Unser Smoothie gegen Erkältung: Mehr als ein Virenkiller!

Smoothie gegen Erkältung, grüner Smoothie gegen Erkältung, Smoothie Rezept gegen Erkältung, frischer Knoblauch gegen Erkältung, Smoothie mit Knoblauch, Antioxidantien gegen Erkältung, Brokkoli Anti Krebs, Ingwer gegen Erkältung, viel Eiweiß gegen Erkältung, Super Twins Rezepte, Super Twins Annalena und Magdalena

Unser grüner Smoothie gegen Erkältung


Was das Ganze mit Anti-Aging zu tun hat

Im Jahr 2013 haben wir unsere Passion für Hautpflege entdeckt. Seitdem altert unsere Haut um Lichtjahre langsamer und ist so ebenmäßig und strahlend wie nie zuvor. Und das, obwohl wir älter werden! Das nennen wir doch mal win win! Das alles brachte im Jahr 2013 einen Stein ins Rollen, dessen Ausmaß uns damals noch gar nicht bewusst war. Denn mittlerweile betreiben wir Anti-Aging von Kopf bis Fuß, sprichwörtlich:

Unlängst zählt nicht nur Anti-Aging Hautpflege zu unseren Steckenpferden, auch Super-Ernährung (IIFYM, Flexible Dieting, 80/20) und Super-Fitness (Körperfett reduzieren, Muskeln aufbauen und halten). Neugierig? Hier lüften wir unsere Geheimnisse, wie wir langsamer altern, und zwar von Kopf bis Fuß:

Reinschauen lohnt sich! Doch Vorsicht: Es gibt keine Abkürzung und keine magische Pille. Wir sagen euch, wie es wirklich geht. Ihr müsst nur eines tun: Es umsetzen. Dann geschehen Wunder – versprochen! Wir haben das geschafft, ihr könnt das auch! Doch bei all dem geht es uns längst nicht mehr nur darum, besser oder jünger auszusehen: Wir wollen mit unserem Anti-Aging Konzept auch eines bewirken:

Wir können gezielt mitbestimmen, wie wir altern

Super-Hautpflege hilft uns dabei, Falten, Rötungen, Pickel, Mitesser und Entzündungen zu bekämpfen bzw. ihnen gezielt vorzubeugen. Obendrein reduzieren wir das Risiko, an Hautkrebs zu erkranken. Super-Ernährung und Super-Fitness gehen als nächstes Hand in Hand ineinander über. Sie sorgen dafür, dass wir fit, beweglich und gesund bleiben. Rollator? Gehhilfen? Gebrechliche Knochen? Dieses Schicksal muss kein Mensch im hohen Alter fürchten, wenn er sich ausgewogen ernährt, Genussmittel maßvoll konsumiert, nicht raucht und (im besten Fall) Kraftsport betreibt. Ganz nebenbei verhelfen uns mehr Muskeln auch zu strafferen Kurven. Wieder win win!

Doch Anti-Aging hat auch Grenzen

Egal wie gut wir uns pflegen, ernähren oder sporteln, diese Giftquellen lauern täglich: Stress und Schlafmangel. Beide können uns einen dicken Strich durch die Rechnung machen. Warum? Sie schwächen das Immunsystem. Ist das Immunsystem geschwächt, haben Viren freie Fahrt. Und so erwischte es uns ausgerechnet über Weihnachten! Eine fiese Erkältung suchte uns heim. Quasi über Nacht. Heimtückisch! Normalerweise spüren wir Vorboten und können mit Vitamin C und Zink noch das Ruder rumreißen. Diesmal nicht. Info am Rande: Wir werden zum Glück nur noch sehr selten krank, was wir unserer optimierten Ernährung und Fitness verdanken. Doch auch wir sind nur Menschen. Also hieß es: Bettruhe einhalten. Okay, aus der Bettruhe wurde eine Sofa-Ruhe inklusive Serien bingen, literweise Ingwertee trinken und noch mehr Eiweiß und Gemüse als sonst verschlingen. Plus unsere ultimative Geheimwaffe: Unser grüner Smoothie gegen Erkältung! Anmerkung: Wir hatten einen grippalen Infekt, nicht zu verwechseln mit der Grippe! Sollte euch (hohes) Fieber heimsuchen oder andere schwere Beschwerden, dann fackelt nicht lange und sucht einen Arzt auf.

Smoothie gegen Erkältung, grüner Smoothie gegen Erkältung, Smoothie Rezept gegen Erkältung, frischer Knoblauch gegen Erkältung, Smoothie mit Knoblauch, Antioxidantien gegen Erkältung, Brokkoli Anti Krebs, Ingwer gegen Erkältung, viel Eiweiß gegen Erkältung, Super Twins Rezepte, Super Twins Annalena und Magdalena

Warum unser grüner Smoothie gegen Erkältung hilft


Unser grüner Smoothie strotzt nur so vor Gesundheit! Genau das richtige also, wenn man krank in der (Sofa) Ecke liegt. Doch wer jetzt glaubt, es wird besonders lecker und schmackhaft, den müssen wir leider enttäuschen. Dennoch können wir erstmal Entwarnung geben: Unser Smoothie gegen Erkältung erinnert von seinen Zutaten her stark an unseren leckeren Anti-Aging Smoothie. Garantiert trink- und genießbar, und zwar täglich! Doch eine entscheidende Zutat fehlt ihm: Frischer Knoblauch! Wichtige Warnung: Durch den Verzehr kann es zu Einschränkungen im sozialen Leben kommen! Ihr werdet vermutlich aus jeder Pore stinken. Doch der Zweck heiligt bekanntlich die Mittel!

Frischer Knoblauch gegen Erkältung

Warum ist roher Knoblauch so gesund und warum hilft frischer Knoblauch gegen Erkältung? Wird Knoblauch geschnitten oder gepresst, wird Allicin freigesetzt. Dann entfaltet Knoblauch auch seinen betörenden Duft. Gerade dieses Allicin ist es, was so gesundheitsfördernd ist. Es ist ein Keimkiller, weil es Viren, Bakterien und Pilze bekämpfen kann. Daher ist Knoblauch als natürliches Antibiotikum bekannt. Neben Knoblauch hüpfen noch weitere Zutaten in den Turbo-Mixer, die genauso wichtig sind:

Kraftvolle Antioxidantien gegen Erkältung

Wer uns kennt, weiß, dass wir neben (Baby) Spinat am liebsten zu TK Brokkoli greifen. Zu Recht, denn Brokkoli ist DAS Anti-Krebs Gemüse schlechthin. Esst es, wann immer ihr könnt! Unsere neueste Errungenschaft ist Moringa Matcha, das mir Anni zu Weihnachten schenkte: Eine Antioxidantien-Bombe par excellence! Anmerkung: Neben unserem grünen Smoothie essen wir täglich mindestens ein halbes Kilo Gemüse. Brokkoli und Matcha (oder Green Pulver im Allgemeinen) gehören dazu. Obst gibt es auch noch. Daher hüpft noch eine Zitrone mit in den Smoothie. Habt ihr auch noch Beeren zur Hand, nur rein damit. Vitamine, Vitamine und nochmals Vitamine! Und überdies schwören wir auf frischen Ingwer gegen Erkältung. Auch ihn verzehren wir täglich. Wenn nicht im Smoothie, dann in Form von frischem Tee. Ingwer ist dafür bekannt, Entzündungen zu hemmen und sogar Schleim zu lösen. Super!

Viel Eiweiß gegen Erkältung

Gemüse und Obst liefern uns wichtige Mikronährstoffe. Doch was ist mit den Makronährstoffen? Zu ihnen zählen Eiweiß, Fett und Kohlenhydrate. Auf Kohlenhydrate kann der Körper am ehesten verzichten, auf Fett und Eiweiß keineswegs. Fette benötigt der Körper zur Aufnahme von Vitaminen und für den Hormonhaushalt. Doch Protein aka Eiweiß wird nach wie vor unterschätzt, zum Leidwesen eures Körpers und eurer Gesundheit. Denn Protein bedeutet Leben! Wir essen täglich 2 g Eiweiß pro Kilo Körpergewicht, egal, ob wir abnehmen, zunehmen oder Gewicht halten wollen. Die meisten Menschen essen viel zu wenig davon. Mit verheerenden Auswirkungen (Sarkopenie ist nur eine davon!). Sind wir krank, benötigt der Körper sogar noch mehr Eiweiß, denn aus Eiweiß baut er Abwehrkräfte. Und noch so so so vieles mehr:

Aus Eiweiß sind Muskeln. Hormone. Haut. Haare. Abwehrkräfte. Blut. Enzyme. Jede Zelle besteht – zieht man das Wasser ab – knapp zur Hälfte aus Eiweiß. Einfach alles setzt sich zusammen aus einer Kette verschiedener Eiweißbausteine. Wir nennen sie die Aminosäuren. […] Und zehn davon müssen täglich im Essen stecken, weil sie der Körper nicht selbst herstellen kann. Fehlt nur eine, dann kann er halt die alte Zelle nicht jung machen. Dann kann er halt die Killerzelle nicht mobil gegen das Virus machen. Dann kann er halt das Schlankhormon nicht herstellen und man bleibt dick. – Quelle: Dr. Strunz: Die Diät, S. 88-89

Unser Smoothie Rezept gegen Erkältung

Hauptzutaten für 1 großen Smoothie

  • 150 g TK Brokkoli
  • 1 Zitrone
  • 3-4 Knoblauchzehen
  • 1 Stück Ingwer
  • 2 g Moringa Matcha Shop oder 5 g Vegetable Greens Shop

Neu entdeckt: Günstiger ist Bulk Powders Matcha Pulver Shop

Auch super: Bulk Powders Complete Greens Shop

  • Mehrere Sprühstöße Bulk Powders 1 Calorie Spray  Shop
  • Bulk Powders oder Myprotein Whey Vanille  Shop | Shop
  • 300-400 ml Wasser

Auch noch super:

  • 1/2 TL Zimt  Shop
  • 4 g MSM Pulver  Shop
  • 2-3 TL Flohsamenschalen  Shop
  • Zero Süße: Myprotein Flavdrops und Erythrit  Shop | Shop

Unsere unverzichtbaren Küchenhelfer

  • Hochleistungsmixer JTC Omniblend V  Shop
  • Präzisionswaage zum Abwiegen  Shop
  • Seit 2016 im Dauereinsatz: BPA freier Becher 0.5 Liter  Shop

Zubereitung

Zitrone und Knoblauchzehen von der Schale befreien und zusammen mit allen anderen Zutaten in den Turbo-Mixer werfen. Wasser hinzugeben und ca. 60 Sekunden durchmixen. Ist die Konsistenz noch zu dick, gebt noch etwas Wasser hinzu. Am besten frisch trinken. Ergibt gut zwei Portionen. Wer nicht alles auf einmal schafft, stellt den Rest im Kühlschrank kalt. Zügig verzehren. Noch ein Super-Tipp: Übertreibt es mit dem Knoblauch und Ingwer nicht, allen voran dann nicht, wenn ihr einen empfindlichen Magen habt. Trinkt den Smoothie besser nicht auf nüchternen Magen. Wir sprechen aus Erfahrung!

Unser grünes Fazit

Das ist wahrlich mal ein grüner Smoothie der ganz besonderen Art. Er zählt garantiert nicht zu den schmackhaftesten, doch dafür enthält er so viele Superkräfte wie kaum ein anderer Smoothie! Zwar werdet ihr mit diesem Smoothie nicht über Nacht eure Erkältung los, doch sie wird garantiert schneller abklingen. Noch dazu könnt ihr unseren Smoothie gegen Erkältung auch dann trinken, wenn ihr (wieder) gesund seid. Lasst dann lieber den Knoblauch weg, sofern euch eure sozialen Kontakte am Herzen liegen.^^ Denn ja, ihr werdet stinken, wenn ihr den Smoothie mit Knoblauch trinkt. Auch wird er euren Geschmacksnerven noch lange in Erinnerung bleiben. Doch es lohnt sich, denn unser grüner Smoothie gegen Erkältung setzt antibiotische, entzündungshemmende und ultra vitaminreiche Superkräfte frei, die das Immunsystem dabei unterstützen, Krankheitserreger noch besser zu bekämpfen. Und denkt dran: Kuriert euch richtig aus und gönnt euch lieber einen Tag mehr Ruhe, bevor ihr wieder Vollgas gebt. Hört auf euren Körper. In diesem Sinne: Startet gesund und frisch ins neue Jahr, Sweeties!

Mehr Super-Tipps gegen Erkältung

Quellen und weiterführende Literatur

Wie schmeckt euch unser grüner Smoothie gegen Erkältung?

Smoothie gegen Erkältung, grüner Smoothie gegen Erkältung, Smoothie Rezept gegen Erkältung, Super Twins Rezepte, Super Twins Annalena und Magdalena

Das könntest Du auch lieben

1 Kommentar

  1. Chrissie

    Hallo ihr zwei Lieben,
    BOAH der pustet den Kopf frei!!!
    Ich werde gerne mal im Januar krank und mit diesem Smoothie bring ich meine Abwehrkräfte auf Hochtouren :-)))
    Der Knoblauch kommt nicht immer rein aber immer öfters :-D
    Danke für dieses Super Rezept!!!
    Eure Chrissie

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.