Seelenstrip: Pure Schönheit oder erkenne dich selbst!

Seelenstrip Super Twins, pure Schönheit, zeitlos schön, Anti Aging Blog Super Twins, Super Twins Annalena und Magdalena

Gepflegte Haut ist zeitlos schön


Anti-Aging ist unsere Passion.

Im Mai 2014 hauchten wir dieser Passion Leben ein: Unser Blog ward geboren.

Anti-Aging bezeichnet alles, das die Schönheit unserer Haut bewahrt.

Von Kopf bis Fuß.

Anti-Aging ist die beste Liebeserklärung an unsere Haut.

Unsere Haut ist das schönste Accessoire, das wir tragen können.

Deshalb wurde Makeup immer weniger.

Lediglich die Basics sind geblieben.

Sie sollen die Schönheit unterstreichen, nicht verstecken.

Makeup Trends kommen und gehen.

Doch eine schöne Haut bleibt.

Denn eine schöne Haut ist eine gepflegte Haut.

Und eine gepflegte Haut ist zeitlos schön.

Der Inbegriff von purer Schönheit.

Pure Schönheit oder erkenne dich selbst!


Uns geht es mehr darum, die Schönheit zu unterstreichen. Sich also nicht hinter dickem Makeup aka Spachtelmasse zu verstecken. Nicht selten soll diese Spachtelmasse aber auch ablenken. Ablenken von schlechter Haut. Pickel. Rötungen. Pigmentflecken. Das kann unglaublich am Selbstwertgefühl nagen. Und deshalb ist es so unglaublich wichtig, bereits in jungen Jahren konsequent mit Anti-Aging Hautpflege zu beginnen. Und zwar nicht als Kur, sondern regelmäßig. Anti-Aging ist wie tägliches Zähneputzen. Warum Anti-Aging so wichtig ist, und zwar in jedem Alter, das lest ihr en detail hier: Warum du ohne Anti-Aging schneller alt aussiehst! Dann werdet auch ihr es lieben, statt dickem Makeup lieber nackte Haut zu tragen: Pur. So pflegen wir seit jeher zu sagen:

Makeup hält nur einen Tag, eine schöne Haut ein Leben lang. – Super Twins

Seelenstrip Super Twins, pure Schönheit, zeitlos schön, Anti Aging Blog Super Twins, Super Twins Annalena und Magdalena

Die richtigen Wirkstoffe statt dickem Makeup


Wir investieren unser Geld, unsere Recherchen und unsere Zeit nicht vorrangig in dekorative Kosmetik, sondern in wirksame Hautpflege, die wirklich einen Unterschied macht: So bewahren wir die Jugend unserer Haut! Mit der richtigen Hautpflege muss sich niemand mehr verstecken. Das ist und war auch immer die Intention unseres Blogs. Habt ihr Hautprobleme? Löst sie! Makeup überdeckt diese Probleme nur, löst sie aber nicht. Seit nun mehr 5 (!) Jahren gibt es unseren Blog, doch unsere Anti-Aging Reise begann sogar schon ein Jahr früher: Im Sommer 2013. Damals entdeckten wir zuerst Glykolsäure, dann Salicylsäure, dann Retinoide, dann Askorbinsäure sowie viele weitere bahnbrechende und alterungshemmende Wirkstoffe. Unser Anti-Aging Gesamtkonzept gibt uns Recht: Ja, wir altern, doch haben wir in den letzten 5 Jahren nennenswert Falten, Sonnenschäden, Rötungen oder Pickel gezüchtet? Nein! Wir nennen porentief, glatte und zarte Haut unser eigen. Und das ist wahrlich in unserem Alter keine Selbstverständlichkeit mehr. Denn:

Das Alter ist kein Garant für makellos schöne Haut. – Super Twins

Seelenstrip Super Twins, pure Schönheit, zeitlos schön, gepflegte Haut im Alter, Anti Aging Blog Super Twins, Super Twins Annalena und Magdalena

Gepflegte Haut ist Sinnbild für Jugendlichkeit


Wir brennen für Anti-Aging, doch im Umkehrschluss heißt das nicht, dass wir die Jugend um jeden Preis einfrieren wollen. Darum ging es nie. Wir erwarten daher nicht, dass man uns auf 20 schätzt. Wir sind Frauen. Keine Mädchen. Aus unserem Alter haben wir sowieso noch nie ein Geheimnis gemacht. Wir sind Schöpfungsjahr 1984.

Bemerkenswert ist, dass wir früher älter geschätzt wurden. Mit süßen 16 wurden wir gern auf Mitte 20 geschätzt. Nicht, weil wir äußerlich älter aussahen, sondern weil wir uns wie Erwachsene verhielten. Als Scheidungskinder mussten wir schnell erwachsen und selbstständig werden (friss oder stirb). Jetzt hingegen hat sich das Blatt gewendet: Mit Ü30 werden wir viel jünger geschätzt. Das liegt eindeutig an unserer ebenmäßigen, reinen und gepflegten Haut. So wird eine ebenmäßige Haut mit Jugendlichkeit verbunden. Denn unsere Haut hat keine tiefen Falten, braunen Flecken oder Rötungen. Doch genau diese Hautprobleme sind ab 30 (gern auch schon früher) die erschreckende Norm. Ab diesem Alter zeigt sich, wer seine Haut in den letzten Jahren oder gar Jahrzehnten besser gehegt und gepflegt hat. Diese gängigen Hautprobleme sind leider DER Indikator schlechthin für Hautalterung. Das bestätigt einmal mehr, dass eine gepflegte Haut Sinnbild für Jugendlichkeit ist. Oder anders gesagt: Eine gepflegte Haut verjüngt!

Warum Hautschäden in Kauf nehmen, die vermeidbar sind? Wenn Menschen die Wahl haben (und die haben sie!), sehen sie doch lieber jünger aus. Wer möchte freiwillig älter aussehen? Wir möchten so gepflegt wie möglich alt werden. Wir kennen die Schlüsselzutaten, die es uns ermöglichen, die Uhr langsamer ticken zu lassen. Wir wären doch blöd, wenn wir nicht nach diesem Wissen leben würden. – Super Twins

Seelenstrip Super Twins, pure Schönheit, zeitlos schön, gepflegte Haut im Alter, Body Transformation, von skinny fat zu durchtrainiert, von blond gefärbt zu Balayage, von gefärbt auf Naturhaarfarbe, Beauty Klassiker, Anti Aging Blog Super Twins, Super Twins Annalena und Magdalena

Von Kunst zu mehr Natürlichkeit


Unsere Mind & Body Transformation

Von skinny fat zu durchtrainiert

Heute sind wir IIFYM Spitzenköche, Abnehm-Profis und Kraftsport- statt Cardiobunnys. Learning by reading and doing: So schreiben wir unsere Ernährungs- und Trainingspläne selbst und motivieren uns tagtäglich aufs Neue, die beste und stärkste Version von uns selbst zu erschaffen. Das ist eine lange und holprige Reise! Wie wir das Fett zum Schmelzen bringen, das können wir mittlerweile im Schlaf. Wollt auch ihr euer Fett langfristig loswerden, ganz ohne Jojo Effekt? Dann hier entlang: Unser ultimativer Abnehm-Guide! Dafür braucht niemand eine spezielle Mode-Diät, lediglich seinen gesunden Verstand und den Willen, etwas zu ändern, Tschüss Komfortzone! Wir haben auf diese Weise sogar unser Sixpack freigelegt. Das hatten wir nicht geplant, doch diesmal hatten wir zum ersten Mal richtig abgenommen: Nämlich Fett. Und wenn Fett schmilzt, kommen die Muskeln zum Vorschein, die wir uns im Gym hart erarbeitet haben. Und die Muskeln gilt es zu erhalten und zu stärken. Sie verleihen dem Körper gestraffte Kurven und schicken sogar Cellulite in die Wüste. Daher bauen wir derzeit gezielt Muskelmasse auf. Wir haben noch einen langen Weg vor uns, denn Muskelaufbau ist nicht nur komplex, er braucht Zeit. Unsere Fitness-Reise hat uns mehr als einmal an unsere Grenzen gebracht, körperlich und mental! Doch für unsere eiserne Disziplin wurden wir bereits belohnt: Obwohl wir älter geworden sind, ist unser Körper heute straffer und stärker als je zuvor! Auch das ist pures Anti-Aging. Pure Schönheit.

Unsere Mind & Hair Transformation

Vom kurzen Kunst-Bob zur langen Naturmähne

Wir haben uns immer schon ausprobiert. Das war auch gut so. Unserem hellblonden Kunst-Bob sind wir am längsten treu geblieben: Über 10 Jahre lang. Wir kreierten Kunst-Figuren: Künstliches Blond traf auf einen perfekt geschnittenen Bob mit Pony. Doch irgendwann erkannten wir: Das sind wir nicht mehr! Wir möchten zurück zu unserem alten Ich, das eigentlich nur eines ist: Wir selbst. Ohne Extrema! Und so ist unser einst blonder Kunst-Bob Geschichte. Unser Äußeres hat sich seitdem um 180 Grad gedreht. Statt kinnlangem Haar tragen wir es jetzt lang. Sogar der Pony ist gewichen, dem wir seit unserer Kindheit treu waren. Statt hellblond sind wir jetzt im Naturton gefärbt, und zwar deutlich dunkler. In unserem Seelenstrip: Back to the Roots verraten wir euch, warum wir den alten Zopf abschnitten und ein für alle Mal unser altes Ich begruben. Doch dieses alte Ich hat erst dazu beigetragen, unser wahres Ich wiederzufinden. Und so erkannten wir, dass unser alter Makeup Look ebenso Geschichte ist:

Wahre Schönheit braucht nicht viel

Als wir noch blond gefärbte Haare (kinnlanger Bob mit Pony) hatten, passte das sehr helle Makeup super zu uns. Wir liebten diesen Alabaster Teint. Viele dachten sogar, wir hätten skandinavische Wurzeln. Seit wir unsere Verwandlung von blond gefärbt zu Balayage bzw. von gefärbt auf Naturhaarfarbe vollendeten, passte das helle Makeup so gar nicht mehr zu uns. Es wirkte unnatürlich: Künstlich. So realisierten wir zum ersten Mal, dass wir absolut keine Kunstfiguren mehr sein wollten. Wir haben erkannt, dass wir nicht viel brauchen, um uns schön zu fühlen: Gepflegte Haut. Frisch gewaschene Haare. Gesunde Zähne. Einen fitten und starken Körper. Einfach pure Schönheit. Ohne großes Tamtam. Makeup dient uns heute tatsächlich nur noch dazu, unseren Typ zu unterstreichen statt einen künstlichen (Trend) Look zu kreieren. Weniger ist viel mehr. Und so ist unsere Schminktasche deutlich geschrumpft. Welche Beauty Klassiker geblieben sind, welche neu sind, das verraten wir euch jetzt:

Seelenstrip Super Twins, pure Schönheit, zeitlos schön, gepflegte Haut im Alter, Body Transformation, von skinny fat zu durchtrainiert, von blond gefärbt zu Balayage, von gefärbt auf Naturhaarfarbe, Beauty Klassiker, Anti Aging Blog Super Twins, Super Twins Annalena und Magdalena

Unsere Beauty Klassiker für pure Schönheit


Sonnencreme ist unsere liebste Foundation

Sonnencreme ist der Inbegriff von Anti-Aging, da fast 80% der sichtbaren Hautalterung auf das Konto der UV-Strahlung gehen. Hier erfahrt ihr, warum jede Haut Anti-Aging braucht! Ohne Sonnenschutz ist jedwede Form von Anti-Aging zwecklos. Ein Widerspruch in sich selbst. Daher tragen wir täglich Sonnencreme auf. 365 Tage im Jahr. Auf welche Sonnencremes wir schwören, erfahrt ihr hier: Unsere Sonnencreme Kiste! Mittlerweile dürfte dort für jeden Hauttyp eine sonnige Tube mit LSF dabei sein. Viel Freude beim Stöbern!

Selbstbräuner für gesunde Sommerbräune

Früher haben wir nur hin und wieder Selbstbräuner genutzt. Kein Wunder, denn zum einst hellblonden Bob wirkte ein heller Teint besser. Zu unserer natürlichen Haarfarbe (Dunkelblond) hingegen passt eine zarte Sommerbräune perfekt. Sie lässt uns sofort frischer und wohler aussehen. Daher ist Selbstbräuner jetzt ein fester Bestandteil unserer Hautpflege Routine. Im Moment verwenden wir am liebsten die brandneuen M. Asam Selbstbräuner Drops. Einfach 1-3 Tropfen des Konzentrats mit der Feuchtigkeitspflege (außer Sonnencreme) mischen. Fertig. Noch mehr Selbstbräuner im INCI-Check gibt es hier: Unsere Must-Haves für edle Fake-Bräune!

Leichtes Makeup statt dicker Foundation

Tatsächlich gab es Zeiten in unserem Leben, in denen wir ohne dickes Makeup nicht vor die Tür sind. Nicht, weil wir starke Hautprobleme hatten. Nein, weil wir aus Überzeugung Gothics waren: Porzellanteint, tiefschwarze Katzenaugen und dunkler Lippenstift. Dazu blauschwarze, lange Haare. Wahnsinn! Wir haben uns wahrlich mehr als einmal neu erfunden, haben unseren Typ völlig verändert. Und genau diese Verwandlungen haben heute zu unseren Body, Mind und Hair Transformationen geführt. Das sind Prozesse. Oft laufen sie sogar unbemerkt im Hintergrund ab. Heute lieben wir es, nackte Haut zu tragen. Makeup dient uns heute nur noch zur Unterstreichung unseres Typs, nicht mehr dazu, uns komplett neu zu erfinden. Während die Schminktasche früher immer voller wurde, ist sie jetzt umso leerer. Auf welche Beauty Tools wir nach wie vor schwören, seht ihr jetzt:

Unsere Basics für den No Makeup Look

  • Concealer: Maybelline Der Löscher #Fair Shop
  • Schwarze Wimpern: Maybelline Snapscara Shop
  • Blaue Wimpern: L’oreal Miss Manga Punky Shop oder Miss Baby Roll Shop
  • Pure Lippen: Ultrasun LSF 30 Shop
  • Zarte Lippen: L’oreal Lip Paint Matte #201 Shop

Wenns mehr natürlicher Glamour sein darf

  • Ein Allrounder: M. Asam Magic Finish Shop | Review
  • Puder: Manhattan #Vanille Shop
  • Rouge: Manhattan Bronzing Puder #Blonde Shop
  • Alternativen von NYX #Light Shop und Barry M #Bronze Deco Shop
  • Highlighter: Milani Baked Blush #Rose Doro Shop
  • Alternativen von Revlon #Bronze Glow Shop | Shop und Rimmel #01 Shop
  • Augenbrauen Maggie: 4Ever Young 4Ever Brow Shop
  • Augenbrauen Anni: Maybelline Brow Satin #Medium Shop
  • Lidschatten: L’oreal Les Ombres #E3 Shop
  • Rote Lippen: Maybelline #883 Shop

Seelenstrip Super Twins, pure Schönheit, zeitlos schön, gepflegte Haut im Alter, Beauty Klassiker, Anti Aging Blog Super Twins, Super Twins Annalena und Magdalena

Anti-Aging kennt kein Alter. Anti-Aging ist die schönste und beste Liebeserklärung, die wir unserer Haut machen können. So bewahren wir ihre Schönheit bis ins hohe Alter. Wir tragen daher am liebsten Haut statt Makeup. Denn eine gepflegte Haut hält ein Leben lang, Makeup nur einen Tag! – Super Twins

Unser Wort zum Sonntag

Unser Makeup ist heute deutlich unkomplizierter. Weniger ist definitiv mehr. Das liegt nicht daran, weil wir zu faul wären, sondern weil keine Frau dickes Makeup nötig haben sollte: Fühlt euch wohl und schön, auch mit weniger oder sogar ohne Makeup! Probiert es aus und nehmt einfach weniger. Uns genügt Sonnencreme, Concealer, Wimperntusche und Lippenpflege. Das ist unser Basisprogramm. In diesem Instagram Post könnt ihr euch unseren No Makeup Look im Gym ansehen: The Power of NO Makeup! Ihr gelangt von dort direkt zu unserem Instagram Profil @supertwinsofficial wo ihr uns immer wieder hautnah in Aktion erleben könnt. Wir finden, mehr Makeup ist nicht zwingend nötig, um sich noch schöner zu fühlen. Den entscheidenden Unterschied macht vielmehr eure Haut: Sie ist der wahre Star. Ist eure Haut gepflegt und rein, dann braucht sie nicht viel. Schon gar nicht dickes Makeup! Es geht darum, Vorzüge hervorzuheben statt zu überdecken. Den natürlichen Typ zu unterstreichen statt einen neuen zu erschaffen. Erkennt euch selbst! Ihr seid schön, auch ohne Makeup! Wir wiederholen uns daher nochmal: Investiert lieber in die Gesundheit eurer Haut. Das geht am besten mit abgestimmter Hautpflege, die wirklich einen Unterschied macht. Neugierig? Dann hier entlang:

Diese Spezialwirkstoffe sorgen für zeitlos schöne Haut!

Warum Anti-Aging den Unterschied macht!

So strafft ihr euren Körper richtig!

Seelenstrip Super Twins, pure Schönheit, zeitlos schön, gepflegte Haut im Alter, Beauty Klassiker, Anti Aging Blog Super Twins, Super Twins Annalena und Magdalena

Die Haut ist das schönste Accessoire, das wir tragen können:

Ausdruck natürlicher und zeitloser Schönheit, die einfach nur eines ist: Pur!

Anti Aging Blog Super Twins, Super Twins Annalena und Magdalena
Unser Elch Dickie ist seit Bloggründung 2014 unser Maskottchen und stählt unsere Lachmuskeln :)

Das könntest Du auch lieben

14 Kommentare

  1. Doro

    Hallo, Ihr schreibt wirklich schön und poetisch. Ich bin jemand, der am liebsten kein Make-up tragen möchte. Allerdings habe ich sehr helle durchscheinende Haut mit Rosacea und geplatzten Äderchen. Trotz angepasster Pflege und täglichem Sonnenschutz, wirken meine Wangen selbst im entspannten Zustand fleckig und rot. Wenn ich schwitze, mich anstrenge oder emotional erregt bin (Freude wie auch Ärger) wird das ganze noch schlimmer. Das belastet mich wirklich sehr, so dass ich zum Abdecken immer Foundation nehmen „muss“ obwohl ich viel lieber pur gehen würde. Aber ich weiss einfach keine andere Lösung, da Hautpflege mein Problem bis jetzt nicht lösen konnte.
    LG Doro

  2. Wahl

    Hallo
    Ich würde gerne eure Meinung zum Nuskin Lumispa interessieren……
    Eure Meinung zu Reinigungsbürsten kenn ich ja schon….
    Aber dieser Lumispa ist ja was anderes….
    Würde mich sehr über 1 Antwort freuen
    LIEBE GRÜSSE

  3. Marlene

    Hallo ihr Lieben,
    yeah, eine wunderbare Zusammenfassung eurer „Reise“. Steckt wieder viel Arbeit dahinter. Sehr inspirierend.

    Eine Wohltat für die Augen, denn ihr zeigt, dass es auch ohne Colour Blocking, Contouring, o.ä. geht. Natürlich schön…. sehr tolle Fotos, die auch eure enge Verbundenheit zeigen. Unter Geschwistern auch nicht immer selbstverständlich.

    Macht bitte weiter so…..
    bin neugierig auf den nächsten Sonntag :)))

    LG Marlene

  4. Claudia

    Hallo Ihr Hübschen!
    Also erstmal: Am allerschönsten ist euer Elch :-)

    Nein im Ernst. Ich folge Euch jetzt seit bald drei Jahren und habe davon unglaublich profitiert.

    Habe ich früher meine kleinen, tiefsitzenden Unreinheiten, an denen jede Kosmetikerin verzweifelt ist, versucht unter Make Up zu verstecken, so reicht mir heute dank AHA/BHA/Retinol/und anderen Schätzen Eurer Pflegeroutine etwas Concealer (gegen die Augenringe hilft halt sonst nix :-)), Wimperntusche und Brauenpuder. Unreinheiten haben sich nämlich schon lange nicht mehr blicken lassen. Und seither empfinde ich Make Up eher als störend und es kommt nur noch selten auf die Haut.

    Dafür ein dickes DANKE!

    Und ich persönlich finde Eure Verwandlung ganz toll! Vor allem die langen, dunkleren Haare sehen sehr schön bei Euch aus! Viel weicher, weiblicher und natürlicher!

    Aber so wandelbar wie Ihr seid, bin ich mal gespannt, was die nächsten Jahre so bringen werden :-)

    Ich folge Euch natürlich weiter und freue mich darauf von Euch zu lesen!

    Alles Liebe und macht weiter so!

    Claudi

  5. Saly

    Hi ihr Lieben,
    erstmal muss und möchte ich loswerden, dass ihr wirklich toll ausseht!! Kann man als Frau ja wohl neidlos zugeben und gönnen. wirklich toll. Ich hab nur eine generelle Frage zum Auftrag von Foundation und Sonnencreme. Ich trage auch, jeden Tag ob Sonnenschein oder nicht, Sonnencreme auf. Lasse es einwirken / einziehen und dann kommt meistens meine BB Cream drauf. Jetzt frage ich mich, wird durch das Auftragen der „Foundation“ mit dem Pinsel die Sonnencreme nicht „weggewischt“ oder ist die Wirkung durch das Einziehen der Sonnencreme weiterhin gewährleistet? Will nur nichts falsch machen.

  6. Martina

    Hallo ihr lieben!
    Also ich muss sagen ihr seht heute besser denn jeher aus, mir gefällt das sehr gut. Kompliment an euch. Auch ich schminke mich minimalistisch, ist meine Haut doch dank euch in den letzten Jahren viel schöner geworden. Ich benutze sehr gerne Lidschatten in allen Brauntönen und sonst von allem was man nimmt nur eine kleine Menge. Das reicht völlig aus. Wenn es sehr warm ist nur vit c und Sonnencreme, fertig :-) freue mich jeden Sonntag von euch zu lesen, bin jetzt schon auf den nächsten Artikel von euch gespannt. Bitte macht weiter so es ist schon Pflichtprogramm bei mir Sonntags ein Kaffee und Supertwins :-D :-D viele liebe Grüße Martina

  7. Stella

    Liebe Super-Twins,
    ihr habt es sicher nicht so gemeint, aber ich empfinde Aussagen wie „Mit der richtigen Hautpflege muss sich niemand mehr verstecken. … Habt ihr Hautprobleme? Löst sie!“ von Frauen, die offensichtlich keine Hautprobleme haben, als zynisch.
    Ich leide seit Jahren unter Spätakne, achte sehr auf Hautpflege (reizarme Pflege, AHA + BHA, täglich Sonnenschutz etc.) und werde sie trotzdem nicht los. Und deshalb überdecke ich sie auch mit Make-Up, weil ich mich sonst gar nicht aus dem Haus trauen würde. Hätte ich eure super Haut, würde ich auch keins tragen ;). Aber ein Hautproblem wie Akne ist eine Krankheit, die sich nicht in jedem Fall durch die richtige Pflege beseitigen lässt.

  8. Super Twins Annalena und Magdalena

    Liebe Stella,
    deine Reaktion können wir leider nicht nachvollziehen. Du wirst es dann wohl nicht wissen, aber ich (Annalena) hatte in meinen 20ern mit leichter Akne zu kämpfen, u.a. nachzulesen in unserer Morgen- und Abendroutine. Ich weiß, was es heißt, sich hinter Makeup zu verstecken. Es waren nicht mal viele Pickel und dennoch hab ich mich hässlich gefühlt. Ich bin ohne Makeup nicht aus dem Haus gegangen. Selbst meine Haare habe ich nur offen getragen, damit sie vom Gesicht ablenken. Ich hab mich zuhause vor meiner Familie fast nie ungeschminkt gezeigt. Und weißt du, welche Lösung es für mein Hautproblem gab: Eine Kosmetikerin hat mir zum Clinique Gesichtswasser aka Alkoholwasser geraten. Ich hab davon etliche XL Flaschen geleert. Für was? Die Pickel blieben und mein Geldbeutel wurde immer leerer. Erst die Anti-Baby Pille hat mir damals geholfen. Mehr Lösungen kannte ich zu dieser Zeit nicht. Diese Pille nehme ich schon seit Jahren nicht mehr und habe seitdem keine Akne-Pickel mehr bekommen, was ich unserer Wirkstoffpflege zu verdanken habe!

    Und unserer Wirkstoffpflege haben wir noch mehr zu verdanken: Erst auf Fotos von früher entdeckten wir leichte Hyperpigmentierung an Nase und Wangen, auch auf dem Blog nachzulesen. Das allein konnten wir bereits durch Glykolsäure und Sonnencreme lösen. Daher schreiben wir auch so oft, dass Glykolsäure die 1. Liebe unserer Haut ist. Und das war im Jahr 2013, der Beginn unserer Anti-Aging Reise.

    Eben weil wir unsere Morgen- und Abendroutine nunmehr seit Jahren konsequent anwenden, haben wir keine weiteren, nennenswerten Hauptprobleme mehr gezüchtet, zu denen braune Flecken, Pickel, Rötungen oder tiefe Falten zählen. Unserer Anti-Aging Wirkpflege sei Dank. Denn es ist nicht selbstverständlich, dass wir mit Mitte 30 noch immer eine so ebenmäßige und reine Haut besitzen. Unser Blog ist voll von Kommentaren, in denen uns bedeutend jüngere Menschen ihr Leid klagen (Rötungen, erste Falten, braune Flecken). Und ja, diese Hautprobleme muss niemand hinnehmen, denn sie lassen sich lösen und sogar vermeiden, wenn man weiß, wie. Und wir zeigen hier, wie. Auch noch völlig kostenlos und verständlich aufbereitet. Wir stecken unendlich viele Zeitstunden in Recherche und in das Schreiben und Aufbereiten der Blogartikel. Schade, dass man das nicht sehen möchte.

    Hätte ich damals diesen Blog entdeckt, ich hätte mich Schritt für Schritt auf eine Wirkstoffreise begeben. Denn Wirkstoffe, wie Vitamin C (Askorbinsäure), Retinoide, Glykol- und Salicylsäure (chemische Peelings), Azelainsäure usw. waren mir damals völlig fremd. Doch sie sind nicht nur Anti-Aging Helden, sondern sie wirken zugleich auch gegen Rötungen, Pigmentflecken und Akne. In unseren Reviews oder Experten-Artikeln und Routinen, allen voran in unserer Wirkstoffe Routine, gehen wir auf die Super-Kräfte der einzelnen Wirkstoffe ein. Natürlich können Hautprobleme nicht von heut auf morgen verschwinden. Denn was für Person X bereits gut funktioniert, muss für Person Y noch lange nicht funktionieren, soll heißen: Bei dem einen reicht ein Super-Wirkstoff, ein anderer benötigt eine Kombi aus mehreren. Wie wir es stets schreiben: Rom wurde auch nicht an einem Tag erbaut. Doch a little goes a long way!

    Wir erhalten viel Feedback von Menschen, die uns für unseren Blog und die Arbeit dahinter danken, dass wir ihre Haut „gerettet“ haben, was teilweise nicht mal Hautärzte geschafft haben. Wir machen das nicht zum Thema auf unserem Blog, doch gerade diese Menschen sind der Motor, der uns antreibt: Wir wollen Menschen helfen, weshalb wir unsere Anti-Aging Reise mit der ganzen Welt teilen. Auf dass jeder (auch du :) seine Hautprobleme lösen kann und mit uns schöner und gepflegter alt werden kann.

    Ohne dieses Wissen würde ich wohl heute noch das Clarins Alkoholwasser benutzen und daran glauben, dass irgendwann ein Wunder geschieht und meine Akne verschwindet. Und am besten finde ich dann diesen Blog, der mir die Lösung kostenlos auf dem Silbertablett serviert und betitel dann die Autoren als zynisch.

    Entschuldige bitte, Stella, aber da haben wir uns ernsthaft gefragt, wo hier die versteckte Kamera ist.

    Doppelt liebe Grüße

  9. Martina

    Hallo, Martina noch mal….
    Ich möchte noch einmal ein Kommentar abgeben bezüglich Stella! Wegen der Akne! Mein Sohn, jetzt 24 Jahre alt hatte schlimme Akne auf dem Rücken! Die Ärzte wollten ihm Antibiotika verschreiben und ich war dagegen weil ich wusste das dies nicht die Lösung war. Da ich euren Blog schon kannte stöberten wir und haben eine „Produktpalette„ zusammengestellt und konsequent angewendet. Sehr wichtig ist, das man dran bleibt, nicht drückt, BHA und AHA!
    Desweiteren braucht die Haut unbedingt viel Feuchtigkeit und gute Pflege! Auch Milchprodukte und Süßigkeiten wurden stark eingeschränkt. 2 x am Tag Rücken mild waschen und mit den verschiedenen Produkten von Dermasence fortgefahren. Nach 3! Monaten endlich die totale Besserung und trotzdem weiter gemacht!! Ich möchte hier nur mal loswerden das die Zwillinge recht haben! Man muss wollen und rausfinden was man anders machen muss um ans Ziel zu gelangen! Im Gesicht ist es noch mal anders! Luft Staub und ständig die Finger im Gesicht, Make-up, Ernährung usw. das alles lässt die Pickel sprießen! Dank euch hat mein Sohn eine sehr schöne Haut und wenn ein Pickel kommt gleich im Keim ersticken :-) und pflegen pflegen.
    Lg Martina

  10. Stella

    Liebe Annalena,
    danke für deine Rückmeldung. Ich wollte euch mit meinem Kommentar nicht angreifen. Deshalb schrieb ich auch, dass ich diese Aussagen als zynisch empfinde, und nicht, dass ihr zynisch seid! Ich will auch nicht in Abrede stellen, dass euer Blog mit viel Mühe super recherchiert und aufbereitet ist. Und natürlich hat er mir auch geholfen.

    Ich kämpfe seit ca. 5 Jahren mit Spätakne und nutze seit ca. 3 Jahren kontinuierlich Wirkstoffpflege, auch inspiriert durch euren Blog. So nutze ich z.B. morgens täglich BHA, zum Teil punktuell mit BPO kombiniert, abends BHA/AHA+VitC/Azelainsäure im Wechsel. Dazu milde Reinigung, Sonnenschutz, Feuchtigkeit. Ich habe viel ausprobiert, viel Geld investiert und probiere auch immer noch hin und wieder was neues. Die Produkte haben meine Haut weicher gemacht und lassen die Haut zwischen den Pickeln feinporiger aussehen. Ich meine auch, dass die meisten Pickel dadurch etwas schneller abheilen. Deshalb benutze ich die Produkte auch weiter regelmäßig, nur eins haben sie halt bisher nicht geschafft: Meine Akne zu heilen. Ich habe nach wie vor regelmäßig in der Zyklusmitte Akneschübe, die durch die Produkte nicht milder ausfallen.

    Es ist toll, wenn das bei anderen Leuten klappt. Bei mir hat es nicht geklappt. Und das liegt nicht an fehlendem Willen oder fehlender Regelmäßigkeit oder fehlendem Wissen, würde ich nach drei Jahren konsequenter Anwendung behaupten. Man kann gegen Akne, genau wie gegen andere Krankheiten, zweifellos viel selbst tun – eine Anleitung findet man bei euch im Blog. Aber aufgrund meiner eigenen Erfahrung wäre ich eben vorsichtig mit allgemeingültigen Aussagen wie „jeder kann seine Hautprobleme lösen“. Wie sollen sich dann Betroffene fühlen, die auch nach jahrelangem Rumprobieren mit Paula’s Choice, Dermasence, Ernährung etc. ihr Hautproblem immer noch nicht gelöst haben?

  11. Astrid

    Ich wollte auch mal was dazu schreiben. Ich bin 48 und laufe Dank eures Blogs den ich schon Jahre folge ohne Make up rum. Ich werde auf 30 geschätzt. Meine Haut ist komplett glatt. Ich hab keine Falten bis jetzt. Und ich bin froh Euch gefunden zu haben.

  12. Sabrina

    Hallo Supertwins,
    es ist nicht selbstverständlich was ihr hier preisgibt und wieviel Mühe ihr in eure Beiträge steckt (und das auch noch kostenlos, wie ihr bereits erwähnt habt)!!!!
    Ich bin sooooo dankbar für diesen Blog!
    Durch euch habe ich eine super Haut bekommen und bin so glücklich und dankbar dafür!
    Ich habe soviel ausprobiert und habe nie das gewünschte Ergebnis erzielen können. Es hat mich Kraft gekostet immer neue Sachen auszuprobieren und zu hoffen, dass ich endlich eine reine und schöne Haut bekomme.
    Ihr habt der jahrelangen Suche und Geldrausschmeißerei ein Ende gesetzt!
    Ich vertraue nur noch auf eure Empfehlung!

    Ihr seid meine Hautpflege Mütter <3 :)

    DANKE
    Eure Sabrina

  13. Super Twins Annalena und Magdalena

    Liebe Stella,
    dennoch hast du das Wort zynisch verwendet. Wenn man doch eigentlich etwas Nettes sagen möchte, warum überhaupt negativ konnotierte Wörter gebrauchen. Das ist ein Widerspruch in sich selbst.

    Wie wir deiner Wirkstoffroutine anmerken, ist da noch mächtig Luft nach oben! Du hast noch lange nicht alle Möglichkeiten ausgeschöpft, die es gibt. Sorry, wenn wir das einmal anführen, doch es passt hier: Ganz oft hören und lesen wir von Menschen Folgendes: Ich habe bereits alles versucht, doch nichts hilft. Hakt man einmal genauer nach, merkt man schnell: Da wurde eben noch nicht alles versucht.

    Du hast leider Unrecht, wenn du schreibst, dass man Akne nicht heilen kann. Man kann sie heilen. Natürlich nicht über Nacht, doch es ist möglich. Doch wichtig ist auch, die Form der Akne zu berücksichtigen. Akne ist nicht gleich Akne. Immer wieder haben wir Lesern dazu geraten, auch den Hautarzt aufzusuchen. Doch viele haben sich wegen dieses Ratschlags sogar auf den Schlips getreten gefühlt. Doch rezeptpflichtige Wirkstoffe/ Medikamente gibt es nur auf Rezept, also beim Arzt. Auch wir nutzen rezeptpflichtige Wirkstoffe und mehr als einmal gehen wir hier auf dem Blog (neben ihren Anti-Aging Eigenschaften) auch auf ihre weiteren Eigenschaften ein: Zum Beispiel Anti-Akne.

    Sofern rezeptfreie Wirkstoffe es allein nicht richten, sollten rezeptpflichtige Wirkstoffe in Betracht gezogen werden. Und hier sind wir eigentlich als Blogger raus, doch auch auf diesem Gebiet haben wir uns eingelesen und recherchiert, obwohl wir nicht einmal Akne-Probleme haben. So haben wir bereits hunderte Male schon Tipps gegeben, die in den Bereich eines Hautarztes fallen. Auch völlig kostenlos. Beim Hautarzt gibt es die Sprechstunde nicht kostenlos. Noch dazu ist nicht jeder Hautarzt gleich gut auf seinem Gebiet. Allein einen guten Hautarzt zu finden, kann eine Menge Zeit und Geld kosten.

    Zurück zu den rezeptpflichtigen Akne-Mitteln: Wie gesagt, das ist eigentlich Sache eines Arztes, denn er verschreibt das Rezept und rechnet ab. Doch auch wir wissen, welche Möglichkeiten ein Hautarzt hat, auch wenn das eigentlich weit über unser Themenfeld hinausgeht:
    So gibt es neben rezeptpflichtigen Mitteln mit Tretinoin auch noch höher dosierte Azelainsäure sowie eine Reihe weiterer Retinoide, die mit anderen (rezeptpflichtigen) Wirkstoffen kombiniert werden. Und auch was chemische Peelings angeht: Der Hautarzt hat hier noch einmal ganz andere Möglichkeiten, die den Homecare Bereich bei weitem übersteigen. Doch auch hier ist nicht jeder Hautarzt gleich gut bzw. auf dem neuesten Stand. Doch eines wissen wir: Da gibt es so, so, so viele Möglichkeiten, dass es leider vermessen ist, zu sagen, Akne könne man nicht heilen. Man kann sie heilen.

    Du merkst, es führen unglaublich viele Wege nach Rom. Welcher Weg dich ans Ziel führt, das musst du weiter ausprobieren. Das bedarf natürlich wieder Zeit und Geld. Auch wir wissen das, denn unsere Anti-Aging Reise verlief nicht in einer Geraden, sondern mit Ups und Downs. Bis wir uns all das Wissen angeeignet hatten (und wir lernen immer noch täglich dazu), sind Jahre ins Land gezogen und viel, viel Geld. Was es allein kostet, einen Blog zu führen, wissen die wenigsten. Für den Leser ist er kostenlos, für den Blogger nicht. Das nur mal am Rande…

    Wir zeigen, was Wirkstoffe können, da ist es sogar zweitrangig, wie gut unsere Haut in Schuss ist. Wir sehen aber an unserer Haut, dass es funktioniert, denn wir schauen in jüngere Gesichter und sehen Hautprobleme. Wir möchten heute gar nicht mehr in den 20ern sein, da unser Körper heute tatsächlich knackiger, straffer und fitter ist. Hätten wir all das Wissen schon in unseren 20ern gehabt, wie richtige Hautpflege, richtiges Abnehmen, nährstoffreiche Ernährung (IIFYM, 80/20) und Muskelaufbau funktionieren, wir hätten es umgesetzt: Schritt für Schritt.

    Wissen ist der Schlüssel und das teilen wir hier auf unserem Blog, gepaart mit unseren Erfahrungen.
    Und was ihr am Ende davon mitnehmt und letztlich davon umsetzt, das liegt nicht in unserer Macht.

    Doppelt liebe Grüße

  14. Doro

    Hallo, und wie kann man dann Rosacea und dauerhaft gerötete Wangen heilen?
    Habe schon an Lasern gedacht, aber der Arzt meinte, damit bekommt man zwar einzelne Äderchen, aber keine großflächigen Rötungen, wie bei mir, weg.
    Wäre toll, wenn ihr dazu etwas schreiben würdet.
    LG

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.