Edle Bräune: Überzeugt der neue Flora Mare Selbstbräuner?

Flora Mare Selbstbräuner Test, Flora Mare Perfect Skin Selbstbräuner, Flora Mare Selbstbräuner Mousse, Selbstbräuner Schaum, Selbstbräuner mit Erythrulose und DHA, Selbstbräuner ohne Duftstoffe, Selbstbräuner ohne Alkohol und Parfum, Selbstbräuner ohne Orangestich, Super Twins Annalena und Magdalena

Unser Flora Mare Selbstbräuner Test


Der Sommer steht vor der Tür. Zeit, mehr Haut zu zeigen. Stop! Da fehlt noch was? Frische Sommerbräune! Gesagt getan: Anni wollte mich mit einem neuen Selbstbräuner überraschen. Keine leichte Aufgabe, denn sogar „hochgelobte“ Markenprodukte sind gnadenlos durchs Bräunungsraster gefallen. Selbstbräuner ohne Alkohol und Parfum oder Duftstoffen zu finden, die noch dazu auf eine Kombi aus DHA und Erythrulose setzen und eine natürliche, langanhaltende und geruchsfreie Bräune zaubern, sind rar gesät. Doch wir haben einen gefunden, der all das vereint: Das Flora Mare Perfect Skin Selbstbräuner Mousse! Was der Selbstbräuner Schaum auf dem INCI-Kasten hat und warum er sogar für sensible Haut super ist, verraten wir euch im Anschluss an unseren kleinen Exkurs:

Exkurs: Gesunde Bräune gibt es nur aus der Tube


Alle, die sich noch immer gern in der Sonne baden, müssen wir mit der hässlichen Wahrheit konfrontieren: Es gibt keine gesunde Bräune durch die Sonne. Die sichtbare Hautalterung, die sich in Falten, braunen Flecken, Rötungen, großen Poren, Entzündungen und last but not least in Hautkrebst zeigt, habt ihr zu 80 Prozent ihr zu verdanken: Der UV-Strahlung. Das sollte Anreiz genug sein, sich vom Braun brutzeln zu verabschieden. Wir schwören deshalb auf Sonnencreme. Täglich. Auch wenn die Sonne nicht scheint. Sonnencreme ist eines der effektivsten Anti-Aging Mittel, die es gibt. Mehr zu diesem Thema findet ihr hier:

Sobald wir Selbstbräuner nutzen, bekommen wir Komplimente, wie frisch unsere Haut aussieht. Wohlgemerkt ohne Makeup. Denn eine gepflegte Haut braucht nicht viel. Das gilt für jedes Alter! Hätten wir uns die letzten Jahr(zehnt)e regelmäßig in die Sonne geknallt, um braun zu werden, sähen wir heute sprichwörtlich alt aus – von der Sonne gezeichnet! Davon sind wir meilenweit entfernt. Super Hautpflege sei Dank! Wie auch ihr strahlend schöne Haut bekommt, erfahrt ihr hier:

Diese Super-Routine zeigt, dass wir gezielt mitbestimmen, wie wir altern: Gepflegt langsamer als der Rest der Welt, der all das nicht kennt. Dann werdet auch ihr am liebsten nackte Haut tragen, die statt dickem Makeup nur noch eines braucht, um frischer auszusehen: Selbstbräuner. Auch für super befunden haben wir diese:

Flora Mare Selbstbräuner Test, Flora Mare Perfect Skin Selbstbräuner, Flora Mare Selbstbräuner Mousse, Selbstbräuner Schaum, Selbstbräuner mit Erythrulose und DHA, Selbstbräuner ohne Duftstoffe, Selbstbräuner ohne Alkohol und Parfum, Selbstbräuner ohne Orangestich, Super Twins Annalena und Magdalena

Flora Mare Selbstbräuner Test, Flora Mare Perfect Skin Selbstbräuner, Flora Mare Selbstbräuner Mousse, Selbstbräuner Schaum, Selbstbräuner mit Erythrulose und DHA, Selbstbräuner ohne Duftstoffe, Selbstbräuner ohne Alkohol und Parfum, Selbstbräuner ohne Orangestich, Super Twins Annalena und Magdalena

Flora Mare Perfect Skin Selbstbräuner Mousse

Preis

300ml für 29,95 € über Asambeauty

Inklusive Applikator Handschuh

Charakteristik laut Flora Mare

  • Samtweiches Selbstbräuner Mousse (300 ml) mit Meeresmineralien & Aloe Vera
  • Spezieller Applikator Handschuh erleichtert das Auftragen des Mousse
  • Schnelles, natürliches & langanhaltendes Bräunungsergebnis

Hauttypen

Alle Hauttypen

Hautregionen

Gesicht und Körper

Konsistenz und Geruch

Der Flora Mare Selbstbräuner Schaum hat eine samtweiche Textur, die einen leichten Karamellton aufweist. Das Mousse ist ohne Duftstoffe formuliert. Der Eigengeruch ist praktisch nicht wahrnehmbar.

Exkurs Selbstbräuner Geruch

Warum riecht Selbstbräuner komisch? Der Bräunungsprozess, bei dem DHA mit der Haut reagiert, kann bei manchen Menschen einen komischen Selbstbräuner Geruch erzeugen. Das ist individuell und hängt mit der Beschaffenheit der Haut und Formulierung des Selbstbräuners zusammen. Kein Selbstbräuner ist gleich formuliert. Vorsicht: Riecht ein Selbstbräuner jedoch muffig, besser weg damit.

Anwendung

Den Flora Mare Selbstbräuner gleichmäßig auf die Haut auftragen. Um das Auftragen zu erleichtern, nutzen wir am Körper den Applikator-Handschuh. Das Selbstbräuner Mousse verschmilzt direkt mit der Haut. Tipp: Für ein streifenfreies Ergebnis vorher ein Peeling machen und eine Feuchtigkeitspflege auftragen. Nach dem Auftragen Hände waschen und ein paar Minuten warten, bis alles gut eingezogen ist. So vermeiden wir Flecken auf der Kleidung. Am liebsten tragen wir Selbstbräuner abends auf, ist aber auch morgens vor der Sonnencreme möglich.

Geheimtipp für Faule

Soll es richtig schnell gehen, greifen wir zu den M. Asam Selbstbräuner Drops. Nur ein paar Tropfen mit der Feuchtigkeitspflege mischen. Auftragen. Fertig. Vor allem für das Gesicht ist das Selbstbräuner Konzentrat ein Must-Have! Bisher haben wir mit den M. Asam und Flora Mare Selbstbräunern die besten Erfahrungen gemacht, so auch mit der M. Asam Selbstbräuner Lotion, die sich für Körper und Gesicht eignet. Wusstet ihr: Flora Mare und M. Asam sind Marken von Asambeauty. Ihr habt dann nur einen Warenkorb, was das Shoppen erleichtert.

Tipps für eine streifenfreie Bräune

Für eine streifenfreie Bräune sollten tote Hautzellen gelöst werden. Die schnellste Variante ist ein mechanisches Peeling. Wir greifen zu einer Microdermabrasion Creme (Gesicht und Körper) oder einem Zuckerpeeling (Körper). Schonender ist ein chemisches Peeling, das wir ein paar Tage vor der ersten Selbstbräuner Anwendung nutzen. Ein Klassiker ist die zarte 2% BHA Bodylotion von Paula’s Choice, die auch nach der Rasur super ist, Tschüss Pickel und eingewachsene Haare. Denkt dran: Je häufiger ihr peelt, umso eher schwindet die Bräune. Soll die Bräune länger halten, reduziert die Peelinghäufigkeit.

Flora Mare Selbstbräuner Test, Flora Mare Perfect Skin Selbstbräuner, Flora Mare Selbstbräuner Mousse, Selbstbräuner Schaum, Selbstbräuner mit Erythrulose und DHA, Selbstbräuner ohne Duftstoffe, Selbstbräuner ohne Alkohol und Parfum, Selbstbräuner ohne Orangestich, Super Twins Annalena und Magdalena

Flora Mare Selbstbräuner Mousse Inhaltsstoffe


Aqua (Water), Aloe Barbadensis Leaf Juice, Caramel, Dihydroxyacetone (DHA), Propylene Glycol, Glycerin, Erythrulose, Decyl Glucoside, Hydrolyzed Corallina Officinalis Extract, Citric Acid, Potassium Sorbate, Sodium Benzoate, Phenoxyethanol.

Der Flora Mare Selbstbräuner ist puristisch formuliert. Auf Duftstoffe und Schnick-Schnack wird verzichtet, was vor allem sensible Haut freuen dürfte. Aloe Vera, Glycerin und Meeresmineralien spenden Feuchtigkeit und beruhigen die Haut. Die zarte und vor allem langanhaltende Bräune wird dank Erythrulose gezaubert, während DHA dafür sorgt, dass wir bereits nach ein paar Stunden eine schöne Bräune bekommen. Ganz ohne Orangestich! Das liegt vor allem an der Kombi aus Erythrulose und DHA. Sie sorgt dafür, dass die Bräune natürlicher ausfällt und noch länger anhält. Mit Asambeauty haben wir bisher die besten Selbstbräuner Erfahrungen gemacht. Auch super sind diese Super-Brownies von M. Asam, die mild formuliert, ohne allergene Duftstoffe und ohne Orangestich sind:

Das Beste auf einen Blick

  • Für alle Hauttypen geeignet.
  • Auch bei sensibler Haut, da allergenfrei formuliert.
  • Für Gesicht und Körper.
  • Natürliche Bräune dank DHA und Erythrulose.
  • Selbstbräuner ohne Orangestich.
  • Samtweiches Mousse mit zarter Karamell-Tönung.
  • Pflegend dank Aloe, Glycerin und Meeresmineralien.
  • Einfach aufzutragen, ob mit oder ohne Applikator Handschuh.
  • Das Selbstbräuner Mousse zieht schnell ein.
  • Ohne Mikroplastik, Liquid Plastik und Silikone.
  • Ohne Alkohol und Duftstoffe.

Unser Fazit

Wer uns kennt, weiß: Das schönste Accessoire ist unsere Haut. Makeup hält nur einen Tag, eine gepflegte Haut ein Leben lang. Klar, zu einem leichten Make-up sagen auch wir nicht nein. Doch am liebsten tragen wir nur eines auf der Haut: Sonnencreme. Gefolgt von Selbstbräuner. Dieser sorgt binnen Stunden für ein frisches Aussehen. Wie Makeup. Nur noch natürlicher und langanhaltender. Ein besonders schönes Exemplar ist der parfumfreie Flora Mare Perfect Skin Selbstbräuner. Im Test hat er eines bewiesen: Er hält, was er verspricht! Generell haben wir bisher nur super Erfahrungen mit den Asambeauty Selbstbräunern gemacht, sei es das Flora Mare Selbstbräuner Mousse oder die M. Asam Drops und die Lotion. Allesamt Selbstbräuner ohne Orangestich und ohne allergene Duftstoffe. Mild formuliert und daher für jede „Käse-Haut“ ideal, um eine gesunde Sommerbräune zu zaubern. Ganz ohne Makeup! Beauty Tipp: Wer nicht auf Makeup verzichten mag, wählt eine BB/CC Cream, die die Natürlichkeit unterstreicht, ohne die Haut zuzukleistern. Denn eine strahlend schöne Haut will niemand hinter dickem Makeup verstecken, oder?

Noch mehr Brownies: Best of Selbstbräuner

Natürlich schön: Best of Cushion Makeup

Korea Lieblinge: Best of BB/CC Creams

Unser Geheimtipp: M. Asam Magic Finish

Welcher Asambeauty Selbstbräuner ist euer Liebling?

Asambeauty Selbstbräuner Test, Flora Mare Perfect Skin Selbstbräuner, Selbstbräuner Schaum, Selbstbräuner mit Erythrulose und DHA, Selbstbräuner ohne Duftstoffe, Selbstbräuner ohne Alkohol und Parfum, Selbstbräuner ohne Orangestich, Super Twins Annalena und Magdalena

Das könntest Du auch lieben

6 Kommentare

  1. Die Steffi

    Huhu liebe Twins,
    da war ich doch schneller als ihr :D aber auch dank euch, denn ich hab (jubel jubel) die INCI selbst geprüft mit eurem Blog und was soll ich sagen: Ich hab bisher nur tolle Erfahrungen mit dem Flora Mare Selbstbräuner Schaum gemacht. Er zieht echt gut ein! Ich trage daher vorab eine Bodylotion auf. Die Bräune ist toll!

    Ich hab ihn bisher nur 2 oder 3 mal benutzt (letzte Woche) und die Bräune ist immer noch da! Bei mir ist auch absolut gar kein Selbstbräuner Geruch wahrzunehmen. Ich hab dank euch so viele „Stinker“ entsorgt (nicht nur Selbstbräuner) und kann nur sagen: Ich werde den Schaum bunkern! Wenn er weg ist, isser nämlich weg, weils wohl nur im Sommer rauskommt. Ich bin gerüstet, um auch im Winter nicht weiß wie die Wand auszusehen.^^

    Gebräunte Urlaubsgrüße von Balkonien
    Die Steffie

  2. Maryse

    Liegt es an den Fotos, dass sowohl die Mousse als auch euer Arm so unnatürlich orange aussehen? Weil ihr schreibt ja, das Zeug würde eben nicht orangestichig sein. Mein Monitor hat ein kühles Profilschema, daran kann es also nicht liegen.
    Einen schönen Sonntag für euch!

  3. Martha

    Hallo ihr Lieben,
    Selbstbräuner sind wohl die gesündeste Art, eine schöne natürliche Bräune zu bekommen. Euer heutiger Beitrag ist wieder so voll von tollen Produkten. Das Mousse hat es mir besonders angetan. Toller Bräunungseffekt…sieht man schön bei den Vorher-/NachherFotos. Aber auch die Selbstbräunungsdrops habe ich mir mal vorgemerkt. Einfacher in der Handhabung geht es ja wirklich nicht.
    Und dank euch benutze ich an 365 Tagen immer eine Sonnencreme. Ohne geht gar nicht mehr.
    Lieben Dank für die vielen Tipps und Anregungen und macht weiter so :)))
    Liebe Grüße
    Martha

  4. Annette

    Hallo ihr 2 Hübschen,
    egal, welche Vorher-Nachher Bilder ich mir so anschaue, jedes Bräunungsergebnis ist unterschiedlich. Kommt auf den eigenen Grundton an, ob man vorher peelt, wie gut oder auch schlecht ;)) man den Selbstbräuner aufträgt und wie oft etc.

    Ich bin durch euch bei den Asam Selbstbräunern hängengeblieben, weil sie reizfrei sind und meine Haut sogar noch schön pflegen. Sanct Bernhard gefällt mir zwar auch, aber das Asam Fluid ist mein All-time Liebling!

    Den Flora Mare Schaum werd ich mir dennoch holen müssen, weil ich Mousse so schön praktisch finde… und weil auch hier keine Reizer drin sind. Hatte sonst mal mit dem Bioderma Spray geliebäugelt, das ich in eurem großen Beitrag gefunden habe… das muss jetzt erstmal warten ;).

    Jetzt brauch ich nur endlich mal eine Gelegenheit meine gebräunte Haut auszuführen!

    Euch alles Liebe!
    Annette

  5. Constanze

    Mousse ist im Deutschen aber weiblich: die Mousse. duden.de/rechtschreibung/Mousse
    Viele Grüße … :-)

  6. Anonymous

    Mich störts nicht. Ich finde ja „das Mousse“ klingt schöner als „die Mousse“. Es sollte ruhig auch einen Duden für schöne Aussprache geben :) Alles Liebe und sorry, aber Rechtschreibfehler muss man bei den beiden ja nun wirklich mit der Lupe suchen…

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.