Best of Vitamin E gegen Falten, Entzündungen, trockene & zickige Haut

Vitamin E gegen Falten, Vitamin E Hautpflege, Hautpflege gegen trockene Haut, richtige Hautpflege im Winter, was tun gegen trockene Haut, M. Asam Vitamin E Erfahrungen, Super Twins Vitamin E, Super Twins M. Asam, Super Twins Annalena und Magdalena

Vitamin E gegen Falten, trockene & zickige Haut

Unsere M. Asam Vitamin E Erfahrungen


Trockene Haut ist kein Hauttyp

Trockene Haut ist kein Hauttyp. Trockene Haut ist vielmehr ein Zeichen dafür, dass sie ein Peeling braucht. Daher erscheint sie schuppig (trocken), rau und fahl. Das Herzstück unserer Anti-Aging Abendroutine ist daher die Königin unter den Fruchtsäuren: Glykolsäure (AHA). Sie entfernt tote Hautzellen, die für ein trockenes Hautbild verantwortlich sind. Das schafft keine Creme. Cremes dienen dazu, die Hautbarriere zu schützen, damit die Feuchtigkeit in der Haut bleibt statt zu verdunsten. Und da kommt Hautpflege mit Vitamin E ins Spiel. Sie nährt, durchfeuchtet, repariert und behütet die Haut. Vor allem im Winter oder wenn die Haut durch Nebenwirkungen von Wirkpflege temporär rumzickt.

Richtige Hautpflege im Winter

Kalte Winterzeit ist reichhaltige Cremezeit. Eisige Temperaturen und trockene Heizungsluft strapazieren die Haut, entziehen ihr Feuchtigkeit, reizen sie, was die Hautalterung beschleunigt. Trockene, ausgedörrte Haut sieht schneller alt aus. Eine gestörte Hautbarriere ist zudem anfälliger für Keime und Umweltgifte, was die Schönheit und Gesundheit der Haut erneut in Mitleidenschaft zieht. Abhilfe schaffen unsere Lieblinge mit Vitamin E, die eure Haut durch den Winter bringen. Warum Vitamin E im Fokus steht, dazu später mehr. Vorher beantworten wir zwei häufig gestellte Fragen:

Braucht ihr im Winter andere Pflege als im Sommer?

Da gibt es keine merkbare Änderung, außer, dass die Sonnen- bzw. Tagescreme mit LSF und die Nachtcreme (etwas) reichhaltiger sein dürfen. Unter reichhaltiger verstehen wir keine Cremes, die noch nach Stunden einen Fettglanz hinterlassen. Ist das der Fall, ist es die falsche Creme, egal welches Hautalter ihr habt. Wählt Cremes, die zu eurem Hauttyp passen. Bei der Hautpflege im Winter ist es wichtig, die Haut vor Kälte und Heizungsluft zu schützen, poröse Haut zu reparieren und die Hautbarriere zu stärken. Dabei helfen hautidentische und reparierende Wirkstoffe, wie Vitamin E, Ceramide, Lipide, Hyaluronsäure, Glycerin, pflanzliche Öle und Buttern. Das liebt jede Haut.

Welche SOS-Pflege hilft bei Wirkpflege-Nebenwirkungen?

Wirkpflege hält, was sie verspricht, manchmal mehr als einem lieb ist. Temporär können Nebenwirkungen auftreten, wie Trockenheit, Schuppung, Bitzeln, Brennen oder Akne kann aufblühen. Diese Nebenwirkungen können vor allem dann auftreten, wenn die Konzentrationen und/ oder Anwendungshäufigkeit erhöht werden. Als Wirkpflege Einsteiger gilt: Übertreibt es nicht! Integriert neue Wirkstoffe Schritt für Schritt und erhöht langsam die Konzentrationen. Selbst das kann dazu führen, dass Nebenwirkungen auftreten, denn nicht jede Haut verträgt das gleiche Maß. Das richtige Maß zu finden, ist ein Balanceakt. Das kann Wochen bis Monate dauern. Wenn ihr keine Ahnung habt, wovon wir hier sprechen (Wirkpflege ist komplex), lest unbedingt diese Beiträge:

Nebenwirkungen aufgrund von Wirkpflege sind keine Seltenheit, auch wir mussten durch dieses Kapitel durch, vor allem, als wir höher prozentige Retinoide in unsere Abendroutine integrierten. Wenn dann noch die kalte Jahreszeit und trockene Heizungsluft hinzukommen, kann sogar die robusteste Haut zur Mimose mutieren. Doch was tun gegen trockene Haut, die Zicken macht? Die richtige Hautpflege muss her. Vorhang auf für Hautpflege mit Vitamin E!

Vitamin E gegen Falten, Vitamin E Hautpflege, Hautpflege gegen trockene Haut, M. Asam Vitamin E Maske, M. Asam Vitamin E Augencreme, M. Asam Vitamin E Hautglättendes Serum, M. Asam Vitamin E Hautglättende 24H Creme, M. Asam Vitamin E Erfahrungen, Super Twins Vitamin E, Super Twins M. Asam, Super Twins Annalena und Magdalena

Vitamin E gegen Falten und trockene Haut

Warum es auf die Vitamin E Konzentration ankommt


Die Vorteile von Vitamin E für die Haut

Vitamin E zählt zu Recht zu DEN Schönheitsvitaminen. Der Clou: Hautpflege mit Vitamin E ist nicht nur zur Hautpflege im Winter einmalig, sondern auch zur Hautpflege im Sommer bestens geeignet. In unserem Badschrank ist Vitamin E Hautpflege daher das ganze Jahr über vertreten. Doch welche Superkräfte stecken in dem Super-Vitamin?

  • Vitamin E ist ein Antioxidans, das freie Radikale bekämpft. Merke: Freie Radikale beschleunigen die Hautalterung, Hallo Falten, braune Flecken und Rötungen.
  • Vitamin E hilft, UV-Schäden (Photoaging) vorzubeugen.
  • Vitamin E unterstützt die Zellneubildung und Wundheilung.
  • Vitamin E erhöht das Feuchthaltevermögen der Haut.
  • Vitamin E glättet das Hautrelief und verbessert die Hautelastizität.
  • Vitamin E ist fettlöslich, weshalb es die Haut leichter aufnehmen kann.
  • Vitamin E wird selbst bei hohen Konzentrationen sehr gut vertragen.

Warum uns die Vitamin E Linie von M. Asam überzeugt

  • Besonders hohe Vitamin E Konzentrationen von 4% bis 15%.
  • Merke: Unter 2% hat für die Haut keinen nennenswerten Nutzen!
  • Je mehr Vitamin E, umso pflegender.
  • Selbst bei hoher Dosierung (10-20%) äußerst hautverträglich.
  • Die Produkte sind mit weiteren Pflegestoffen angereichert, die die Haut geschmeidig halten.
  • Für alle Hauttypen, vor allem normale bis trockene und anspruchsvolle Haut.
  • Auch bei Mischhaut, z.B. als Hautpflege im Winter.
  • Kann täglich oder je nach Bedarf in jede Pflegeroutine integriert werden.
  • Ideal als Winterpflege und Sommerpflege nutzbar.
  • Passt in jede Pflegeroutine.

Welche M. Asam Vitamin E Produkte sind am besten?

Bei M. Asam fanden wir genau die Produkte, auf die wir es pflegetechnisch abgesehen haben: Die M. Asam Hautpflege mit Vitamin E hat für jeden Hauttyp und jedes Hautbedürfnis das richtige Produkt. Ihr müsst euch letztlich nur noch entscheiden, ob ihr lieber ein Serum, eine Augencreme, Maske, Nachtcreme oder Ampullenkur mit Vitamin E wollt. Es spricht nichts dagegen, mehrere Produkte der Vitamin E Pflegelinie zu nutzen:

Gerade die höher dosierten Vitamin E Produkte können ideal als SOS-Pflege bei Nebenwirkungen (z.B. durch Wirkpflege) oder als Kur im Winter genutzt werden. Im Winter benötigt die Haut mehr Pflege, da sie durch den Wechsel der Jahreszeiten strapaziert wird und schneller austrocknen kann. Vitamin E ist auch im Sommer super, da es UV-bedingte Hautschäden reduziert. Wählt das Produkt, das am besten zu eurer Haut, eurem Pflegebedürfnis und in eure jetzige Routine passt.

Auf diese Vitamin E Hautpflege schwören wir


Eines oder mehrere der folgenden Produkte steht entweder das ganze Jahr über oder bevorzugt im Winter bei uns im Bad. Die M. Asam Vitamin E Linie überzeugt uns auf ganzer Pflegelinie, denn die Produkte sind randvoll mit Vitamin E und weiteren alterungshemmenden und pflegenden Wirkstoffen. Merke: So hohe Konzentrationen sind rar gesät! Daher dürfte es niemanden verwundern, dass M. Asam wieder unser Bad rockt! Die folgenden Produkte haben wir aufsteigend nach ihrer Vitamin E Konzentration sortiert:

M. Asam Vitamin E Augencreme  Shop

Ein absoluter Pflege Allrounder für alle Hauttypen, das ganze Jahr über. Parfumfrei. Mit stolzen 4% Vitamin E. Überdies setzt die Augencreme auf einen starken Pflanzenextrakt: MultiEx Naturotics. Er wirkt stark antioxidativ, hemmt Entzündungen und spendet reichlich Feuchtigkeit. Es steckt noch mehr Super-Pflege drin, die die Haut geschmeidig hält und Alterungserscheinungen die Stirn bietet: Der Wirkstoff Aquarich®, eine Frischeperle aus schwarzem Hafer, beruhigt gestresste Haut und spendet nachhaltig Feuchtigkeit. Squalane, Glycerin, Sheabutter, Kakaobutter, Avocadoöl, Panthenol, Allantoin und Lipide runden den Wohlfühl-Cocktail ab, der nicht nur für die zarte Augenpartie ein Segen ist. Tipp: Ihr könnt die Vitamin E Augencreme auch als Gesichtscreme nutzen.

M. Asam Vitamin E Hautglättende 24H Creme  Shop

Auch ein Pflege Allrounder für alle Hauttypen. Seidig zart im Auftrag. Mild beduftet. Die Creme enthält dicke 7% Vitamin E, die die Haut pflegen und hegen. Das ist längst nicht alles: Besonders schön ist der Zusatz des Wirkstoffs Hydroviton® 24, der einen Super-Mix aus natürlichen Feuchthaltefaktoren enthält. Sie beruhigen und glätten die Haut. Übrigens ist der Wirkstoff auch im M. Asam Hydrolift Beauty Treatment enthalten. Ein Blick in unsere Kurzreview lohnt sich! Was versteckt sich noch in der Vitamin E 24H Creme? Ceramide und Cholesterol pflegen und reparieren Barriere gestörte Haut und schützen sie vor dem Austrocknen. Kurzum: Eine super Nachtcreme, die das ganze Jahr über passt, vor allem bei normaler, anspruchsvoller und trockener Haut.

Unbedingt beachten: Jede Creme ohne LSF ist eine Nachtcreme, so auch die Vitamin E 24H Creme. Am Tag benötigt die Haut eine Creme mit LSF. Bietet euch eure Tagescreme im Winter zu wenig Pflege, wechselt zu einer (intensiv) pflegenden Creme für normale bis trockene Haut. Passende Sonnentuben – aufgeteilt auf Hauttypen – gibt es hier: Unsere Anti-Aging Morgen Routine. Warum niemand an Sonnencreme sparen sollte, lest ihr kompakt hier: Warum die Sonne alt macht! Sie ist ein lautloser Kollagenkiller.

M. Asam Vitamin E Hautglättendes Serum  Shop | Review

Das M. Asam Vitamin E Serum ist unser Klassiker! Wer Seren liebt, muss es probieren! Mild beduftet. Das Serum enthält intensiv pflegende 10% Vitamin E. Es ist nicht schwer auf der Haut, sondern ähnelt einer milchigen Lotion, die schnell wegzieht. Unterstützt wird der Vitamin E Pflegeboost durch Squalane, Traubenkernöl und Lipide, die die Haut geschmeidig halten und vor dem Austrocknen schützen. Im Winter ideal, um Heizungsluft die Stirn zu bieten und im Sommer super, um die Sonnencreme zu boosten. Kann morgens und/ oder abends zum Einsatz kommen. Kurzum: Eine intensive Pflegeperle, eingebettet in einer zarten Lotion. Für alle Hauttypen, vor allem normale bis trockene Haut und Mischhaut.

M. Asam Vitamin E Hautglättende Maske  Shop

Die M. Asam Vitamin E Maske setzt auf fulminante 13% Vitamin E. Mild beduftet. Sheabutter, Macadamia- und Mandelöl runden den intensiv pflegenden Cocktail ab. Ideal immer dann, wenn die Haut mehr braucht. Die Maske wenden wir anstelle einer Nachtcreme an: Großzügig auftragen. Cremereste massieren wir nach der Einwirkzeit in die Haut ein. Wer die Maske mit einem Wattepad abnehmen möchte, fährt danach mit der weiteren Pflege fort. Für alle Hauttypen, die eine Pflege mit extra viel Vitamin E suchen!

M. Asam Vitamin E Hautglättende Ampullenkur  Shop

Die M. Asam Vitamin E Ampullenkur ist ein Vitamin E Highlight, das auf sagenhafte 15% Vitamin E setzt! Das gibt es sonst nur in der Apotheke. Parfumfrei. Neben Vitamin E enthalten die Ampullen noch pflegende Öle, wie Aprikosen- und Sojaöl, während Panthenol die Haut mit Feuchtigkeit versorgt und die Wundheilung und Kollagenproduktion anregt. Kurzum: Maximale Hautglättung für höchste Pflegeansprüche! Hier bedarf es nicht mehr Worte, außer: Superduper! So pflegend geht hochdosiert!

Entdeckt noch mehr pflegende Winter Highlights

Welche Vitamin E Hautpflege lässt eure Haut aufatmen?

Vitamin E gegen Falten, Vitamin E Hautpflege, Hautpflege gegen trockene Haut, richtige Hautpflege im Winter, was tun gegen trockene Haut, M. Asam Vitamin E Erfahrungen, Super Twins Vitamin E, Super Twins M. Asam, Super Twins Annalena und Magdalena

Das könntest Du auch lieben

2 Kommentare

  1. Marlene

    Hallo ihr Lieben,
    wieder, wie immer schön geschriebene Review. Gerade jetzt bei kälteren Temperaturen merke ich auch, dass die Haut mehr Pflege braucht. Da ich ja ein großer Fan von Seren bin, ist das Vitamin E Serum vorgemerkt. Die Ampullenkur finde ich auch super. Sonnencreme täglich für mich ein Muss schon seit Jahren dank eures Blogs.

    Kommt gesund durch die nächste Zeit.
    Lieben Gruß
    Marlene

  2. Elke

    Hallo, ihr Lieben!
    Ich habe mir grade alles über Vitamin E von euch durchgelesen, da ich zur Zeit ganz schrecklich unter gestörter Hautbarriere mit trockener Haut leide.
    Nachdem ich vor Monaten mit AHA und BHA‘s zu peelen begonnen hatte, dann mich an Retinol, Hyaluron, Vitamin C und Niacinamide (alles Serum) heran getraut hatte, hab ich jetzt am Ende wohl zuviel des Guten getan und ich hatte eine total kaputte Gesichtshaut. Von heute auf morgen alles feuerrot und geschwollen. Wie ein Zombie!!! Jetzt hab ich es mit Panthenol umd Aloe Vera, Arganöl, Hyaluronsäure und eine hohe Feuchtigkeitscreme etwas in den Griff bekommen, aber es hat jetzt auch schon Wochen gedauert. Ich möchte gerne von euch wissen, WANN ich wieder mit WELCHEN Produkten anfangen kann, da ich mich an NICHTS ran traue. Glycolsäure? Salicylsäure? Retinol 1%, Niacinamide 20%? Vitamin C? Und wie oft? Nur einmal die Woche? Wäre schön, wenn ihr mir helfen könntet. LG

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.