop
  • Seht die Low Fat Erdnussbuttern hier in Aktion!
  • Ritter Sport Mini Fernweh
  • Mini Maxx Fruchteis

Nährwerte pro Portion Pudding Oats ohne Toppings

  • 350 Kcal / 3 g Fett / 37 g KH / 40 g Eiweiß

sind Pudding Oats gesund, Pudding Oats Grundrezept, Pudding Oats ohne Puddingpulver, Pudding Oats mit Quark, Pudding Oats mit Wasser

Kalorienarme Pudding Oats

Häufig gestellte Fragen


Pudding Oats warm oder kalt?

Kalorienarme Pudding Oats Schoko schmecken uns warm und kalt. Hier seht ihr sie im erkalteten Zustand. Die Textur ist fester. Wie bei kaltem Pudding. Warm sind Pudding Oats ein cremiger Genuss! Wir essen unsere Protein Pudding Oats Schoko am liebsten warm. Dann schmilzt das Topping auch so schön, vor allem Schokolade und Eis. Zum Reinsetzen lecker! Habt ihr die Schoko Pudding Oats am Vortag zubereitet, Stichwort Meal Prep, wärmt sie im Kochtopf oder in der Mikrowelle auf. Nach Bedarf gebt etwas Wasser dazu, dann wird die feste Textur wieder cremig. Kurzum: Ob ihr Pudding Oats warm oder kalt genießt, sie sind immer super lecker!

Pudding Oats mit Haferkleie oder Haferflocken?

Essen wir keine Pudding Oats, rühren wir Haferbrei à la Snickers aka Pudding Oats ohne Puddingpulver oder backen süßes Vollkorn Haferbrot. Haferflocken werden aus dem vollen Korn hergestellt (Vollkornprodukt). Haferkleie besteht aus den äußeren Randschichten und dem Keimling des Haferkorns. Beide enthalten Mineralstoffe, Vitamine und Eiweiß: Haferflocken liefern 13 g und Haferkleie 15 g Eiweiß pro 100 g. Beide zählen zu den komplexen Kohlenhydraten. Wahre Sattmacher! Das geht auf die Beta-Glucane zurück: Lösliche Ballaststoffe. Haferkleie enthält doppelt so viele Beta-Glucane als Haferflocken. Beta-Glucan saniert den Darm, reguliert den Blutzucker und senkt den Cholesterinspiegel. Für Letzteres sind 3 g Beta-Glucan pro Tag nötig: Das sind 40 g Haferkleie oder 80 g Haferflocken.

Pudding Oats mit Proteinpulver: Whey oder Casein?

Milch besteht zu 20% aus Molkenprotein (Whey) und 80% aus Casein. Beides gibt es konzentriert als Whey und Casein Proteinpulver. Whey wird schneller vom Körper aufgenommen, Casein langsamer (über Stunden). Casein macht somit länger satt, was jede Diät erleichtert. Generell sättigt Eiweiß von allen Makronährstoffen am besten. Wir bevorzugen Pudding Oats mit Casein, da es in Verbindung mit Flüssigkeit cremig wird – wie Pudding Mousse. Whey kann das nicht. Leckere Sorten: Bei Casein gibt es oft nur die Sorten Vanille, Schoko und Erdbeere. Das Body&Fit Casein gibt es in mehr als drei Sorten! Wir haben fast alle Sorten in den 2 kg Dosen. Bei Whey gibt es generell zig leckere Sorten. Wir ersetzen auch gern einen Teil Casein durch Whey. Mehr Infos:

Pudding Oats mit Flohsamenschalen oder Guarkernmehl?

Guarkernmehl und Flohsamenschalen haben wir immer da. Beide sind Sattmacher, Darmsanierer und Ballaststoffe, die stark Wasser bzw. Flüssigkeiten binden. Sie können in kalte und warme Speisen gerührt werden. Guarkernmehl nehmen wir, um Speisen (hier Pudding Oats) mehr Masse und Cremigkeit zu verleihen. Es verhält sich ähnlich wie Puddingpulver aka Stärke, es wird cremig, puddingartig. Wir lieben diese Konsistenz! Pudding Oats mit Flohsamenschalen werden stattdessen zäh und schleimig. Seht hier, wie wir Guarkernmehl und Flohsamen für Desserts nutzen:

Flohsamenschalen sind hier ein Muss:

Guarkernmehl ist hier ein Muss:

Noch mehr Rezepte mit Hafer:

So gigantisch lecker sind kalorienarme Pudding Oats!

Welche Toppings liebt ihr? Nennt sie uns!

kalorienarme Pudding Oats, Schoko Pudding Oats, High Protein Pudding Oats, Pudding Oats ohne Puddingpulver, Pudding Oats Rezept, Pudding Oats ohne Mikrowelle

Low Carb Pudding Oats, Pudding Haferbrei, Protein Pudding Oats, Pudding Oats mit Joghurt, Schoko Pudding Oats Rezept, Pudding Oats Super Twins

was sind Pudding Oats, Schoko Pudding Oats, Pudding Oats ohne Puddingpulver, Pudding Oats mit Zucchini

Das könntest Du auch lieben

12 Kommentare

  1. Chrissie

    Hallo ihr zwei Naschkatzen,
    ich bin auch Fraktion Brei aller Art, weil einfach lecker!!!!! Euer Rezept kommt mir da mal wieder wie gerufen. Ich werds heut gleich mal nachkochen und bin mir sicher, dass ich nicht enttäuscht werde! Die Bilder sprechen für sich :)))))))
    Frohes Osterfest und bleibt gesund und munter!
    Eure Chrissie

  2. Super Twins Annalena und Magdalena

    Liebe Chrissie,
    Willkommen im Club der Brei-Liebhaber.^^ Danke für dein super Feedback! Wir hoffen, dass dir unsere Pudding Oats geschmeckt haben! Doppelt liebe Grüße und bleib gesund!

  3. Rina

    Na ihr zwei Süßen!
    Mannomann sieht das lecker aus!!!
    Ich hab mich an Schoko versucht und bin süchtig nach dem Zeugs… hatte keine Haferkleie und hab es mit Haferflocken gemacht. Haferkleie steht auf meiner Liste! Ach ja und ich brauch ab jetzt mehr Puddingpulver!!!
    Pudding every dayyyyy!!! :)

  4. Super Twins Annalena und Magdalena

    Liebe Rina,
    hihi, willkommen im Club der Naschkatzen!
    Wir essen Pudding Oats gerade täglich, manchmal sogar zweimal pro Tag. Kein Wunder, dass wir auch schon wieder Puddingpulver brauchen :). Lass es dir schmecken, Sweetie!

  5. Liesa

    Hallo ihr zwei,
    dieses Rezept hat es doch tatsächlich geschafft, mich unmittelbar nach dem Lesen zum Kauf von Haferkleie zu animieren. Es sieht wirklich unfassbar lecker aus und alles, wo „Brei“ oder „Pudding“ draufsteht, muss ich sowieso probieren!

    Ich hätte allerdings eine Frage: Wie kommt es, dass ihr im Rezept sowohl Puddingpulver als auch Guarkernmehl verarbeitet? Bewirken beide hinsichtlich der Konsistenz nicht ungefähr dasselbe? Oder verwechsle ich da gerade irgendwas?

    Liebste Grüße! <3

  6. Super Twins Annalena und Magdalena

    Liebe Liesa,
    Danke für dein super Feedback :-**!

    Wir nutzen Guarkernmehl hier zusätzlich, um den Pudding Oats mehr Masse und Cremigkeit zu verleihen. Auf den Bildern siehst du unsere Pudding Oats im erkalteten Zustand. Da sind sie deutlich fester. Um der schönen Bilder wegen, war es einfacher, die Oats kalt zu fotografieren, sonst wären uns die Toppings nach kurzer Zeit weggeschmolzen oder in den süßen Katakomben der Pudding Oats versunken :). Auf Instagram kannst du dir in unseren Pudding Oats Beiträgen im Feed neben der Bilder auch Videos ansehen: Da gehen wir direkt mit dem Löffel rein. Vorsicht: Cremige Suchtgefahr!

    Hier geht’s direkt zu unserem Instagram Account:
    https://www.instagram.com/supertwinsofficial/

    Lass es dir schmecken und bleib gesund, Sweetie!

  7. Charlotte

    Hallo ihr beiden,
    die Pudding Oats sind aber sowas von lecker… gerade wieder ein Schüsselchen (heute mit Myprotein Chocolate Brownie) geleert zum Nachmittagskaffee. Besser bzw. sättigender und noch dazu nahrhafter als jedes Stück Kuchen.
    Euch noch einen leckeren restlichen Dienstag :)
    LG Charlotte

  8. Super Twins Annalena und Magdalena

    Liebe Charlotte,
    yeah, das freut uns! Wir haben unsere Schale Pudding Oats (mal wieder der obige Schoko Klassiker) gerade verputzt und freuen uns schon wieder auf morgen, wenn es die nächste Schüssel gibt, hihi.
    Doppelte Schlemmergrüße zurück :)

  9. Ann Kathrin

    Liebe SuperTwins,
    You are killing me! Not only with your brains, knowledge, but now also with taste!

    Ich bin weder ein Pudding- noch Porridge Typ, aber das hier haut mich geschmacklich echt um. Habt 1000Dank für all euer Engagement und das Teilen eures Wissens und der Erfahrungen in allen Bereichen!

    Herzliche Grüsse

  10. Super Twins Annalena und Magdalena

    Liebe Ann Kathrin,
    vielen lieben Dank, Sweetie :-**!
    Dein schöner Kommentar hat uns gerade den Abend versüßt!
    Doppelt liebe Grüße

  11. Susanne

    Danke vielmals für das tolle Rezept. ich habe heute den Fludding, die Instant Oats und die Pudding Oats je 1/4 Rezept ausprobiert zum Vergleichen und die Pudding Oats sind einfach der Hit. Lasse jetzt je die Hälfte davon im Kühlschrank durchziehen bis morgen und vergleiche nochmal.
    Bitte weitere tolle Rezepte mit viel Volumen wenig Kalorien und guten Makros

  12. Super Twins Annalena und Magdalena

    Liebe Susanne,
    das freut uns mega, dass wir dich auf den Geschmack bringen konnten :). Wir wechseln auch ständig ab und hatten gestern einen Fludding und heute Pudding Oats gefolgt von einem kleinen Tassenkuchen, diesmal mit fetter Sahnecreme ohne fette Kalorien on top (siehe dafür unser neues Kürbis Muffins Rezept), yummy! Dann lass es dir schmecken, Sweetie :-**!

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.