Richtig kombiniert, wirkt Tranexamsäure noch besser! (Teil 2)

Anti Aging Prävention, Tranexamic Acid, Tranexamsäure Haut, Tranexamsäure Pigmentflecken, Tranexamsäure Rötungen, Tranexamsäure Hydrochinon, Wirkstoffe gegen Rosacea, Wirkstoffe gegen Akne, Tranexamsäure Niacinamide Azelainsäure, Tranexamsäure Empfehlung, Produkte mit Tranexamsäure, Tranexamsäure Super Twins, Super Twins Annalena und Magdalena

Der Wirkstoff Tranexamsäure geht in die 2. Runde

Super-Wirkstoffe für Super-Haut in jedem Alter


Warum Super-Pflege kein Alter kennt

Das Alter ist kein Indikator für die Hautalterung. Die kosmetisch unbeliebtesten, aber gängigsten Hautprobleme zeigen sich dennoch bei vielen Menschen zeitgleich: Meist mit Mitte 20 oder ab 30. Dann ist die Hautalterung also doch vom Alter abhängig? Nein! Die Hautalterung ist das Spiegelbild eures Lebensstils! Wer seine Haut Jahre oder gar Jahrzehnte lang (meist unwissentlich) vernachlässigt, erntet die unschönen Früchte: Erste (tiefe) Falten, Pigmentflecken, Rötungen, Entzündungen, vergrößerte Poren, fahle und trockene Haut. Oft früher als einem lieb ist. All diese Hautprobleme sind die Summe von Pro-Aging. Daher ist jede Maßnahme, die wir zum Wohle unserer Haut treffen, Anti-Aging. Aus diesem Grund schwören wir auf alles, das uns dabei hilft, die Alterung (den Zerfall) zu verlangsamen: Super-Pflege von Kopf bis Fuß, wozu auch Kraftsport und eine nährstoffreiche Ernährung zählen. Unser Anti-Aging Gesamtkonzept geht auf:

Wir sind fitter und stärker als je zuvor. Wir essen so ausgewogen und so viel wie noch nie zuvor. Unsere Haut ist so ebenmäßig und strahlend wie noch nie zuvor. Der Clou: Wir sind schon lange nicht mehr in den 20ern. Wir sind Schöpfungsjahr 1984! Wer Anti-Aging als Beautywahn abtut, weiß es nicht besser (oder will es nicht besser wissen). Anti-Aging ist so viel mehr. Anti-Aging ist die Summe all unserer Entscheidungen, die wir zum Wohle unserer Haut und unseres Körpers treffen. – Super Twins

Warum Anti-Aging vor allem eines ist: Prävention mit Verstand

Prävention ist der Schlüssel. Prävention ist die effektivste aller Anti-Aging Maßnahmen. Prävention ist Anti-Aging mit Verstand. Denn warum erst damit beginnen, wenn der Karren schon im Dreck ist? Es ist doch effektiver, dem Alterungsprozess in jungen Jahren entgegenzuwirken als ihn in späteren Jahren umzukehren. Je mehr Schaden die Haut nimmt, umso schwieriger und langwieriger ist es, diese Schäden rückgängig zu machen. Daher beginnt Anti-Aging am besten so früh wie möglich. Doch die meisten ruhen sich auf ihrer jungen Haut aus, fangen erst an, wenn sie die ersten Anzeichen der Hautalterung im Spiegel sehen. Meist ab 25. Dann hat die Haut 25 Jahre auf dem Buckel, in denen sie der Umwelt die meiste Zeit über schutzlos ausgeliefert war (allen voran der UV-Strahlung = Altmacher Nr. 1). Erste Falten, braune Flecken, Rötungen oder stumpfe Haut sind dann die logische Konsequenz. Und weil (sehr) junge Haut von all diesen Makeln (zumindest oberflächlich) noch nicht befallen ist, wird sie als jünger und frischer wahrgenommen. Ergo wird eine ebenmäßige und reine Haut stets mit Jugendlichkeit verbunden. Aus diesem Grund sieht auch unsere Haut (sogar mit Ü30) noch immer jugendlich aus. Denn:

Blütenreine Haut sogar mit Ü30: Wie ist das möglich?

Obwohl wir älter werden, sprießen auf unserer Haut keine Falten, braunen Flecken, Rötungen oder vergrößerte Poren. Schauen wir dafür in gleichaltrige oder sogar jüngere Gesichter, dann sehen wir leider viel zu oft das Gegenteil einer blütenreinen Haut. Wo der Hund begraben liegt, ist offensichtlich: Da wird sich (unwissentlich) so gepflegt wie noch zu Omas Zeiten. Anti-Aging? Ach, das brauchen junge Leute doch noch gar nicht. Puh! Hätten wir die Pflegeroutine unserer Mutter übernommen, würde unsere Haut heute definitiv älter aussehen. Das ist ein Fakt! Zum Glück haben wir das Schicksal unserer Haut selbst in die Hand genommen. Unsere Anti-Aging Reise begann 2013. Seitdem haben wir jeden noch so kleinen Anti-Aging Schnipsel aufgelesen. Das Ergebnis: Unser Badschrank ist heute rappelvoll. Aber nicht mit High-End Marken, sondern mit High-End Wirkstoffen, die halten, was sie versprechen. Tranexamsäure ist einer davon.

Wir schwören auf unterschiedliche Anti-Aging Wirkstoffe. Denn es gibt nicht die eine Wunderzutat oder das eine Wunderprodukt, das alle Hautprobleme auf einmal löst oder allen gleich gut vorbeugt. Tranexamsäure ist dabei eine Möglichkeit. Wie wir diese Super-Zutat entdeckt haben, noch mehr Fakten plus knackiger INCI-Checks zu unseren liebsten Produkten mit Tranexamic Acid findet ihr hier: Super-Wirkstoff Tranexamsäure (Teil 1).

Nicht nur Tranexamsäure sorgt für blütenreine Haut!

Tranexamsäure ist eine Aminosäure, die braune Flecken reduzieren und neuen vorbeugen kann, weshalb sie sich in der Dermatologie zu Recht einen Namen gemacht hat. Noch dazu übertrumpft sie sogar Hydrochinon (Goldstandard bei Hyperpigmentierung). Auch, weil Tranexamic Acid sogar noch mehr kann als Hydrochinon: Rötungen lindern. Daher ist Tranexamsäure auch bei den Asiatinnen besonders beliebt. Ihr Schönheitsideal ist ebenmäßige, reinweiße Haut.

Doch es gibt zur Linderung von Pigmentflecken und Rötungen nicht nur Tranexamsäure. Sie ist ein Wirkstoff von vielen, um spezifische Hautprobleme zu lösen und/ oder ihnen vorzubeugen. In diesem Fall Hyperpigmentierung und durchscheinende Blutgefäße. Anti-Aging ist komplex, es bietet so unglaublich viel. Richtig kombiniert, ist die Wirkung noch effizienter, vor allem dann, wenn der Karren bereits im Dreck ist (Hautprobleme schon da sind).

Bei Person X kann allein schon der Einsatz von Tranexamsäure Wunder bewirken, während für Person Y noch weitere Wirkstoffe nötig sind, um annähernd das gleiche Ergebnis zu erzielen. Genau aus dem Grund stellen wir euch heute weitere Wirkstoffe vor, die in Kombination mit Tranexamsäure nicht nur Pigmentstörungen und Rötungen in die Flucht schlagen: Sie wirken sogar noch gegen Akne und Rosacea. Neugierig? Einfach weiterlesen!

Anti Aging Prävention, Tranexamic Acid, Tranexamsäure Haut, Tranexamsäure Pigmentflecken, Tranexamsäure Rötungen, Tranexamsäure Hydrochinon, Wirkstoffe gegen Rosacea, Wirkstoffe gegen Akne, Tranexamsäure Niacinamide Azelainsäure, Tranexamsäure Empfehlung, Produkte mit Tranexamsäure, Rohto Hada Labo Shirojyun Premium Whitening Lotion Review, Rohto Hada Labo Shirojyun Premium Lotion mit Tranexamsäure, Paula’s Choice Niacinamide Booster Erfahrungen, Paula’s Choice Azelaic Acid Booster Erfahrungen, Tranexamsäure Super Twins, Super Twins Annalena und Magdalena

Wirkstoff-Inferno: Tranexamsäure, Niacinamide und Azelainsäure

Die Lösung bei Pigmentflecken, Rötungen, Rosacea und Akne


Tranexamsäure

Unsere Neu-Entdeckung, wenngleich wir diesen genialen Wirkstoff schon seit 2016 nutzen. Da wir immer wieder andere Themen behandelt haben, rückte dieser Beitrag leider unfreiwillig in den Hintergrund. Das Besondere von Tranexamic Acid auf einen Blick: Sie reduziert Hyperpigmentierung und Rötungen, daher kann sie auch bei Rosacea helfen. Die meisten Produkte enthalten 2-3%. Mehr ist zudem nicht nötig, da es keine bessere Wirkung erzielt.

Seren, Lotions und Masken mit Tranexamsäure

Wir haben uns vorrangig für dünnflüssige Produkte entschieden. Der Vorteil liegt auf der Hand: Sie ziehen schnell ein, weshalb sie für jeden Hauttyp geeignet sind, in jede Jahreszeit und jede Pflegeroutine passen.

  • Hada Labo Shirojyun Premium Whitening Lotion 170ml  Ebay | Shop
  • Hada Labo Premium Whitening Milk 140ml  Ebay | Shop
  • Kose Clear Turn White Essence Mask 30 Stück  Ebay | Shop
  • Shiseido Junpaku Senka White Beauty Lotion 200ml  Ebay | Shop
  • Shiseido Junpaku Senka White Beauty Serum 35g  Ebay

Niacinamide

Dieser Wirkstoff ist längst keine unbekannte Schönheit mehr. Die meisten von euch werden diesen Wirkstoff bereits kennen. Wir haben ihn bereits in einigen Produktreviews und Experten-Artikeln näher unter die Lupe genommen. Das Besondere an Niacinamide: Es reduziert Hyperpigmentierung, Akne und Rosacea, da es antientzündlich wirkt und die Sebumproduktion reguliert. Zudem stärkt es die Hautbarriere und mildert sogar Falten. Wer darauf freiwillig verzichtet, ist selbst schuld.^^ Wir haben euch einige Power-Produkte zusammengestellt.

Produkte mit Niacinamide

Unsere Empfehlungen enthalten bis zu 12% Niacinamide. Üblich sind 2-5% in Hautpflege. Produkte mit höheren Konzentrationen können super als Booster genutzt werden: Gebt einfach 1-2 Tropfen in eure Feuchtigkeitspflege (außer Sonnencreme) oder nutzt den Booster punktuell. Hinweis: Achtet darauf, dass ihr saure Produkte (pH-Wert unter 4) nicht mit Niacinamide kombiniert. Das kann zu einem Niacin-Flush führen. Wir haben einige Produkte für euch herausgesucht. Wählt einfach die Produkte, die am besten in eure Routine passen.

Seren/ Konzentrate/ Booster

  • IronPower NiaSerum 12% Niacinamide  Shop
  • Paula’s Choice 10% Niacinamid Booster  Shop
  • Vitabay Vitamin B3 Serum mit 5%  Shop

Microdermabrasionscreme

  • Idealderm Microdermabrasion mit 5%  Shop | Review

Tages-/Sonnencremes

  • Belixos Protect Anti-Aging Tagespflege LSF 15 mit 5%  Shop
  • SunSense Anti-Ageing Face SPF 50+ mit 3%  Shop | Review
  • SunSense Daily Face getönt SPF 50+ mit 3%  Shop | Review
  • Olaz Luminous Serie – alle Produkte (geschätzt 2%)  Shop

Azelainsäure

Hält die Bakterienflora in Schach, die für Akne und Rosacea typisch ist, hemmt Entzündungen, verfeinert Poren und reduziert braune Flecken. Unser Hautarzt verschreibt sie auch gegen Falten. In Pflegeprodukten werden bis zu 10% eingesetzt. Knackpunkt: Im Vergleich zu Tranexamsäure und Niacinamide können anfangs Nebenwirkungen auftreten, wie Schuppung und Trockenheit. Das klingt in der Regel ab. Die Produkte von Paula’s Choice haben wir super vertragen, da sie zusätzlich noch beruhigende Wirkstoffe enthalten. Rezeptpflichtige Produkte mit 15% oder 20% Azelainsäure mochte unsere Haut jedoch nur bedingt. Produkte mit Azelainsäure sind daher für uns Special Treatments.

Näheres zu Azelainsäure findet ihr in unserem Beitrag über Spezialwirkstoffe für spürbar jüngere Haut. Diesen Beitrag legen wir jedem ans Herz, der tiefer in die Welt der besten Anti-Aging Wirkstoffe vordringen will. Ein Must-Have Beitrag für alle, die das Optimum aus ihrer Haut herausholen wollen und die Hautalterung keinem Zufall überlassen wollen!

Special Treatments

  • Paula’s Choice 10% Azelaic Acid Booster  Shop | Review
  • Identisch mit Paula’s Choice Clear Skin Treatment  Shop

Wann seht ihr erste Ergebnisse?

Das hängt stark von eurer Haut und eurem Lebensstil ab. Nicht jeder hat die gleiche Ausgangslage (Haut). Einfacher ist es immer, wenn noch keine Schäden da sind. Sind bereits Schäden vorhanden, solltet ihr geduldig sein. Kein Hautproblem lässt sich über Nacht lösen. Es kann Wochen oder Monate dauern, Richtwert sind 3 Monate. Dann werdet ihr merken, ob noch weitere Wirkstoffe nötig sind, um euer Hautproblem zu beheben. So gehören Pigmentflecken nach wie vor zu den hartnäckigsten Hautproblemen. Im besten Fall züchtet ihr sie erst gar nicht. Leichter gesagt als getan. Denn die UV-Strahlung, der Hautfeind Nr. 1, lässt euch auch im Schatten, bei bewölktem Himmel und sogar hinter Glas schneller alt aussehen. Der UV-Strahlung habt ihr fast 80% der sichtbaren Hautalterung zu verdanken. Pigmentflecken, aber auch Rötungen (Entzündungen im Allgemeinen), vergrößerte Poren, stumpfe Haut, das alles sind Anzeichen von Photoaging. Keine Sorge, niemand muss in den Keller ziehen. Der beste Anti-Aging Tipp zur Vorbeugung: Sonnencreme. Plus die richtige Super-Pflege. Durch den Einsatz gezielter Wirkstoffe können wir Jahre im Aussehen gewinnen. So bestimmen wir gezielt mit, wie wir altern: Langsamer als der Rest der Welt – erwiesenermaßen! Wer braun sein will, bedenke: Gebräunte Haut ist geschädigte Haut. Die Bräune ist die Abwehr-/ Schutzfunktion der Haut, um weitere Schäden einzudämmen. Braune Haut sieht zwar gesund aus, doch sie ist genau das Gegenteil davon. Wir nutzen für eine zarte Bräune nur noch Selbstbräuner. Hier findet ihr die besten Selbstbräuner für jeden Hauttyp!

Quelle zum Nachlesen

Tranexamsäure führt nicht nur zu einer Bleichung, sondern auch zu einer Reduzierung der durchscheinenden rötlichen Farbe oberflächlicher Blutgefäße. Resultat ist ein ebenmäßiges Hautbild.

Unter den zahlreichen Stoffen, die zur Optimierung der Depigmentierung mit Tranexamsäure kombiniert werden, ist Niacinamid (Vitamin B3 alias Nicotinsäureamid) besonders zu erwähnen.7) Niacinamide ist zwar kein Tyrosinasehemmer, aber es greift stattdessen in den Melanosomentransport ein.

Tranexamsäure und Niacinamid ergänzen sich auch in einer anderen Indikation, nämlich bei der Pflege der zu Rosacea neigenden Haut. Während in diesem Fall Tranexamsäure die Rötungen mildert, entfaltet Vitamin B3 eine antientzündliche Wirkung, die im Übrigen auch bei Akne beobachtet wird.8)

Zusammen mit Azelainsäure, die in ihrer Funktion als 5-Alpha-Reduktasehemmer die bei Akne und Rosacea typische anaerobe Bakterienflora […] unter Kontrolle hält, […] eröffnet sich eine sehr effektive Behandlungsmöglichkeit.

Quelle: Dr. Lautenschläger

Anti Aging Prävention, Tranexamic Acid, Tranexamsäure Haut, Tranexamsäure Pigmentflecken, Tranexamsäure Rötungen, Tranexamsäure Hydrochinon, Wirkstoffe gegen Rosacea, Wirkstoffe gegen Akne, Tranexamsäure Niacinamide Azelainsäure, Tranexamsäure Empfehlung, Produkte mit Tranexamsäure, Rohto Hada Labo Shirojyun Premium Whitening Lotion Review, Rohto Hada Labo Shirojyun Premium Lotion mit Tranexamsäure, Paula’s Choice Niacinamide Booster Erfahrungen, Paula’s Choice Azelaic Acid Booster Erfahrungen, Tranexamsäure Super Twins, Super Twins Annalena und Magdalena

Unser erhellendes Fazit

Die Prävention von Hautproblemen ist die effektivste Anti-Aging Methode. Indem wir Hautschäden vorbeugen, bewahren wir die Frische und somit Jugendlichkeit unserer Haut. Dann werden es Außenstehende schwer haben, euer Alter zu schätzen. Denn woran machen die meisten Menschen das Alter fest? An der Haut, allen voran der Gesichtshaut. Sie ist das erste, das wir wahrnehmen. In unserem Beitrag, warum du ohne Anti-Aging schneller alt aussiehst, findet ihr ein gravierendes Beispiel von Zwillingen. Es zeigt die verheerenden Auswirkungen von Photoaging! Das sollte selbst den letzten Sonnencreme-Kritiker wach rütteln! Kurzum: Je besser eure Haut in Schuss ist, umso jünger und frischer sieht sie aus. Das ist eine logische Schlussfolgerung. Denn die gängigsten Hautprobleme, wie Rötungen, braune Flecken, Falten, Entzündungen, vergrößerte Poren, stumpfe und trockene Haut, das alles sind die Folgen mangelnder Prävention. So oft bekommen wir zu hören, dass wir doch zu jung seien für Anti-Aging Hautpflege. Wir seien doch beauty-verrückt. Seltsam, noch nie hat jemand Zahnpflege in Frage gestellt. Auch das ist Prävention, ergo Anti-Aging. Auch hier ist es logisch, dass mangelnde Zahnpflege in Zahnproblemen resultiert. Daher gehören alle Maßnahmen, die dem Zerfall des Körpers entgegenwirken, zu Anti-Aging. Wir verwenden deshalb auch Tranexamsäure und Niacinamide täglich als Präventivmaßnahme. Azelainsäure kommt bei uns nur noch selten zum Einsatz. Das liegt einfach daran, weil wir hier anderen Wirkstoffen den Vorzug geben, allen voran Retinoiden. Auch ihr müsst schauen, welche Wirkstoffkombi und/ oder Anwendungshäufigkeit für euch am besten funktioniert. Wir picken uns seit jeher die besten Rosinen für unsere Haut heraus. Damit auch wir im Bad nicht den Überblick verlieren, haben wir seit jeher eine Karteikarte. Denn unser Spiegelschrank ist rappelvoll, mit System versteht sich.^^

Bei uns funktioniert es: Reine, ebenmäßige Haut. Sogar die letzten drei Ägyptenurlaube hat unsere Haut bei sengender Hitze ohne bleibende Schäden überstanden: Keine Pigmentflecken. Keine vergrößerten Poren und keine Rötungen aka Entzündungen. Unseren Präventivmaßnahmen aka Anti-Aging sei Dank!

Wollt ihr noch mehr Power-Produkte und Super-Tipps?

Bei welcher Wirkstoff-Kombi jubelt eure Haut?

Super Twins Annalena und Magdalena

Die beiden Paula’s Choice Booster haben wir selbst angefragt. Sie wurden uns bedingungslos zur Verfügung gestellt.

Danke, Paula’s Choice :-**

Das könntest Du auch lieben

15 Kommentare

  1. Anna

    Hi!
    Schöner Artikel!
    Ihr habt in diesem wie auch im letzten Artikel leider die falschen Masken (bei Amazon sowie Ebay) verlinkt, nämlich die mit Vitamin C in der dunkelblauen Dose, korrekt sind die in der türkis/ grauen Dose, bei denen meist auch noch der Zusatz „Tranexamic Acid“ dabei steht. Es gibt diese Masken in unterschiedlichen Versionen, einmal auch mit Azelainsäure.
    Ich habe mir die Masken und den Hada Labo Toner bei Dokodemo bestellt, dort war es zusammen am günstigsten und ich hab schon gute Erfahrungen mit dem Shop gemacht ;-)
    Liebe Grüße!

  2. Bea

    Hi ihr Lieben!
    Boah was ihr immer so rausfindet ist echt super :)! Heut muss ich einfach auch mal kommentieren (bin sonst eher stiller Follower)…

    Ich nutz schon lange einige viele Wirkstoffe auf die ihr schwört. So pick ich mir auch am liebsten die Rosinen heraus, die für meine Haut am besten funktionieren hihi!!!! :))

    Was ich eigentlich nur sagen wollte: D A N K E für eure Mühen! Dass ihr nach wie vor soooooo viel teilt und uns an eurem Anti-Aging Lifestyle teilhaben lasst! Ich will nicht mehr ohne eure Tipps sein!!!

    Bitte immer weitermachen… freu mich immer ultra mega super auf den Sonntag (und schaue natürlich auch zwischendurch vorbei ;)))….

    Eure treue Leserin :-*

  3. Jeanette

    Danke für eure Arbeit.

  4. Anna

    Liebe Twins,
    ich möchte mich nun endlich mal melden und mich bei euch, für euren wahnsinnig tollen Blog und die damit verbundene Arbeit damit, bedanken.
    Ich bin 44 Jahre alt und hatte nicht unbedingt „schlechte“ Haut, aber auch keine schöne Haut. Hier und da mal einen Pickel, ein paar Mitesser und vergrößerte Poren. Das was mich aber am meisten gestört hat war diese Ungleichmäßigkeit. Ich habe nie großartige Sonnenbäder gemacht. Solarien habe ich in den Jugendjahren nur sehr sporadisch und wenig besucht. Dafür bin ich heute wirklich mir selbst gegenüber sehr dankbar. Ich habe meine Haut, wie ihr in eurem Beitrag zu schön schreibt, unwissentlich vernachlässigt. Diese Aussage hat mich auch dazu gebracht mich mal bei euch zu bedanken. Ich habe von den Paula’s Choice Produkten schon vor längerer Zeit bei einer lieben Instagrammerin gelesen und habe mich im Shop dazu weiter belesen. Leider fiel es mir schwer diesen toll klingenden Texten und Versprechen zu glauben. Man wird skeptisch über die Jahre, wo man immer wieder so toll klingenden Versprechungen auf den Tiegeln und in der Werbung geglaubt hat und dann doch immer wieder enttäuscht wurde. Es gibt nicht viele Menschen die einem gern und vorallem ehrlich helfen möchten. Es geht meist nur um Profit. Ich habe weiter über die Paula’s Choice Produkte recherchiert und habe dann endlich euren Blog gefunden. Ich habe diesen verschlungen und dann spontan die Notbremse in Sachen Hautpflege gezogen. Alle vorhanden Kosmetika habe ich anderweitig (Hände und Füße) aufgebraucht und habe mich mit den Paula’s Choice Produkten eingedeckt. So schön das es Probegrössen gibt. Dies ist nun gute 3 Monate her und was soll ich sagen, ich habe mittlerweile die Vollgrössen von Paula’s Produkten und könnte nicht glücklicher sein. Sicher, zaubern können auch diese Produkte nicht, aber sie wirken! Keine leeren Versprechungen! Ich habe unglaubliche Verbesserungen/ Veränderungen an meiner Haut. Sie ist nicht perfekt, aber diese Unterschiede zu früher sind doch deutlich zu sehen und zu spüren. Ich fühle mich jetzt so unglaublich wohl damit. Gehe jetzt sogar gern ungeschminkt aus dem Haus und kann es auch.
    Ich möchte mich sehr bei euch bedanken!!!!
    Ganz liebe Grüße Anna

  5. Steffie

    Ihr Beiden seid wirklich der Wahnsinn!!! Mit welcher Mühe und Liebe ihr hier diese Artikel für uns einstellt ist wirklich toll. DANKE DANKE DANKE <3 Ich finde den neuen Artikel super spannend, folge ich schon lange eurer Day & Night Routine. Nun eine kleine Frage: Wie und wann baue ich Tranexamsäure und Niancimide in die Routinen ein? Spricht eigentlich etwas dagegen, wenn ich eine Vitamin E Nachtpflege (von Asam) benutze, wenn ich eurer Skincare Routine folge, oder ist so eine Creme in Verbindung mit AHA und BHA Peelings nicht so geeignet. Wenn ihr die Zeit habt zu antworten, das wäre sooooo lieb. Aber bitte kein Stress damit, ihr habt ja schließlich noch anderes zu tun. Ihr seid wirklich echte Vorbilder für mich und ich freue mich jetzt schon auf jedes neue Thema :) Love & Kisses, Steffie

  6. Martina

    Hallo ihr lieben :)
    Ihr macht mich noch arm!!! Klasse Arbeit, Kompliment von mir, Hada Labo schon bestellt und die Masken interessieren mich natürlich auch weil sie die Haut soo schön tränken das man das sofort merkt! Vielen lieben Dank für eure tolle Recherche und natürlich die Arbeit, man merkt das ihr das mit voller Leidenschaft macht! Danke und Gruß von der schönen Bergstraße…. Martina

  7. Henriette

    Ihr Lieben, ihr seid wirklich so toll!!! Danke für eure Tips und Inspirationen von ganzem Herzen. Würdet ihr verraten, an welcher Stelle diese Produkte in eurer Skincare Routine Day und Night am Besten einzusetzen sind? Das wäre wahnsinnig lieb. Vielen Vielen Dank und allerliebste Grüße von Henriette

  8. Astrid

    Ich bin gerade in Thailand, da gibt es ein japanischen Shop mit nur diesen Produkten Haba lado. Ich werde zuschlagen. Ich hab hier den Albtraum gehabt die ersten 2 Tage. Mallorca Akne vom feinsten, ich musste 2 Tage ohne Sonnencreme rumlaufen da es unmöglich war da was drauf zu machen auf den Ausschlag. So musste ich mit riesen Hut und Seidentuch mir behelfen. Leider trotzdem ein bisschen braun geworden im Gesicht. Ich hab nun Angst vor Pigmentflecken da ich ja zu Hause mit AHA peele.

  9. Katja

    Hallo,
    Danke an euch für die tollen Informationen. Ich habe so ein paar Flecken und möchte das unbedingt ausprobieren. Von Shiseido gibt es auch statt dem Serum, ein CC-Serum (mit UV Schutz). Kennt ihr die auch, ist die identisch mit dem anderen Serum oder vielleicht schwächer?
    Viele Grüße

  10. Katrin

    Hallo Ihr Lieben,
    vielen Dank, ich werde alles testen und meine braunen Flecken wegwischen :-D.
    Habt Ihr schon die neuen Flora Mare-Pads getestet? Ich vermisse die alten immer noch und hab sie heute gleich bestellt, als ich sie gesehen habe. Mit BHA zwar, aber das passt, bin eh recht pickelig….
    werde berichten!
    Liebe Grüße
    Katrin

  11. snm

    Das ist ja echt interessant :) bin Zahnärztin und bei uns wird Tranexamsäure zur Blutstillung im Mund verwendet.
    Man lernt nie aus, wa? Danke für die Recherche :)

  12. snm

    Ach hab grad den ersten Teil auch gelesen, da steht es ja sogar :)

  13. Sören

    Hallo ihr Lieben,
    Ich habe seit geraumer Zeit das Niacinamide Serum mit Zink von ‚The Ordinary‘ benutzt. Jetzt war ich vor Kurzem bei Douglas, weil meine Haut etwas verrückt spielt. Ich nehme an es liegt am Stress im Job. Die nette Dame meinte dann völlig entsetzt, dass man dieses Serum nicht einfach immer nehmen könne, da es auf Dauer den Zellstoffwechsel verlangsamt. Daher einmal Serum durchnehmen und wieder einen Monat Pause, dann wieder Serum. Könnt ihr das bestätigen? Bei allem was ich sonst recherchiert hatte, klang das für mich nicht sehr logisch.
    Viele Grüße,
    Sören

  14. Super Twins Annalena und Magdalena

    Lieber Sören,
    wie du es doch selbst schon schreibst: Das klang nicht logisch. Und genau das ist es auch nicht, denn das wäre ungefähr so als würde durch zu viel vitaminreiche Kost der Stoffwechsel einschlafen. Immerhin mussten wir schmunzeln…

    Wir finden es dennoch etwas irritierend, warum man mit einem Hautproblem in die Parfümerie geht. Wenn die Haut, wie du schreibst verrückt spielt, dann würden wir den Hautarzt aufsuchen. Vielleicht steckt dahinter auch eine Allergie oder etwas anderes.

    Kleiner Tipp: Nicht jeder Haut bekommen volle 10% Niacinamide, da sehr hohe Konzentrationen dieses Wirkstoffs temporär zu einer (leichten) Hautrötung führen können. Üblich sind in Pflegeprodukten 2-5%. Daher eignen sich hochkonzentrierte Niacin-Seren auch super als Booster.

    Doppelt liebe Grüße

  15. Michaela

    Hallo Supertwins,
    an welcher Stelle bzw Reihenfolge in eurer Abendroutine verwendet ihr die Tranexamsäure?
    Gruß Michaela

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.