Unser ultimativer Paula’s Choice Sonnencreme Guide

Paula’s Choice Sonnencreme Erfahrungen, Paula’s Choice Tagescremes Erfahrungen, Paula’s Choice Tagescreme, gute Sonnencreme gegen Pigmentflecken, beste Sonnencreme gegen Pigmentflecken, Sonnencreme gegen Falten, Paula’s Choice welche Produkte, Sonnencreme ohne Tierversuche, Sonnencreme ohne Alkohol, Sonnencreme ohne Duftstoffe, Sonnencreme ohne Fett, Sonnencreme Gesicht Rosacea, Sonnencreme Gesicht Test, Sonnencreme Gesicht getönt, beste Sonnencreme Gesicht, Sonnencreme ohne weiße Rückstände, Sonnencreme ohne Weißeffekt, Sonnencreme mineralisch ohne weiß, chemische Sonnenschutzfilter Wirkung, Beauty Blog ab 30, Super Twins Annalena und Magdalena

Unser Paula’s Choice Sonnencreme Guide

Es ist kein Geheimnis, dass wir Paula’s Choice seit 2013 verfallen sind. Wir sind waschechte Paulisten! Denn bei Paula’s Choice können wir blind einkaufen, sind die Produkte reizfrei, frei von Duftstoffen und nicht an Tieren getestet. Yeah! Und das Beste: In den Produkten steckt wahnsinnig viel Anti-Aging. We love it! Ein Produkt von Paula’s Choice hat sich seit Herbst 2013 in unsere Herzen gecremt, und zwar die Extra Care Non-Greasy Sonnencreme. Und damit auch ihr euren Heiligen Sonnencreme Gral findet, haben wir für euch alle Paula’s Choice Sonnentuben nackig gemacht. Was sie auszeichnet und was sie auf dem Anti-Aging INCI-Kasten haben, zeigen wir euch in unserem ultimativen Paula’s Choice Sonnenschutz Guide. Apropos Sonnencreme! Wer es bisher noch nicht wusste: Sonnencreme ist absolute Anti-Aging Pflicht, um die Hautalterung gepflegt hinauszuzögern. Fast 80% der sichtbaren Hautalterung, Stichwort Falten, gehen auf das Konto der altmachenden UV-Strahlung. Besonders die fiesen UV-A Strahlen (A = Aging, Kollagenkiller!) dringen sogar durch Glas, so dass wir selbst drinnen nicht auf unsere Sonnencreme verzichten. Denkt daran, dass UV-Strahlen unserer Haut die Schönheit rauben. Jetzt aber Vorhang auf für Paula’s bunt gemixten Sonnencreme Guide! PS: Alle knackigen Fakten über die Sonne findet ihr in unserem Experten-Artikel über Sonnenschutz, den wir erst vor kurzem auf den neusten Stand gebracht haben. Es lohnt sich, dort immer wieder reinzuschauen!

Mineralische oder chemische Sonnencreme?

Die Paula’s Choice Sonnencremes enthalten unterschiedliche UV-Filter- und Wirkstoffkombinationen. So sollte für jeden Hauttyp und -geschmack eine sonnige Tube dabei sein. Die gängigsten UV-Filter findet ihr in unserem oben verlinkten Sonnenschutz Beitrag. Chemische Filter gibt es eine Menge. Sie werden von der Haut absorbiert und wandeln die schädliche UV-Strahlung in Wärme um, welche freigesetzt wird und der Haut nicht mehr schaden kann. Sie gelten als eher hautirritierend als mineralische Filter, da sie von der Haut absorbiert werden. Sie bilden nach ca. 20 Minuten einen schützenden Sonnenschutzfilm aus. Doch wie wir laut Cole_et_al neuerdings wissen, wirken auch die mineralischen Filter Zinc Oxide und Titanium Dioxide (bezieht sich auf Nanopartikel) vielmehr in statt wie bisher angenommen auf der Haut. Dennoch machen erfahrungsgemäß sensible Häuter mit mineralischen Filtern die besseren Erfahrungen. Ihr Nachteil: Mineralische Filter können weißeln, vor allem wenn es sich um keine Nanopartikel handelt. Wir bevorzugen Nanopartikel, da sie für einen eleganteren Auftrag sorgen (Adieu zähe Paste) und das Weißelrisiko enorm verringern. Sollte eine Sonnencreme, ob mineralisch oder chemisch, bei euch brennen, müssen nicht zwangsläufig die Filter daran schuld sein. Noch dazu können die UV-Filter Kombinationen von Sonnencreme zu Sonnencreme sehr unterschiedlich sein. Die Verträglichkeit erhöht sich, wenn sich reiz- und entzündungshemmende Inhaltsstoffe in der Formulierung befinden. Eine Unverträglichkeit kann aber auch eine andere Ursache haben: (Stärkere) Wirkpflege, wie Retinol, kann mit anfänglichen Nebenwirkungen verbunden sein. Beobachtet eure Haut und baut Schritt für Schritt ganz langsam neue Wirkstoffpflege in eure Routinen ein. Dann klappt es auch mit der Sonnencreme!

Sonnencreme dick auftragen

Jeder, der unseren Anti-Aging Blog bisher verfolgt hat, wird wissen, dass Sonnencreme dick genug aufgetragen werden muss, damit der LSF auf der Tube erreicht wird. Für das Gesicht sind das etwa 1.25ml, für den Körper etwa 30-40ml (Erwachsener). Um zu wissen, wieviel Sonnencreme das genau ist, eignen sich Zeige- und Mittelfinger, Stichwort 2-Finger Regel. Wir tragen somit auf beide Finger einen Streifen Sonnencreme auf. Zwei Finger für Gesicht und Hals, zwei für Brust, zwei für Bauch, zwei für Rücken oben, zwei für Rücken unten, zwei für jeden Arm, zwei für die Ober- und zwei für die Unterschenkel. Die Menge macht den Schutz! Wer seine Finger nicht nehmen mag, greift bequem zu einem dieser 1.25ml Messlöffel. Wir verwenden dieses bunte Messlöffel Set. Bedenkt: Sonnencreme, egal wie gut sie ist, schützt nicht zu 100%. Daher sollten längere Kleidung, Sonnenbrille und -hut ebenso selbstverständlich sein wie guter Sonnenschutz. Bedenkt auch, dass hellere Kleidung schlechter schützt als dunkle. Geht wann immer möglich in den Schatten und meidet die Mittagshitze. Tropentipp: Reist ihr in ein Mücken besiedeltes Tropenland, so achtet unbedingt auch auf einen guten Mückenschutz mit DEET oder Icaridin. Hier gibt es unseren Mückenschutz Guide.

Wie oft sollte man Sonnencreme auffrischen?

Das hängt vor allem von den individuellen Lebensbedingungen ab. Wer z.B. stärker schwitzt oder schwimmen geht, sollte Sonnencreme nachlegen. Wer die meiste Zeit des Tages hinter Glas sitzt (z.B. Büro), muss seine Sonnencreme nicht unbedingt auffrischen. Noch dazu besteht in geschlossenen Räumen keine Sonnenbrandgefahr, da UV-B Strahlen nicht durch Glas gelangen, doch UV-A Strahlen sehr wohl (A steht für Aging!). Daher ist es aus Anti-Aging Sicht ratsam, auch drinnen Sonnencreme aufzulegen. Wir schwören dabei auf LSF 30-50+, wobei LSF 30 bereits hoch ist. Hier kommt es auch auf die Lebensumstände an. Wer oft draußen ist oder dermatologische Behandlungen beim Arzt plant, wählt den höheren LSF. Anhand der unteren Tabelle könnt ihr ablesen, dass sich der Schutz nach oben hin relativiert:

LSF
UVB Schutz
Kategorie
6 83,3% niedrig
10 90% niedrig
15 93,3% mittel
20 95% mittel
25 96,7% mittel
30 97% hoch
50 98% hoch
50+ >98% sehr hoch
100 99% sehr hoch
110 99,1% sehr hoch

Breitbandschutz made in USA

Alle Paula’s Choice Sonnencremes sind made in USA. Das bedeutet, dass ihr auf diesen Tuben kein UVA Symbol im Kreis finden werdet. Ist der UV-A Schutz dennoch ausreichend? Ja! Alle Tuben bieten einen Breitbandschutz (Broad Spectrum) vor UV-A und UV-B Strahlen und decken ≥ 90% des UV-Spektrums ab! Auch werdet ihr in Paula’s Choice Sonnencremes keine neueren Filter, wie Tinosorb S oder M, vorfinden. Diese sind in Amerika nicht über die FDA (Food and Drug Administration) zugelassen. Paula’s Choice setzt hier auf stabilisierte Avobenzone, wie auch Neutrogena, die auf ihre Helioplex Technology setzen, siehe für nähere Infos unsere Review über die Neutrogena Ultra Sheer SPF 55.

Paula’s Choice Sonnencreme Erfahrungen, Paula’s Choice Tagescremes Erfahrungen, Paula’s Choice Tagescreme, gute Sonnencreme gegen Pigmentflecken, beste Sonnencreme gegen Pigmentflecken, Sonnencreme gegen Falten, Paula’s Choice welche Produkte, Sonnencreme ohne Tierversuche, Sonnencreme ohne Alkohol, Sonnencreme ohne Duftstoffe, Sonnencreme ohne Fett, Sonnencreme Gesicht Rosacea, Sonnencreme Gesicht Test, Sonnencreme Gesicht getönt, beste Sonnencreme Gesicht, Sonnencreme ohne weiße Rückstände, Sonnencreme ohne Weißeffekt, Sonnencreme mineralisch ohne weiß, chemische Sonnenschutzfilter Wirkung, Beauty Blog ab 30, Super Twins Annalena und Magdalena

Sonnencremes für das Gesicht

Die folgenden Paula’s Choice Sonnencremes sind speziell für das Gesicht. Sie enthalten jeweils 60ml und sind allesamt Anti-Aging Sahnestücke, da sie vollgepackt sind mit Antioxidantien und weiteren alterungshemmenden Wirkstoffen, die dafür sorgen, dass die Haut jugendlich frisch und gesund bleibt. Sie sind auch ideal für die sensible Augenpartie, die sich über eine Extraportion Pflege und Anti-Aging Wirkstoffe stets freut. Welche UV-Filter und INCI Superstars sich en detail in den Super-Tuben verstecken, verraten wir euch jetzt. Doppelt viel Freude beim Lesen und Eincremen!

Paula's Choice Resist Cellular Defense Daily Moisturizer SPF 25

Resist Cellular Defense Moisturizer LSF 25

  • 60ml für 38 € über Paula’s Choice
  • Für sensible und normale bis trockene Haut
  • Bei Ekzemen und Rosacea geeignet
  • Mineralischer Filter: Nur Titanium Dioxide 8% (deckt nur UVA2 ab)
  • Starke Antioxidantien, wie Vitamin E, Soja, Edelweiß und Sommerflieder, die zudem reizhemmend wirken. Glycerin, Squalane und Hyaluronsäure sorgen für pralle Feuchtigkeit.
  • Hinterlässt zarten, hellen Schimmer auf der Haut
  • Enthält zur Konservierung u.a. Benzyl Alcohol, einen aromatischen Alkohol. Ohne Duftstoffe.
  • Nicht wasserfest
  • Noch mehr Infos? Unsere Review!

Paula's Choice Super-Light Daily Wrinkle Defense Moisturizer SPF 30

Resist Super-Light Moisturizer LSF 30

  • 60ml für 38 € über Paula’s Choice
  • Für sensible und normale bis fettige Haut
  • Bei Ekzemen und Rosacea geeignet
  • Mineralischer Filter: Zinc Oxide 12%
  • Grandioser Mix aus Antioxidantien, wie Resveratrol, Quercetin (verbessert auch das Erscheinungsbild von Narben), Epigallocatechin Gallate (aktiver Bestandteil von Grüntee), Vitamin E und C, Granatapfel und Astaxanthin. Adenosine fördern die Zellaktivität und Bisabolol beruhigt die Haut. Ein superduper Mix gegen Falten!
  • Leicht getönt mit Super-Matt-Effekt
  • Ohne Alkohol und Duftstoffe
  • Nicht wasserfest
  • Kompletter Check? Unsere Review!

Paula's Choice Resist Youth-Extending Daily Mattifying Fluid SPF 50

Resist Youth-Extending Fluid LSF 50

  • 60ml für 38 € über Paula’s Choice
  • INCI-Zwilling ist das Clear Fluid LSF 30+
  • Für normale bis fettige Haut
  • Auch ideal bei Akne und Mitessern
  • Chemische Filter: Octinoxate 7.5%, Octisalate 5%, Avobenzone 2%, Octocrylene 2%
  • Genialer Cocktail aus Antioxidantien und Pflegekrachern, wie Glycerin, Vitamin E, Kamille, OPC, Grüntee, Hafer, Granatapfel und Lecithin. Dill beeinflusst die Elastinproduktion positiv. Anti-Aging vom Feinsten!
  • Dünnflüssige Textur, schwerelos im Auftrag
  • Enthält zur Konservierung u.a. Benzyl Alkohol, einen aromatischen Alkohol. Ohne Duftstoffe.
  • Nicht wasserfest
  • Neugierig? Unsere Review!

Paula's Choice Calm Redness Relief Mineral Moisturizer SPF 30 - normal to oily

Calm Moisturizer LSF 30 – normal to oily

  • 60ml für 34 € über Paula’s Choice
  • INCI-Zwilling ist die Hydralight Tagescreme
  • Info: Sie wurde im Sommer 2016 ausgelistet!
  • Für sensible und normale bis fettige Haut
  • Bei Ekzemen und Rosacea geeignet
  • Mineralische Filter: Zink Oxide (Nano) 6%, Titanium Dioxide (Nano) 2.32%
  • Super Mix aus Antioxidantien und beruhigenden Wirkstoffen, wie Kamille, Süßholzwurzel, Grüntee, Allantoin, Aloe Vera, Glycerin, Panthenol und Alge. Lindert sanft Rötungen!
  • Zarte Textur, pudriges Finish
  • Hinterlässt dezenten, hellen Schimmer
  • Ohne Alkohol und Duftstoffe
  • Nicht wasserfest
  • Mehr Infos gefällig? Unsere Review!

Paula's Choice Calm Redness Relief Mineral Moisturizer SPF 30 - normal to dry

Calm Moisturizer LSF 30 – normal to dry

  • 60ml für 34 € über Paula’s Choice
  • INCI-Zwilling ist die Skin Recovery Tagescreme
  • Für sensible und normale bis trockene Haut
  • Bei Ekzemen und Rosacea geeignet
  • Mineralische Filter: Zink Oxide (Nano) 3.12%, Titanium Dioxide (Nano) 3.85%
  • Starke Antioxidantien und Durstlöscher, die trockene Haut pflegen und beruhigen, wie Aprikosenkernöl, Soja, Hafer, Glycerin, Lecithin, Hyaluronsäure, Allantoin, Vitamin E und C, Q10, Superoxide Dismutase, Gurke, Ceramide und Peptide. Ein wahnsinnig schöner Anti-Aging Mix gegen Rötungen, Trockenheit und Falten!
  • Cremig zarte Textur
  • Hinterlässt samtiges Hautgefühl ohne Weißeffekt
  • Ohne Alkohol und Duftstoffe
  • Nicht wasserfest
  • Neugierig? Unsere Review!

Paula's Choice Skin Balancing Ultra-Sheer Daily Defense SPF 30

Skin Balancing Tageslotion LSF 30

  • 60ml für 34 € über Paula’s Choice
  • INCI-Zwilling ist die PC4Men Tagescreme
  • Für normale bis fettige Haut
  • Auch ideal bei Akne und Mitessern
  • Chemische Filter: Homosalate 7%, Oxybenzone 4%, Avobenzone 3%, Octocrylene 2%
  • Starker Mix aus Antioxidantien und Entzündungshemmern, wie Grüntee, Aloe Vera, Vitamin C und E, Phospholipiden, Superoxide Dismutase, Boerhavia Diffusa Root Extrakt, Panthenol, Ginkgo und Adenosine.
  • Ohne Alkohol und Duftstoffe
  • Nicht wasserfest

Sonnencremes für Körper und Gesicht

Bei den Sonnencremes für den Körper handelt es sich um große Tuben. Sie können auch für das Gesicht verwendet werden, sind sie super formuliert. In ihrer Formulierung sind sie jedoch abgespeckter bzw. minimalistischer, da sie weniger Anti-Aging Wirkstoffe beinhalten als die Sonnencremes für das Gesicht. Viel Freude beim Entdecken!

Paula's Choice Extra Care Non-Greasy Sunscreen SPF 50

Extra Care Non-Greasy Sunscreen SPF 50

  • 148ml für 24 € über Paula’s Choice
  • Für normale bis fettige Haut
  • Auch ideal bei Akne und Mitessern
  • Chemische Filter: Homosalate 10%, Octisalate 5%, Oxybenzone 6%, Avobenzone 3%, Octocrylene 2%
  • Enthält Antioxidantien Trio (Vitamin A Palmitat, C und E) und Entzündungshemmer (Hemlocktanne)
  • Ohne Alkohol und Duftstoffe
  • Wasserfest bis 80 Minuten
  • Unser Klassiker seit 2013!
  • Neugierig? Unsere Review!

Paula's Choice Sun Care Sunscreen Spray SPF 43

Sun Care Sunscreen Spray SPF 43

  • 112ml für 30 € über Paula’s Choice
  • Für alle Hauttypen
  • Zartes, silikonbasiertes Sonnenspray
  • Chemische Filter: Homosalate 8%, Octinoxate 7.5%, Octisalate 5%, Oxybenzone 5%, Avobenzone 3%, Octocrylene 2.5%
  • Mit Antioxidantien Duo aus Vitamin C und E
  • Ohne Alkohol und Duftstoffe
  • Nicht wasserfest
  • Tipp: Da bei Sprays die 2-Finger Regel nur schwer anwendbar ist, trägt man so viel auf, bis sich ein gleichmäßiger Film auf der Haut bildet.

Lippenpflege mit LSF

Unsere Lippen sind anspruchsvoll, sollen sie weich und prall bleiben. Die UV-Strahlung entzieht ihnen Feuchtigkeit, so dass sie schneller trocken und spröde werden. Wir bevorzugen daher feuchtigkeitsspendende Lippenpflege mit hohem LSF, ideal LSF 30-50, reizarmer Formulierung, weichem Auftrag und neutraler Farbe, ganz ohne Gelb- und Weißstich. Neben normaler Lippenpflege gibt es bei Paula’s Choice sogar Lipglosse mit hohem LSF. Seht einfach selbst!

Paula's Choice Lipscreen Lippenpflegestift LSF 50

Paula’s Choice Lipscreen LSF 50

  • 4.5g für 12 € über Paula’s Choice
  • INCI-Zwilling ist der PC4Men Lip Balm
  • Chemische Filter: Homosalate 5%, Octisalate 5%, Avobenzone 3%, Octocrylene 2.5%
  • Reich an Ölen, Buttern und Antioxidantien: Soja-, Oliven- und Jojobaöl, Kakao- und Sheabutter, Phytosterols und Vitamin E
  • Balsamartig weicher Auftrag, dezenter Glanz
  • Transparent, keine farblichen Rückstände
  • Ohne Alkohol, Duft-, Farb- und Aromastoffe
  • Nicht wasserfest

Paula's Choice Resist Anti-Aging Lipgloss SPF 40

Resist Anti-Aging Lip Glosse LSF 40

  • Je 8ml für 24 € über Paula’s Choice
  • Rar gesät: Lipgloss mit hohem LSF 40
  • 2 Nuancen: Clearshine und Pink
  • Chemische Filter: Homosalate 5%, Octisalate 5%, Avobenzone 3%, Octocrylene 2.5%
  • Softe Pflege dank Kokosöl und Lecithin. Adenosine fördern die Zellkommunikation und Vitamin E und A Palmitate wirken antioxidativ
  • Enthalten natürlichen Flavor
  • Ohne Alkohol und Duftstoffe
  • Farbstoffe sind nur in der pinken Variante enthalten, um die pinke Farbe zu erhalten
  • Nicht wasserfest

Unser sonniges Fazit

Im Sommer 2012 hätten wir das Wort Sonnenschutz im Lexikon nachschlagen müssen :D. Heute können wir zwar darüber schmunzeln, doch wir haben uns damals unwissentlich der gefährlichen UV-Strahlung ausgesetzt, sowohl drinnen wie draußen. Heute ist Sonnenschutz fest in unserer Super Morgen Routine verankert und ist so essentiell wie das erste Glas Wasser nach dem Aufstehen. Wir können die unglaublich vielen Sonnentuben, die wir bisher geleert haben, gar nicht mehr zählen, ganz zu schweigen von den noch prall gefüllten, die nur darauf warten, sich für uns und euch nackig zu machen! Wir pflegen so gerne zu sagen, dass Paula Begoun die Mutter unserer Hautpflege ist. Im Besonderen ist sie aber die Mutter unserer ersten Sonnencreme, der Extra Care Non-Greasy SPF 50, mit der unsere Haut seit Herbst 2013 am liebsten schmust. Sie gehört nicht nur zu unserer ersten Sonnencreme Liebe, sondern auch zu den Sonnencremes, die das perfekte Hautgefühl hinterlässt mit einem zarten Glow. Da unser Heiliger Gral nicht der eure sein muss, freuen wir uns umso mehr, wenn euch unser ausführlicher Paula’s Choice Sonnenschutz Guide dabei hilft, eure liebste Sonnentube zu finden. In diesem Sinne: Doppelt viel Vergnügen beim Eincremen und Ausprobieren. Auf dass wir zusammen gepflegt altern und ihr euren Heiligen Sonnencreme Gral hoffentlich bald finden werdet :-**.

Mehr Sonnentuben?  Unsere Sonnenschutzengel!

Krümelt deine Sonnencreme?  Unsere Lösung!

Wir lieben Sonnencreme! Und ihr?

Paula’s Choice Sonnencreme Erfahrungen, Paula’s Choice Tagescremes Erfahrungen, Paula’s Choice Tagescreme, gute Sonnencreme gegen Pigmentflecken, beste Sonnencreme gegen Pigmentflecken, Sonnencreme gegen Falten, Paula’s Choice welche Produkte, Sonnencreme ohne Tierversuche, Sonnencreme ohne Alkohol, Sonnencreme ohne Duftstoffe, Sonnencreme ohne Fett, Sonnencreme Gesicht Rosacea, Sonnencreme Gesicht Test, Sonnencreme Gesicht getönt, beste Sonnencreme Gesicht, Sonnencreme ohne weiße Rückstände, Sonnencreme ohne Weißeffekt, Sonnencreme mineralisch ohne weiß, chemische Sonnenschutzfilter Wirkung, Beauty Blog ab 30, Super Twins Annalena und Magdalena

Den Großteil der Produkte haben wir auf unseren Wunsch hin erhalten. Danke, Paula’s Choice :-**

Das könntest Du auch lieben

47 Kommentare

  1. Hitsu

    Ich habe aus euren Blogs schon viele tolle Sonnencremes für mich entnommen. Paula gehört leider nicht dazu. Ich weiß nicht mehr, welche resist ich als Probe nutzte und den ganzen Tag den Zink Geruch in der Nase hatte. Auch war sie getönt und viel zu dunkel.
    Die non greasy, die vom Preis-Leistungsverhältnis so super wäre, brennt non stop auf meiner Haut. Das habe ich leider öfter bei Paulas Moisturizern (sourced Earth zB), aber bei der ist es extrem. Ich war so traurig und übergab sie einer Freundin, die sie nun über alles liebt. Mit Bioderma, Piz Buin und Sunsense habe ich diese Probleme nicht und kann mich so auch vor der Sonne schützen. Trotzdem wundert mich, was ich bei Paula nicht vertragen, da ich ihre Produkte sonst auch liebe und gerade ihr BHA Peeling möchte ich nie wieder missen…
    Ich beneide all jene, die mit ihren Sonnencremes klar kommen, aber zum Glück habt ihr mir so viele Alternativen mit gegeben. Danke dafür, aber von meiner Seite eben doch ein nicht so gutes Fazit zu ihren Sonnencremes.

  2. Katalin Hutter

    Hallo liebe Twins,
    wieder ein guter Beitrag von Euch, danke. Ich mag Paulas Cremes mit LSF auch, sie sind wirklich gut tragbar und voll mit AOX. Ich habe die Tuben trotzdem in meinen Badezimmerschrank gestellt und werde die erst im spat Herbst/Winter benutzen, wenn das Tageslicht viel kurzer ist. Ich habe uber Avobenzone einiges gelesen, und zwar, das dieser Filter in sich nicht genug Schutz bietet. Auch in stabilisierten Form ist der UV-A Schutz nach 8 Stunden nur 40%. Also wenn ich sie um 7 Uhr früh auftrage, ist der Schutz um 15 Uhr nicht ausreichend für mein Gesicht/Dekoletee, die zu Pigmentflecken neigen. Was meint Ihr? Für mich ist aber PIZ BUIN Face ganz ok und habe übrigens ganz gute wasserfeste, japanische Sonnencremes gefunden, mit wenig Alkoholgehalt und traumhafter Tragbarkeit.

  3. Astrid Bayer

    Toller Artikel, ich besitze alle hier vorgestellten Sonnencreme von Paulas choice und bin voll zufrieden. Ich habe mir eine Waage gekauft die in 0,001 Gramm Schritten wiegt und wiege meine Sonnenmilch ab. Leider bekommen ich meine Picmentflecken nicht heller es sind nur wenige aber ich hätte Sie gern los. Ich benutzt ja jetzt auch täglich Sonnenschutz hätte ich früher nie gemacht lg

  4. Pati

    Hallo ihr Lieben,
    wieder mal ein toller Beitrag von euch! :-)
    Mein Favorit ist auch die „extra care non-greasy“ Sonnencreme von PC.
    Sie zieht so schön schnell ein und hinterlässt keinen Fettfilm auf der Haut. Sie ist einfach toll!
    Dank eurem Blog bin ich erst auf diese Sonnencreme aufmerksam geworden. Dankeschön!
    Muss man eigentlich abends die Sonnencreme vom Körper abwaschen oder darf sie auch mal bis morgens zum Duschen drauf bleiben?
    Liebe Grüße Pati

  5. Super Twins Annalena und Magdalena

    Liebe Hitsu,
    wie wir es auch oben schreiben, kann Wirkpflege, wie AHA/BHA, Retinol etc. dazu führen, dass Hautpflegeprodukte, wie Sonnencreme oder Nachtcreme, auf der Haut ein Brennen verursachen. Bei uns brannte fast jedes Hautpflegeprodukt, weil wir stärkere Retinolkonzentrationen (ab 1%) in unsere Abendroutine einbauten. Hat die PC Extra Care Non-Greasy damals noch im Augenbereich gebrannt, können wir sie heute selbst dort ohne Brennen benutzen :).

    Generell haben mineralische Sonnencremes einen starken Eigengeruch. Ob Alverde oder Ultrasun: All diese mineralischen Tuben rochen nach Knete. Es gibt von Paula’s Choice nur eine getönte Sonnencreme, die Resist Super-Light Tagescreme. Auch uns war sie einen Tick zu dunkel. Da wir in diesem Jahr Selbstbräuner für uns entdeckt haben, geben wir der Tube nochmal eine zweite Chance :). Zudem hat gerade diese mineralische Sonnencreme den höchsten Zinkanteil von allen mineralischen PC Sonnencremes (12% Zink Oxide). Deshalb ist sie auch getönt, da man sonst zu einem Geist mutieren würde ;). Und da sie parfümfrei ist, können die Eigengerüche manch zarte Nase erstmal abschrecken. Schade, dass dir die beiden Sonnentuben nicht zugesagt haben. Paula’s Choice hat ja mehr als zwei Sonnentuben im Angebot… Umso erfreulicher, dass du mit Piz Buin, SunSense oder Bioderma deine Lieblinge gefunden hast. Ausprobieren hat sich also bewährt. Doppelt liebe Grüße!

  6. Super Twins Annalena und Magdalena

    Liebe Katalin,
    unsere erste richtige Sonnencreme (im Dauereinsatz) war 2013 die PC Extra Care Non-Greasy SPF 50. In dieser Zeit haben wir auch erst mit Glykolsäure Peelings angefangen (andere Wirkpflege, wie Retinol, Vitamin C etc. haben wir zu dieser Zeit noch nicht verwendet). Dennoch haben diese zwei Komponenten dazu geführt, dass unsere leichte Hyperpigmentierung auf der Nase und den Wangen verschwunden ist. Dank Peelings und Sonnenschutz von Paula’s Choice :). Es sind bis heute keine „Flecken“ wiedergekommen, und das obwohl AHA Peelings die Haut lichtempfindlicher machen. Pigmentflecken sind eines der schwierigsten Hautprobleme in der Dermatologie. Die Sonne ist einer der Hauptübeltäter. Sonnencreme ist zwar deshalb ein Must-Have, doch Sonnenhut, Sonnenbrille und ggf. längere Kleidung sind uns genauso wichtig. Wir schreiben es zudem oben, dass es auf die Lebensumstände ankommt. Wer täglich im Büro sitzt, muss sich nicht zwangsläufig nachcremen. Egal, welche Sonnencreme man morgens aufträgt, der Schutz wird abends nicht mehr der gleiche sein wie morgens. Wenn du dich mit Filtern, wie Tinosorb, besser fühlst, dann würden wir auf Ultrasun, SunSense, Bioderma etc. setzen. Japanische Sonnencremes sind im Vergleich zu europäischen nicht unbedingt besser, nimmt man Tinosorb als Beispiel. Man muss sich bei den japanischen Sonnencremes an das PA Zeichen halten. Die wenigsten haben PA++++. Die meisten haben PA+++. Aber Hauptsache ist am Ende, dass man sich mit der Sonnencreme sicher und wohl fühlt :).

  7. Super Twins Annalena und Magdalena

    Liebe Astrid,
    das freut uns, dass dir Paula’s Choice Sonnencremes so gut gefallen. Wir drücken die Däumchen, dass du deine Pigmentflecken bald in die Flucht schlagen kannst :).

  8. Super Twins Annalena und Magdalena

    Liebe Pati,
    danke für dein super Feedback!
    Wir duschen sowieso am liebsten abends und möchten nicht unbedingt mit der Sonnencreme am Körper zu Bett gehen. Doppelt liebe Grüße :).

  9. Klara

    Ich habe von PC in meiner Sonnenschutz-Sammlung die Moisture Boost, die leider tatsächlich aus dem Sortiment geht. Das ist so schade, denn kosmetisch ist sie wunderschön. Ich finde es auch extra schade, dass die neue Calm Redness Relief SPF 30 quasi der gepimpte Skin Recovery SPF ist, denn letzterer hat mir nie so gut gefallen wie die Moisture Boost, vor allem vom kosmetischen Wert gesehen. Wäre ich Paula, hätte ich den Calm SPF zwecks UVA mit mehr Zink Oxid (höher als 10 %) und gegebenenfalls mit leichter Tönung ausgestattet, so bietet Paula aber keinen für mich attraktiven Sonnenschutz derzeit.

    Was mich an Sonnenschutz von PC stört: Wieso gibt Paula keinen konkreten UVA Wert an? Den kann man nur erraten. Die Moisture Boost zB hat 3 % Avobenzone, vermutlich blockt sie um die 90% der UVA-Strahlung. Auch eine Nachfrage beim Kundendienst blieb unbeantwortet, sehr schade. Dass Tinosorb in den USA, wo PC nunmal hergestellt wird, nicht zugelassen ist, dafür kann Paula natürlich nichts. Aber den PPD könnte man doch schon angeben, oder? Das stört mich leider sehr an Sonnenschutz von Paula, weshalb ich mich da eher an Bioderma, Piz Buin und La Roche Posay halte (von letzterem die „Pigmentclar“ SPF 30 PPD 15). Da weiß man halt, woran man ist…

    … dies ändert aber nichts daran, dass ich ansonsten treuer Paula-Fan bin und ihre anderen Produkte wirklich sehr sehr schätze. Aber bei Sonnenschutz gibt es wirklich hinsichtlich UVA „Besseres“. Paula müsste mit höheren Zink Oxid-Werten punkten, schade, dass sie das nur in einem Produkt ausgeführt hat, das auch noch „nur“ für öligere Haut gedacht ist…

  10. Dominik Hamann

    Ich benutze Entweder die Bioderma Photoderm Spot 50+ oder die John Masters Suncare 30+, wobei diese jedoch sehr Teuer ist (59 ml. 38.00 Euro). Ich Peele ja auch jeden Tag mit der Neostrata Gel Plus 15 AHA, deswegen ein muss !!!
    Sonnige Grüße
    Dominik

  11. Genia

    Liebe Twins,
    macht ihr Sonnencreme auf die Augenlider? Mir kommt da immer was im Auge, was brennt und sehr unangenehm ist… Benutze gerade eure Ladival-Empfehlungen.
    (p.s. 1 000 000 000 Dank für diesen Blog)

  12. Elli

    Hallo ihr Lieben,
    ich bin eine eingefleischte Paulistin (Resist Ultralight, Pure Radiance, Earth Sourced Toner, Hyaluronsäure Serum, um nur die zu nennen, die ich täglich verwende), aber mit ihren Sonnencremes konnte ich mich nicht anfreunden. Mein Heiliger Gral besteht aus drei Produkten: Sunsense Face getönt und ungetönt und Bioderma Photoderm Max 50+ Creme. Und zwar in dieser Reihenfolge. Die Sunsense getönt ist mein absoluter Liebling. Der Tipp stammt natürlich von euch. Habt vielen Dank.
    Ich wünsche euch schöne, gut geschützte Sommertage
    Elli

  13. Julian

    Guten Morgen liebe Twins,
    ich hab ein riesen Problem ich weiß einfach nicht mehr weiter und brauche eure Hilfe, bitte! Wie macht ihr das mit dem Sonnenschutz? Wie kann das sein das bei euch eine so große menge Sonnencreme einzieht? Ich habe das Problem das das bei mir die Sonnencreme partou nicht einziehen will. Ich benutze im Moment das Balea Ultra Sensitive Sonnencreme Gel Lsf 30 (Ich weiß es enthält Alkohol aber ich hab auf die schnelle nichts gefunden). Es liegt einfach nur auf und bei der Hitze verstärkt sich durch die aufgetragene menge das schwitzen extreme. Zudem klebt es wie blöde! Wie geht das wieso könnt ihr so viele Produkte auf eure Haut auftragen und alles zieht mehr oder weniger ein? Ich hab leicht fettige, unreine Haut. Bitte Bitte hwlft mir ich bin so unglücklich mit meiner Haut. Ich danke euch schonmal im Voraus! Lg

  14. Ilena

    Hallo ihr beiden Wundervollen,
    ich danke euch für eure großartigen und für mich als Beauty-Laien und INCI-Beginner super informativen und interessanten Beiträge! Weiter so :-)

    Ich würde mich daher riesig freuen, wenn ihr zwei Produkte, bei denen ich mir bezüglich der Inhaltsstoffe und Wirksamkeit unsicher bin, einmal kurz bewerten könntet: Ich verwende schon seit Jahren Produkte von Louis Widmer, und habe diese getönte Feuchtigkeitspflege mit UV 20 entdeckt und finde die super interessant! Muss ich mir wegen der Inhaltsstoffe Sorgen machen (Dimethicone, Disodium EDTA, chemische UV-Filter usw.) oder soll ich mich über die guten Inhaltsstoffe (wie Niacinamide, Panthenol, Sodium Hyaluronate usw.) freuen?

    Aqua, Glycerin, Dibutyl Adipate, Butyl Methoxydibenzoylmethane, Octocrylene, CI 77891, Glyceryl Stearate, Polysilicone-15, Isopropyl Lauroyl Sarcosinate, Niacinamide, Phenylbenzimidazole Sulfonic Acid, Talc, Arginine, Panthenol, Sodium Cetearyl Sulfate, Stearyl Alcohol, Tocopheryl Acetate, Phenoxyethanol, Dimethicone, Kaolin, Hectorite, Mica, Propylene Glycol, CI 77492, Butylene Glycol, Sorbitol, Xanthan Gum, CI 77491, Ascorbyl Glucoside, Cetearyl Dimethicone Crosspolymer, Ethylhexylglycerin, Disodium EDTA, CI 77499, Collagen Amino Acids, Tocopherol, Sodium Hyaluronate, Pantolactone, Carbomer, Coco-Glucoside, Citric Acid, Palmitoyl Tripeptide-1, Palmitoyl Tetrapeptide-7.

    Als „Alternative“ teste ich gerade von Santaverde eine Aloe Vera Creme ohne Parfüm:
    Aloe Vera Saft*, Kokosöl*, Sesamöl*, Avocadoöl*, pflanzl. Fettalkohol, Weingeist*, pflanzl. Glycerin, Mandelöl*, Sheabutter*, Sanddornextrakt*, Traubenkernöl*, Natriumlaktat, pflanzl. Glycerinfettsäureester, Eisenkrautextrakt*, pflanzl. Emulgator, Hyaluronsäure, Vitamin E, Sonnenblumenöl*, Vitamin C Palmitat, pflanzl. Natriumphytat, Silbersulfat, pflanzl. Levulinsäure, pflanzl. Natriumlevulinat.

    Hier finde ich natürlich den Alkohol (Weingeist) bedenklich, ansonsten sehe ich bei den enthaltenen Ölen und vor allem dem Vitamin E und der Hyaluronsäure kein Hindernis? Jedenfalls scheint meine Haut zu strahlen wie nie zuvor, und das gibt mir dann doch zu bedenken, ob ich nicht wechseln sollte :-D Nur habe ich hier das Problem, dass ich zusätzlichen Sonnenschutz für den Tag hinzufügen muss. Aber da werde ich ja bei euch sicher fündig!!!

    Ihr Lieben, ich drück euch und bedanke mich! <3

  15. Super Twins Annalena und Magdalena

    Liebe Genia,
    Magdalena behagt es nicht, Sonnencreme auch auf das Augenlid aufzutragen. Meist kriecht doch etwas Creme ins Auge und da wir Kontaktlinsenträger sind, ist sie da generell eher vorsichtig. Ich hingegen trage Sonnencreme auch auf das Augenlid auf, wobei ich da meist nur einen kleinen Klecks nehme. Draußen tragen wir (fast) immer Sonnenbrille. Wir verwenden ansonsten gern BB Creams/ Foundations mit LSF auf dem Augenlid (derzeit die elf Foundation mit LSF 15, die Review dazu ist heute online gegangen). Wir hoffen, das hilft dir weiter :).

  16. Super Twins Annalena und Magdalena

    Lieber Julian,
    es gibt keinen Trick 17 ;). Entweder ist es partout nicht die richtige Sonnencreme für dich oder du kannst versuchen, die Sonnencreme in kleinen Portionen aufzutragen. Wir verteilen sie gut und widmen uns dann dem Frühstück. Nach 15-20 Minuten sieht man unserer Haut kaum mehr an, dass wir gerade einen Streifen Sonnencreme im Gesicht tragen. Glänzt die Haut dennoch etwas mehr als sonst, tupfen wir mit einem Kleenex den Glanz vorsichtig weg. Mehr beachten wir nicht. Allerdings wirst du mit deiner jetzigen Sonnencreme noch nicht die richtige gefunden haben. Vielleicht findest du bei uns die ein oder andere Sonnencreme, die für dich interessant sein könnte. Wir drücken die Däumchen!

  17. Julian

    Dankeschön :) Aber geht die Schutzleistung dadurch nicht ein bisschen verloren? Oder ist das nur bei mineralischem Schutz? Eine kleine Frage habe ich noch: Wenn sich durch starke mimische Bewegungen, kleine feine Linien im Gesicht bilden, welche sich aber sofort wieder mit den Fingern wegstreichen lassen, fehlt der Haut dann Fett oder Feuchtigkeit? Weil irgendwie geht das weder mit Fetthaltigen Cremes noch mit leichten Gelen weg? Habt ihr dafür vielleicht eine Erklärung? Lg

  18. Genia

    Ja, das hilft mir sehr, vielen Dank ihr Lieben!

  19. Natascha

    Liebe Twins,
    ich habe vor kurzer Zeit euer Blog entdeckt und bin stark begeistert. Meine Pflege habe ich seitdem umgestellt und habe sogar angefangen mich mit Sonnenschutz zu befassen, welchen ich dank meiner fettigen Haut und dem tropischen Klima in drm ich lebe gemieden habe. Zur Zeit teste ich fie Neutrogena Sheer Clear face for break out prone skin und bin sehr angetan. Ich habe eine Frage bezüglich Paulas Sonnencremes, alle die von euch vorgestellten haben in Australien nur LSF 15 anstatt LSF 30 wie in Deutschland, was könnte der Grund dafür sein? Liebe Grüsse :)

  20. Super Twins Annalena und Magdalena

    Liebe Natascha,
    wir können dir diese Frage auch nicht beantworten. Bei dieser Art von Fragen empfehlen wir den direkten Weg zum Hersteller, in dem Fall Paula’s Choice. Wir haben allerdings gestern Abend auf der PC Australien Seite in den FAQ (bei den Sonnencreme Tuben) die Antwort entdeckt. Schau einfach mal rein :).

  21. Natascha

    Ah super, ich sehe es jetzt, vielen Dank euch beiden :)

  22. Julian

    Guten Abend liebe Twins,
    ich hätte noch eine kleine Frage und zwar bin ich etwas verwirrt über die Menge die ich an Sonnenschutz benutzen muss. Hier auf eurem Blog ließt man oft 2-Finger-Regel aber dann schreibt ihr zwei Finger für Gesicht UND Hals. Zudem heißt es hier das fürs Gesicht 1/4 Teelöffel ausreichend sind. Aber auf anderen seiten ist es ein ganzer Teelöffel für das Gesicht. Wie macht ihr das denn und was ist richtig?

    Ps: Tut mir übrigens leid wenn ich euch nerve aber ich verzweifel im Moment echt an meiner Haut. Hoffe ihr nehmt mir das nicht krumm <3
    Lg

  23. Super Twins Annalena und Magdalena

    Lieber Julian,
    Ja, zwei Finger für Gesicht und Hals (2-Finger Regel). Wahlweise kann man auch einen Messlöffel verwenden, z.B. 1.25ml Messlöffel für das Gesicht. Ein ganzer Teelöffel, das haben wir auch schon des Öfteren gelesen, doch Teelöffel hierzulande sind nicht immer gleich genormt. Daher weiß man nicht, wie viel es tatsächlich ist. Wir nehmen meist unsere Finger, also Zeige- und Mittelfinger, für Gesicht und Hals. Das ist am Ende Geschmackssache. Manche wiegen die Sonnencreme ab, manche nehmen einen Messlöffel etc. Wir hoffen, wir konnten dir weiterhelfen :).

  24. Julian

    Hallo ihr lieben,
    Sind es denn zwei insgesamt also sozusagen einen Streifen für das Gesicht und einen für den Hals so dass ihr auf insgesamt zwei finger kommt oder zwei für gesicht und zwei für den hals? Also sprich zwei mal zwei finger? Irgendwie verwirrt mich das und dazwischen. Zb. benutzt die Frau in einem Anwendungsvideo auf der Webseite von Paulas Choice nur eine etwa 10ct große menge an Sonnenschutz im Gesicht. Komisch das ist alles so verwirrend ich lese eure artikel rauf und runter und hab am ende mehr Fragezeichen als Lösungen.
    Liebe Grüße

  25. Katja

    Hallo, leider bin ich mit der PC Sonnencreme extra Care Non Greasy auch nicht klar gekommen, es brennt so dermaßen auf dem Gesicht – auch über Stunden. Ich habe den Kundenservice angeschrieben und es wurde mir eine Rückgabe angeboten. Weiterhin wurde mir geschrieben, dass dieses Brennen daher kommen könnte, dass ich AHA/BHA benutze. Ich habe weiter noch das Youth Extending Daily Mattifying Fluid von PC probiert und da brennt nichts. Dieses funktioniert einwandfrei. Ich habe die Filter verglichen und denke, dass entweder Homosalate oder Oxybenzone schuld am Brennen ist. Vielleicht hilft diese Information jemanden, der genau das gleiche Problem hat und man kann die Gefahr beim nächsten LSF-Kauf reduzieren. Textur und Konsistenz der Non–Greasy sind super…. Schade!
    Viele Grüße aus dem Norden!

  26. Astrid Bayer

    hallo Genia ich habe das gleiche proplem ich benutze jetzt auf dem Augenlid diese Sonnencreme (Paula choice super light daily winkle defense lsf 30) die ist super auf den Augenlider die ist schnell eingezogen und brennt nicht unbedingt den Augen lg

  27. Super Twins Annalena und Magdalena

    Lieber Julian,
    wenn es zweimal zwei Finger wären, würden wir das so schreiben. Es bleiben aber 2 Finger für Gesicht und Hals. Wenn die Centgröße in dem Video 1.25ml für das Gesicht entsprechen, geht auch die Centgröße Menge. Allerdings wenden wir lieber die 2-Finger-Regel an oder nehmen einen Messlöffel. Du verwirrst dich gerade selbst, indem du aus zwei Fingern zweimal zwei Finger machst, obwohl das hier nirgends steht. Denk einfach weniger drüber nach und probier es mit den zwei Fingern einfach mal aus ;).

  28. Super Twins Annalena und Magdalena

    Liebe Katja,
    schade, dass deiner Haut die Extra Care Non-Greasy nicht schmeckt. Was man zudem nicht außer Acht lassen darf, ist die Höhe der eingesetzten Filter, die natürlich bei einem LSF 50 höher ist als bei einem LSF 30. Das kann manchmal auch schon das Zünglein an der Waage sein. Und Wirkpflege darf man natürlich auch nicht unterschätzen. Immerhin mag deine Haut die Youth Extending :). Wir wünschen dir einen super Sonntag!

  29. Katja

    Vielen Dank euch beiden für die Antwort. Ich find es von euch super, dass ihr wirklich jeden Kommentar lest und beantwortet! Ja in Sachen Hautpflege heißt es ja immer probieren geht über studieren :) Das ist richtig, aber mit LSF 50 möchte ich zumindest ein wenig mehr Sicherheit haben, auch wenn man nie 100% Schutz hat. :) Macht weiter so!!!

  30. Anna

    Liebe Twins,
    vielen Dank für Eure tolle Arbeit hier auf dem Blog! Ich habe auf Basis Eurer Tipps meine Pflegeroutine umgestellt und bin sehr, sehr zufrieden! :) Habe eine Frage zum Sonnenschutz, hoffe Ihr könnt mir weiterhelfen: Ich benutze sehr gerne die Produkte von PC, speziell PC Sonnencreme extra Care Non Greasy. Da ich für eine anstehende Flugreise leider nur Handgepäck mitnehmen kann, habe ich mich gefragt, ob ich die Sonnenmilch problemlos umfüllen kann ohne das Wirkung oder Inhaltsstoffe leiden? Und wenn ja, welchen Behälter sollte ich am besten verwenden? Habe mich auch schon nach kleinen Sonnenmilchtuben für das Handgepäck umgeschaut, aber die aus der Drogerie haben leider sehr schlechte Inhaltsstoffe und andere gute Marken sind leider sehr teuer :(

  31. Super Twins Annalena und Magdalena

    Liebe Anna,
    super, dass du mit deiner Pflege so zufrieden bist! Wir haben einen Blogbeitrag über Hautpflege auf Reisen geschrieben. Dort findest du u.a. unsere Airless Spender, die wir zum Umfüllen verwenden (siehe dazu den Unterpunkt Hautpflege im Urlaub: Unsere Basics). Die PC Extra Care Non-Greasy kannst du übrigens umfüllen. Hier geht’s zu unserem Blogbeitrag: http://super-twins.de/2016/07/10/hautpflege-im-urlaub-reise-must-haves/ Deiner Flugreise sollte nun nichts mehr im Weg stehen :).

  32. Anna

    Klasse, vielen Dank für Eure schnelle Antwort!
    Habe mir direkt ein paar Airless Spender bestellt und da das Umfüllen keinen Einfluss auf die Wirkung hat, kann es jetzt wirklich beruhigt in den Urlaub gehen :)

  33. Sabine

    Hallo liebe Twins,
    Ihr leistet tolle Arbeit :-) Nach 17 Jahren haben ich nun endlich keine Akne mehr – nicht einmal die Hautärzte haben es geschafft. Ganz im Gegenteil, meine neue Hautärztin war so begeistert von dem Ergebnis, dass ich Ihr jetzt Eure Seite & PC/Asam notiert habe ;-)

    Eine Frage habe ich: Habe die letzten Wochen die Non Greasy + Hydralight 30 benutzt. Das Ergebnis kam am Ende matter & schöner rüber. Jetzt überlege ich aber, ob es überhaupt sinnvoll ist, eine chemische & mineralische Sonnencreme gleichzeitig zu benutzen.

    Könnt Ihr mir einen Rat geben?

    Ganz liebe Grüße – auch an Euren Elchi :-)))))
    SABINE

  34. Super Twins Annalena und Magdalena

    Liebe Sabine,
    Danke für dein Lob :-**! Und yeah yeah yeah, dass du deine Akne besiegt hast!
    Wir haben beide Tuben auch in Benutzung und verwenden sie nicht zusammen. Wir mischen zudem keine Sonnencremes miteinander, da jede Sonnencreme ihre eigene Rezeptur hat und die Filterkombis nicht gleich sind. Verwendet man zuerst die Extra Care Non-Greasy und nach etwa 20 Minuten Einwirkzeit die Hydralight, so erhöht sich zudem der LSF nicht. Auch wenn dein Ergebnis matter und schöner ist, würden wir nur eine Sonnencreme auftragen. So mögen wir gerade die SunSense getönt total gern, da wir uns so das Makeup sparen. Zum Sport macht die Extra Care Non-Greasy oder Ultrasun Extreme einen tollen Job. Beim Sport mögen wir keine mineralischen, da wir uns gern mit dem Handtuch durchs Gesicht fahren :). Annalena nimmt derzeit zuhause auch gern die Skin Recovery Tagescreme anstelle der Hydralight. Also es kommt auch so ein bisschen auf das an, was man gerade macht (Sport etc.), wobei die Extra Care Non-Greasy einfach immer griffbereit stehen muss, ist sie nach wie vor unser Lotiontraum :). Wir wünschen dir noch eine gepflegte Woche und unser Elchi lässt noch einen Knutscher da :-*!

  35. Pati

    Hallo ihr Lieben,
    ich benutze selbst auch jeden Tag Sonnenschutz. Zur Zeit die ultrasun extreme 50+ – auch im Gesicht. Weißelt bei mir kaum. :-) Man wird jedoch immer mal wieder verunsichert. In einer Frauenzeitschrift las ich vor kurzem zum Beispiel diesen Kommentar bezüglich täglichen Sonnenschutzes: „…UV-Schutz jeden Tag prophylaktisch zu verwenden würde der Haut unter Umständen nicht gut tun. Einige organische Lichtschutzfilter können in Verbindung mit Lipiden und ätherischen Ölen unter UV-Licht zu einer verstärkten Bildung von freien Radikalen in der Haut führen. Die Haut würde dadurch sogar vorzeitig altern. …“ Meint ihr, dass die tägliche Verwendung eines so hohen Lichtschutzfaktors (das ganze Jahr über) der Haut tatsächlich in irgendeiner Form Schaden könnte? Sollte ich vielleicht zwischendurch eine Tagescreme mit Lichtschutzfaktor benutzen? Ich wünsche euch ein super sonniges Wochenende, eure Pati.

  36. Super Twins Annalena und Magdalena

    Liebe Pati,
    wir werden weiterhin nicht auf unsere Sonnencreme verzichten. Aber das muss am Ende jeder selbst für sich entscheiden. Eine Tagescreme mit LSF ist nichts anderes als eine Sonnencreme :). Lediglich die Bezeichnungen für Cremes mit LSF sind andere, wie Tagescreme mit LSF, Sonnencreme, Augencreme mit LSF oder Handcreme mit LSF. Sie alle haben eines gemeinsam: Sie enthalten UV-Filter und sind daher allesamt Sonnencremes. Wir wünschen dir eine sonnige Restwoche!

  37. Katja

    Hallo ihr lieben, ich steh gerade total auf dem Schlauch. Wenn ich eine Tagescreme mit LSF 50 auftrage und darüber ein Make-up mit LSF 20… Macht das dann den 50er-Schutz kaputt? Irgendwie hab ich mal gelesen, das zuletzt aufgetragene wirkt nur. Danke und liebe Grüße, Katja

  38. Super Twins Annalena und Magdalena

    Liebe Katja,
    ein Sonnenschutzmittel (ob Tagescreme mit LSF, Sonnencreme, Augencreme mit LSF etc.) tragen wir großzügig auf, Stichwort 2-Finger-Regel. Dann lassen wir der Sonnencreme Zeit, einzuziehen, damit sich der Sonnenschutzfilm in Ruhe ausbilden kann. Richtwert ca. 20 Minuten. Danach tragen wir Makeup auf, gern auch mit LSF, aber kein Muss, da man Makeup mit LSF in der Regel viel zu dünn aufträgt, so dass der LSF auf der Tube sowieso nicht erreicht wird. Dient uns vielmehr als Puffer. Inwieweit man den Sonnenschutzfilm kaputt macht? Ist uns neu, da die UV-Filter ja vielmehr in statt auf der Haut wirken, auch laut neuester Erkenntnisse sogar die mineralischen (siehe Cole oben verlinkt). Ein Schichten von Sonnencremes bzw. Produkten mit LSF macht zudem nicht sehr viel Sinn, bedenke man, dass die Rechnung zum Beispiel nur wie folgt aufgeht: LSF 30 + LSF 20 = LSF 30, sofern man das Produkt mit LSF 30 auch großzügig genug aufgetragen hat. Es ergibt am Ende keinen LSF 50, wie man annehmen könnte. Wir hoffen, das bringt Licht ins Dunkel und wünschen dir ein schönes Wochenende!

  39. Katja

    Hallo ihr zwei, danke für eure Antwort, dann macht das jetzt endlich alles Sinn und ich habs auch kapiert, hoffe ich. Also Creme mit 50 und Make-up mit 20 würde 50er-Schutz ergeben, vorausgesetzt, ich habe genug aufgetragen. Danke und liebe Grüße, Katja

  40. Super Twins Annalena und Magdalena

    Liebe Katja,
    ja, genau :).

  41. Cami

    Zu aller erst lieeebe ich euren blog, er hat mir die Augengeöffnet was viele Produkte angeht! :) Ich hab alles was bei mir im Badezimmerschrank war unter die Lupe genommen und vor die Tür gesetzt, was schlecht war. Mich interessiert nun eure Meinung zu meiner Dado Sens Sonnen-Gel LSF 25 bei unreiner fettiger Haut
    INCI:
    DICAPRYLYL CARBONATE
    ALCOHOL
    BIS-ETHYLHEXYLOXYPHENOL METHOXYPHENYL TRIAZINE
    ETHYLHEXYL TRIAZONE
    ETHYLHEXYL SALICYLATE
    BUTYL METHOXYDIBENZOYLMETHANE
    GLYCERIN
    PANTHENOL
    GLYCERYL CAPRYLATE
    ARGININE
    ACRYLATES/C10-30 ALKYL ACRYLATE CROSSPOLYMER
    TOCOPHERYL ACETATE
    ALLANTOIN
    BENZYLIDENE DIMETHOXYDIMETHYLINDANONE
    GLYCINE SOJA OIL [SOYBEAN]
    ECTOIN

  42. Susi

    Hallo ihr zwei Lieben,
    erst einmal ganz großes Lob an eure Arbeit hier. Aus meiner Sicher leistet ihr hier Pionierarbeit hier im deutsch-europäischen Raum. Ich war, bis ich anfing hier in eurem Blog umher zu schnüffeln, sehr verunsichert bezüglich der richtigen Hautpflege für die Bedürfnisse meiner trockenen Mischhaut mit Verhornungsstörungen und Couperose. Ihr habt viel Licht ins Dunkel gebracht. DANKE!

    Nur eine Frage beschäftigt mich noch bezüglich der des Lichtschutzfaktors von Sonnencremes. Ich finde auf manchen Seiten im netz und auch bei Paula’s Choice den Hinweis, dass der europäische LSF nicht gleichzusetzen ist mit dem amerikanischen SPF. Demnach entspricht ein LSF von 8 einem SPF von 16. In eurem Beitrag setzt ihr die beiden Werte aber gleich (wenn ich nichts überlesen habe). Noch verwirrender ist, dass z.B. der Resist Anti-Aging Moisturizer auf der PC Homepage mit LSF 25 ausgeschrieben wird. Auf der Tube steht aber SPF 25. An anderer Stelle wird aber auf den Unterschied hingewiesen. So findet man unter dem Reiter Anwendung beim Skin Balancing Feuchtigkeitsgel folgenden Hinweis:

    „Tagsüber sollte man darüber ein Sonnenschutzmittel mit SPF 15 (ca. LSF 8) auftragen.“
    Jetzt bin ich komplett verwirrt. Ich werde diesbezüglich zusätzlich den PC Kundenservice anschreiben, bin aber auch sehr gespannt auf eure Meinung.

    Vielen Dank euch :) :) :)

  43. Susi

    Ihr Lieben,
    ich habe breits eine Antwort erhalten. Es hat sich also erledigt :) Ich möchte euch diese natürlich vorenthalten:

    „Sehr geehrte Frau XXX,
    vielen Dank für Ihre Nachricht an Paula’s Choice. In der Tat wurden Sun Protection Factor (SPF) und Lichtschutzfaktor (LSF) in der Vergangenheit in unterschiedlichen Einheiten wiedergegeben. So wurde der LSF entsprechend doppelt so hoch angegeben, wenn er als SPF in den USA angegeben wurde.

    Die Ursache dieser ungleichen Beschreibung war eine unterschiedliche Testmethode.

    Seit 2007 wird in Europa und in den USA eine ähnliche Testmethode für die Höhe des UV-Schutzes angewandt, in Europa ist dies die Global Harmonization Method/International. Dadurch sind auch die Werte einheitlich angegeben. Alle Paula’s Choice Produkte mit Lichtschutzfaktor werden mit drei verschiedenen Methoden getestet um für jeden Kontinent die jeweils erforderliche Testmethode zu verwenden.

    Eine erneute Untersuchung unserer Produkte hat sogar ergeben, dass der Lichtschutzfaktor zum Teil höher war als zuvor angegeben, ohne dass dabei eine Änderung der Formulierung durchgeführt wurde.

    Bei unseren Produkten ist der auf der Verpackung angegebene Wert der Lichtschutzfaktor (nach europäischen Standard). Artikel oder Textpassagen, die auf unserer Internetseite darauf hinweisen, dass der Wert nicht der gleiche ist, sind leider veraltet und werden von der Seite entfernt. Wir entschuldigen uns, sollte das zu einem Missverständnis geführt haben. Wir haben dies bereits an die entsprechende Abteilung weitergeleitet.“

  44. Yvi

    Hallo Twins
    Welche Sonnencreme ist denn jetzt absolut mineralisch, da ich Pigmentflecken im Gesicht habe kann ich keinen chemischen verwenden. Da bei Pigmentflecken der chemische nicht abdeckt. Benutze gerade Bioderma 50er oder Daylong 50er, aber die sind so fettig. Welchen könnt ihr mir empfehlen?
    lg yvi

  45. Super Twins Annalena und Magdalena

    Liebe Yvi,
    hast du dir die obigen Sonnencremes denn schon einmal angesehen und die jeweiligen Beschreibungen zum Produkt durchgelesen? Wir schreiben zu jeder Sonnencreme auch die UV-Filter dazu. Mineralische UV-Filter sind überschaubar: Zink Oxide und Titanium Dioxide. Wir sind uns sicher, dass du die mineralischen Sonnencremes von Paula’s Choice finden wirst ;). Gepflegte Grüße!

  46. Dennis

    Ihr Lieben,
    auch ich als mittdreißiger Mann habe in Eurem Blog eine unglaublich tolle Hilfe bei der Auswahl vernünftiger Pflegeprodukte gefunden. Habe mir schon sehr viel von Euch „abgeguckt“ und nach und nach persönliche Favoriten von Dermasence, Paula und sogar „Schnecken-Gel“ ertestet und entdeckt. :) Mein Hautbild wird zusehends besser, nachdem ich nun auf den üblichen „Müll“, den einem klassische Herren-Pflegeserien sonst so unterjubeln, nicht mehr hereinfalle. :) Dafür schonmal VIELEN VIELEN DANK!

    Gerade Sonnenschutz ist wirklich eine Wissenschaft für sich – da werde ich einfach nicht fündig. Auch nicht bei Paula. Seltsamerweise bekommt auch Euer persönliches LSF-Highlight dort eher schwache Bewertungen. Klar, jede Haut ist anders… aber ob ein Produkt rückstandslos einzieht oder eher einen glänzenden Film hinterlässt müsste doch an sich bei jedem gleich sein?! So etwas kommt natürlich gerade für Männer, die sich das nicht mit Make-Up oder Puder wegschummeln können, nicht in Frage. Gibt es auf diesem Planeten wirklich keinen gelartigen bzw transparenten, leichten Sonnenschutz? Ich habe kürzlich das Bioré UV Aqua Rich Watery Gel bestellt und das wäre sooo eine tolle Lösung – ich vermute aber, das ist eine INCI-No-Go und damit dann auch wieder aus dem Spiel… *schluchz* .

    Ansonsten… Ihr macht nen tollen Job, ich bleibe „am Ball“ und freu mich auf weitere coole Pflege-Ideen.
    Schöne Grüße aus Hamburg!
    Dennis

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.