Das It-Piece des Jahres 2020: So schön tragen wir Masken!

wiederverwendbare Gesichtsmasken, Etsy Gesichtsmasken, Etsy Mundschutz, Mundschutz wiederverwendbar waschbar, Mundschutz zum Binden, Etsy Mundschutz Maske, Baumwollmaske Etsy, Mundschutz Baumwolle waschbar, Super Twins Annalena und Magdalena

Wiederverwendbare Gesichtsmasken von Etsy

So schön können wir uns und andere schützen


In Zeiten von Corona schreibt gerade ein Accessoire sprichwörtlich Geschichte: Die Gesichtsmaske, auch Mund-Nase-Maske oder kurz Mundschutz genannt. Sie ist binnen weniger Wochen zum It-Piece des Jahres 2020 avanciert. Sie ist essentiell, jeder braucht eine. Wir sind uns sicher, sie wird uns noch lange begleiten. Diese Behelfsmasken machen uns eines deutlich: Unsere Welt, wie wir sie vor Corona kannten, gibt es nicht mehr. Es ist glasklar, dass eine Gesichtsmaske heute so normal ist wie das Mitführen seines Smartphones. Ohne geht nicht mehr! Deshalb war es an der Zeit, unsere tristen Einwegmasken durch wiederverwendbare und waschbare Gesichtsmasken zu ersetzen. Noch dazu sind medizinische Masken unansehnlich und wandern binnen eines Tages im Müll. Das muss nicht sein! Also musste ein waschbarer Mundschutz her. Ein neuer, ständiger Begleiter sozusagen. Daher sollte er auch optisch was her machen. Uns ging es vorrangig darum, eine Maske zu finden, die uns beim Anblick nicht an Pandemie oder Krankenhaus erinnert, sondern eines versprüht: Gute Laune! Und dass sie uns das Gefühl von Normalität und Hoffnung vermittelt. In einer Welt, die gerade Kopf steht. Genug geschrieben! Jetzt sagen Bilder mehr als tausend Worte. Wir haben uns extra für euch in Schale geschmissen und präsentieren euch unsere liebsten Gesichtsmasken: Fruchtig frisch, in gedeckten Farben und sogar mit einem Hauch Eleganz. Viel Freude beim Entdecken und Glücklich-Shoppen!

Das sind unsere schönsten Etsy Gesichtsmasken

Wir lieben derzeit alles, das nach Zitronen aussieht! Daher durfte eine Maske mit fruchtigem Muster nicht fehlen. Sie passt genau zu dieser Küchenschürze, die wir selbst in der Küche tragen. Die macht gute Laune! Auch haben wir eine Schwäche für gedeckte Farben, wie beige oder rosé. Sie harmonieren super zu unserer Garderobe. Aber auch Tarnmuster (Hallo MGS: Snake Eater) und Kawaii Motive begeistern uns: Japan lässt grüßen! Es gibt sogar Sailor Moon Masken. Für jeden Geschmack ist ein Mundschutz dabei!

Diese Etsy Masken zieren unser Gesicht

  • Etsy Mundschutz Zitrone Shop
  • Etsy Mundschutz beige-blau Shop
  • Etsy Mundschutz schwarz-beige Shop

Diese stehen auf unserer Etsy Wunschliste

  • Etsy Maske Elfen Shop
  • Etsy Maske Nilpferde Shop
  • Etsy Maske Camouflage Shop
  • Mehr coole Masken von Tovuka

Diese Maske ist aus einem besonderen Material

  • nu:ju Gesichtsmasken Shop

Material: Evolon

Warum Evolon? Überzeugt euch hier davon!

Die Handtücher sind unsere Gym- und Saunabegleiter

Wenn es mal nicht anders geht

  • Einwegmasken hellblau Shop
  • Einwegmasken schwarz Shop

Lasst eure Augen (und Ohren) strahlen

  • Siren Perlmutt Rosenstecker Ebay
  • 4Ever Young 4Ever Brow Gel Shop
  • M. Asam Magic Finish Volume Mascara Shop

Diese Beiträge wären ohne Corona nicht entstanden

Corona hat die Welt verändert. Schlagartig. Binnen weniger Wochen! Die Welt wurde einsam. Abstand halten statt Händchen halten. Doch der Mensch braucht Gesellschaft. In der Isolation stirbt man. Was also tun? Wir hätten uns am liebsten mehr als einmal unter der Bettdecke verkrochen. Doch stattdessen haben wir die Zeit produktiv genutzt: Zum Sporteln. So ward unser Home Workout Training geboren. Zum Kochen und Backen. So füllte sich der Rezepte-Ordner. Auf diese Weise konnten wir euch hoffentlich aufmuntern und ermutigen, aktiv zu bleiben. Yeah! Hier sind sie nochmal, die Blogposts, die uns in der Corona-Krise geprägt haben:

wiederverwendbare Gesichtsmasken, Etsy Gesichtsmasken, Etsy Mundschutz, Mundschutz wiederverwendbar waschbar, Mundschutz zum Binden, Etsy Mundschutz Maske, Baumwollmaske Etsy, Mundschutz Baumwolle waschbar, Super Twins Annalena und Magdalena

Dieser fruchtig-frische Mundschutz versprüht Urlaubsfeeling pur! Wir haben ihn im Etsy Shop von AngelikasPatchwork gekauft. Die Gesichtsmaske ist aus Baumwolle und Leinen und hat keine eingenähte Filtertasche. Angelika bietet diese Maske auch mit Bananen, Erdbeeren, Kirschen oder Orangenmuster an. Sowas von yummy!

wiederverwendbare Gesichtsmasken, Etsy Gesichtsmasken, Etsy Mundschutz, Mundschutz wiederverwendbar waschbar, Mundschutz zum Binden, Etsy Mundschutz Maske, Baumwollmaske Etsy, Mundschutz Baumwolle waschbar, Super Twins Annalena und Magdalena

In diesen Mundschutz aus Baumwolle mit eingenähter Filtertasche hat sich Maggie direkt verliebt! So zeitlos schön und elegant können wir jetzt Maske tragen. Gekauft haben wir das gute Stück im Etsy Shop von Ulizehandmade. Super-Tipp: Wir haben die Gummibänder gegen dünnere ausgewechselt, auch weil uns die vorgefertigten zu straff am Ohr saßen. Jetzt sitzt der Mundschutz wie eine zweite Haut!

wiederverwendbare Gesichtsmasken, Etsy Gesichtsmasken, Etsy Mundschutz, Mundschutz wiederverwendbar waschbar, Mundschutz zum Binden, Etsy Mundschutz Maske, Baumwollmaske Etsy, Mundschutz Baumwolle waschbar, Super Twins Annalena und Magdalena

Auch diese Behelfsmaske haben wir im Etsy Shop von Ulizehandmade gekauft. In diese zarte Maske aus Baumwolle mit eingenähter Filtertasche hat sich Anni direkt verguckt! Harmoniert super zu unserer Augen- und Haarfarbe! Super-Tipp: Wir haben auch hier die Gummibänder gegen neue ausgewechselt, weil uns die vorgefertigten zu straff am Ohr saßen. Jetzt sitzt auch dieser Mundschutz perfekt!

Welche wiederverwendbare Gesichtsmaske hat es euch angetan?

wiederverwendbare Gesichtsmasken, Etsy Gesichtsmasken, Etsy Mundschutz, Mundschutz wiederverwendbar waschbar, Mundschutz zum Binden, Etsy Mundschutz Maske, Baumwollmaske Etsy, Mundschutz Baumwolle waschbar, Super Twins Annalena und Magdalena

wiederverwendbare Gesichtsmasken, Etsy Gesichtsmasken, Etsy Mundschutz, Mundschutz wiederverwendbar waschbar, Mundschutz zum Binden, Etsy Mundschutz Maske, Baumwollmaske Etsy, Mundschutz Baumwolle waschbar, Super Twins Annalena und Magdalena

Das könntest Du auch lieben

21 Kommentare

  1. Tanja-Marie

    Ein Maulkorb ist und bleibt ein Maulkorb, egal wie „hübsch“ das Material ist. Ich habe bisher kein Geld für so etwas ausgegeben. Eher habe ich einen 6er im Lotto, als daß ich vom Killervirus befallen werde. So einen Erniedrigungslappen werde ich mir garantiert nicht vor das Gesicht hängen. Einkaufen geht auch ohne, bisher keine Probleme. Ich mache einfach nicht mit bei der immer wieder medial angekurbelten Massenhysterie. Und oh Wunder, ich lebe immer noch.

  2. Super Twins Annalena und Magdalena

    Liebe Tanja-Marie,
    jeder Mensch würde wohl lieber ohne Gesichtsmaske einkaufen gehen, wenn er es sich aussuchen könnte.

    Doch zur Erinnerung:
    Das Corona Virus macht selbst vor gesunden Menschen mit starkem Immunsystem keinen Halt. Es kann sogar sein, dass du selbst infiziert bist, ohne es zu merken (keine merkbaren Symptome). Dann bist du dennoch ein Risiko für andere Menschen. Es tut nicht weh, eine Gesichtsmaske zu tragen. Sie schützt dich und andere. Noch dazu erinnert sie uns daran, Abstand zu halten und daran, dass wir achtsamer mit unserer Umwelt und unseren Mitmenschen umgehen sollten.

    Schade, dass dir nur ein ignoranter Kommentar zu unserem Blogbeitrag einfällt. Beim Einkaufen herrscht derzeit Maskenpflicht. Warum müssen Menschen wie du sich bewusst quer stellen?

    Wenn man nichts Nettes zu sagen hat, kann man es auch für sich behalten statt Negativität zu verbreiten. Wo liegt da der Sinn? Es gibt so viel Negatives in unserer Welt, können wir da nicht untereinander einfach mal freundlicher und netter sein? Welchen Mehrwert hat dein Kommentar?

    Bleib gesund und denk bitte an deine Mitmenschen!

  3. Evelina

    Hey ihr 2 Lieben,
    Bei Tanja-Marie kann man nur mit dem Kopf schütteln oder sie sollte mal geschüttelt (wach gerüttelt) werden.

    Die Welt hat sich verändert… so ist es jetzt und ich für meinen Teil halte mich an die Regeln… auch wenn das bedeutet dass ich Maske tragen muss.

    Da gefällt mir eure Zitrone sehr gut. Das Leben ist nicht nur süß sondern auch sauer ;-) und man sollte das Beste draus machen!

    Ihr 2, bleibt gesund und so sympathisch und lasst euch nicht runterziehen :-*

  4. Sarah

    Ihr Lieben,
    es wird sie immer geben, die Querschläger! Ich hab auch keine Lust Mund Nase zu bedecken. Aber ich hab auch keine Lust Aggressionen vom Zaun zu brechen. Es tut wirklich nicht weh so eine Maske zu tragen :). Ich konnte mir tolle Inspirationen dank euch holen und klicke mich schon den halben morgen gefühlt durch ganz etsy :O

  5. Charlotte

    Hallo ihr beiden,
    habe entsetzt den Kommentar von Tanja-Marie gelesen und frage mich, meint sie das wirklich ernst oder will sie nur provozieren. Wo kann man denn heute noch ohne Mundschutz einkaufen gehen??? Man braucht ihn auf Märkten, in Banken, in Einkaufszentren etc…, wo lebt dieses Mädel???

    Aber wie dem auch sei, gegen Dummheit und Ignoranz ist leider kein Kraut gewachsen, gegen das Corona Virus zwar auch nicht. Vor dem kann man sich aber schützen durch das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes, Einhaltung der Abstandsregeln und Hände waschen.

    Klar ist so ein Mund-Nasen-Schutz nicht so prickelnd, ich habe auch das Gefühl, nicht so richtig Luft zu bekommen. Aber es geht nunmal nicht anders und das solange, bis es endlich einen Impfstoff geben wird.

    Da das wohl noch einige Monate dauern dürfte, müssen wir das Beste daraus machen. Daher ist euer heutiger Beitrag goldrichtig. Ich habe mir bisher vier Masken zugelegt, aber die Vorschläge von euch sind schon sehr verlockend ebenso wie die von euch vorgestellten Ohrringe. Also lasst euch von denen, die eine andere Meinung haben, nicht runterziehen. Leider wird es solche Menschen immer geben.

    Macht weiter so und bleibt gesund.
    Liebe Grüße
    Charlotte

  6. Elena

    Hey Ihr Lieben,
    da sieht man mal wieder wie geteilt doch die Meinungen sind.

    Ich gehöre zu den Leuten, die einen Mundschutz tragen, denn wie schon erwähnt, tut es nicht weh und man kann dazu beitragen, dass alle gesund bleiben. Ich finde auch, dass gerade jetzt das gemeinsame an einem Strang ziehen zählt, denn nur so können wir vielleicht wieder irgendwann ohne Mundschutz leben. Bis dahin wird ein Mundschutz getragen. Da gibt es für mich keine Diskussion. Das hat auch einfach etwas mit Respekt vor den anderen Menschen zu tun. Man sieht ja bei euch, wie cool so was aussehen kann und ich finde die Modelle echt super schön an euch. Mit diesen Mustern und Farben kann man diese schwierige Zeit gut überbrücken.

    Vielen Dank für diesen Beitrag.

  7. Nita

    Ihr Lieben,
    die fruchtig-frischen Masken sind richtig toll! Wir alle machen gerade eine schwierige Phase durch, dann bringen diese „süßen Früchtchen“ endlich etwas Farbe ins Leben❣ Wollte eigentlich 2 Masken (Kirsche und Zitrone) bestellen, leider sind beide schon nicht mehr erhältlich :(. Habt ihr Infos, ob man diese zu einem späteren Zeitpunkt vielleicht doch noch bestellen kann? Habe mich erstmal für 2 andere Früchte entschieden ;)). Der Mund-Nasenschutz gehört in unserer Familie bereits länger zum Alltag, weil wir dazu beitragen möchten, dass diese schlimme Zeit möglichst schnell vorübergeht. Den unangebrachten Beitrag von Tanja-Marie möchte ich nicht weiter kommentieren, das haben zum Glück schon andere übernommen.
    Bleibt gesund! ❤

  8. Chris

    Bei uns in der Schweiz gibts keine Maskenpflicht, man kann überall ohne Maske einkaufen. Hab mir trotzdem gleich zwei hübsche Exemplare bestellt und eine noch für meinen Papa, der hängt seine Chirurgenmaske nämlich immer zum trocknen auf, haha!

    Ich bin definitiv für die Maskenpflicht, auch wenn wir SchweizerInnen gerade sehr wenig Neuansteckungen haben.

  9. Super Twins Annalena und Magdalena

    Liebe Nita,
    Danke für dein schönes Feedback :-**!
    Wir haben leider keine Infos darüber, wann welche Maske wieder reinkommt. Wende dich am besten direkt an die Shopbetreiber. In der Regel bekommst du schnell eine Antwort :).
    Sonnige Grüße

  10. Super Twins Annalena und Magdalena

    Liebe Chris,
    super! Vorsorge ist eben immer besser als Nachsorge :). Und wenn wir uns alle weiterhin an die Abstandsregeln halten und lieber einmal mehr als zu wenig Maske tragen, werden wir der Normalität hoffentlich mit jeder Woche ein Stück näher kommen. Sonnige Grüße in die schöne Schweiz!

  11. ombia

    Schöne Masken! :-)
    Das erste Kommentar – don’t feed the troll.
    Die Kommentatorin hockt vermutlich ganztags zu Hause vor der Glotze, an ihr ist die Entwicklung der vergangenen Wochen völlig vorbei gegangen. Normal kann ja nicht jeder, die Guten werden besser, die Dummen blühen jetzt auf. Natürlich trage ich täglich eine Maske und das schon lange, zum Glück erkennt man die asozialen jetzt viel schneller.

  12. Eva

    Liebe Super Twins,
    vielen Dank für diesen euren wichtigen Beitrag hier!
    Besonders den Stoff „Evolon“ finde ich zum Nähen von wiederverwendbaren Masken sehr interessant, weil dieser Stoff in der richtigen Dicke bzw. Anzahl von Stofflagen über recht gute Filtereigenschaften zu verfügen scheint und daher einen gewissen Schutz auch vor Aerosolen bieten kann.

    Ärzte und Wissenschaftler gehen mittlerweile davon aus, daß es doch einer gewissen Virusmenge, die jedoch bei jedem Menschen sehr individuell sein kann, bedarf, um sich überhaupt mit dem Coronavirus zu infizieren. Insofern bieten also auch die selbstgenähten Mund-Nasen-Bedeckung einen gewissen Schutz vor einer Infektion – vorausgesetzt natürlich, man nutzt und reinigt diese auch adäquat.

    Was das Trageempfinden angeht: Ich habe die Erfahrung gemacht, wenn ich noch eine ganz dünne Lage Papiertaschentuch (diese bestehen ja meist aus 2, 3 Lagen Zellstoff, die man auseinanderziehen kann) in die Maske lege, bleibt die Maske länger trocken und das Gesicht schwitzt nicht so stark darunter. Es behindert mich persönlich auch überhaupt nicht bei der Atmung, die Masken sind jedoch wesentlich angenehmer zu tragen.

    Liebe Omnia,
    bist Du die Kommentatorin „Omnia“, die mich wegen meinem Kommentar auf einem anderen Blog, bei dem es um die Deutung einer Werbeaussage durch eine andere Kommentatorin zu einer elektrischen Zahnbürste ging, wegen meinen Worten „doof und kindisch“ kritisiert und mich dort deshalb als „unfair“ bezeichnet hatte???
    Hmmm, wenn ja, interessant, daß Du in Deinem Kommentar hier nun die Worte „Dummen“ und „asozialen“ einer anderen Kommentatorin gegenüber verwendest…

    Viele liebe Grüße,
    Eva

  13. Tanja-Marie Molnar

    Ombia: Wow, toll, wie wenig inhaltlich auf einen Kommentar eingegangen wird. Aber schön verbal auf jemanden eindreschen, den man gar nicht kennt. Mich muß man nicht füttern, da kein Troll. Aber eine andere Meinung zu tolerieren, kommt euch nicht in den Sinn. Und vorbeigegangen ist an mir schon mal so gar nichts. Was allerdings stimmt, ich bin zur Zeit krank zuhause mit inzwischen der 5. Chemotherapie. Ich laß‘ mir nur meinen Lebensmut nicht durch Panik und Angst verderben. Jeder ist nunmal anders, und jeder kann glauben, wem und was er möchte. In diesem Sinne, frohes Maskentragen.

  14. Eva

    Sorry, ich meinte natürlich „Ombia“ und nicht „Omnia“…

  15. Ombia

    @Tanja-Marie ausgerechnet du solltest Respekt vor eigener Gesundheit und Gesundheit anderer unschuldigen Menschen da draußen haben. Denn ja – sich ironisch/abfallend über Tragen einer Maske zu äußern bleibt nach wie vor asozial. Ein anderes Wort für solches Verhalten habe ich nicht übrig. Jeder der draußen einkaufen geht oder Öffis ohne Maske nutzt – abgesehen davon, dass es eine zeitlang gar nicht erlaubt war – ist sich selbst egal. Was völlig in Ordnung ist. Aber dem sind auch andere Menschen egal und dafür haben wir ein passendes Wort – s. oben.
    Ich kann mich zum Beispiel gar nicht mehr anstecken und trotzdem verhalte ich mich genauso wie am Tag 1. Aus Liebe Mitmenschen gegenüber.

  16. Elisabeth

    Bitte auf keinen Fall impfen lassen.

  17. Elisabeth

    Tanja-Marie hat sich doch nur gegen die Masken ausgesprochen, sie hat niemanden angegriffen, warum regen sich jetzt so viele auf?

  18. Kaethe

    @ Tanja Marie: Es ist ein Unterschied, ob man sagt, dass man Maskentragen nicht gut findet oder ob man mit bewusst polemisch formulierten Worten wie „Maulkorb“ oder „Erniedrigungslappen“ Stimmung macht. Als Ärztin arbeite ich tagtäglich mit Mundschutz, um meine Patienten zu schützen. Ich fühle mich dadurch in keinster Weise erniedrigt.

    Wenn du dich einer Chemotherapie unterziehst, haben deine Ärzte diese Therapieentscheidung aufgrund vorhandener wissenschaftlicher Evidenz gefällt. Wo kommt die Empfehlung zum Tragen der Masken her? Genau! Wissenschaftliche Evidenz.

    Vielleicht konzentrierst du dich zunächst mal auf deine Genesung und blökst nicht unreflektierte Meinungen auf Beauty-Blogs in die Welt hinaus.

  19. Tanja-Marie

    Kaethe: Ich bin kein Schaf, daher blöke ich nicht. Polemisch? Mag sein, dennoch meine Meinung! Nochmals: Eher habe ich ein Sechser im Lotto, als daß ich mich in diesem Land mit Corona infiziere. Für mich sind Panik und Angst keine Alternativen für ein stärkerwerdendes Immunsystem. Sie als Ärztin sollten eigentlich wissen, daß man mit Panik, Streß und Angst ein Immunsystem sehr wohl beschädigt. Von meinen Krankheiten lasse ich mich gewiß nicht unterkriegen, Mitleid brauche ich auch nicht, dazu habe ich schon genug durch. Auf welche Dinge ich mich konzentriere, ist natürlich selbstredend meine Sache. Das eine tun und das andere nicht lassen!

  20. Marlene

    Ihr Lieben,
    ihr bietet auf eurem Blog allen die Möglichkeit zur freien Meinungsäußerung. Ein dickes Lob dafür. Mehr will ich gar nicht dazu sagen. Seien wir dankbar für alle Genesenen und hoffen mal, dass wir vor einer zweiten Welle verschont bleiben.

    Euer Blogbeitrag hat trotz des ernsten Hintergrunds so sehr gute Laune versprüht. Das wollte ich doch noch mal zur Sprache bringen. Und man kann sich auch trotz Maske ein schönes Augen Make-up gönnen sowie schönen Ohrschmuck (tolle Vorschläge von euch). Es sind die kleinen Dinge, die unseren Alltag gerade jetzt ein bisschen leichter und angenehmer machen.

    Also macht bitte weiter so und auf dass wir ALLE gesund bleiben.
    LG Marlene

  21. Sarah

    Auch wenn das hier nicht auf Gegenliebe stößt und ich eigentlich gar nicht vorhatte hier irgendwie was zu sagen – ich finde die Masken sind mehr als unangebracht, schon alleine weil sie eingeführt worden als die Zahl der Infizierten schon sank und der Lockdown ebenfalls erst danach kam. Ich halte es für reine Schikane. Der Herr Söder aus Bayern verdient sich übrigens dumm und dämlich an den Masken. Es reicht nicht mal mehr an Infizierten für Impfstofftests, man versucht krampfhaft diesen Angstzustand am leben zu erhalten um irgendwie die Maßnahmen noch rechtfertigen zu können. Bevor jemand jetzt mit den neuen Hotspots argumentiert, da könnte es durchaus Kreuzreaktionen geben mit den geimpften Tieren oder man verfolgt einfach mal die Kette wer da wem einen Gefallen getan haben könnte.

    – Der Inhaber, Herr Tönnies ist Aufsichtsratsvorsitzender von Schale
    – Ein guter Freund von Dietmar Hopp dem gehört der TSG Hoffenheim
    – Hopp ist Investor bei Curevac, diese stellen den Corona Impfstoff her
    – Hopp ist ebenfalls Gründer von SAP, verdiente daran Miliarden und ist Mitentwickler der Corona App
    – Vor auftreten der Hotspots waren die Infektionszahlen im freien Fall und die Notwendigkeit eines Impfstoffs kaum noch vertretbar
    – Die Downloads der App lassen zu wünschen übrig trotz penetranter Werbung von überall
    – Den betroffenen wird offenbar ein zweiter Test verweigert mit der Begründung es sei verboten
    – Tönnies stellt sein Labor als Testlabor zur Verfügung

    Alles ziemlich kuriose Verstrickungen, es gibt derart viele Verstrickungen und Auffälligkeiten, nur die wenigstens wollen das wirklich wahr haben!

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.