M. Asam UV Protection Gesichtsserum SPF 30 + Blue Light Protection

M. Asam UV Protection Gesichtsserum SPF 30 Test, M. Asam UV Protection, M Asam UV Gel, M Asam Sonnenschutz, blue light protection skin care, UVA UVB IRA sunscreen, IRA Schutz Sonnencreme, IRA Sonnenschutz, Sonnencreme leichte Textur, leichte Sonnencreme fürs Gesicht, Sonnencreme ohne kleben, Sonnencreme ohne Weißeln, Sonnencreme ohne Parfum, M Asam Super Twins, Super Twins Annalena und Magdalena

M. Asam UV Protection Gesichtsserum SPF 30 mit 4-fach Schutz

Oder warum uns Asambeauty wieder vom INCI-Hocker haut


Genau wie auch unzählig andere Marken bringt auch Asambeauty immer wieder etwas Neues auf den Markt. Neben all den Werbetexten schauen wir zuerst aufs Eingemachte: Die INCI-Liste. Dann stellen wir uns die entscheidende Frage: Lohnt sich das? Damn yeah! Nehmen wir Enzympeelings. Beim Großteil der Produkte, die sich auf dem gigantischen Beauty Markt tummeln, müssen wir die aktiven Enzyme mit der Lupe suchen. Nicht bei Asambeauty! So beweist das hochkonzentrierte M. Asam Better Skin Enzympeeling eindrucksvoll, wie Enzympower aussieht – und setzt damit neue Maßstäbe! Auch kommen bei Asambeauty in einer Vielzahl von Produkten fortschrittlichste Verkapselungstechnologien zum Einsatz. Und wir wissen: Verkapselte Wirkstoffe sind noch effektiver als nicht verkapselte! Eines der zu Recht weltbesten Seren ist daher das M. Asam NT50 Resveratrol Serum, das verdient Platz 1 auf unserem Seren-Olymp hält. Es setzt auf DIE Verkapselungstechnologie: Die X50 Capsules. Diese Lobeshymnen sind verdient, aber sowas von! Und wir machen gleich weiter: Heute steht das brandneue M. Asam UV Protection Gesichtsserum SPF 30 im Fokus, das auf UVA/ UVB/ IRA UND Blue Light Protection setzt. Blue Light? Was es damit auf sich hat und welcher geniale und neue Wirkstoff sich dahinter verbirgt (wir haben ihn prompt in der INCI-Liste ausfindig gemacht), das verraten wir euch jetzt! Wir hoffen, ihr könnt die Euphorie spüren, die wir versuchen, auf Papier zu bannen. Dank Unternehmen wie Asambeauty, aber auch Paula’s Choice, wird Hautpflege zum puren Erlebnis, für uns jedenfalls. Für euch hoffentlich auch, denn glaubt uns: Eure Haut wird es euch danken – heute und in Zukunft!

Knitterfreie Haut dank Sonnenschutz

Eines ist sicher: Egal was eine Tagescreme verspricht, sie wird ihr Versprechen von schöner, faltenfreier Haut niemals erfüllen können, wenn sie keinen LSF enthält. Fast 80% der sichtbaren Hautalterung geht auf die UV-Strahlung zurück. Daher ist jede Tagescreme mit LSF ein super Anti-Aging Mittel. Faustregel: Eine Tagescreme ohne Lichtschutz bedeutet Pro-Aging. Hallo Sonnenschäden. Hallo Falten. Hier gibt es alle Infos über Sonnenschutz.

Generell gilt ♡ Strahlend schöne Haut ist keine Frage des Alters, sondern das Ergebnis abgestimmter Hautpflege:

Our SuperSkinCare Routine Day

1. Sanfte Reinigung: Lauwarmes Wasser/Gesichtswasser

2. Vitamin C Treatment

3. Special Toner

4. Serum: Nahrung für die Haut

5. Tages-/Sonnencreme mit LSF

6. Getönte Tagescreme mit LSF

M. Asam UV Protection Gesichtsserum SPF 30 Test, M. Asam UV Protection, M Asam UV Gel, M Asam Sonnenschutz, blue light protection skin care, UVA UVB IRA sunscreen, IRA Schutz Sonnencreme, IRA Sonnenschutz, Sonnencreme leichte Textur, leichte Sonnencreme fürs Gesicht, Sonnencreme ohne kleben, Sonnencreme ohne Weißeln, Sonnencreme ohne Parfum, M Asam Super Twins, Super Twins Annalena und Magdalena

M. Asam UV Protection Gesichtsserum SPF 30

Preis

50ml für 24 € über Asambeauty

Beschreibung laut Hersteller

  • Parfümfreies Serum (50 ml) mit SPF 30
  • Der beste Schutz vor Hautalterung
  • Kann die Haut glätten & die Spannkraft verbessern
  • Beugt Pigmentflecken vor & zieht schnell ein
  • Kann zu jeder Tagespflege & Make-up kombiniert werden, sodass die Haut immer perfekt geschützt ist

Chemische UV-Filter

Octocrylene, Uvinul A Plus, Octisalate, Uvasorb HEB, Tinosorb S

Hauttypen

Alle Hauttypen

Hautregionen

Gesicht, Hals und Dekolleté

Konsistenz und Geruch

Das M. Asam UV Protection Gesichtsserum SPF 30 ist eigentlich kein Serum, vielmehr soll dies eines suggerieren: Dass es sich um ein leichtgewichtiges Sonnenschutzmittel handelt. Und das ist es! Es ist leicht wie eine Gelcreme, ohne sich dabei gelig anzufühlen. Es lässt sich locker leicht auftragen, klebt nicht, zieht zügig ein und der Clou: Es hinterlässt einen wunderschönen Glow, so dass wir es am liebsten pur tragen. Sofern wir Makeup auftragen, warten wir noch ca. 20 Minuten (Richtwert). Das Gesichtsserum hat eine gelbliche Färbung, die durch die eingesetzten Sonnenfilter entsteht. Davon ist auf der Haut nichts mehr zu sehen. Da es auf Duftstoffe verzichtet, hat es einen chemischen Eigengeruch, der nach dem Auftragen verfliegt.

Anwendung

Wie jedes Sonnenschutzmittel wird auch das M. Asam Gesichtsserum SPF 30 großzügig aufgetragen, beachtet die 2-Finger Regel: Zwei Streifen Creme sind für Gesicht und Hals nötig. Für das Gesicht allein sind das etwa 1.25ml. Nur so wird der angegebene LSF erreicht. Wer seine Finger nicht nehmen mag, nimmt dieses Messlöffel Set. Sofern ihr Sport treibt, stärker schwitzt oder euch länger in der prallen Sonne aufhaltet, solltet ihr den LSF auffrischen. Auch dann wird die gleiche Auftragsmenge wie zuvor genommen. Sofern euch der Glow stört, könnt ihr nach etwa 20 Minuten Einwirkzeit diesen mit einem Kleenex sanft wegtupfen. Wir lieben glowy Haut, weshalb wir danach kein Kleenex nehmen. Ein zarter Hautglanz sieht in unseren Augen immer natürlicher aus als supermatt.

Apropos Augenregion

Da das M. Asam UV Protection Serum auf Duftstoffe verzichtet und zügig einzieht, aber dennoch super Feuchtigkeit spendet, lieben wir es auch für den sensiblen Augenbereich. Dieser Bereich sollte immer mehr Beachtung finden als das übrige Gesicht, da die Haut dort am dünnsten und trockensten ist und somit am anfälligsten für (erste) Falten ist. Hier gilt die Devise: Pampern, pampern und schützen, schützen. Auch aus dem Hause Asambeauty ist dieses granatenstarke Anti-Falten Augenserum, das wir euch bereits in unserem ultimativen Beitrag Botox-Alternativen schmackhaft gemacht haben. Es ist schon seit Jahren ein Dauerbrenner bei uns. Weitere wertvolle Infos, wie eure Augenpartie lange knitterfrei bleibt, gibt es in unserem Zweiteiler Die perfekte Augenpflege.

SPF 30/ UVA/ UVB/ IRA und Blue Light Protection

Der SPF 30 blockt 96,67% der UV-B Strahlen. Anhand des SPF 30 lässt sich der PPD/ UV-A Schutz ablesen. Dieser macht mindestens ein Drittel des SPF aus. Somit liegt dieser bei mindestens 10 und blockt bereits 90% der UV-A Strahlung. Was hat es mit IRA Strahlen auf sich? IRA Strahlen machen etwa 30% des Sonnenlichts aus. Sie lassen sich nicht mit UV-Filtern blocken. Hier muss der Schutz in der Zelle ansetzen. Was ist Blue Light Protection? Mit Blue Light ist blaues Licht gemeint, das von elektronischen Geräten ausgeht. Diesen sind wir täglich ausgesetzt. Sie stressen die Haut und feuern freie Radikale an. Diese beschleunigen die Hautalterung. Auch hier helfen keine UV-Filter. M. Asam hat einen neuen Power-Wirkstoff verbaut, der all diese schädlichen Effekte eliminiert, die von diesen Strahlungsquellen ausgehen. Er lässt freie Radikale vor Angst erzittern! Dazu gleich mehr.

M. Asam UV Protection Gesichtsserum SPF 30 Test, M. Asam UV Protection, M Asam UV Gel, M Asam Sonnenschutz, blue light protection skin care, UVA UVB IRA sunscreen, IRA Schutz Sonnencreme, IRA Sonnenschutz, Sonnencreme leichte Textur, leichte Sonnencreme fürs Gesicht, Sonnencreme ohne kleben, Sonnencreme ohne Weißeln, Sonnencreme ohne Parfum, M Asam Super Twins, Super Twins Annalena und Magdalena

Inhaltsstoffe

Aqua (Water), Octocrylene, C12-15 Alkyl Benzoate (geschmeidig machend), Diethylamino Hydroxybenzoyl Hexyl Benzoate (Uvinul A Plus), Dicaprylyl Carbonate (geschmeidig machend), Ethylhexyl Salicylate (Octisalate), Polymethylsilsesquioxane (Silikon, geschmeidig machend), Diethylhexyl Butamido Triazone (Uvasorb HEB), Alcohol Denat. (Lösungsmittel), Bis-Ethylhexyloxyphenol Methoxyphenyl Triazine (Tinosorb S), Caprylic/ Capric Triglyceride, Glycerin, Pentylene Glycol (feuchthaltend), Beta Vulgaris (Beet) Root Extract, Buddleja Officinalis Flower Extract, Vitis Vinifera (Grape) Seed Oil, Prunus Armeniaca (Apricot) Kernel Oil, Glycine Soja (Soybean) Oil, Butyrospermum Parkii (Shea) Butter, Panthenol, Tocopherol, Magnesium Aspartate, Zinc Gluconate, Copper Gluconate, Lactic Acid, Hydrolyzed Corn Starch, Propanediol (Lösungsmittel), Sodium Gluconate (chelatbildend), Xanthan Gum (verdickend), Acrylates/ C10-30 Alkyl Acrylate Crosspolymer (filmbildend), Sodium Hydroxide, Citric Acid (puffernd), p-Anisic Acid (maskierend), Ethylhexylglycerin (feuchtigkeitsbindend), Hydroxyacetophenone (antioxidativ), Phenoxyethanol (konservierend). Keine farbige INCI-Liste mehr? Lies hier warum!

Super Inhaltsstoffe

Im M. Asam UV Protection Gesichtsserum SPF 30 befinden sich neben starken UV-Filtern einige starke Wirkstoffe, die die Haut vor freien Radikalen bewahren, sie mit purer Feuchtigkeit versorgen und überdies geschmeidig und babyweich pflegen. Wie diese Super-INCI aussehen und was sie en detail können, das erzählen wir euch jetzt:

Soliberine® NAT 

Dass die Haut durch UV-Strahlung am schnellsten altert bzw. sprichwörtlich schneller vertrocknet, sollte klar sein. So gehen fast 80% der sichtbaren Hautalterung, wie Falten, braune Flecken, Rötungen, trockene, fahle Haut und Hautkrebs, auf das Konto der Sonne. Sonnenschutz ist daher das A und O, andernfalls ist jede Form von Anti-Aging ein Widerspruch in sich selbst! Treffen UV-Strahlen auf unsere Haut, lösen sie oxidativen Stress aus. Dieser setzt freie Radikale frei, die für schnellere Hautalterung sorgen. Auch andere Umwelteinflüsse sind Auslöser für oxidativen Stress. So auch die IRA Strahlung und last but not least Blue Light. Damit ist blaues Licht gemeint, das von digitalen Bildschirmen ausgeht.

Studies have shown that Blue Light from digital screens can lead to the formation of free radicals in the skin. These rogue skin aggressors cause oxidative stress and this leads to skin ageing – inflammation, increased wrinkles and age spots. Quelle: Heath London

Die Lösung: Ein starker Wirkstoff, der  all dem gekonnt die Stirn bietet! Sein Name ist Soliberine® NAT. Er setzt sich aus Aqua (and) Propanediol (and) Buddleja Officinalis Flower Extract zusammen. Ein vortrefflicher Problemlöser, der die Schönheit unserer Haut bewahrt. So hat Photoaging keine Chance mehr!

SOLIBERINE® NAT is a phytobioactive product based on Buddleja officinalis flowers. It offers global biological photoprotection that targets different harmful effects of UV, blue light, and IR wavelengths. It is an antioxidant and free radical-scavenger, stimulates cellular detoxification systems, protects from inflammation, and prevents photoaging. Quelle: Ulprospector

DayMoist CLR™

Bei diesem Wirkstoff handelt es sich um einen fabelhaften Feuchtigkeitsspender, der die Haut ab der ersten Anwendung hydriert – für mehr als 24 Stunden. Das können wir so unterschreiben, fühlt sich die Haut den ganzen Tag über frisch und gepflegt an, selbst bei derzeit noch kälteren Temperaturen. DayMoist CLR™ setzt sich aus folgenden Zutaten zusammen: Aqua (and) Hydrolyzed Corn Starch (and) Beta Vulgaris (Beet) Root Extract. Dieser Wirkstoff ist auch in den genialen M. Asam Beauty Treatment Ampullen zu finden.

DayMoist CLR™ potently and immediately increases the concentration of the natural moisturizing factors (NMF) in the upper layers of the skin, resulting in immediate and long-lasting moisturizing effects. These results were obtained by making use of Confocal Raman Microspectroscopy and analyzing skin capacitance. Quelle: CLR

Sepitonic™ M3.0 

Dabei handelt es sich um einen Mineralienkomplex aus Magnesium, Zink und Kupfer, der auch in den oben genannten M. Asam Beauty Ampullen vertreten ist. Der Wirkstoff sorgt für einen energiegeladenen Anti-Aging Schub. Dieser gibt der Haut ihre Vitalität zurück und schützt sie vor Stress und Umwelteinflüssen. Zudem können das Hautrelief verbessert und die Faltentiefe reduziert werden.

SEPITONIC™ M3.0 is a multimineral active chrono energizer (zinc, copper, magnesium synergy) for skins. Optimization of cellular respiration to stimulate energy (ATP) and metabolic (DNA proteins) mediators. It is a active ingredient booster, has a radical scavenging effect to inhibit the cellular free radical formation. It is a bioenergizer for clear, fresh skin. Quelle: Ulprospector

Weitere Schönmacher

  • Caprylic/Capric Triglyceride:

Pflanzenextrakt, der von Kokosnussöl und Glycerin abgeleitet wird. Er hält die Haut ultra geschmeidig, regeneriert sie, besitzt zudem reparierende Eigenschaften und spendet exzellent Feuchtigkeit.

  • Glycerin:

Hautähnlicher Inhaltsstoff mit reparierenden und feuchtigkeitsspendenden Eigenschaften.

  • Vitis Vinifera (Grape) Seed Oil:

Traubenkernöl ist reich an Polyphenolen und Resveratrol. Es hat antioxidative und wundheilende Eigenschaften, die es zu einem kostbaren Bestandteil in Hautpflege machen. Traubenkernöl enthält im Vergleich zum Extrakt eine geringere Konzentration an Oligomeren Proanthocyanidinen, kurz OPC, das zu den stärksten Antioxidantien gehört. Dennoch ist Traubenkernöl nicht zu verachten, hat es dank seines Linolsäuregehalts glättende Eigenschaften und zieht dank seines Lecithingehalts sehr gut in die Haut ein, so dass trockene, reife und fettige Haut davon profitiert.

  • Prunus Armeniaca (Apricot) Kernel Oil:

Aprikosenkernöl hält die Haut zart und geschmeidig. Es füllt poröse Hautstellen auf und hindert Feuchtigkeit daran, zu verdunsten. Dadurch wird die Haut vor dem Austrocknen bewahrt.

  • Glycine Soja (Soybean) Oil:

Soja ist ein starkes Antioxidans, das freie Radikale entschärft, reizhemmend wirkt sowie den Aufbau von Kollagen stimuliert. Soja hat auf der Haut keinen hormonellen Effekt (Östrogen betreffend).

  • Butyrospermum Parkii (Shea) Butter:

Sheabutter ist reich an ungesättigten Fettsäuren: Hochwirksame Lipide, die bereits in kleinen Mengen wirksam sind. Sie halten die Haut geschmeidig, fördern die Zellkommunikation und Wundheilung. Sie fungieren zudem als Weichmacher, Antioxidantien und Zellregulatoren.

  • Panthenol:

Panthenol, auch als Dexpanthenol oder Pro-Vitamin B5 bekannt, ist ein Feuchthaltemittel, das Feuchtigkeit bindet und hält. Es verbessert die Hautbarriere und unterstützt die Wundheilung und Kollagenproduktion.

  • Tocopherol:

Vitamin E ist ein Hautglätter par excellence. Seine Anti-Aging Vorzüge auf einen Blick: Es gehört zu den Superstars der Antioxidantien. Es bekämpft wirksam freie Radikale, fördert die Zellneubildung und Wundheilung. Es erhöht das Feuchthaltevermögen und hilft, UV-Schäden vorzubeugen. Mehr Vitamin E? Unsere Vitamin E Hautglätter!

  • Lactic Acid:

Milchsäure versorgt trockene, schuppige Haut mit Feuchtigkeit und glättet sie.

Chemische UV-Filter

  • Octocrylene:

Schützen gegen UVB-Strahlen und in geringem Maß gegen UVA-Strahlen (nur UVA2). Sie helfen, andere UV-Filter zu stabilisieren. Allein sind sie für ausreichenden Schutz zu schwach. Daher kombiniert man sie mit anderen Filtern.

  • Uvinul A Plus:

Schützen gegen UVA-Strahlen (nur UVA2). Photostabil. Zugelassen in Europa und Asien.

  • Octisalate:

Schützen gegen UVB-Strahlen und besitzen wasserfeste und geschmeidig machende Eigenschaften. Sie werden mit anderen Filtern kombiniert, da sie allein nicht ausreichend gegen UVB-Strahlen schützen.

  • Uvasorb HEB:

Breitbandschutz gegen UVA- und UVB-Strahlen. In Europa und Asien zugelassen.

  • Tinosorb S:

Breitbandschutz gegen UVA- und UVB-Strahlen. In Amerika und Kanada bisher nicht von der FDA zugelassen. Sehr photostabil. Stabilisiert andere UV-Filter, wie z.B. Avobenzone.

Alkohol: Nay oder Yay?

Steht Alkohol zwischen oder hinter den UV-Filtern, kann man den Alkoholgehalt in etwa selbst einschätzen. Der UV-Filter Ethylhexyl Salicylate (Octisalate) darf in Europa bis 5% eingesetzt werden. Ob hier die vollen 5% überhaupt gebraucht wurden, können wir nicht beurteilen. Nach diesem UV-Filter werden noch ein paar weitere Inhaltsstoffe aufgeführt, so dass die Konzentration des Alkohols definitiv weit unter 5% liegen dürfte. Für uns ist das vertretbar. Wir erinnern uns: INCI werden absteigend nach Menge aufgelistet. Alkohol dient als Hilfsstoff bzw. Penetrationsförderer, damit die chemischen UV-Filter besser in die Haut penetrieren, um ihre Wirkung entfalten zu können. Wir haben den Alkohol sogar erst überlesen. Verwundert hat es uns nicht, denn die Creme riecht kein Stück nach Alkohol, klebt nicht und trocknet die Haut nicht aus, und das den ganzen Tag über: Auftragen. Einziehen lassen. Vergessen, dass man Sonnenschutz trägt. Zurück bleibt eine gepflegte Wohlfühlhaut mit herrlich natürlichem Glow. Anders ist das bei Sonnencremes, die förmlich in Alkohol baden. Dann steht Alkohol meist schon an erster oder zweiter Stelle der INCI-Liste.

M. Asam UV Protection Gesichtsserum SPF 30 Test, M. Asam UV Protection, M Asam UV Gel, M Asam Sonnenschutz, blue light protection skin care, UVA UVB IRA sunscreen, IRA Schutz Sonnencreme, IRA Sonnenschutz, Sonnencreme leichte Textur, leichte Sonnencreme fürs Gesicht, Sonnencreme ohne kleben, Sonnencreme ohne Weißeln, Sonnencreme ohne Parfum, M Asam Super Twins, Super Twins Annalena und Magdalena

Pro
  • Für alle Hauttypen.
  • Ideal für Gesicht, Hals und Dekolleté.
  • Hoher Sonnenschutz dank SPF 30.
  • 4-fach Schutz vor UVA, UVB, IRA und Blue Light.
  • Starker AOX-Schutz dank des Wirkstoffs Soliberine® NAT, der die Haut vor den schädlichen Auswirkungen schützt, die von Strahlungsquellen ausgehen, so auch IRA und Blue Light.
  • Der Wirkstoff DayMoist CLR™ spendet tiefenwirksam Feuchtigkeit und bewahrt sie.
  • Der Mineralienkomplex Sepitonic™ M3.0 belebt müde Haut und schenkt neue Vitalität.
  • Ausgewählte Pflanzenöle und Buttern pflegen die Haut babyweich.
  • Panthenol beruhigt die Haut und spendet zusätzlich Feuchtigkeit.
  • Vitamin E und Milchsäure glätten und regenerieren trockene Haut.
  • Serumleichte Textur, die wie eine zarte Gelcreme mit der Haut verschmilzt.
  • Lässt sich leicht verteilen und zieht zügig ein.
  • Hinterlässt natürlich schönen Glow auf der Haut.
  • Alkohol ist in vertretbarer Konzentration enthalten. Ohne Duftstoffe.
  • Super auch für die sensible Augenpartie.
  • Made in Germany.
Contra
  • Keine

Unser Fazit

M. Asam überrascht uns immer wieder aufs Neue! Wenn es um Sonnenschutz geht, sind wir sowieso immer Feuer und Flamme, dieser darf uns wahrlich nie ausgehen. Und wenn dieser dann auch noch einen hohen LSF, reichlich nährende Pflege, frische Feuchtigkeit und starke Antioxidantien enthält, die allesamt in einer ultraleichten Textur verarbeitet sind, ist das Anti-Aging Glück vollkommen! Wer an dieser Textur etwas zu meckern hat, dem können wir wahrlich nicht mehr helfen. Das M. Asam UV Protection Gesichtsserum heißt nicht umsonst Gesichtsserum. Es ist natürlich kein Serum, aber es ist leicht wie eines und dabei so pflegend wie eine Creme. Genau richtig! Wir tragen das sonnige Gesichtsserum am liebsten pur auf der Haut, das heißt, wir verzichten im Anschluss auf Foundation oder BB/ CC Creams. Denn das M. Asam Sonnenserum hinterlässt – genau wie auch unser Sonnenklassiker von Paula’s Choice, einen herrlich natürlichen Glow auf unserer Haut, an dem wir uns nicht satt sehen können. Wer es matter mag, tupft einfach nach der Einwirkzeit sanft mit einem Kleenex übers Gesicht. Aber glaubt uns, glowy skin sieht einfach frischer und jugendlicher aus als ein supermatter Look. Probiert es einmal nur mit Sonnencreme aus und lasst eure (schweren) Makeups stehen. Wenn eure Haut noch nicht nackt gut aussieht, legen wir euch unsere Anti-Aging Routinen ans Herz, an die ihr euch Stück für Stück heranwagen könnt. So geht für uns das volle Anti-Aging Programm! Denn es lohnt sich: Makeup hält bekanntlich nur einen Tag, eine schöne Haut ein Leben lang! Und wer noch immer glaubt, Anti-Aging brauche er (noch) nicht, möge unseren Experten-Artikel über Anti-Aging lesen. Dieser  Beitrag wird euch die Augen öffnen – garantiert!

Mehr Lesestoff?

Habt ihr das M. Asam UV Protection Gesichtsserum schon ausprobiert?

Super Twins Annalena und Magdalena

Das M. Asam UV Protection Gesichtsserum haben wir selbst angefragt. Es wurde uns bedingungslos zur Verfügung gestellt. Danke, Asambeauty :-**

Das könntest Du auch lieben

37 Kommentare

  1. Sandra

    Toller Beitrag, wie immer. ♥ Seit 2 Jahre verfolge ich euch und habe meine Pflegeroutine nach euch gerichtet. Meine Haut sieht viel Besser aus und ich bin sehr zufrieden. Würde gerne das neue Serum kaufen, aber muss ich vor dem Serum von diesem Beitrag noch ein richtiges Serum vorher auftragen? Lieb Grüße und Schöne Osterfeiertage ♥

  2. Susanne

    Hallo Ihr beiden,
    vielfach wird von chemischen Filtern abgeraten und auf mineralische Filter verwiesen. Wie ist Eure Meinung dazu?

  3. Susanne

    Hallo nochmals,
    könntet Ihr vielleicht die neue Weleda Edelweiss Sonnencreme Gesicht LSF 30 bewerten?
    Ganz lieben dank!

  4. Melanie

    Vielen herzlichen Dank für eure Review! Ich habe das Serum gestern entdeckt und war gleich ganz aufgeregt. Sofort hab ich bei euch geschaut, aber noch keinen Artikel entdeckt. Habe schon überlegt, euch den Link zu senden und um eure Einschätzung zu bitten. Hatte nämlich Bedenken, ob ein Serum ausreicht und man den LSF nicht „zerstört“, wenn man noch was drüber packt. Jetzt weiß ich, dass ich es wie eine normale Tagespflege nutzen kann – danke dafür! :-)
    Liebe Grüße und einen gepflegten Sonntag!

  5. silke

    …….. bestellt da ich konsequent sonnenschutz verwende u immer wieder auch neues suche da so der ganz heilige gral noch nicht gefunden wurde. lieben dank für diesen tipp.
    darf ich noch was fragen? da ihr hier die absoluten experten seid. ich verwende seit kurzem die bräunungstropfen von paula. aber leider bekomme ich seitdem wieder öfter unreinheiten was ich echt sehr gut im griff hatte. kann da ein stoff drin sein, welcher dies verursachen könnte?
    lieben dank u einen tollen sonntag.
    silke

  6. Berit-Lou

    Liebe Annalena und liebe Magdalena,
    vielen Dank für euren Bericht! Ich möchte nur gerade mitteilen, dass auf die Verlinkung zum NT50-Serum „2 x 50ml für nur 29,25 €“ auf meinen Endgeräten nur auf die asambeauty-Website führt, auf der der Doppelpack für 44,75 € angeboten wird. Und auch sonst lässt sich der super reduzierte Doppelpack auf asambeauty nirgends von mir auffinden. Habe ich Etwas übersehen? Und seid ihr ansonsten so freundlich und fragt da einmal bei M. Asam nach? Dankeschön.
    Wünsche euch einen schönen Sonntag im Frühlingsanfangsmodus
    Berit-Lou

  7. Carpediem27899

    Hallo ihr Lieben, kann es sein dass ihr beiden auch Hot&flashy schaut? Sie hatte diese Woche nämlich aufheize Super Review über Sonnenschutz. Ich inhaliere eure Artikel und ihre Videos :-*.
    Liebe Grüße Monika

  8. Ina

    Hallo ihr Lieben,
    das Serum kommt ja wie gerufen.
    Leider habe ich bis jetzt auf jede Sonnencreme mit Rötungen reagiert, wenn ich vorher meine Haut mit Retinol behandelt habe. Ohne Retinol sind die Sonnencremes von Paula meine absoluten Favoriten. Wie sieht es bei diesem Serum aus, ist es besser verträglicher mit Retinol?
    Über eine Antwort würde ich mich sehr freuen.
    Liebe Grüße
    Ina

  9. Kathrin

    Das hört sich ja erstmal ganz toll an….. schade das in letzter Zeit fast nur noch M. Asam Produkte vorgestellt werden, sieht stark nach Sponsoring aus…. wie wär es mal mit einem Vergleich des neuen DAYSHADE von Beyer & Söhne? Ebenfalls ein Sonnenschutz-Serum, sogar mit LSF 50, das würde mich auch sehr interessieren…. die Inhaltsstoffe sind ja bei denen auch immer super und die kommen auch ohne Alkohol aus….

  10. Luisa

    Was findet ihr persönlich besser? Das m.asam oder die paulas choice sonnencreme? :) lg

  11. Astrid Bayer

    Das Serum interessiert mich schon länger. Kann das bei Mallorca Akne verwendet werden? Es muss Fett und Emulgathoren frei sein. Ich hab zwar die Inhaltstoffe studiert aber es ist nicht ersichtlich ob Emulgathoren enthalten sind. LG

  12. Tabea

    Liebe Supertwins,
    danke für einen neuen, für viele sicherlich guten Sonnenschutz Tipp! Aufgrund von Rosazea vertrage ich kein Octocrylene. Auch meine Frauenärztin hat mir davon abgeraten. Bin daher auf der Suche nach nicht irritierendem, mineralischem oder chemischem Schutz, frei von Octocrylene. Preisgünstig soll das ganze auch sein :D Dass ich ausgerechnet bei DM fündig werden würde, hätte ich dabei nicht gedacht. Dort fiel mir zufällig eine neue, medizinische Pflege ohne Alkohol auf. Sie heißt Paediprotect u. es gibt sowohl eine Gebirgssonnencreme, als auch eine Meeressonnencreme. Füge sie mal ein dm.de/paediprotect-meeressonnencreme-lsf-50-p4260401410532.html Weiterhin ist mir dieser milde, mineralische Schutz von Moogoo sehr positiv aufgefallen. Der dürfte etwas reichhaltiger sein als der obige moogooskincare.co.uk/natural-sunscreen-spf30.html
    Hoffe, eine der beiden wird mein Heiliger Gral werden :D
    Schönen Sunday noch :*

  13. Super Twins Annalena und Magdalena

    Liebe Sandra,
    das erkennst du eigentlich schon an unserer Einleitung, wo wir immer unsere Hautpflegeschritte auflisten, siehe Schritt 4. Daher können wir die Frage nach einem Serum nicht ganz nachvollziehen. Im weiteren Verlauf der Review schreiben wir, dass wir bei dieseri dieser Sonnencreme den letzten Schritt (getönte Tagescreme mit LSF) weglassen, weil wir die Sonnencreme am liebten pur auf der Haut tragen. Wir wünschen dir einen super Start in die Woche!

  14. Super Twins Annalena und Magdalena

    Liebe Susanne,
    schau dafür einfach einmal in unseren großen Sonnenschutz Experten-Artikel, den wir in jeder Sonnencreme Review (so auch hier) verlinken.

    Wir lieben obige Sonnencreme und verweisen in unserem Fazit auf unseren Klassiker von Paula’s Choice. Beide setzen auf chemische Filter (wir zählen die Filter sogar im Mittelteil auf und erklären sie dann noch kurz im INCI-Teil). Ist das nicht schon Antwort genug :)).
    Sonnige Grüße

  15. Super Twins Annalena und Magdalena

    Liebe Melanie,
    yeah, das freut uns riesig! Danke, Sweetie :-**

  16. Super Twins Annalena und Magdalena

    Liebe Silke,
    bei Paula’s Choice können wir ja blind einkaufen. Von unserer Seite her ist da nix Blödes drin. Aber was bei dem Einzelnen zu Unreinheiten führt und bei jemand anderem nicht, da gibt es keine Hitlist. Das können wir dir also leider nicht beantworten.
    Sonnige Grüße

  17. Super Twins Annalena und Magdalena

    Liebe Berit-Lou,
    als wir den Link eingefügt hatten, gab es das Angebot noch. Mittlerweile ist das Angebot vorbei, nur für kurze Zeit wurde hier also wörtlich genommen. Aber der jetzige Duo Angebotspreis ist immer noch günstiger als der Normalpreis.
    Sonnige Grüße

  18. Super Twins Annalena und Magdalena

    Liebe Monika,
    wir schauen derzeit auf gar keinen Blogs, da uns dafür leider schlichtweg die Zeit fehlt :/. Wir hatten jetzt vor kurzem erst Handwerker da zwecks Renovierung und es gibt immer noch viel zu tun… Danke für dein Lob, Sweetie :-**

  19. Super Twins Annalena und Magdalena

    Liebe Ina,
    Retinol (nicht vorrangig der Sonnenschutz) scheint das Problem bei dir zu sein. Denn Retinol verursacht Nebenwirkungen, darunter auch Rötungen und Irritationen, so dass sich die Haut wund anfühlt, auch wenn man es ihr nicht ansieht. Dann kann alles (jedwede Pflege, die man sonst gut vertragen hat) wehtun. Das haben wir so auch selbst erlebt und da bleibt einem dann meist nur eines übrig: Retinoldosis runterschrauben. Wir hoffen, das hilft dir weiter und wünschen dir einen super Start in die neue Woche :)!

  20. Super Twins Annalena und Magdalena

    Liebe Kathrin,
    unser Spiegelschrank wird auf unserem Blog vorgestellt und dieser besteht zum Großteil aus Asambeauty und Paula’s Choice. Wenn du zum Anfang unseres Blogs zurückgehst, wirst du merken, dass sich diese beiden Marken wie ein roter Faden durch den Blog ziehen. Flora Mare machte den Anfang (damit begann die AHA Leidenschaft überhaupt!) und zum damaligen Zeitpunkt wussten wir noch gar nicht, dass auch M. Asam, DMC und Ahuhu zu Asambeauty gehören. Da gab es noch keine einheitliche Homepage, sondern gesonderte Homepages. Und zu Paula’s Choice brauchen wir ja nicht mehr viel sagen, denn Paula Begoun (Gründerin von Paula’s Choice und Amerikas Cosmetics Cop) ist die Mutter unserer Hautpflege. Andere Marken findest du in der Kategorie Brands. Diese bräuchten wir nicht, wenn unser Blog nur aus den Marken Asambeauty und Paula’s Choice bestünde ;).

    Obiges Produkt haben wir selbst angefragt (so steht es auch im Beitrag). Wir entscheiden selbst, welche Produkte wir selbst kaufen oder uns zuschicken lassen (kannst du auch schon seit einer gefühlten Ewigkeit in unseren FAQ nachlesen). Die letzten Bestellungen, die wir getätigt haben, waren auch bei Asambeauty und Paula’s Choice. Wenn dich die Marken gerade nicht ansprechen, können wir das leider nicht ändern. Wir möchten gerade kein Geld für Beyer & Söhne ausgeben, denn wir setzen unsere INCI-Prioritäten selbst.

    Falls es dir beim Lesen unserer Reviews noch nicht aufgefallen ist: Wir stecken neben viel Zeit unser gesamtes Herzblut in unsere Reviews. Halbherzige Sachen schreiben wir nicht. Wir lassen uns gerne von unseren Lesern anfixen, aber nicht jedes Produkt, das sich unsere Leser wünschen, können wir uns ansehen, kaufen oder zuschicken lassen. Das ist schon allein aus Zeitgründen nicht möglich.

    Schade, dass wir uns überhaupt vor dir rechtfertigen müssen :/.

  21. Super Twins Annalena und Magdalena

    Liebe Luisa,
    sowas darfst du uns nicht fragen ;).
    Doppelt liebe und sonnige Grüße

  22. Elena

    Halli Hallo Ihr Lieben,
    vielen Dank für den wieder mal sehr gelungenen Beitrag.
    Ich liebe die M. Asam Produkte und würde am liebsten alles kaufen, was ihr vorstellt.

    Dieses Serum bzw. die Sonnencreme hört sich super an und das hier auf Blue Light geachtet wird, ist mega. Als Bürokauffrau sitze ich schließlich den halben Tag vor dem Bildschirm. Bin gespannt, welche Neuheiten ihr als nächstes präsentiert. Zum Glück ist ab 29.03.18 die Glamour Shopping Week :-))

    Liebe Grüße und macht weiter so…

  23. Isabella

    Hallo ihr zwei,
    ich habe heute eure Seite zum ersten Mal entdeckt und bin wirklich begeistert. Das Beste finde ich, dass eure Texte so einfach geschrieben sind und es jeder Laie auf Anhieb versteht. Jetzt habe ich mir ein paar Beiträge durchgelesen und werde quasi erschlagen von Produktempfehlungen und das klingt alles super. Jetzt gibt es nicht nur ein Serum zum Beispiel von Paula Choice’s sondern viele mit unterschiedlichen Wirkungen und da trifft vieles auf meine Haut zu, aber so wirklich für eins kann ich mich letztendlich nicht entscheiden.

    Könnt ihr mir ein „Paket“ zusammen stellen, was für meine Haut zur Reinigung morgens und Abends am Besten ist? Also nur EIN Reinigungsprodukt, nur EIN chemisches Peeling, ein Serum, evtl. etwas das Feuchtigkeit spendet noch oder wird das durch das Serum ersetzt.

    Zu mir und meinem Hautbild:
    Ich bin 21 Jahre alt (also Anti-Aging bräuchte ich jetzt nicht unbedingt, oder?) und benutze zur Zeit das BaleaMed Ultra Sensitive Waschgel zur Reinigung und danach noch das BaleaMed Gesichtswasser und dazu die passende Tagespflege. Zusätzlich benutze ich Abends noch den Ölhaltigen Augen-Make-Up-Entferner von Balea (da ich nur wasserfeste Mascara benutze, da sonst der Schwung nicht erhalten bleibt leider..). Für die Feuchtigkeit benutze ich von Balea das Feuchtigkeitsserum aus der Aqua-Reihe.

    Ich habe, wenn ich keinerlei Cremes oder Pflegeprodukte auftrage in mein Gesicht eine trockene Haut und es spannt leicht. Wenn ich die Cremes auftrage und das Serum glänze ich den Tag über hauptsächlich auf der Stirn und der Nase, meine Wangen sind allerdings normal, also nicht trocken, aber auch nicht fettend. (Ich denke das ist eine Mischhaut) Ich habe leider viele Pickelnarben (und Pickelmale), da ich als Jugendliche immer die Pickel ausgedrückt habe und dann hat es sich entzündet und dann gab es Krusten, die habe ich dann wieder aufgemacht.. und so habe ich jetzt viele Narben davon. Ich bekomme heute auch noch Pickel, aber ich denke das ist hormonbedingt, also mal habe ich eine Zeit lang nichts und dann am nächsten Tag sprießt es wie wild. Zudem habe ich auch sehr große Poren und gerade an der Nase sieht man die Poren mit den schwarzen Punkten. Ich habe KEINE empfindliche Haut, vertrage so gut wie jedes Produkt und habe auch keine starken Rötungen bei aggressiven Produkten.

    Ich hoffe das reicht euch an Informationen und hoffe ihr könnt mir was gutes empfehlen. Ansonsten sitze ich den ganzen Tag im Büro und habe keinerlei besonderen Umweltbelastungen.
    Für eine Rückmeldung wäre ich euch sehr dankbar!
    Liebe Grüße Isabella

  24. Sneki

    Das ist ja toll das ihr das vorstellt. ich habe lange wegen dem alcohol denat. in der inci liste überlegt ob ich zuschlagen soll. jetzt weiß ich bescheid. vielen dank dafür und weiter si. ihr seid spitze!!! lg sneki

  25. Sarah

    Hallo Isabella,
    gerade hab ich deinen Kommentar gelesen und es juckt mir in den Fingern dir stellvertretend für die beiden Mädels zu antworten. Was die beiden hier kostenlos durch ich-weiß-nicht-wieviel Zeitaufwand ins Netz stellen soll nicht dazu dienen, jedem Leser sein individuelles Paket zu schnüren sondern ist als Hilfe zur Selbsthilfe gedacht. Es wäre vermessen zu erwarten, dass Deine wenigen Infos über deinen Hautzustand auch nur annähernd für eine Ferndiagnose ausreichen. Was du da beschreibst klingt erstmal genau wie meine eigene Haut und doch verwette ich meinen Hintern, dass wir beide nicht exakt die gleichen Produkte vertragen bzw. brauchen. Wenn es nach dem EINEN Produkt ginge, mit dem du nix falsch machen kannst, könnten wir uns auch einfach alle Kokosfett ins Gesicht tun. Genau wie du von deiner Pflege keine Wunder nach 1 Woche erwarten kannst, so wirst du die für dich optimalen Produkte hier auch nicht nach kurzer Recherche finden. Ich hab dank dieser Mädels erstmal ein ganz neues Grundverständnis dafür bekommen, welche grundlegenden Produkte ich überhaupt ausprobieren muss. Deren Dosierung und Anwendungshäufigkeit in meinem speziellen Fall hätten mir die beiden damals auch nicht so aus der Ferne mitteilen können. Das findest du nur selbst heraus, denn nur du siehst und fühlst deine Haut jeden Tag und merkst die Veränderung. Das ist bei Hauptproblemen mitunter eine echt langwierige Prozedur bei der man eben nicht einfach 3 Produkte kauft und sich diese von nun an für immer ins Gesicht schmiert. Ich hab mir anfangs eine kurze Zeit problemlos AHA auftragen können bis die Haut plötzlich nur noch gezickt hat. Hätte ich mir nicht die Mühe gemacht die Blogeinträge komplett durchzulesen hätte ich das Produkt womöglich einfach abgesetzt, ohne zu verstehen wie tricky die Anwendung für jeden individuell sein kann. Auch schreiben die beiden mit penetranter Regelmäßigkeit, dass es nicht das EINE Produkt für dieses oder jenes Problem gibt und AUCH, dass Anti-Aging nicht, aber auch gar nicht für Leute im erst fortgeschrittenen Alter ist. Zu diesem Punkt gibt es hier sogar extra einen eigenen Blogbeitrag. Ich kann dir deshalb nur empfehlen dir einfach noch etwas Zeit für das -genaue- Durchlesen der einzelnen Beiträge zu nehmen – du wirst es nicht bereuen :-)

  26. Hitsu

    Da ich gerade wieder eine neue Sonnencreme gesucht habe, kam euer Blog Eintrag zur perfekten Zeit. Ich nutze das „Serum“ nun seit knapp einer Woche als Sonnenschutz und liebe es. Es zieht wirklich schön ein und fühlt sich klasse an. Hoffentlich kommen hier auch bald Doppel Angebote zum günstigen Preis.

  27. Katrin

    Hallo Ihr Lieben!
    Wie immer zuerst vielen Dank für Eure gut geschriebenen Reviews, so auch diesmal :).
    Aber jetzt wollte ich Euch zum getesteten Produkt Rückmeldung geben: leider verursacht das Sonnenserum bei mir Pickel. War so froh, dies durch BHA etc. endlich los zu sein und konnte mir erst gar nicht erklären, woher die nun kommen – aber es kann nur das Serum sein. Leider, denn es fühlt sich sehr angenehm an und verursacht auch keinen großen Fettglanz. Ich habe ganz extreme Mischhaut, doch für die Wangen liebe ich aufgrund Eurer Empfehlung seit Jahren inzwischen die etwas reichhaltigere (zumindest in meiner Empfindung) Extra-Care Non Greasy…. (halt die orangefarbene LSF 50 von Paula’s Choice – diese Namen immer!!) Also eine kleine Warnung für sehr ölige oder schlichtweg komische Hauttypen so wie ich :) Die orangefarbene Endlosnamensonnencreme von PC hingegen glänzt zwar in der T-Zone arg, aber verursacht keinerlei Pickelchen…
    Trotzdem vielen Dank und liebe Grüße!
    Katrin

  28. Janine

    Hallo ihr zwei
    Vielen Dank für diesen Beitrag, habe schon darauf gewartet :D
    Was haltet ihr denn von der Sonnencreme von Flora Mare? Erstaunt mich, dass diese nicht unter euren Beiträge ist… (oder habe ich sie einfach übersehen?)
    Liebe Grüsse und ein schönen Sonntag!

  29. Tanja-Marie

    Moin, Ihr zwei Süßen, bin sehr begeistert von eurem Blog, den ich seit ca 2 Wochen durchforste. Es gibt so unglaublich viel interessante Dinge. Mein Badezimmerschrank und andere Behältnisse sind inzwischen gut gefüllt dank eurer Empfehlungen/ Reviews :) Wahrscheinlich handelt es sich bei mir gerade um die sogenannte Erstverschlimmerung nach dem Peeling :/. Aber egal, was mich interessiert ist die Marke Dado sens, über die ich im Internet, bei Amazon, gestolpert bin. Die Namenssuche in eurem Blog hat leider nichts ergeben, so daß ich euch die Frage direkt stelle. Ich vermute, daß ich zuviel chemische Filter, besonders mit hohem Lichtschutzfaktor, nicht gut vertrage, leider hat die Paula’s choice non-greasy Sonnencreme bei mir sehr gebrannt :'( Dado Sens Dermacosmetics wirbt mit organischen Lichtschutzfiltern und Anti-Aging (Ectoin). Vielleicht findet ihr ja ein kleines Minütchen, um euren geschulten Blick darauf zu werfen, was die INCIs angeht. Ich lerne jeden Tag etwas Neues auf eurem Blog, Respekt und Hochachtung für eure Arbeit, besonders schön finde ich, daß Ihr sehr viel Sorgfalt auf eure Texte verwendet

  30. Ully

    Hallo Sweetys! :-). Habe auch aufgrund Eurer Empfehlung dieses Serum mal bestellt und bin nun aufgrund diverser Hinweise auf Octocrylene richtig „wuschig“ geworden. Denn dieser chem. Lichtsschutz wird als sehr bedenklich eingestuft. (És steht im Verdacht auf Hautirritationen. Erzeugt Sauerstoffradikale, welche zu Mutationen führen können und mit Herz-Kreislauf Erkrankungen in Verbindung gebracht werden) Fragen diesbezüglich werden von M.ASAM z.B. bei QVC überhaupt nicht beantwortet.

    Auch Ihr seid auf diesen Lichtsschutz eigentlich nicht sonderlich stark eingegangen in diesem Artikel. Könntet Ihr mir hierzu noch eure Meinung sagen? Das wäre super und sicher auch für einige andere Ängstliche ausser mir interessant.

    LIEBE GRUESSE und einen schönen Feiertag!

  31. Super Twins Annalena und Magdalena

    Liebe Ully,
    wir meiden Octocrylene nicht, so sind wir u.a. auch schon auf die hormonelle Wirkung von Sonnencremes in unserem Hauptbeitrag über Sonnenschutz eingegangen, auch das ist kaum haltbar. Bedenklicher ist es unserer Meinung nach, keine Sonnencreme zu nutzen, denn eines ist sicher: Die UV-Strahlung ist nicht nur für 80% der Hautalterung verantwortlich, sondern auch für Hautkrebs. Und das Risiko wollen wir in jedem Fall minimieren. Wenn du dennoch Octocrylene meiden möchtest, wir geben in jeder Sonnencreme Review die Filter separat an. So ist es gleich erkennbar :). Sonnige Grüße

  32. Kati

    Hi ihr! :-)
    Eure Blog ist einfach genial. Ich habe mir schon so viel Tipps bei euch angeschaut und einige Produkte nachgekauft. Mit den meisten bin ich auch sehr zufrieden, nur fehlt mir noch eine Tagescreme, denn ohne kann ich die BB Cream von Missha nicht nutzen, da meine Haut schon nach wenigen Stunden rau wird, obwohl ich den PC Retinol Moisturizer auftrage. Meine T-Zone ist klassisch ölig, speziell die Nase und meine Wangen und mein Kieferrand sind eher trocken. Meine Wangen sind immer rot und ich habe eine leicht sensible Haut. Könnt ihr mir vielleicht eine passende Tagescreme (SPF muss nicht so hoch sein, aber sollte zumindest 15 haben) empfehlen? Ganz wichtig bitte keine Tierversuche :-)
    Danke & lg
    Kati

  33. Super Twins Annalena und Magdalena

    Liebe Kati,
    ja, dann probier es doch einfach mit obiger Sonnencreme :). Asambeauty ist tierversuchsfrei…
    Gepflegte Grüße

  34. Andrea

    Hi ihr Lieben,
    vor einiger Zeit habe ich diesen Sonnenschutz zu einem supergutem Preis jemandem abkaufen können, der keine Verwendung dafür hatte aber nun, als ich es nachkaufen wollte, habe ich feststellen müssen, dass Asambeauty es gar nicht mehr im Sortiment hat :( Wisst ihr da was? Das war bisher die erste Sonnencreme, die bei mir keine Hautunreinheiten verursacht hat und ich möchte ungern ganz viel Geld für neue Produkte ausgeben, die dann vielleicht auch nicht für meine Haut funktionieren…

  35. Super Twins Annalena und Magdalena

    Liebe Andrea,
    ob und wann die Sonnencreme wieder auf Lager sein wird, ist uns leider auch nicht bekannt. Da können wir nur hoffen, dass Asambeauty schnell Nachschub produziert :).
    Gepflegte Grüße

  36. Kerstin

    Liebe Twins,
    habt ihr eine Idee, warum die Creme schon wieder aus dem Sortiment genommen wurde?
    Liebe Grüße Kerstin

  37. Super Twins Annalena und Magdalena

    Liebe Kerstin,
    da können wir nur hoffen, dass die Creme bald wieder produziert wird :).
    Doppelt gepflegte Grüße

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.