M. Asam AHA Intensive Treatment: Top oder Flop?

M. Asam AHA Intensive Treatment Test, M. Asam Fruchtsäurepeeling, AHA Peeling gegen Falten, Super Twins Annalena und Magdalena

M. Asam AHA Intensive Treatment

Wie gut ist das neue M. Asam Fruchtsäurepeeling?


Unser Blog wird in diesem Monat, dem Wonnemonat Mai, ganze 7 Jahre alt. Wow! Wir lieben Anti-Aging und wir lieben Wirkstoffe. Einen davon ganz besonders, denn mit ihm begann im Sommer 2013 unsere Anti-Aging Reise: Es ist Glykolsäure, die Königin unter den Fruchtsäuren. Das hat einen Stein ins Rollen gebracht, der unsere Haut und auch unser Leben revolutionierte. Seitdem bestimmen wir mit, wie wir altern: Langsamer als der Rest der Welt, der all diese genialen INCI-Geheimwaffen nicht kennt. Und zwar von Kopf bis Fuß. Heute steht das brandneue M. Asam AHA Intensive Treatment im Fokus. Wie intensiv ist es? Wieviel Glykolsäure ist drin? Ist der pH-Wert richtig eingestellt, also sauer genug, damit die Säure effektiv wirken kann? Wie ist es formuliert? Reizarm? Diese und noch mehr Fragen beantworten wir euch jetzt. Viel Freude mit unserem Erfahrungsbericht zum neuen M. Asam Fruchtsäurepeeling!

Generell gilt ♡ Strahlend schöne Haut ist keine Frage des Alters, sondern das Ergebnis abgestimmter Hautpflege:

Unsere Anti-Aging Abendroutine

1. Sanfte Reinigung: Milde Produkte

2. Unser Herzstück: AHA und BHA als Pads/Toner

2.1 Microdermabrasion: 1-2 mal pro Woche anstelle chemischer Peelings

3. Special Treatment

4. Special Toner

5. Serum: Nahrung für die Haut

6. Nachtcreme: Versiegelung der Haut

7. Anti-Aging Kick: Treatment mit AHA/BHA

M. Asam AHA Intensive Treatment Review, M. Asam Fruchtsäurepeeling, Fruchtsäurepeeling gegen trockene Haut, AHA Peeling gegen Falten, Super Twins Annalena und Magdalena

M. Asam AHA Intensive Treatment

Preis

30ml für 24,95 € über Asambeauty

Charakteristik laut M. Asam

  • Hautverfeinerndes Beauty-Konzentrat
  • Enthält 10% Glykolsäure (AHA) für ebenmäßige Haut
  • Fruchtsäuren aus Hibiskus & Pink Pomelo
  • Kur-Anwendung bei Linien, Fältchen, Pigmentflecken, schlaffer Haut & Unreinheiten

Konzentration und pH-Wert

10% Glykolsäure (AHA)

pH-Wert zwischen 3.4 und 3.7

Hauttypen

Alle Hauttypen, außer empfindliche Haut

Hautprobleme

Falten, Sonnenschäden, Verhornungen, vergrößerte Poren, Akne, Aknenarben, fettige, trockene und fahle Haut

Konsistenz, Geruch und Anwendung

Beim M. Asam Fruchtsäurepeeling handelt es sich um ein dünnflüssiges, leichtes Serum ohne Duftstoffe, das keinen nennenswerten Eigengeruch hat. Wir tragen zwei bis drei Tropfen nach der Reinigung auf Gesicht, Hals und Dekolleté auf. Da es ultraleicht ist, zieht es praktisch sofort weg, ohne einen Film zu hinterlassen. Einwirkzeit 15 Minuten (Richtwert). Nicht abwaschen. Danach fahren wir mit der weiteren Pflege fort.

Als Kur anwenden oder nicht?

Laut Asambeauty eignet sich das M. Asam AHA Peeling als Kur für eine Woche. Dann eine Woche Pause. Das kann man machen, Peeling-Erfahrene wissen es besser: Für optimale Ergebnisse sollte die Haut 2-3 mal pro Woche gepeelt werden, auf täglich steigerbar, sofern es die Haut verträgt. So nutzen wir konstant die Anti-Aging Vorteile von Glykolsäure. Gemüse essen wir auch nicht kurmäßig, sondern regelmäßig. Genau das ist der Schlüssel, sei es für schöne Haut oder einen gesunden Körper: Consistency is key!

Konzentration steigern?

8-10% AHA sind bereits optimal, so dass es nicht nötig ist, noch stärkere Fruchtsäurepeelings zu benutzen. Der Peelingeffekt geht nicht verloren, auch wenn sich die Haut an chemische Peelings gewöhnt hat.

Mögliche Nebenwirkungen

Anfangs können leichtes Brennen, Bitzeln oder Rötungen auftreten. Bei Akne ist eine Erstverschlimmerung möglich. Auch kann sich die Haut stärker schuppen. Reduziert die Anwendung dann vorerst. Steigert euch langsam, bis ihr das richtige Maß gefunden habt.

Bei mir bitzelt nix! Wirkt die Säure nicht?

Doch. Jedoch sind Nebenwirkungen kein Garant dafür, dass etwas wirkt. Es gibt Menschen, die selbst bei hohen Konzentrationen nichts spüren. Das ist individuell. Auch hängt der Grad der Nebenwirkungen davon ab, wie ein Peeling formuliert ist. Enthält es Reizhemmer, erscheint es milder auf der Haut.

Sonnenschutz nicht vergessen

Durch das Ablösen toter Hautzellen wird die Haut lichtempfindlicher. Hoher Sonnenschutz ist Pflicht. Das gilt auch, wenn ihr nicht peelt. So ist die UV-Strahlung für fast 80% der Hautalterung verantwortlich. Eine super Sonnencreme ist daher Pflicht: Unsere sonnigen Tuben!

M. Asam AHA Intensive Treatment Inhaltsstoffe, M. Asam AHA Peeling, Fruchtsäurepeeling gegen trockene Haut, AHA Peeling gegen Pigmentflecken, Super Twins Annalena und Magdalena

M. Asam AHA Intensive Treatment Inhaltsstoffe


Aqua (Water), Glycolic Acid, Glycerin, Pentylene Glycol, Sodium Hydroxide, Citrus Paradisi (Grapefruit) Fruit Extract, Hibiscus Sabdariffa Flower Extract, Sodium Hyaluronate, Allantoin, Urea, Serine, Lactic Acid, Sodium Lactate, Hydroxypropyl Guar, Xanthan Gum, Hydrated Silica, Sorbitol, Sodium Phytate, Alcohol, Citric Acid, Sodium Chloride.

Fruchtsäure Power

Glykolsäure (AHA) ist der Superstar unter den Fruchtsäuren. Nur sie kann von allen chemischen Peelings tiefer gehen. Daher kann sie weit mehr als nur tote Hautschuppen entfernen, die die Haut fahl und stumpf wirken lassen. Sie sorgt für mehr Kollagen, also straffere Haut. Sie sorgt für mehr Feuchtigkeit, also prallere Haut. Hier sind satte 10% enthalten, die optimal sind. Auch der pH-Wert von 3.4 bis 3.7 ist optimal eingestellt, damit die Säure ihre volle Anti-Aging Kraft entfalten kann. Wer knackige Strahlebäckchen haben will, kommt um Glykolsäure nicht herum. Aber: Für sensible Haut ist das AHA Treatment zu intensiv. Greift zu ihrem sanften Zwilling: Darum lieben Sensibelchen PHA!

Enzym- und Blütenpower

Die Wirkung von Glykolsäure wird durch weitere Peeling-Wirkstoffe unterstützt, die uns sogleich an das einzigartige Enzympeeling von M. Asam erinnerten: Das Better Skin Serum. Lest unbedingt unsere Review dazu, dann wisst ihr, was wir meinen! Es ist das erste Enzympeeling, das uns restlos überzeugt hat: Es bekämpft nicht nur Pickel, es verfeinert auch die Poren, reduziert Pigmentstörungen und erhöht den Feuchtigkeitsgehalt der Haut. Super!

  • Enzympower dank Pink Pomelo:

Vor nicht allzu langer Zeit hätten wir aufgehört, die INCI-Liste weiter zu lesen. Denn Zitrusextrakte stießen uns sauer auf. Auch wir lernen nie aus. Mehr dazu in der Review (s.o.) zum Better Skin Serum. Wir machen es kurz: Hier ist nicht irgendein Grapefruitextrakt drin, sondern Phytessence™ Pink Pomelo EC, ein enzymatischer Peeling-Wirkstoff, der die Haut mild exfoliert. Ohne Irritation. Daher sogar für sensible Haut geeignet. Zudem ist Grapefruitextrakt ein starkes Antioxidans, da es reich an Polyphenolen, Vitamin C und Carotenoiden ist.

  • Blütenpower dank Flower Power:

Im Fokus steht dabei Hibiskus, genauer der Wirkstoff FLOWER ACIDS® SC, der die Regeneration der Haut steigert, die Haut verfeinert und noch besser mit Feuchtigkeit versorgt als Milchsäure. Für eine ebenmäßige und strahlende Haut. Ohne Irritation. Das Geheimnis von Hibiskus: Es enthält eine hohe Konzentration organischer Säuren, darunter die AHAs Citric Acid (Zitronensäure), Malic Acid (Apfelsäure) und Tartaric Acid (Weinsäure). Das erklärt auch, warum es so gut Feuchtigkeit spendet und die Elastizität der Haut steigert. Zudem ist Hibiskus reich an Antioxidantien, es hemmt Entzündungen (so auch Akne) und kann die Talgproduktion regulieren (super bei öliger Haut). Hibiscus besitzt wahrlich Flower Power, die sogar sensible Haut lieben wird!

Entspannter Feuchtigkeitskomplex

Feuchtigkeit liebt und braucht jede Haut! Es verwundert daher nicht, dass Asambeauty hier den Wirkstoff Hydroviton® 24 eingebaut hat. Wir finden ihn in vielen Asambeauty Produkten, was super ist! Denn dieser Wirkstoff ist ein wahres Feuchtigkeitswunder, weil er gleich aus mehreren Super-Wirkstoffen besteht: Glycerin, Natriumlaktat, Milchsäure, Urea, Sorbitol und Allantoin. Dieser Frische-Cocktail glättet und pflegt die Haut nicht nur, er beruhigt sie gleichermaßen. So geht kraftvolle Feuchtigkeit für jeden Hauttyp! Ergänzt wird das Ganze noch durch den Zusatz von Hyaluronsäure, die die Haut mit Feuchtigkeit überflutet und sie praller und frischer aussehen lässt.

Unser Fazit

Wir schwören seit 2013 auf chemische Peelings, denn sie wirken: Allein Glykolsäure (AHA) hat es vollbracht, leichte Hyperpigmentierung an Nase und Wangen hinfortzujagen. Uns ist das damals gar nicht aufgefallen, bis wir alte Fotos mit neuen verglichen! Der Unterschied: Schönere Haut! Ebenmäßiger! Glatter! Warum sollten wir je wieder darauf verzichten, wenn es so einfach ist, jünger und frischer auszusehen. Je besser ihr eure Haut hegt, pflegt und schützt, desto länger bleibt euch ihre Schönheit und Jugendlichkeit erhalten, und zwar bis ins hohe Alter. Versprochen! Wollt ihr mehr über chemische Peelings erfahren? Glykolsäure kennt ihr jetzt, doch welche Fruchtsäure ist bei Akne ideal? Welche bei sensibler, zu Rötungen neigender Haut? Hier erfahrt ihr alle Fakten und die besten Produkte, damit auch ihr ein für alle Mal die schönste und beste Haut eures Lebens bekommt:

Mehr Glykolsäure? Die besten AHA Peelings!

Sensible Haut, Rosacea? Vorhang auf für PHA!

Akne oder Pickel? Die besten BHA Peelings!

Enzympeeling: Der fruchtige Schönmacher!

Microdermabrasion: Reine Schönheitskristalle!

Habt ihr das M. Asam AHA Intensive Treatment schon ausprobiert?

Super Twins Annalena und Magdalena

Das könntest Du auch lieben

7 Kommentare

  1. Marlene

    Hallo ihr Lieben,
    zunächst einmal Gratulation zu eurem 7jährigen Blog.
    Ich folge euch seit eurem Beginn und bin nach wie vor restlos begeistert. Ohne eure Tipps und Empfehlungen sähe ich wohl auch in meinem fortgeschrittenen Alter (Ü65) nuicht mehr so frisch aus; zwar nicht ganz faltenfrei, aber wesentlich weniger verknittert als viele meiner Altersgenossinnen. Und neben dem Peelen schwöre ich dank euch auf täglich hohen Sonnenschutz. Das allein macht schon so viel aus. Probiere gern Neues aus. Das AHA Intensive Treatment mit 10% Glykolsäure wird dazu gehören. Zur Zeit nutze ich noch den 4Ever Young Skin Manager, der ja inzwischen ausgelistet wurde.

    Geniesst den sonnigen Sonntag und macht weiter so :)))
    Lieben Gruß Marlene

  2. Ein treuer Fan

    Alles Liebe und Gute zu 7 Jahren Super Twins !!! Wahnsinn wie die Zeit doch vergeht…

    Ihr seid die einzigen INCI-Checker Deutschlands, die sich fortwährend weiterentwickelt haben zu den absoluten Anti-Aging Bloggern von Kopf bis Fuß und das feier ich total !!!

    Ein treuer Fan :-**

  3. Martina

    Wenn wir Menschen nur nicht so dünnhäutig wären,
    sondern so dickfellig und dickhäutig wie die Bären,
    dann ginge uns Vieles nicht so durch und durch,
    wir wären kaltblütig wie der berühmte Lurch.

    So geht uns Vieles bis weit unter die Haut,
    was uns bisweilen aus den Socken haut.
    Und was sich im Lebenslauf in uns aufstaut,
    geht dann oft auf keine Kuhhaut.

    Die Haut ist unsere Barriere zur Außenwelt.
    Sie ist unsere Fassade, unser Sauerstoffzelt.
    Sie ist wasserdicht und atmungsaktiv,
    dabei ist sie empfindlich und sensitiv.

    Wir müssen sie schützen vor Sonnenbrand
    und vor Verletzungen durch Feindeshand.
    Wir müssen sie waschen und cremen und pflegen,
    denn uns ist an einer reinen Haut gelegen.

    Die Haut ist unsere weiße Weste,
    sie schützt uns aufs Allerbeste.
    Wir sollten sie nicht zu Markte tragen,
    und uns nicht über Orangenhaut beklagen.

    Als Gänsehaut dienst sie uns zur Warnung,
    bunt bemalt zuweilen auch als Tarnung.
    Und schlägt sie dereinst einmal Falten,
    dann gehören wir zu den gesunden Alten!

    Ein lustiges Gedicht über unsere Haut

    Meine lieben zwei :)
    wollte mich nach langer Zeit mal wieder bei euch melden, asam AHA gleich heute bestellt :) danke euch für den Beitrag, lese natürlich JEDEN Sonntag und bitte macht so weiter.. liebe Grüße von der schönen Bergstraße eure Martina

  4. Esra

    Warum war mir beim Lesen direkt klar, das es kein flop sein wird..
    Da euer Blog echt fast nur noch aus m.asam Werbung besteht, schade früher habe ich euch echt gerne verfolgt. Ich wünsche euch weiterhin alles Gute ich verabschiede mich bei euch, und danke euch dennoch für die Jahre denen ich euch gerne gefolgt bin. Machts gut

  5. Sarinchen

    @Esra
    Dein Kommentar tritt die Arbeit der Twins mit Füßen! Möchtest oder willst du nichts mitnehmen von diesem liebevoll und einfach saugut geschriebenen Blog!?

    Hättest du das Review gelesen, könntest du ja einfach nach einem Vergleichsprodukt einer anderen Marke Ausschau halten das genau so gut formuliert ist (10% AHA, Enzyme, ohne Parfum, saurer pH etc.). ABER warum eigentlich? Warum ist die Marke für dich ein Ausschlusskriterium? Was ist an Asambeauty Produkten, die die beiden vorstellen, schlecht? Nichts!!! SO VIELE PRODUKTE VON ASAM SIND EINFACH NUR SAUGUT FORMULIERT. Liest du überhaupt die Reviews von den Twins???

    Ich hab im Gegensatz zu dir, Esra, mir schon gaaaanz oft die Mühe gemacht, alternative Produkte zu suchen. Mein Fazit: Schwer, sofern man nicht noch mehr Geld ausgeben will! Und ein ZEITFRESSER. Hut ab was die beiden hier jede Woche aus dem Ärmel schütteln, KOSTENLOS wohlgemerkt!

    Finde dein Verhalten unmöglich und beschämend. Es zeigt, dass nicht die Twins marken-affin sind, sondern du!

    Das wäre so als würde man den beiden (vor)schreiben, sie sollten doch mal eine andere Säure vorstellen, also nicht schon wieder Glykolsäure. Das würde auch nur eines zeigen, dass man hier bisher nix gelesen und verstanden hat… ich hab aber im Vergleich zu dir, Esra, den Blog von vorn bis hinten durch! Belohnung: BESTE HAUT!

    Mein Tipp:
    Blende die Marken aus. Schau dir die Inci an und die Erklärungen der beiden. Asam hat hier mit gaaanz vielen Produkten die Nase vorn, zb deren Retinolverkapselung und NT50 Technologie sind Quantensprünge! Ohne die Twins wüsste ich das nicht im Entferntesten… Bekommt man nirgends für den Preis!

    Twins, ihr seid super wie ihr seid! Macht weiter so! Das Asam AHA Treatment zieht die Tage bei mir ein :)!!!! Ich liebe und schätze eure Arbeit, denn sie ist nicht selbstverständlich. Großes Danke!

  6. Martina

    Sarinchen
    Ha! Das war super!!!
    Stimme voll zu, bin 56 Jahre jung und ohne die beiden Mädels hätte ich nicht eine so schöne Haut :) :)
    Asam hat hier halt mal auf dem Markt die Nase gaaanz weit vorne… natürlich gibts andere, zB. Neostrata oder natürlich Paula, auch Dermasence sogar balea und Eucerin. Für mich persönlich asam und Paula the best!
    Jetzt hat sie sich verabschiedet! Mach’s gut… Hast nix kapiert… Twins, alles gut ihr seid die besten ever :-*
    Martina

  7. Lena

    Hallo liebe Twins,
    Reisende soll man nicht aufhalten. Wenn sie meint, einen noch besseren, super strukturierten, ach einfach genialen Blog zu finden, dann mal los, wird wohl nix werden.

    Euer Blog ist für mich DIE Schönheitsfibel, ein Nachschlagewerk für alles, was mit Hautpflege, Anti-Aging, Ernährung und Sport zu tun hat. Was hab ich nicht schon alles für Tipps von euch hier mitgenommen, und das kostenlos. Und ich finde absolut nicht, dass ihr nur M. Asam Produkte vorstellt. Es gibt eine Vielzahl von Marken, die ich vorher gar nicht kannte, und erst durch euch kennengelernt habe. Auch alles gut fomulierte Produkte, eben Twins approved. Aber M.Asam hat nun mal wie Paula’s Choice die Nase vorn. Narürlich werden die dann hier mehr vorgestellt, weil sie einfach saugut sind.

    Für mich seid ihr „simply the Best“ :))))
    Lieben Gruß
    Lena

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.