Ready for Summer: Wir testen den neuen M. Asam Sonnenschutz

M. Asam Sun Care Gesicht, M. Asam Sonnenschutz Gesicht, M. Asam Sun Care, Sonnenschutz ohne Octocrylene, Sonnencreme ohne Schadstoffe, Sonnencreme ohne Nanopartikel

M. Asam Sun Care Gesicht und Körper Sonnencreme Test

Welche M. Asam Sonnencreme ist am besten?


Es steht außer Frage, dass Sonnencreme das beste Anti-Aging Mittel ist, das es gibt. Aber zugleich ist es auch das einzige Anti-Aging Produkt, das so unglaublich dick aufgetragen werden muss, um seine Wirkung zu entfalten. Doch die wenigsten tragen Sonnencreme gerne, geschweige denn täglich oder in der richtigen Menge auf. Warum? Nicht jedes Sonnenschutzmittel fühlt sich leicht und tragbar auf der Haut an. Wir haben zwar mittlerweile viele Sonnencreme Lieblinge, aber unser Heiliger Sonnencreme Gral muss nicht eurer sein. Daher stellen wir euch heute die neuen M. Asam Sonnencreme Produkte vor:

  • M. Asam SUN Care Gesicht LSF 30 und LSF 50
  • M. Asam SUN Care Körper LSF 30 und LSF 50

Für wen sich die M. Asam Sonnenschutz Produkte besonders eignen, was sie INCI-technisch auszeichnet und welche Texturen sie haben bzw. wie tragbar wir sie auf der Haut empfinden, das und mehr lest ihr jetzt! Womöglich könnte die Suche nach der besten Sonnencreme für Gesicht und Körper endlich ein Ende haben. Aber lest selbst!

M. Asam Sun Care Gesichtscreme, M. Asam Sonnenschutz, Sonnencreme ohne Alkohol, Sonnencreme ohne Octocrylene, Sonnencreme ohne Titandioxid

M. Asam Sun Care Gesicht, M. Asam Sonnenschutz Gesicht, Sonnenschutz ohne Duftstoffe, Sonnencreme ohne Mikroplastik, Sonnencreme ohne weißen Film

M. Asam SUN Care Gesicht LSF 30 und LSF 50

Für alle Hauttypen geeignet

LSF 30: 50ml für 17,99 € über Asambeauty

LSF 50: 50ml für 19,99 € über Asambeauty


Starker Anti-Aging Sonnenschutz ultraleicht formuliert

Sowohl die M. Asam Sun Cream LSF 30 als auch die Sun Cream LSF 50 sind federleicht wie eine Lotion: Auftragen und vergessen, dass man Sonnencreme trägt! Beide Sonnencremes ziehen super schnell ein, kleben nicht und sorgen dank Reisstärke für einen matten Effekt. Ohne Weißeln. Für alle Hauttypen ideal, vor allem normale bis fettige Haut. Mild parfümiert. Ohne allergene Duftstoffe. Der frische Duft zieht uns nicht in die Augen, er verfliegt nach dem Auftragen.

Da Alkohol erst NACH den UV-Filtern steht, schätzen wir den Alkoholgehalt auf unter 3% (= völlig okay). Wir orientieren uns zum einen an den Konzentrationsgrenzen für Sonnenfilter. Zum anderen liegt die zur Erfüllung der australischen UVA-Norm notwendige Filtermenge weit unter diesen Grenzen. Ohne Nanopartikel und Octocrylene formuliert. Vegan, mikroplastikfrei und korallenfreundlich nach Hawaiian Reef Act.

Neben hohem UV-Schutz setzt Asambeauty auf handverlesene Anti-Aging Wirkstoffe, die die Hautalterung gezielt verlangsamen. Einer davon ist Ameliox™. Dieser hemmt die Glykosylierungsreaktion. Das ist ein Prozess, der die Hautproteine Kollagen und Elastin verklebt und verhärtet. Folglich büßt die Haut Elastizität ein und altert schneller. Diese Hautalterung wird durch Ameliox bekämpft: Im Fokus stehen die starken Antioxidantien Silymarin, Vitamin E und Carnosin, die durch die liposomale Verkapselung noch besser in die Haut gelangen und somit noch besser wirken. So geht Anti-Aging und Hautglättung! Mehr Infos zu Ameliox findet ihr auch in unserer Review zum M. Asam Overnight Treatment | Shop, das wahrlich über Nacht für unglaublich schöne Haut sorgt!

Zu guter Letzt pflegen Aloe Vera, Kokoswasser, Glycerin, ein Ester aus Candelillawachs, Jojoba und Reiskleie die Haut und versorgen sie mit reichlich Feuchtigkeit.

M. Asam Sun Care Gesicht Inhaltsstoffe

M. Asam SUN Intensive Anti-Aging Sonnencreme LSF 30:

Aqua (Water), Aloe Barbadensis Leaf Juice, C12-15 Alkyl Benzoate, Diethylamino Hydroxybenzoyl Hexyl Benzoate (Uvinul A Plus, UV-Filter), Dibutyl Adipate, Ethylhexyl Salicylate (UV-Filter), Cetearyl Alcohol, Diethylhexyl Butamido Triazone (Uvasorb HEB, UV-Filter), Phenylbenzimidazole Sulfonic Acid (UV-Filter), Potassium Cetyl Phosphate, Alcohol Denat., Glyceryl Stearate, Pentylene Glycol, Glycerin, Candelilla/Jojoba/ Rice Bran Polyglyceryl-3 Esters, Cocos Nucifera (Coconut) Fruit Juice, Sodium Stearoyl Glutamate, Silybum Marianum Fruit Extract, Oryza Sativa (Rice) Starch, Carnosine, Tocopheryl Acetate, Tocopherol, Lecithin, Parfum (Fragrance), Sodium Stearoyl Lactylate, Carrageenan, Xanthan Gum, Sodium Gluconate, Caprylhydroxamic Acid, Hydroxyacetophenone, Citric Acid, Sodium Hydroxide, Alcohol, Potassium Sorbate, Sodium Benzoate.

M. Asam SUN Intensive Anti-Aging Sonnencreme LSF 50:

Aqua (Water), Dibutyl Adipate, Aloe Barbadensis Leaf Juice, Diethylamino Hydroxybenzoyl Hexyl Benzoate (Uvinul A Plus, UV-Filter), Ethylhexyl Salicylate (UV-Filter), Diethylhexyl Butamido Triazone (Uvasorb HEB, UV-Filter), Phenylbenzimidazole Sulfonic Acid (UV-Filter), Bis-Ethylhexyloxyphenol Methoxyphenyl Triazine (Tinosorb S, UV-Filter), Alcohol Denat., Cetearyl Alcohol, Glyceryl Stearate, Potassium Cetyl Phosphate, Pentylene Glycol, C12-15 Alkyl Benzoate, Glycerin, Candelilla/ Jojoba/Rice Bran Polyglyceryl-3 Esters, Sodium Stearoyl Glutamate, Silybum Marianum Fruit Extract, Cocos Nucifera (Coconut) Fruit Juice, Oryza Sativa (Rice) Starch, Panthenol, Carnosine, Tocopheryl Acetate, Tocopherol, Lecithin, Parfum (Fragrance), Sodium Stearoyl Lactylate, Xanthan Gum, Sodium Gluconate, Caprylhydroxamic Acid, Hydroxyacetophenone, Citric Acid, Sodium Hydroxide, Alcohol, Potassium Sorbate, Sodium Benzoate.

M. Asam Sun Care, M. Asam Sonnencreme, Sonnenschutz ohne Nanopartikel, Sonnenschutz ohne Alkohol, Sonnencreme ohne Duftstoffe, Sonnencreme wasserfest ohne Mikroplastik

M. Asam Produkte Inhaltsstoffe, Sonnenschutz ohne Octocrylene, Sonnenschutz ohne Alkohol, Sonnenschutz ohne Duftstoffe, Sonnencreme ohne Nanopartikel, Sonnencreme ohne Weißeffekt

M. Asam SUN Care Körper LSF 30 und LSF 50

Für alle Hauttypen geeignet

Für Körper und Gesicht

LSF 30: 150ml für 13,99 € über Asambeauty

LSF 50: 150ml für 14,99 € über Asambeauty


Cremiger Sonnenschutz mit zartem Glow

Die M. Asam Sun Care Körper ist auch für das Gesicht ideal: Im Vergleich zur M. Asam Sun Care Gesicht ist die Sun Care Körper cremiger und dicker in der Textur. Sie sorgt für ein geschmeidiges Hautbild mit einem super zarten Glow. Tipp: Wem der leichte Hautglanz nicht gefällt, tupft ihn nach ca. 20 Minuten (Richtwert) sanft mit einem Kleenex weg. Klebt nicht. Ohne Weißeln. Wasserfest. Für alle Hauttypen, vor allem normale bis trockene Haut. Mild parfümiert. Ohne allergene Duftstoffe. Der frische Duft zieht uns nicht in die Augen, er verfliegt nach dem Auftragen.

Auch hier liegt der Alkoholgehalt unter 3%, was nur die Sun Care Körper mit LSF 30 betrifft. Die Sun Care Körper LSF 50 hingegen enthält keinen Alkohol, obwohl beide Sonnencremes ansonsten gleich formuliert sind. Ohne Nanopartikel und Octocrylene. Vegan, mikroplastikfrei und korallenfreundlich nach Hawaiian Reef Act.

Im Vergleich zu den Sun Care Gesichtscremes sind die Körpercremes puristischer formuliert: Sie setzen lediglich auf Glycerin, Sheabutter und Vitamin E, die die Haut pflegen, mit Feuchtigkeit versorgen und vor oxidativem Stress schützen und die Hautalterung gezielt verlangsamen. Kurzum: Hier trifft hoher Sonnenschutz auf cremige Pflege!

M. Asam Sun Care Körper Inhaltsstoffe

M. Asam SUN Care & Protect Sonnencreme LSF 30:

Aqua (Water), C12-15 Alkyl Benzoate, Glycerin, Butyl Methoxydibenzoylmethane (Avobenzone, UV-Filter), Alcohol Denat., Potassium Cetyl Phosphate, Dicaprylyl Ether, Cetearyl Alcohol, Glyceryl Stearate, Ethylhexyl Triazone (Uvinul T 150, UV-Filter), Bis-Ethylhexyloxyphenol Methoxyphenyl Triazine (Tinosorb S, UV-Filter), Diethylhexyl Butamido Triazone (Uvasorb HEB, UV-Filter), Ethylhexyl Salicylate (UV-Filter), Butyrospermum Parkii (Shea) Butter, Tocopheryl Acetate, Phenylbenzimidazole Sulfonic Acid (UV-Filter), Parfum (Fragrance), Potassium Hydroxide, Xanthan Gum, Caprylyl Glycol, Decylene Glycol, Silver Chloride, Diethylhexyl Sodium Sulfosuccinate, Propylene Glycol, CI 77891 (Titanium Dioxide).

M. Asam SUN Care & Protect Sonnencreme LSF 50:

Aqua (Water), C12-15 Alkyl Benzoate, Glycerin, Butyl Methoxydibenzoylmethane (Avobenzone, UV-Filter), Dicaprylyl Ether, Ethylhexyl Triazone (Uvinul T 150, UV-Filter), Ethylhexyl Salicylate (UV-Filter), Potassium Cetyl Phosphate, Glyceryl Stearate, Bis-Ethylhexyloxyphenol Methoxyphenyl Triazine (Tinosorb S, UV-Filter), Cetearyl Alcohol, Diethylhexyl Butamido Triazone (Uvasorb HEB, UV-Filter), Phenylbenzimidazole Sulfonic Acid (UV-Filter), Butyrospermum Parkii (Shea) Butter, Tocopheryl Acetate, Tocopherol, Parfum (Fragrance), Potassium Hydroxide, Xanthan Gum, 1,2-Hexanediol, Caprylyl Glycol, Decylene Glycol, Ethylhexylglycerin, Piroctone Olamine, Silver Chloride, Diethylhexyl Sodium Sulfosuccinate, Propylene Glycol, CI 77891 (Titanium Dioxide).

Mehr von Asambeauty? Entdeckt die Marke!

Mehr Sonnentuben? Unser Sun Care Fundus!

Sonnencreme rollt sich ab? Unsere Lösung!

Gesunde Bräune? Die besten Selbstbräuner!

Welchen M. Asam Sonnenschutz wählt ihr für eure Haut?

M. Asam Sonnencreme Gesicht, Sonnencreme ohne Octocrylene, Sonnencreme ohne Schadstoffe, Sonnencreme ohne Alkohol, Sonnenschutz ohne Duftstoffe, Sonnenschutz ohne Nanopartikel

Die M. Asam SUN Produkte haben wir auf unseren Wunsch hin erhalten. Danke, Asambeauty :-**!

Das könntest Du auch lieben

7 Kommentare

  1. Charlotte

    Hallo liebe Twins,
    danke für euren Beitrag :))
    Der kommt für mich genau zur richtigen Zeit. Meine Non-Creasy Sonnencreme von PC ist fast aufgebraucht und ich brauche dringend Nachschub. Ich liebe dank euch die M. Asam Produkte, daher die Sonnencreme LSF 30 für Gesicht und Körper direkt bestellt. Super Rabattaktion.

    Das M. Asam Overnight Treatment kam auch direkt mit dazu. Auf das möchte ich auch nicht mehr verzichten.
    Werde dann über meine Erfahrung mit den neuen Sonnencremes berichten.

    Schönen Sonntag euch beiden und liebe Grüße
    Charlotte

  2. Simone

    Hallo!
    danke für eure Tipps, die ich schon einige Zeit verfolge und schon einiges umgesetzt habe! Generell hab ich ein Hauptthema – Pigmentflecken an der Stirn. ich schmiere PC 30er Tagescreme das ganze Jahr. Jetzt merke ich schon wieder, dass sie stärker werden. Im Urlaub bzw wenn ich mehr Sonne genieße, wird es schlimmer. Ich verwende auch VitC morgens u Retinol abends. Verwende jetzt zusätzlich von Ultrasun den 50er Photo Age Control Fluid (wasserfest)
    Jetzt meine Fragen: soll man – speziell, wenn man zb Badeurlaub plant, mit VitC u Retinol aufhören, da es ja die Haut noch sonnenempfindlicher macht? Auch wenn man nur mit Sonnenschutz außer Haus geht?
    Danke u liebe Grüße, Simone

  3. Stefanie

    Hallo ihr Lieben,
    ich bin schon sehr lange auf der Suche nach einem passenden Sonnenschutz. In der richtigen Menge scheint irgendwie jeder Sonnenschutz zu viel für meine Haut zu sein. Eine Frage habe ich bezüglich des Abtupfens. Verringert sich die Schutzleistung, wenn ich den Hautglanz nach 20 Minuten abtupfe?
    Ich freue mich auf eine Antwort!
    Viele Grüße
    Stefanie

  4. Super Twins Annalena und Magdalena

    Liebe Simone,
    keine Sonnencreme bietet leider 100%igen Schutz vor der Sonne. Ist man länger in der Sonne bzw. im Freien, empfiehlt es sich, den Sonnenschutz aufzufrischen. Ein wasserfester Sonnenschutz ist dann noch besser, da er z.B. Schwitzen besser standhält, dann aber auch aufgefrischt werden muss, da die Schutzleistung ebenfalls abnimmt. Gegen Pigmentflecken helfen Vitamin C und Retinol, weshalb wir diese Wirkstoffe das ganze Jahr über verwenden. Wichtig ist auch, auf weitere Maßnahmen zu achten: Mittagshitze und pralle Sonne meiden, Sonnenhut und Sonnenbrille aufsetzen. Mehr Infos zu Pigmentflecken findest du in unserem Experten-Artikel über Pigmentflecken: https://super-twins.de/2014/12/02/hyperpigmentierung-die-besten-weissmacher-gegen-pigmentflecken/
    Doppelt liebe Grüße

  5. Super Twins Annalena und Magdalena

    Liebe Stefanie,
    das kann durchaus möglich sein, daher auch wirklich nur sanft tupfen, also keinesfalls reiben, und wirklich erst nach 20 Minuten oder später sanft tupfen. Solange braucht die Sonnencreme, bis sich ihre Schutzwirkung aufbaut. Um ganz sicherzugehen, dass nichts an Sonnenschutz flöten geht, wäre eine Sonnencreme ideal, die man nicht abtupfen muss. Wir mögen es ja lieber, wenn die Haut etwas glänzt (schöner natürlicher Glow).
    Doppelt liebe Grüße

  6. Vanessa

    Hallo ihr Lieben,
    habe mehrfach über diese Produkte gelesen, sie seien mild parfümiert. Was genau heißt das? Wonach riecht der Sonnenschutz (blumig, tropisch, orientalisch, frisch etc.) und verfliegt der Duft schnell wieder? Ich vertrage duftende Cremes nicht, da ich Migränikerin bin und mich so ein Duftzeugs regelrecht wahnsinnig macht. Alles muss immer fürchterlich riechen… :D
    Liebe Grüße und Dankeschön :)

  7. Super Twins Annalena und Magdalena

    Liebe Vanessa,
    eine milde bzw. reizarme Parfümierung heißt, dass keine allergenen Duftstoffe enthalten sind. Eine Auflistung dieser Duftstoffe findest du hier: https://super-twins.de/2014/07/02/alkohol-zelltod-auf-raten-anti-aging-pro-aging/ Müsste man den Duft beschreiben, so ist es ein frischer, eher blumiger Duft, der zum Glück nach dem Auftragen verfliegt. Wir mögen es nämlich auch am liebsten parfümfrei :). Man nimmt den parfümierten Geruch beim Auftragen wahr, auch wenn er nicht von Dauer ist.

    Je nachdem, wie empfindlich du bist, würden wir dir eher zu einem unparfümierten Sonnenschutz raten. Dann wärst du auf der sicheren Seite, zum Beispiel die Altruist Sonnencreme, die wir vor kurzem vorgestellt haben. Hier ist die Review: https://super-twins.de/2022/02/13/altruist-sonnencreme-review-uva-schutz-berechnen/

    Ansonsten findest du in unserem Sonnencreme Archiv auch noch viele andere Sonnentuben :). Wir hoffen, das hilft dir weiter und wünschen dir einen schönen Feiertag!

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.