Leichter Genuss: Karibischer Käsekuchen für Urlaubshungrige

Karibischer Käsekuchen, Kokos Käsekuchen ohne Boden, Kokos Käsekuchen ohne Zucker, Raffaello Cheesecake, Fitness Käsekuchen, Quark-Kokos-Kuchen ohne Boden, Low Carb High Protein Rezept, Super Twins Annalena und Magdalena

Karibischer Kokos Käsekuchen ohne Boden

So unbeschwert leicht schmeckt der Sommer


Wenn knackige Kokosflocken auf sahnigen Käsekuchen treffen, entsteht ein karibischer Gaumenschmaus: Raffaello Cheesecake! Mal ehrlich, Käsekuchen geht doch immer! Wusstet ihr aber, dass klassischer Käsekuchen mit einem Mürbeteigboden aus Mehl, Zucker und Butter gebacken wird? Leere Kalorien, die wir uns getrost schenken, denn unser karibischer Käsekuchen gelingt auch perfekt ohne Boden. Als nächstes die Quarkfüllung, die in vielen Rezepten nur so vor Fett trieft – dank Sahne, Öl, Butter und Frischkäse in Doppelrahmstufe! Kein Wunder, dass ein Mini-Stück vom berühmt berüchtigten New York Cheesecake auf fette 450 Kalorien kommt. 32 g Fett stecken allein in einem Stück. Damit decken wir bereits den halben Tagesbedarf an Fett. Krass, oder? Leichter Genuss sieht anders aus!

Dabei geht es so viel besser, ohne am Geschmack zu sparen. Und weil uns ein normaler Fitness Käsekuchen heute zu langweilig ist, zaubern wir euch einen sahnigen Kokos Käsekuchen ohne Boden, ohne Sahne, ohne Zucker und ohne Mehl, der an Leichtigkeit, Saftigkeit und Cremigkeit nicht zu überbieten ist. Das Beste: Weil unser Quark-Kokos-Kuchen ohne Boden so kalorienarm ist, gönnen wir uns zu jedem Stück ein Raffaello. Das rundet das karibische Urlaubsfeeling perfekt ab. So unbeschwert leicht schmeckt der Sommer!

Karibischer Käsekuchen, Kokos Käsekuchen ohne Boden, Kokos Käsekuchen ohne Zucker, Raffaello Käsekuchen, Fitness Käsekuchen, Quark-Kokos-Kuchen ohne Boden, Low Carb Rezept ohne Zucker, Super Twins Annalena und Magdalena

Rezept für karibischen Kokos Käsekuchen ohne Zucker


Unser leichter Raffaello Käsekuchen ist phänomenal kalorienarm und ultra sättigend, so dass ihr unseren saftigen Quark-Kokos-Kuchen auch perfekt in einer Diätphase essen könnt. Heißhunger auf Süßes? Wie weggegessen! Denn unser Low Carb Rezept strotzt nur so vor Protein aka Eiweiß. Genau das hält über Stunden satt und sorgt dafür, dass es dem Fett an den Kragen geht. Mehr dazu hier: Die Wahrheit übers Abnehmen und warum Eiweiß ein Schlankmacher ist.

Zutaten für 8 Stücke

Kokos Käsekuchenteig

  • 2 Eier
  • 250 g Magerquark
  • 250 g Joghurt 1,5%
  • 60 g Body&Fit Casein Kokos2 Shop
  • Alternativ 60 g Whey Kokos Shop | Shop
  • 1 Pck. Puddingpulver Vanille
  • 30 g Kokosraspeln

Hinweise

1Anstelle von Kefir geht auch Buttermilch oder mehr Joghurt.

2Body&Fit ist einer der wenigen Anbieter, der Casein in zig Sorten da hat. Durch Casein wird der Kokoskuchen maximal cremig. Alternativ geht auch Body&Fit Smart Protein Kokos, das auch langsame Proteine enthält, die den Kuchen ultra cremig machen und im Vergleich zu Whey langsamer verdaut werden, ergo länger sättigen. Merke: Nur mit Whey Kokos gelingt der Cheesecake auch, bestes Beispiel ist unser cremiger Spekulatius Käsekuchen. So yummie! Hier findet ihr alle Unterschiede und mehr: Whey vs. Casein beim Backen

Zutaten Käsekuchen Glasur

  • 150 g Magerquark
  • 100 g Joghurt 1,5%
  • 20 g Body&Fit Casein Kokos Shop
  • 15 g Kokosraspeln

Zero Süße

Ohne Mengenangaben. Süßt nach Gusto!

  • Xucker (Erythrit) Shop
  • Myprotein Flavdrops Kokos Shop
  • Bulk Liquiflav Kokos Shop

Unsere unverzichtbaren Küchenhelfer

  • Präzisionswaage Shop
  • Handrührgerät Shop
  • Zollner24 Silikonform rund Shop
  • Spritzbeutel mit Tüllen Shop
  • Zenker Tortenmesser und -heber Shop

Zubereitung Käsekuchenteig

Alle Zutaten für den karibischen Käsekuchen in einer Rührschüssel mit dem Handrührer cremig rühren. Wir backen zuckerfrei, ergo greifen wir zu Zuckeralternativen ohne Kalorien. Tobt euch also aus und nehmt so viel, bis der Teig süß genug ist. Zur Orientierung: Für unseren Raffaello Käsekuchen ohne Boden nehmen wir 140 g Xucker und ein paar Tropfen Flavdrops Kokos. So karibisch süß geht Fitness Käsekuchen ohne Haushaltszucker!

Den Cheesecake Teig füllen wir in die Silikon Backform. Diese nicht einfetten. Hinweis: Nutzt ihr keine Form aus Silikon, legt Backpapier aus oder fettet sie mit einem dieser Sprühöle Shop | Shop | Shop ein. Bei 175 Grad auf unterer Schiene 30 Minuten backen. Dann mit Backpapier abdecken. Das verhindert, dass der Käsekuchen oben zu braun wird. Weitere 15 Minuten backen. Der Kokos Käsekuchen kann noch etwas wobbeln, er zieht beim Abkühlen im Ofen noch nach.

Nach der Backzeit den Kokoskuchen noch nicht herausholen. Nur einen kleinen Spalt öffnen und mindestens 30 Minuten (ruhig länger) im Ofen abkühlen lassen. Dann kalt stellen, ideal über Nacht. Am nächsten Tag vorsichtig aus der Form auf eine Tortenplatte oder einen Servierteller stürzen. Jetzt fehlt nur noch die karibische Glasur!

Zubereitung Käsekuchen Glasur

Alle Zutaten verrühren und nach Geschmack mit Xucker und Flavdrops nachsüßen. Die Masse in den Spritzbeutel füllen und auf dem Kuchen verteilen. Tipp für Eilige: Die Käsekuchen Glasur kann auch ohne Spritzbeutel auf dem Kokos Käsekuchen verteilt werden. Mit Raffaello toppen (nicht in Nährwerten drin) und karibisch genießen!

Nährwerte pro Stück (gesamt 8 Stück)

  • 180 Kalorien / 6 g Fett / 11 g KH / 19 g Eiweiß

Unser butterweiches Fazit

Unser Low Carb Cheesecake hat eine ultra cremige, sahnige und butterweiche Konsistenz, die im Mund zergeht. Das müsst ihr probieren. Paradiesisch! Zur Feier des Tages gönnen wir uns zu jedem Kuchenstück eine Kugel Raffaello. Super-Tipp: Statt der Großpackung kaufen wir nur die kleine 4er Packung Raffaello, die auch schon 240 Kalorien hat. Zum Vergleich: Ein Stück Kokos Käsekuchen ohne Boden hat nur 180 Kalorien. Zudem macht unser karibischer Käsekuchen mega gut satt, weil er reichlich Eiweiß, keinen Haushaltszucker und nur wenig Fett enthält. Eine Kugel Raffaello liefert nur leere Kalorien. Das ist in Maßen okay und soll euch zeigen: So geht 80/20 Ernährung. Wir verzichten auf nichts! So geht naschen ohne Reue. So stoppen wir den Heißhunger auf Süßes, erreichen jedes Fitnessziel und holen uns mit jedem saftigen Bissen das karibische Urlaubsfeeling nach Hause.

Wann backt ihr unseren Kokos Käsekuchen ohne Boden?

Karibischer Käsekuchen, Kokos Käsekuchen ohne Boden, Raffaello Käsekuchen, Fitness Käsekuchen, Quark-Kokos-Kuchen ohne Boden, Low Carb Käsekuchen ohne Zucker, Super Twins Annalena und Magdalena

Kokos Käsekuchen ohne Zucker, sahniger Käsekuchen ohne Boden, Raffaello Käsekuchen, Low Carb Rezept ohne Zucker, Käsekuchen ohne Boden mit Proteinpulver, Super Twins Annalena und Magdalena

Karibischer Käsekuchen, Kokos Käsekuchen ohne Boden, Raffaello Käsekuchen, Fitness Käsekuchen, Quark-Kokos-Kuchen ohne Boden, Low Carb Käsekuchen ohne Zucker, Super Twins Annalena und Magdalena

Kokos Käsekuchen ohne Zucker, sahniger Käsekuchen ohne Boden, Raffaello Käsekuchen, Low Carb Rezept ohne Zucker, Käsekuchen ohne Boden mit Proteinpulver, Super Twins Annalena und Magdalena

Das könntest Du auch lieben

4 Kommentare

  1. Tanja

    Hallo ihr Lieben,
    Ich liiiiebe Raffaello! Euer Käsekuchen ist ja zum Reinsetzen und dann auch noch soooo simpel zu machen. Muss ich probieren!!! Ich hab gerad nur Kokos-Ananas Proteinpulver da, daher hab ich bei Body & Fit das Casein Kokos eingetütet und gleich noch ein paar Backups Erdnussbutter. Die ist ja bei denen unglaublich günstig :D hab gleich mal crunchy und natural genommen.^^ Danke fürs Anfixen!
    Schönen Sonntag euch!

  2. Charlotte

    Hallo liebe Twins,
    eure Rezepte sind der Hammer. Der Kuchen sieht sooo lecker aus und dann noch mit Raffaello.
    Schlemmen ohne Reue, ihr wisst wirklich, wie es geht. Danke fürs Teilen der tollen Rezepte.

    Euch noch eine schöne Woche :))
    Liebe Grüße
    Charlotte

  3. Iris Laura

    Hallo ihr Lieben. Ich lese immer öfter, dass Sucralose ungesund sein soll, gerade erhitzt ist davon unbedingt abzuraten. Ich liebe die Flavdrops und das Proteinpulver mit Geschmack aber sehr und möchte darauf ungern verzichten. Wie seht ihr das?
    Alles Liebe Iris

  4. Super Twins Annalena und Magdalena

    Liebe Iris,
    wir meiden Sucralose nicht, im Gegenteil, was ein Glück, dass es Süßungsmittel gibt, die kalorienfreie Alternativen zu Haushaltszucker & Co. darstellen! Von Sucralose geht bei normalem Konsum keine Gefahr aus. Es gilt als sicher. Unseren Kaffee süßen wir z.B. mit 1-2 Tropfen (ja, nur winzige Tropfen :) Flavour Drops. Es genügen Spuren davon, um eine gute Süße zu erhalten, da Sucralose 600 mal süßer ist als Zucker. Ganz ohne Kalorien. Ohne Kariesgefahr. Ohne den Insulinspiegel anzuheben. Das ist wissenschaftlich fundiert, schau u.a. mal hier: https://flexibledietinglifestyle.com/artificial-sweeteners/ oder folge bei Instagram biolayne (Layne Norton, PhD in Nutritional Science). Er macht Tag ein Tag aus nichts anderes als genau das: Ernährungs- und Fitnessmythen auseinanderzunehmen, und zwar wissenschaftlich fundiert! Oder schau bei Examine.com, da gibt es auch einen Beitrag über „Artificial sweeteners“. Das sind alles Seiten, die fundiertes Wissen liefern.
    Doppelt liebe Grüße

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.