Selbstbräuner: Unsere Must-Haves für edle Bräune

Selbstbräuner Test, Selbstbräuner ohne DHA, Selbstbräuner mit DHA, Selbstbräuner nur mit Erythrulose, Selbstbräuner ohne Duftstoffe, Selbstbräuner ohne Parfum, Selbstbräuner ohne Alkohol, Selbstbräuner ohne Alkohol und Parfüm, Selbstbräuner Gesicht, Selbstbräuner Körper, pflegender Selbstbräuner, Paula’s Choice Selbstbräuner Konzentrat, Sanct Bernhard Selbstbräuner, Bioderma Photoderm Autobronzant, Louis Widmer Selftan, La Roche-Posay Autohelios Selbstbräuner Gel-Creme, Avene Selbstbräuner Gesicht, M. Asam Summer Skin Selbstbräunungssouffle, Super Twins Annalena und Magdalena

Unser Artikel hat ein frisches Update erhalten am 16. April 2017

Selbstbräuner Must-Haves für gebräunte Haut

Der Sommer steht vor der Tür und mit ihm der Wunsch nach einer goldig zarten Bräune wie frisch von der Sonne geküsst. Wie der Großteil von euch weiß, setzen wir ganzjährig auf hohen Sonnenschutz, gehört Sonnencreme zu den besten Anti-Aging Mitteln, die es gibt. Auch wenn es vielen aus den Ohren rauskommt: Fast 80% der Hautalterung wird durch die UV-Strahlung verursacht. Ausgiebige Sonnenbäder sind bei uns schon lange tabu, Urlaube gab es in der Vergangenheit nur wenige und Solarienbesuche sind ebenfalls keine gute Idee, kommt aus den Röhren die altmachende UV-A Strahlung, die für A = Aging steht und als leiser Kollagenkiller gilt, während die UV-B Strahlung für den berüchtigten Sonnenbrand (B = Brand) steht. Beide schädigen die Haut. Wie also gesund braun werden? Na klar, mit Selbstbräunern! Wir erklären euch dabei die Inhaltsstoffe, die für die schöne Fake-Bräune sorgen und welche Produkte wir für super befunden haben. Die Selbstbräuner sind ohne Alkohol oder falls vorhanden, ist er nur noch in Spuren enthalten und kann der Haut nicht mehr schaden. Die Produkte sind zudem entweder nur mild parfümiert (INCI: Parfum, keine allergenen Duftstoffe) oder parfumfrei. Einige haben wir bereits in Benutzung, andere stehen auf unserer Wunschliste und werden uns nach und nach zum Bräunen verführen. Jetzt gehen wir auf die Inhaltsstoffe ein, die für die edle Bräune sorgen.

Selbstbräuner mit Dihydroxyacetone (DHA)

DHA ist ein körpereigener Stoff, der in Selbstbräunern am häufigsten verwendet wird, ist er günstiger im Einkauf als der Inhaltsstoff Erythrulose, auf den wir gleich eingehen. Abgeleitet von Zucker, reagiert DHA mit Aminosäuren in der Haut, um eine braune Färbung der oberen Hautschicht hervorzurufen. Bis sich eine leichte Bräune einstellt, dauert es ca. 2 bis 6 Stunden. Die Bräune intensiviert sich durch erneutes Auftragen. Diese Bräune ist nicht abwaschbar und schützt nicht vor Sonnenbrand. Ein Selbstbräuner ist kein Ersatz für eine Sonnencreme! Haltbarkeit: Selbstbräuner mit DHA sind nur begrenzt haltbar, da sich der Inhaltsstoff binnen eines Jahres abbaut. DHA ist recht instabil, zersetzt es sich bei Hitze und Wärme und kann dann Formaldehyd abspalten. Panik? Jein! Wichtig ist: Benutzt nur frische Produkte und lagert sie kühl und dunkel. Hortet Selbstbräuner nicht. Wenn ihr alte Produkte findet, werft sie besser weg und investiert in einen neuen Brownie. Noch dazu benutzen wir Selbstbräuner nicht das ganze Jahr über, auch nicht großflächig. Wir finden es schlimmer, sich in der prallen Sonne knusprig zu braten, Hallo Pro-Aging und Hautkrebs! Das Problem mit der Instabilität besteht übrigens bei Erythrulose nicht. Um obendrein ein natürlicheres Bräunungsergebnis zu erhalten, setzen Hersteller entweder auf eine Kombi aus DHA und Erythrulose oder nur auf Erythrulose.

Selbstbräuner mit Erythrulose

Erythrulose ist ein Monosaccharid (Zuckerteilchen), das in Selbstbräunern zum Einsatz kommt. Im Vergleich zu DHA stellt sich die Bräune hier erst nach ein paar Tagen ein, kann dafür aber deutlich länger halten, und zwar bis zu zwei Wochen (DHA meist nur eine Woche). Der Braunton fällt natürlicher aus, geht er nicht so sehr ins orangestichige wie bei DHA. Erythrulose ist zudem stabiler. Das Problem mit dem Formaldehyd, das sich abspalten kann, besteht hier nicht. Werden DHA und Erythrulose kombiniert, wird der Orangestich, den einige Menschen (besonders helle, kühle Hauttöne) bei DHA als unnatürlich empfinden, minimiert und obendrein auch die Haltbarkeit der goldig zarten Bräune verlängert.

Wie erhalte ich eine streifenfreie, leichte oder intensive Bräune?

Um eine gleichmäßige Bräune zu erhalten, empfiehlt sich vor der Anwendung ein Fruchtsäurepeeling mit Glykolsäure oder eine Microdermabrasion. Sie lösen Verhornungen und tote Hautschüppchen, die sonst für ein fleckiges Ergebnis sorgen. Obendrein bringen sie unsere Haut zum Strahlen! Die Intensität der Braunfärbung hängt von der Dicke der Hornschicht ab. Jede Haut reagiert anders auf Selbstbräuner. Das Ergebnis wird daher bei verschiedenen Personen niemals gleich ausfallen. Wird nur ein Hauch Bräune gewünscht, können die gewünschten Hautstellen vorher mit einer leichten Feuchtigkeitspflege eingecremt werden.

Wie lange hält die künstliche Bräune?

Die künstliche Bräune verblasst langsam durch die natürliche Abschuppung der oberen Hautschicht (Hornhaut). Bei dem einen hält die Bräune eine Woche oder länger und bei jemand anderem nur ein paar Tage. Das kommt auch darauf an, ob DHA, Erythrulose oder beide in Kombi verwendet werden. Um die Bräune länger aufrechtzuerhalten, kann man die Peelinghäufigkeit einschränken. Durch das Ablösen toter Hautschuppen wird auch ein Teil der künstlichen Bräune abgetragen. Bei uns bleibt die Bräune einige Tage erhalten und ist bisher zart und natürlich ausgefallen. Wir bevorzugen ganz klar eine leichte Bräune, sähe ein Schokobraun bei unserem hellen Blondschopf auch viel zu unnatürlich aus. Sobald wir finden, dass wir wieder zu blass werden, legen wir wieder nach. Das ist unkompliziert und für uns definitiv die schnellere und gesündere Variante braun zu werden, ganz ohne UV-Strahlen. Sweeties, probiert es einfach selbst aus!

Unsere Selbstbräuner…

Selbstbräuner Test, Selbstbräuner ohne DHA, Selbstbräuner mit DHA, Selbstbräuner nur mit Erythrulose, Selbstbräuner ohne Duftstoffe, Selbstbräuner ohne Parfum, Selbstbräuner ohne Alkohol, Selbstbräuner ohne Alkohol und Parfüm, Selbstbräuner Gesicht, Selbstbräuner Körper, pflegender Selbstbräuner, Paula’s Choice Selbstbräuner Konzentrat, Sanct Bernhard Selbstbräuner, Bioderma Photoderm Autobronzant, Louis Widmer Selftan, La Roche-Posay Autohelios Selbstbräuner Gel-Creme, Avene Selbstbräuner Gesicht, M. Asam Summer Skin Selbstbräunungssouffle, Super Twins Annalena und Magdalena

… Must-Haves

Jetzt geht es ans goldige Eingemachte, und zwar an unsere Selbstbräuner Tuben, die wir in den vergangenen Monaten knackfrisch entdeckt haben. Tipps zur Anwendung: Am besten abends anwendbar, z.B. nach einem Serum oder einer Feuchtigkeitscreme bzw. Bodylotion. Ein Selbstbräuner Konzentrat wird hingegen mit einer Feuchtigkeitscreme (außer Sonnencreme) gemischt. Wartet solange, bis das Produkt eingezogen ist. Kontakt mit Kleidung vermeiden. Los geht’s!

Paula's Choice SUN 365 Self-Tanning Concentrate

Paula’s Choice SUN 365 Selbstbräuner Konzentrat

  • 15ml für 24 € über Paula’s Choice
  • Für Gesicht und Körper | Alle Hauttypen
  • Unser persönlicher Favorit fürs Gesicht!
  • Selbstbräunend dank DHA und Erythrulose.
  • Hochkonzentriert: Über 20% (!) DHA, daher äußerst sparsam in der Anwendung.
  • Enthält das Flavonoid Troxerutin, das Hautzellen schützt und antioxidativ wirkt.
  • Ohne Duftstoffe. Kein merkbarer Geruch.
  • Haben wir bereits selbst in Anwendung.
  • Dünnflüssige Textur, einfach zum Vermischen.
  • Für eine leichte Bräune genügt ein halber Pumpstoß. Am liebsten mischen wir das Paula’s Choice Selbstbräuner Konzentrat mit dem zarten Barrier Repair Moisturizer mit Retinol | Review.

Paula's Choice SUN 365 Self-Tanning Foam

Paula’s Choice SUN 365 Selbstbräuner Schaum

  • 150ml für 20 € über Paula’s Choice
  • Für Gesicht und Körper | Alle Hauttypen
  • Unser persönlicher Favorit für den Körper!
  • Selbstbräunend dank DHA und Erythrulose.
  • Glycerin spendet Feuchtigkeit. Caramel verleiht dem Schaum eine helle, goldige Farbe.
  • Ohne Duftstoffe. Kaum wahrnehmbarer Geruch.
  • Benutzen wir bereits selbst: Unsere Review
  • Zarter Schaum. Kinderleicht im Auftrag.
  • Bevor wir den Schaum auftragen, verwenden wir eine leichte Feuchtigkeitspflege. Für das Gesicht nehmen wir 1 Pumpstoß. Diese Menge lässt sich sogar noch etwas den Hals herunter verstreichen.

Sanct Bernhard Selbstbräunungs-Creme

Sanct Bernhard Selbstbräunungs-Creme

  • 100ml für 6,50 € bei Amazon oder Sanct Bernhard
  • Für Gesicht und Körper
  • Normale bis trockene Haut und Mischhaut
  • Setzt zur Selbstbräunung nur auf Erythrulose.
  • Pflegend dank Vitamin E, Milchsäure, Glycerin, Milchlipiden und Ceramiden.
  • Reizarm parfümiert.
  • Im Tiegel. Ist hier okay, geht es in erster Linie um die Bräunung der Haut. Tipp: Creme in diesen Airless Spender umfüllen. Haben wir selbst bereits für eine andere Creme im Einsatz. So sind wir auf der sicheren Seite, dass Wirkstoffe länger stabil bleiben. Noch dazu ist es hygienischer.
  • Kann wie eine Gesichts- oder Körpercreme täglich verwendet werden.

Sanct Bernhard Selbstbräunungs-Körperlotion

Sanct Bernhard Selbstbräunungs-Körperlotion

  • 250ml für 12 € bei Amazon oder Sanct Bernhard
  • Für Gesicht und Körper | Alle Hauttypen
  • Selbstbräunend vorrangig dank Erythrulose. DHA ist ebenfalls noch vorhanden.
  • Pflegt dank Glycerin, Vitamin E und Lecithin.
  • Reizarm parfümiert. Zarter Duft.
  • Alkohol steht hier am Ende, ist nur noch in Spuren enthalten. Wann wir ihn meiden, lest ihr hier.
  • Auch täglich als Ganzkörperpflege nutzbar.
  • Haben wir bereits im Einsatz: Unsere Review
  • Zarte, leichte Creme. Angenehm im Auftrag.
  • Super Body Pflege gesucht? Wir zeigen euch unsere Sanct Bernhard Bodylotion Hotties.

Bioderma Photoderm Autobronzant Selbstbräunungs-Spray

Bioderma Autobronzant Selbstbräunungs-Spray

  • 150ml ab 12 € über Amazon
  • Für Gesicht und Körper | Alle Hauttypen
  • Wer es sprühfertig mag, wird dieses ölfreie Selbstbräunungs-Spray lieben!
  • Setzt zur Selbstbräunung nur auf DHA.
  • Pflegend dank Glycerin, Ectoin, Milchsäure und Biodermas süßem Zuckercocktail.
  • Reizarm parfümiert.
  • Tipps zur Anwendung im Gesicht: Sprüht das Spray in eure Handinnenfläche und tragt es gleichmäßig auf. Körper: Aus 20cm Entfernung aufsprühen und verteilen.

Louis Widmer Selftan Selbstbräunungs-Creme

Louis Widmer Selftan Selbstbräunungs-Creme

  • 100ml ab 13 € über Amazon
  • Für Gesicht und Körper | Alle Hauttypen
  • Setzt zur Selbstbräunung nur auf DHA.
  • DHA ist mit 3.5%, Vitamin E mit 1% und Aloe-Vera Juice mit 0.1% vertreten – für eine gebräunte und zugleich gut durchfeuchtete Haut.
  • Reizarm parfümiert.

La Roche-Posay Authohelios Selbstbräuner Gel-Creme

La Roche-Posay Autohelios Selbstbräuner Gel-Creme

  • 100ml ab 12 € über Amazon
  • Für Gesicht und Körper | Alle Hauttypen
  • Setzt zur Selbstbräunung nur auf DHA.
  • Pflegend dank Glycerin. Thermus Thermophillus Ferment bindet Feuchtigkeit und wirkt antioxidativ.
  • Reizarm parfümiert.
  • Laut Hersteller zartschmelzende Gel-Konsistenz.

Avene Selbstbräuner Lotion

Avene Selbstbräuner Lotion

  • 100ml ab 12 € über Amazon
  • Für Gesicht und Körper | Alle Hauttypen
  • Selbstbräunend dank DHA und Erythrulose.
  • Pflegt dank Fettsäuren, Glycerin, Sonnenblumenöl und Vitamin E.
  • Reizarm parfümiert.

M. Asam Beauty Bronzer Selbstbräunungs-Creme

M. Asam Beauty Bronzer Selbstbräunungs-Creme

  • 2x50ml für 19,75 € über M. Asam oder QVC
  • Speziell für das Gesicht | Auch für den Körper geeignet | Alle Hauttypen
  • Selbstbräunend dank DHA und Erythrulose.
  • Pflegend dank wertvoller Pflanzenöle und Buttern: Macadamia-, Mandel-, Oliven-, Sesam-, Schwarzkümmel- und Sonnenblumenöl sowie Sheabutter. Panthenol, Aloe Vera, Grüntee und Vitamin E runden den nahrhaften Mix ab.
  • Parfum steht hier in der INCI-Liste weiter oben, doch keine Sorge: Der Anteil an Parfum in Hautcremes liegt bei ca. 0.2-1%, Quelle hier. Parfum ist eine milde Form der Beduftung.

M. Asam Summer Skin Selbstbräunungssouffle

M. Asam Summer Skin Selbstbräunungssoufflé

  • 300ml für 27,25 € über M. Asam oder QVC
  • Speziell für den Körper | Auch für das Gesicht geeignet | Alle Hauttypen
  • Selbstbräunend dank DHA und Erythrulose.
  • Caramel und Farbpigmente verleihen dem seidigen Soufflé eine hellbraune Farbe, die der Haut sofort einen zarten, gebräunten Anstrich verleiht. Durch DHA und Erythrulose verstärkt sich die Bräune dann nach einigen Stunden.
  • Pflegt die Haut dank Glycerin, Mandelöl, Vitamin E und Panthenol.
  • Reizarm parfümiert.

Art Naturals Selbstbräuner Lotion

Art Naturals Selbstbräuner Lotion *NEU*

  • 236ml + Applikator ca. 17 € über Amazon
  • Für Gesicht und Körper | Alle Hauttypen
  • Selbstbräunend dank DHA und Erythrulose.
  • Pflegend dank Färberdistel-, Mandel- und Jojobaöl, Sheabutter und einer Mischung aus starken Antioxidantien. Enthält aromatischen Alkohol (Benzyl Alcohol) mitunter zur Konservierung.
  • Reizarm parfümiert.

BareMinerals Faux Tan Body Selbstbräuner

BareMinerals Faux Tan Selbstbräuner *NEU*

  • 177ml ca. 25 € über Douglas
  • 135ml für ca. 23 € über Karstadt
  • 472ml mit Pinsel für ca. 49 € über QVC
  • Für Gesicht und Körper | Alle Hauttypen
  • Selbstbräunend dank DHA.
  • Pflegend dank Fettsäuren, Glycerin, Mandelöl, Aloe Vera, Vitamin E und C.
  • Reizarm parfümiert.

Vita Liberata Luxury Tan Selbstbräunungsmousse

Vita Liberata Bräunungsmousse *NEU*

  • 100ml für 32,75 € über QVC
  • Für Gesicht und Körper | Alle Hauttypen
  • Selbstbräunend dank DHA.
  • Enthält starke Antioxidantien, wie Troxerutin, OPC, Vitamin E, Süßholzwurzel und spendet Feuchtigkeit dank Aloe Vera, Glycerin, Hyaluronsäure und Braunalge.
  • Farbstoffe verleihen dem Mousse eine bräunliche Farbe. Ohne Parfum.

James Read Selftan Mousse und Day Tan Body

James Read Bronzing Mousse *NEU*

  • 200ml + Applikator für 28,50 € über QVC
  • Für Gesicht und Körper | Alle Hauttypen
  • Selbstbräunend dank DHA.
  • Pflegend dank Glycerin, Vitamin E, Lecithin, Q10. Alkohol ist in Spuren enthalten. Farbstoffe sorgen für bräunliche Farbe. Ohne Parfum.

James Read Day Tan Body *NEU*

  • 200ml für 29,75 € über QVC
  • Für Gesicht und Körper | Alle Hauttypen
  • Selbstbräunend dank DHA und Erythrulose.
  • Pflegend dank Glycerin, Jojobaöl, Allantoin, Aloe Vera, Alge, Panthenol, Vitamin E, Lecithin, Q10, Hyaluronsäure. Enthält in Spuren Alkohol. Benzyl Alcohol (arom. Alkohol) dient hier mitunter zur Konservierung. Ohne Parfum.

James Read Overnight Tan Sleep Mask Tan Face & Body

James Read Overnight Tan Sleep Mask *NEU*

  • Face 50ml für 21,75 € über QVC
  • Body 200ml + Applikator für 29,75 € über QVC
  • Für Gesicht und Körper | Alle Hauttypen
  • Selbstbräunend dank DHA.
  • Beide sind ähnlich formuliert und pflegen die Haut u.a. dank Glycerin, Aloe Vera, Panthenol, Vitamin E, Algen- und Gurkenextrakt und Hyaluronsäure. Enthalten aromatischen Alkohol (Benzyl Alcohol) mitunter zur Konservierung. Ohne Parfum.

Unser Fazit

Bei Selbstbräunern sind nicht nur die selbstbräunenden Zutaten (DHA, Erythrulose) von Bedeutung, sondern auch eine reizarme Formulierung. Von unseren Selbstbräuner Must-Haves dürfte für jeden Hautgeschmack ein Brownie dabei sein: Für zarte bis stärker gebräunte und gepflegte Haut, ganz ohne altmachende UV-Strahlung! Bedenkt, dass die Bräune bei jedem anders ausfallen kann: Bei dem einen intensiver als bei dem anderen. Je nach Abschuppungsprozess der Haut (ob natürlich oder durch Peelings angekurbelt) kann die Bräune länger oder kürzer anhalten. Uns geht es gezielt um eine zarte Bräune, weshalb wir Selbstbräuner nur ab und an verwenden, vorrangig für das Gesicht, um wohler auszusehen. Ansonsten eignen sich auch getönte Sonnencremes, um ein frisches und zugleich ebenmäßiges Hautbild zu zaubern: Die Bioderma AR SPF 50+ | Review ist super, lässt sie unsere Haut wie Haut aussehen, nur noch schöner. Anwärter auf den Thron ist in diesem Jahr unser New Lover: Die SunSense Daily Face SPF 50+ | Review mit fetten 3% Niacinamide, ohne Duftstoffe, leichter Textur und einem Invisible Tint Finish (die Tönung passt sich perfekt an). Der Hammer! Wir hatten uns vor einiger Zeit die 75g Tube gekauft und mussten noch bei der 200ml XXL Tube zuschlagen, da sie derzeit nur 1 € teurer ist als die 75g Tube. Wem diese Sonnencreme auf der Haut nicht gefällt, ist selbst schuld :D.

Mehr getönte Lieblinge?  Hier entlang!

Urlaubsbräune aus der Tube: We love it!

Super Twins Annalena und Magdalena

Produktbilder: Paula’s Choice, Sanct Bernhard, Bioderma, Louis Widmer, Avene, La Roche-Posay, M. Asam, Vita Liberata, James Read

Das könntest Du auch lieben

54 Kommentare

  1. Penny

    Liebe Supertwins, ein lustiger Zufall, dass ihr ausgerechnet heute über Selbstbräuner berichtet. Ich habe gestern Abend die Selbstbräunersaison eingeläutet und bin – trotz Peelings, etc. – heute Morgen mit streifigen Schienbeinen aufgewacht. Natürlich habe ich sofort Google angeworfen und bei Brigitte.de einen Bronze Buffer entdeckt, der helfen soll. Das Teil erinnerte mich an die Schmutzradierer aus dem Drogeriemarkt und ich hatte sogar noch einen dieser praktischen Helfer im Schrank. Leicht angefeuchtet streifte ich damit über die braunen Streifen und tatsächlich lösten sie sich ganz leicht ab und der Radierer färbte sich braun! Ich bin begeistert. Super preiswert und hilfreich. Nur nicht rubbeln, dann wird die Haut zu sehr gereizt und rötet sich.
    Euch einen schönen Sonntag und liebe Grüße, Penny.

  2. Alex

    Hey ihr zwei!
    Ich habe auch schon seit einer Weile das Konzentrat von Paula’s Choice in Gebrauch. Wenn ich es benutze, dann nehme ich immer nur einen halben Tropfen für das ganze Gesicht, dafür aber über mehrere Tage hinweg, da der Selbstbräunergeruch ab 1-2 Tropfen für mich einfach zu intensiv wird. Ihr schreibt, dass man das Konzentrat mit einer Feuchtigkeitscreme, außer Sonnencreme, vermischen soll. Meine Frage: Wieso keine Sonnencreme? Auf der Umverpackung steht drauf „Add to any moisturizer or sunscreen“. Hat es eurer Meinung nach irgendwelche Nachteile es mit der Sonnencreme zu vermischen? Hab es nämlich bis jetzt auch ab und zu tagsüber drauf gegeben, würde das aber natürlich nicht mehr machen, wenn es schlecht wäre.

    Danke!
    Liebe Grüße,
    Alex

  3. Super Twins Annalena und Magdalena

    Liebe Penny,
    das mit dem Schwamm behalten wir mal im Hinterkopf, coole Idee :).

  4. Super Twins Annalena und Magdalena

    Liebe Alex,
    wir mischen keine Sonnencremes, weder mit Selbstbräunern noch mit anderen Hautpflegeprodukten. Denn das kann den Lichtschutzfaktor beeinträchtigen. Daher würden wir davon abraten. Unser Tipp: Würden wir Selbstbräuner morgens anwenden (wir wenden ihn am liebsten abends an), dann würden wir das Konzentrat einfach mit einem Serum mischen. Gut einziehen lassen und dann die Sonnencreme auftragen.

    Wir nehmen auch nur ein paar Tropfen und mischen das Konzentrat z.B. mit dem Resist Barrier Repair Moisturizer und haben keinen Geruch feststellen können. Ich (Annalena) hatte bereits am Handrücken ein Swatch Bild erstellt und habe den Riechtest direkt an der Handfläche vorgenommen: Ich habe keinen merkbaren Geruch feststellen können (meine Erkältung ist mittlerweile überstanden). Das ist dann wohl von Nase zu Nase unterschiedlich :), wobei mich generell auch der typische Selbstbräuner Geruch noch nie gestört hat :).

  5. simone

    Hallo ihr Lieben. Euer Bericht kommt wie gerufen, da ich momentan eine wahre Kalkleiste bin :-).
    Im letzten Abschnitt erwähnt ihr eine selbstbräunende Sonnencreme 50+. Bräunt diese denn obwohl ich mirgens 3 Seren schichten vor der Sonnencreme?
    Schönen Sonntag :-*

  6. Super Twins Annalena und Magdalena

    Liebe Simone,
    wir schreiben im Fazit Folgendes: „Ansonsten eignen sich auch getönte Sonnencremes, um ein frisches und zugleich ebenmäßiges Hautbild zu zaubern…“. Das Stichwort ist getönte Sonnencreme. Eine getönte Sonnencreme ist kein Selbstbräuner. Lies dir gern die Review dazu durch (wir verlinken sie oben im Fazit). Das sollte nochmal Licht ins Dunkel bringen.

    Wir verwenden auch gerne mehrere Seren. Seren haben den Vorteil gegenüber Cremes, dass sie keinen Film auf der Haut hinterlassen und super in die Haut einziehen. Aber selbst abends nach dem Auftragen einer Feuchtigkeitscreme können Selbstbräuner aufgetragen werden. So schwer ist das eigentlich gar nicht und man muss auch eigentlich nicht viel dabei beachten ;).

  7. Yvonne

    Ihr zwei Süßen,
    das PC SUN 365 Selbstbräuner Konzentrat habe ich mir zur Glamour Shopping Week auch gegönnt, habe mich aber noch nicht rangetraut – umso mehr habe ich mich über euren heutigen Artikel gefreut. Momentan nehm ich noch vorzugweises Produkte mit Tönung – bisher dank euch die Missha M Perfect Cover BB Cream Nr. 21. Wenn es so warm ist, hätte ich nun allerdings ganz gern etwas leichteres auf der Haut. Den PC Super Light Daily Wrinkle Defense Moisturizer mit SPF 30 hatte ich als Probe schon mal und fand die Tönung und minimale Deckkraft ganz gut, allerdings ist mir der Lichtschutz zu gering mit meinen Pigmentflecken (die dank eurer Beautytips mehr und mehr das weite suchen).

    Mögt ihr mir verraten, ob die Tönung/Deckkraft der SunSense Daily Face SPF50+ mit dem Invisible Tint Finish denn ähnlich ist? Noch toller fände ich ja ein Tragebild… :-) Einen wunderschönen restlichen Sonntag wünsch ich euch – ihr seid meine unangefochtenen Super-Beauty-Queens! :-) Auch meine Mama hab ich schon infiziert und eure Seite mehrfach weiterempfohlen – ich wiederhole mich zwar ungern, aber in diesem Fall muss es einfach sein: Mädels, hört bloß nie auf hier!!! *dicken Knutscha*

  8. Super Twins Annalena und Magdalena

    Liebe Yvonne,
    die PC Wrinkle Defense Tagescreme SPF 30 war uns einen Tick zu dunkel auf der Haut und hatte einen Super-Matt-Effekt. Sie lässt sich nicht wirklich mit der SunSense Daily Face SPF 50+ vergleichen, hat sich die Daily Face SPF 50+ sowohl unserer hellen wie auch gebräunten Haut (durch Selbstbräuner) herrlich angepasst und hinterlässt einen zarten Glow (mattiert daher leichter als die PC Wrinkle Defense SPF 30). Sie ist nur zart getönt, wodurch sie für nahezu alle Hauttöne passend sein dürfte. Tragebilder wären von der SunSense Daily Face hier nicht themenbezogen gewesen, geht es hier nur am Rande um unsere getönten Sonnencreme Lieblinge ;). Wir hatten zwar schon Tragebilder gemacht, aber darauf ist nicht viel zu erkennen. Das liegt zum einen wahrscheinlich daran, dass die Tönung eben so schön zart ausfällt und zum anderen, weil unsere Lichtverhältnisse leider nicht gleich waren. Die Daily Face hat eine ähnliche Deckkraft wie die Bioderma AR SPF 50+, sie lässt die Haut einfach schöner und frischer aussehen. Die Abdeckkraft ist eher als leicht zu bewerten, ist es eben auch keine BB Cream (Makeup). Wir hoffen, das hilft dir weiter und wünschen dir einen gepflegten Sonntag :-**.

  9. Yvonne

    Liebe Twins,
    daaaaaaaaaankeschön!!!! Natürlich hilft mir euer Kommentar wie immer weiter! *knuddel* Nachdem ich ohnehin im Anschluss ein Puder mit Lichtschutz noch verwende, werde ich die SunSense Daily Face mit Tönung nun einfach testen! Ich will ja für den Sommer was leichtes. :-)
    Merci nochmal für eure Mühe!

  10. Super Twins Annalena und Magdalena

    Liebe Yvonne,
    gern geschehen :-**. Wir sind gespannt, wie du sie findest!

  11. Evi

    Liebe Supertwins, habt Ihr schon die Erfahrung mit der Selbstbräunungspuder von Vita Liberata oder Eco Tan Face Tan Water von Eco by Sonya?
    Finde Eure Beiträge sehr interessant,
    vielen Dank!

  12. Katalin Hutter

    Liebe Twins,
    ich mochte in den kommenden Tagen meinen ersten Selbstbrauner kaufen. Ich habe schon sehr auf diesen Beitrag gewartet. Vielen Dank! Super Blog, macht so weiter!!

  13. Annina

    Liebe Super-Twins
    Ja, der kam ja gerade wieder recht, dieser Blogtext. Wollte schon verzweifeln angesichts der Fülle an Produkten, die es so gibt. Ich benutze Selbstbräuner seit Jahren an den Beinen, weil ich nur selten Röcke und kurze Hosen trage – wir sind hier mitten im Zeckengebiet. Und wenn, nun ja, dann kommt bläulich schimmerndes Weiss zum Vorschein. Nicht sehr hüsch. Bisher habe ich immer vorher ein normales Rubbelpeeling verwendet. Wie mache ich das denn nun mit einem chemischen Peeling – habe jetzt neu die AHA Lotion für Gesicht und Körper von Dermasense stehen. Am Tag vorher anwenden? Oder direkt vor dem Selbstbräuner auftragen? Und nicht abspülen, oder? Danke für ein bisschen Nachhilfe und weiter so!

  14. Super Twins Annalena und Magdalena

    Liebe Evi,
    der obige Selbstbräuner Beitrag ist unser erster Beitrag über Selbstbräuner und wie du ihm entnehmen kannst, haben wir derzeit die beiden Paula’s Choice Selbstbräuner und die Sanct Bernhard Selbstbräuner Körperlotion im Einsatz. Damit sind wir erstmal bestens ausgestattet ;).

    Da wir uns gerade den Selbstbräunern verschrieben haben, haben wir uns aus Neugier die von dir genannten kurz angesehen: Der Vita Liberata Selbstbräuner Puder sieht INCI-technisch zwar gut aus, aber irgendwie fragen wir uns, wie man damit ein natürliches und vor allem streifenfreies Ergebnis zaubern möchte. Man müsste den Puder dann großflächig auftragen, wobei er recht dunkel aussieht. Als Rouge wäre er sicher gut, aber nach ein paar Stunden hätte man dann braune Wangen, während der Rest noch immer normal aussieht ;). Wir würden zum klassischen Selbstbräuner raten und beim Makeup vielmehr auf einen klassischen Highlighter/ Bronzing Puder setzen, den man abends ganz normal wieder abwäscht. Beim Eco by Sonya Face Tan Water muss man ein Zitrusöl in Kauf nehmen. Ganz ohne Zitrusfrüchtchen kommen unsere obigen Selbstbräuner aus :). Wir hoffen, das hilft dir bei deiner nächsten Entscheidung!

  15. Super Twins Annalena und Magdalena

    Liebe Annina,
    wende die Dermasence AHA Body & Face Lotion idealerweise ein- oder zwei Tage vor der ersten Selbstbräuner Anwendung an. Die Dermasence AHA Lotion ist ein Homecare Peeling und muss nicht abgewaschen werden :). Viel Freude beim Bräunen!

  16. Tina

    Hallo ihr beiden,
    vielen Dank für den – wieder mal – tollen Beitrag, der kommt auch mir wie gerufen!
    Ich habe mich in den letzten Wochen auch durch unterschiedliche Selbstbräuner getestet und hatte dabei einige gute aber auch durchaus schlechte Erfahrungen. Gar nicht zurecht kam ich mit den Produkten von James Read. Irgendwie war meine Haut ziemlich orange und nach ein paar Tagen hat sich die Bräune sehr unregelmäßig wieder gelöst, trotz gutem Peeling vor dem Auftragen. Zufrieden bin ich hingegen mit dem Selbstbräunern von Vita Liberata und He-shi. Habt ihr euch mit diesem Produkten zufällig schon befasst? Weiter oben war ja die Rede von dem Bräunungspuder von Vita Liberata. Mit dem Produkt kam ich gar nicht zurecht aber das Phenomenal Mousse ist echt einfach zu handhaben und das Ergebnis ist sehr schön gleichmäßig und natürlich. Leider hält die Bräune zumindest bei mir nicht so lange – und was die Inhaltstoffe angeht bin ich auch unsicher… Aber man kann wahrscheinlich nicht alles haben…

  17. Astrid Bayer

    Hallo ihr lieben es gibt von Balea vital ein Fluid das hat an dritter stelle schon Niacinamide könntet ihr das mal unter sie Lupe nehmen Balea Vital Picmentflecken heißt es lg danke

  18. Super Twins Annalena und Magdalena

    Liebe Tina,
    man kann alles haben :). Unsere obigen Selbstbräuner zeigen dies, sind sie ohne allergene Duftstoffe. Einige von ihnen sind nur reizarm parfümiert oder komplett parfumfrei. Sie sind zudem ohne schlechten Alkohol, nur bei Sanct Bernhard kommt dieser fast am Ende der INCI-Liste vor, ist also nicht der Rede wert. Deine genannten Produkte kennen wir leider nicht, ist der obige Artikel unser erster Bericht über Selbstbräuner. Wir haben uns nicht all deine Produkte anschauen können, aber Duftstoffe sind uns leider ins Auge gefallen. Wie gesagt: Es geht auch, wie man sieht, hervorragend ohne.

    Von den drei Produkten, die wir derzeit zuhause haben, gefällt uns z.B. der Paula’s Choice Schaum am besten. Magdalena hatte ihn abends aufgetragen und war nach einigen Stunden bereits gebräunt. Das Ergebnis war richtig schön gleichmäßig und sie hat nochmal Schaum nachgelegt, so hat sich das Ergebnis nochmal intensiviert. Wir werden in Zukunft ausführlich über die drei Selbstbräuner und unsere Erfahrungen schreiben. Aber der Paula’s Choice Schaum hat uns bereits in seinen Bann gezogen :D. Dennoch haben wir uns vorgenommen, die Selbstbräuner bei QVC einmal genauer unter die Lupe zu nehmen. Sollten einige gute Brownies dabei sein, werden wir den obigen Beitrag ergänzen :).

  19. Super Twins Annalena und Magdalena

    Liebe Astrid,
    leider hat das Balea Produkt mehr als einen Reizer in der Tube, Stichwort allergene Duftstoffe. Das müsstest du also selbst entscheiden, ob du das Produkt verwenden möchtest.

  20. Astrid Bayer

    Vielen Dank für das nachschauen das werde ich nicht verwenden. Ich muss noch viel lernen. Früher gab ich meine Kosmetik selbst gestellt und von diesen Inhaltsstoffen hab ich schon ne Ahnung doch leider gibt es da keine Antioxidantien und sonst so tollen Inhaltsstoffe da man die ja nicht kaufen kann oder die dann unerschwinglich sind. lg

  21. Super Twins Annalena und Magdalena

    Liebe Astrid,
    wir haben ja auch ganz klein angefangen und lernen auch immer wieder Neues dazu. Also Kopf hoch :)!

  22. Eva

    Liebe Supertwins,
    vielen Dank für diese tolle Review, passend zum Sommeranfang! Musste gleich zuschlagen und habe mich für das PC Selbstbräuner Konzentrat entschieden. Wurde bereits getestet! Wunderschöne, natürliche, leichte Bräune kam dabei heraus, ich liebe es!

    Ich hab’s bestimmt schon einige Male gesagt, aber loben kann man ja nie genug: Ihr habe meine Hautpflege revolutioniert. Mein ganzes Leben lang fand ich meine Haut schrecklich, weil ich seit meinem neunten Lebensjahr unter unreiner Haut (keine zystische Akne, zum Glück) gelitten habe. Narben blieben mir glücklicherweise größtenteils erspart, aber trotzdem… Pickel waren immer und ewig ein Thema für mich. Seit kurzem habe ich mal wieder ein paar mehr, aber im Großen und Ganzen ist meine Haut wunderbar geworden, hatte ich auch schon Monate, in denen sich kein einziger blicken ließ… Mal ganz davon abgesehen, dass ich, objektiv betrachtet, nach etwa einem Jahr Verfolgen eures Blogs und schrittweisem Integrieren von Wirkpflege etwa zehn Jahre jünger aussehe als ich tatsächlich bin (Ü40). Sollte ich euch jemals auf der Straße treffen, seid bitte nicht überrascht, ich muss euch dann mal ganz feste drücken. So viel Zeit und Liebe, die ihr investiert… Danke, danke!! Bitte hört nie auf, diesen Blog zu schreiben!

    Alles Liebe, Eva

  23. Super Twins Annalena und Magdalena

    Liebe Eva,
    dein Kommentar ist ja zuckersüß! Danke, Danke, Danke, da werden wir ja ganz verlegen! Wahnsinn, wie sehr sich deine Haut verbessert hat, was uns mega, mega und nochmals mega freut! So soll es sein :D. Fühl dich schon jetzt von uns gedrückt und falls wir uns tatsächlich mal im real Life begegnen, freuen wir uns auf einen dicken Knuddler ♡♡. Genieß das sonnige Wochenende und deine schöne Haut :-**!

  24. Yvonne

    Hallo ihr Lieben,
    die Daily Face SPF50+ ist inzwischen bei mir eingezogen und ich bin total zufrieden!
    Die Tönung passt sich super an und extrem glänzend ist die Haut auch nicht- ein bisschen Puder drüber, dann passt das. Außerdem ist sie im Preis-Leistungsverhältnis wirklich unschlagbar und für mich somit ideal für alle Tage. Ihr habt mich inzwischen infiziert, ich habe wohl auch den Sonnencreme-Tick entwickelt… :-)

    Die PC PC Wrinkle Defense Tagescreme SPF 30 steht auch in meinem Schrank (wie ihr geschrieben habt, etwas matter), diese nutze ich hauptsächlich, wenn ich ausgehe bzw. am Wochenende. Hierzu noch eine blöde Frage: ich weiß ja, dass man Sonnencremes nicht mischen soll, aber ich nutze die Wrinkle Defense quasi als BB Cream bzw. Make up-Ersatz, weil sie so leicht auf der Haut sind und ihr trotzdem einen schönen Touch gibt. Somit trage ich die PC Extra Care Non Greasy zuerst 2-Finger-dick auf und lasse sie 20 Minuten in die Haut einziehen (auch wegen dem höheren Lichtschutz!). Im Anschluss verteile ich dann dünn im ganzen Gesicht die Wrinkle Defense wie ein Make up. Meint ihr, mein Sonnenschutz minimiert sich trotzdem? Oder kann ich so verfahren? Falls nein, was ratet ihr mir?

    Übrigens hab ich mich nun auch getraut, das PC Selbstbräuner Konzentrat auszuprobieren und kann mich eurer Meinung nur anschließen – es ist wirklich toll und hinterlässt eine superschöne, dezente leichte Bräune auf der Haut! Und das mit nur 1 Tropfen – schon irre! :-)

    Ich wünsch euch ein schönes Wochenende! Und lieben Dank nochmal!

  25. Alex

    Habe mittlerweile die Sanct Bernard Selbstbräunungscreme ausprobiert und ich bin sehr begeistert! Ich dachte schon ich muss den Traum leicht gebräunter Haut aufgeben, da ich (sowie mein Freund) den DHA Geruch, der sich mit der Zeit entwickelt, nicht aushalte. Daher ist die Creme mit Erythrulose einfach perfekt für mich. Kein muffiger Geruch und dennoch leichte Bräune :) Vielen Dank für euren Bericht, ohne den ich wahrscheinlich nie auf einen reinen Erythrulose Selbstbräuner gekommen wäre!

  26. Super Twins Annalena und Magdalena

    Liebe Yvonne,
    supi, dass dir die SunSense auch so gut gefällt :D! Du machst doch an sich alles richtig: Wir warten auch immer ca. 20 Minuten bis wir uns schminken. Dann hat sich der Sonnenschutzfilm ausgebildet, die Filter werden ja von der Haut absorbiert (was mittlerweile ja sogar auch für mineralische Filter gelten soll, siehe für Näheres einfach unseren geupdateten Sonnenschutz Experten-Artikel, in dem wir die passende Studie von Cole et al. verlinken :). Ob man also im Anschluss eine BB Cream oder eine getönte Sonnencreme als Makeup aufträgt, macht so ja keinen großen Unterschied. Dem LSF 50 der Non-Greasy Sonnencreme macht das nichts aus.

    Oh ja, das Selbstbräuner Konzentrat von Paula ist einfach der Hammer. Hätten wir selbst auch nicht gedacht, dass es eine so schöne, zarte Bräune zaubert. Paula kann’s einfach :D. Wir wünschen dir einen sonnigen Start in die Woche und freuen uns, dich mit Hautpflege und Sonnencreme „infiziert“ zu haben ;).

  27. Sisi

    Hi, wie immer habt Ihr es auf den Punkt gebracht. Meine Frage wäre: wie schaut es denn aus mit St.Tropez In Shower Lotion Selbstbräunungslotion Gradual Tan??

  28. Super Twins Annalena und Magdalena

    Liebe Sisi,
    dein genanntes Produkt haben wir leider gerade nicht auf dem Schirm. Wir hoffen, unser obiger Artikel hilft dir dabei, dein Produkt einzuschätzen. Doppelt liebe Grüße!

  29. Sven

    Hallo Twins,
    ich habe zum Thema Selbstbräuner eine Frage. Ich habe mir vor kurzen den „Ringana Bräunungsaktivator“ zu gelegt. Er basiert ausschließlich auf dem Wirkstoff der Erythrulose was ich persönlich besser als DHA empfinde. Allerdings muss ich zu meiner Schande gestehen das ich mich bis jetzt nicht getraut habe ihn zu benutzen. Die Angst vor ungebetenen Streifen und Flecken überwiegt :-(. Zu meiner Pflege abends: Dermasence Schau, Rau AHA Tonic, PC4men Soothe and Smooth 2% BHA und PC4men Nighttime Repair Moisturizer. Wo sollte ich da am besten den Selbstbräuner mit einbauen das er auch wirkt und meine Haut nicht überlastet bzw. zukleistert? Ich neige zu zu leichter Rosazea und Unreinheiten. Versuche mit eurer Männerpflegeroutine meine geplagte Haut auf Vordermann zu bringen ;-)

  30. Sven

    Noch zu erwähnen wäre das ich eine empfindliche Mischhaut habe. Eine Kosmetikerin meinte ich hätte trockene Fetthaut. Da ich in der Vergangenheit sehr schlecht mit meiner Haut umgegangen bin. Soll heißen ich habe viele verschiedene Pflegeprodukte gegen Unreinheiten/Pickel (Entzündungen) gestestet. Mich plagt mit über 30 Jahren immer noch Spätakne :-(. Ausgiebiges Sonnenbaden und Solarium kommen noch dazu was ich mittlerweile seit über einem halben Jahr eingestellt habe :-) Mit ca. 30 Jahren kamen dann auch noch rote Äderchen und Rötungen dazu. Davor hatte ich keine Rosazea. Man sieht ich bin schon sehr geplagt und versuche gerade alles um das wieder in den Griff zu bekommen. Aber es sind einfach verdammt viele Baustellen :-(.

  31. Sven

    Hallo Super Twins,
    schade das ich noch nichts von euch gehört habe. Hätte mich über ein paar Tipps zwecks des einbauens des Selbstbräuners in der Abendroutine gefreut.
    Zu meiner Pflege abends: Dermasence Schaum, Rau AHA Tonic, PC4men Soothe and Smooth 2% BHA und PC4men Nighttime Repair Moisturizer. Wo sollte ich da am besten den Selbstbräuner mit einbauen das er auch wirkt und meine Haut nicht überlastet bzw. zukleistert?

  32. Super Twins Annalena und Magdalena

    Lieber Sven,
    wir waren vor kurzem im Kurzurlaub und erhalten zudem derzeit bis zu 10 Kommentare täglich. Sind wir dann mal 2-3 Tage im Urlaub, kommt eine Vielzahl an Kommentaren zusammen. Derzeit sind es durchschnittlich pro Monat 200 Kommentare. Wir versuchen, zeitnah zu antworten. Mittlerweile gelingt uns das nicht mehr und manche Kommentare bleiben aus Zeitgründen dann leider unbeantwortet.

    Zu deiner Frage bezüglich der Anwendung von Selbstbräunern:
    Wir wenden Selbstbräuner am liebsten abends an, z.B. nach einem Serum oder einer Feuchtigkeitscreme (bei dir der PC4Men Night Time Repair Moisturizer) bzw. Bodylotion. Ein Selbstbräuner Konzentrat, wie das von Paula’s Choice, mischen wir mit einer Feuchtigkeitscreme (außer Sonnencreme), z.B. mit dem Barrier Repair Moisturizer (= INCI Zwilling zu deinem PC4Men Night Time Repair Moisturizer). Das steht auch bereits oben im Blogartikel :). Wie lange das Ergebnis anhält, ist von Haut zu Haut unterschiedlich. Da hilft dir auch unsere obige Erklärung zu den beiden Inhaltsstoffen, die für die Braunfärbung verantwortlich sind. Wir empfehlen dir, probiere es einfach aus. Selbst wenn es zu Beginn schief geht und du nicht ganz streifenfrei wirst, hält die Bräune ja nicht ewig :). Wir hoffen, wir konnten dir weiterhelfen und wünschen dir eine super Restwoche!

  33. Sven

    Hallo Super Twins,
    vielen Dank für eure Antwort und ich möchte mich hiermit für meine Ungeduld entschuldigen ;-). Ich hoffe der Kurzurlaub war ein wenig entspannend?

    Desweiteren möchte ich mich für euren tollen Artikel über die „Männer Routine“ bedanken, die ich seitdem sehr erfolgreich anwende. Mittlerweile sind es fast 4 Wochen und positive Veränderungen der Haut sind mittlerweile zu sehen. Endlich nach langen hin und her bin ich fündig geworden dank euch. Vielen Dank nochmal dafür :-)

    Jetzt nochmal die Frage zum Sebstbräuner. Ihr meintet ich sollte den Sebstbräuner nach dem PC4Men Night Time Repair Moisturizer anwenden. Ist das nicht ein bisschen viel für die Haut? Ich habe bedenken das die Haut dadurch nicht mehr atmen kann und Unreinheiten entstehen. Und wirkt der Selbstbräuner auch über der Nachtcreme? Ich habe Selbstbräuner damal meistens auf die trockene gereinigte Haut aufgetragen. Aber das ist schon Jahre her. Deswegen die Sorge über die Anwendung :-(.

    Ein schönes Wochenende wünsche ich euch

  34. Super Twins Annalena und Magdalena

    Lieber Sven,
    schon okay :). Du als Leser kannst nicht unbedingt einschätzen, wie viele Kommentare wir erhalten. Wir mussten sie selbst erstmal zählen, um es zu glauben. In erster Linie schreiben wir neue Blog Artikel und widmen uns noch nebenbei der Blogpflege. Kommentare sind uns wichtig, doch bei der momentanen Fülle kommen wir derzeit kaum hinterher. Das schlaucht uns manchmal auch (wir sind ja auch nur Menschen ;), da 30 oder mehr Kommentare nicht an einem Tag beantwortet werden können.

    Nun zu deinem Anliegen:
    Es ist nur ein Selbstbräuner, kein 70%iges AHA Peeling ;). So ganz können wir deinen erneuten Kommentar nicht nachvollziehen. Unsere Anwendung steht sowohl oben im Blogartikel als auch in den an dich gerichteten letzten Kommentar. Du kannst deinen Selbstbräuner auch anders anwenden, da gibt es kein richtig oder falsch, Hauptsache es bräunt am Ende. Wir machen es so wie bereits beschrieben und so funktioniert es für uns sehr gut. Vielleicht wäre für dich z.B. das Konzentrat von Paula’s Choice besser. Wir geben davon einfach 1-2 Tropfen in unsere Nachtcreme, z.B. den PC Barrier Repair Moisturizer. Diese Art der Anwendung wäre für dich wohl die einfachste :). Die Haut ist ein lebendes Organ, sie „atmet“. Man kann sie nicht „ersticken“. Was du für zu viel oder zu wenig erachtest, ist auch individuell. Du hast vielmehr Angst den Selbstbräuner zu benutzen. Am Ende bekommst du vielleicht tatsächlich einen Pickel, aber wohl eher von dem Stress, den du dir selbst machst. Daher würden wir dir, auch um dir die Angst zu nehmen, das PC Selbstbräuner Konzentrat empfehlen. Doppelt liebe Grüße!

  35. Sven

    Vielen Dank für die schnelle Antwort :-)
    Das Selbstbräuner Konzentrat von PC hört sich gut an.
    Letzte frage ;-).
    1-2 Tropfen von dem Konzentrat auf wieviel von dem PC Barrier Repair Moisturizer? Wie mischt ihr es? In den Händen oder einem Schälchen?
    Liebe Grüße

  36. Super Twins Annalena und Magdalena

    Lieber Sven,
    wir nehmen die gleiche Menge Moisturizer wie sonst auch für das Gesicht :). Außer, dass wir den Klecks Creme in der Handfläche mit 1-2 Tropfen des Paula’s Choice Selbstbräuner Konzentrats mischen. Dann verteilen wir die Creme auf der Haut. Fertig :). Ein Schälchen ist nicht unbedingt nötig, da man nicht mehr Creme als sonst auch verwenden muss. Wir sind gespannt, wann du dich traust und wünschen dir einen super Sonntag!

  37. krötenfurz

    He ihr lieben. ich hab noch bräunungstropfen gefunden die ehrlich gesagt etwas ergiebiger sind. allerdings ist alkohol drin. ich möchte gern anschließend die incis schreiben. seid ihr so lieb und sagt mir eure meinung? bitte bitte. da man von diesem selbstbräuner nur 7 tropfen nimmt (also ich) und es mit creme mischt, ist da d. alkohol genauso schlimm? inci’s: aqua/water/eau, dihydroxyacetone, alkohol, glycerin, aloe barbadensis leaf juice, erythrulose, xanthan gum, caramel, citric acid, ethylene brassylate, potassium sorbate, sodium benzoate [s 1390a]. ich danke euch ganz lieb im voraus

  38. Super Twins Annalena und Magdalena

    Lieber Kröten****,
    du meinst bestimmt das Clarins Selbstbräuner Konzentrat (die INCI kamen uns doch bekannt vor :). Wir bekommen doch recht viele Kommentare, doch bei dir können wir uns gut erinnern, dass du eher zu den Problemhäuten zählst. Daher würden wir nicht unbedingt zu einem Selbstbräuner mit Alkohol raten, zumal es etliche reizfreie Alternativen gibt. Allen voran das Paula’s Choice Selbstbräuner Konzentrat (ohne Alkohol, ohne Duftstoffe), von dem wir 1 bis 2 Tropfen mit unserer Feuchtigkeitspflege mischen. Des Weiteren gibt Paula’s Choice sogar die Konzentration an (über 20% DHA), weshalb es den Namen Konzentrat mehr als verdient. Du kannst natürlich eine Ausnahme machen, aber wir bleiben lieber bei Paula’s Choice. Doppelt liebe Grüße :).

  39. krötenfurz

    Na das war ja ma wieder ne promte antwort, grins – euch kann man nix vormachen, ja es sind die clarins tropen. das paula choice konzentrat hab ich. ich finde nur das ich da mehr brauche. weil das ja keine direkten tropfen sind sondern nur pumpmäßig rauskommt. ach und mit meiner haut – das war die sonnencreme. hatte sie dann später nochmal genommen und auch ni vertragen. juckreiz und rötung ohne ende. hab mich dann an die getönte nochma rangetraut und alles gut. die erste hab ich nun weggeschmissen. hab euren rat übrigens umgesetzt und mir das clinical retinol bestellt und nehme es nun ne woche. bis jetzt alles heile. ma sehen obs die ruhe vorm sturm is oder alles gut bleibt.
    liebes drückerli und danke ganz lieb – ach und – hab ja noch was mitbekommen – nachträglich alles liebe zum burzeltach!!!

  40. Super Twins Annalena und Magdalena

    Lieber Kröten****,
    na das hört sich doch schon mal super an :). Zum Glück konntest du den Übeltäter ausfindig machen. Wie gesagt, man kann auch mal eine Ausnahme machen und wenn du den Selbstbräuner schon zuhause hast, kannst du ja noch überlegen, ob du ihn aufbrauchst. Zum 1% Clinical: Es kann noch die Ruhe vor dem Sturm sein ;), also besser nicht auf Anhieb jeden Tag verwenden. Wir drücken die Daumen und haben uns gerade riesig über deine nachträglichen Geburtstagsglückwünsche gefreut *bussi*!

  41. krötenfurz

    So war der plan, grins… schönen abend

  42. Annika

    Hallo ihr 2, ich möchte mal das PC concentrate ausprobieren, nun meine Frage: Abendroutine komplett zelebrieren und dann in die Nachtcreme eine minimenge zugeben, richtig? In meinem Fall wäre das die cream soft von Dermasence, ist die dafür geeignet? Lg Annika :)

  43. Super Twins Annalena und Magdalena

    Liebe Annika,
    ja, klar :). Die Dermasence Cream Soft eignet sich dafür sehr gut. Doppelt liebe Grüße!

  44. SJ

    Hallo ihr beiden,
    verwendet ihr an dem Tag wo ihr den Sebstbräuner benutzt ein Peeling oder lasst ihr das an dem Tag aus? Wie sieht eure Routine aus wenn ihr Sebstbräuner benutzt?
    Liebe Grüße

  45. Super Twins Annalena und Magdalena

    Liebe SJ,
    zur Anwendung schreiben wir oben ein paar Sätze :). Ausführlicher kannst du unsere Anwendung u.a. in dieser Review nachlesen: http://super-twins.de/2016/08/28/paulas-choice-sun-365-self-tanning-foam-dha-erythrulose/ Dort gehen wir auch auf chemische und mechanische Peelings ein. Da wir vorrangig für das Gesicht derzeit das Paula’s Choice Selbstbräuner Konzentrat verwenden, so ist die Handhabung hier besonders einfach: Wir mischen das Konzentrat einfach mit unserer liebsten Nachtcreme, z.B. dem Barrier Repair Moisturizer. So, und jetzt viel Spaß beim künstlichen Bräunen :).

  46. Loreen

    Hallo Supertwins, wirklich super eure Website!
    Ich habe diesen Artikel sehr gerne gelesen und mir gleich die Selbstbräunungs-Lotion von Sanct Bernhard gekauft. Vorher wollte ich sie einmal an einer unauffälligen Stelle ausprobieren: Um ehrlich zu sein, habe ich mir die eine Pobacke eingecremt und die andere nicht, für den direkten Vergleich :D Nach einer ganzen Woche lässt sich jetzt aber überhaupt gar kein Bräunungseffekt feststellen. Was ist da los? Was mache ich falsch? Oder spreche ich einfach nicht auf Erythrulose an? DHA probieren oder ist das dann auch hoffnungslos?
    Schöne Grüße
    Loreen

  47. Super Twins Annalena und Magdalena

    Liebe Loreen,
    vielleicht nimmst du einfach mehr bzw. trägst die Lotion einfach öfters auf. Sie ist für den täglichen Gebrauch konzipiert worden. Doppelt liebe Grüße!

  48. Loreen

    Ich habe sie über eine Woche täglich verwendet (war zugegebener Maßen missverständlich formuliert).

  49. Super Twins Annalena und Magdalena

    Liebe Loreen,
    wir haben ja nur die Informationen, die du uns geschrieben hast :). Nicht jede Haut bräunt gleich gut mit Selbstbräunern. Vielleicht hilft es auch schon, wenn du eine Selbstbräuner Lotion vorrangig mit DHA probierst. Die Sanct Bernhard Lotion setzt vorrangig ja auf Erythrulose. Unser Fav ist der Paula’s Choice SUN 365 Selbstbräuner Schaum. Mit ihm wurden wir super schön braun, schon nach zweimaliger Anwendung :). Doppelt liebe Grüße!

  50. krötenfurz

    He ihr zwei mäuse, ich muß euch doch nochmal was fragen, kann es sein das wenn man mit öl im gesicht arbeitet (ob ein abschminköl od. in die pflege mischt) der selbstbräuner mit erschwindet? oder kommt mir das nur so vor? Drückerli

  51. Super Twins Annalena und Magdalena

    Lieber Kröten***,
    das ist uns nicht bekannt. Doppelt liebe Grüße!

  52. Myriam

    Ich habe mit der M. Asam Beauty Bronzer Selbstbräunungs-Creme sehr gute Erfahrungen machen können.

  53. Anke

    Hallo ihr Beiden,
    ich war gestern mal wieder im Kaufrausch bei TKmaxx und ein Produkt von Sampar landete im Körbchen. Das „3 Day Weekend Serum“. Der Konsumkaiser benutzt es sehr gerne, da es kein Selbstbräuner sein soll aber Erythrulose beinhalten (?). Es soll ja die Melaninproduktion ankurbeln. So, jetzt benutze ich aber die Olay Seren aus der Liminous Serie, Vit C, Azelainsäure und Retinol Widerspreche ich mir da nicht in meiner Produktauswahl?

    „Cimicifuga racemosa Extract, Native American medicinal root that naturally stimulates the synthesis of cutaneous melanin. Promelanotrope Peptides boost skin melanin synthesis. SSP (Smart Sun Prevention) acts as a shield at the heart of cells to protect DNA, reinforcing the skin’s natural defenses against harmful UV’s and preventing the damaging effects of the sun and photo-aging. Hydrocomplex repairs and reinforces the skin’s hydrolipidic film in order to retain moisturization and maintain elasticity and suppleness. Urban Advance Complex, a SAMPAR exclusive and full- fledged antioxidant shield that neutralizes all skin imbalances due to pollution, steps up the skin’s natural defense systems and, like a cellular shock, reactivates cells’ vital energy.“ (Sampar.com)

    Liebe Grüße
    Anke

  54. Super Twins Annalena und Magdalena

    Liebe Anke,
    das von dir genannte Produkt kennen wir adhoc nicht. Doch du scheinst das Prinzip von Selbstbräunern nicht verstanden zu haben. So wirkt ein Selbstbräuner ja nur oberflächlich auf der Haut. Die künstliche Bräune verblasst dann, da durch den natürlichen Abschuppungsprozess der Haut die Bräune dann allmählich wieder verloren geht. Peelt man dann noch zusätzlich mit z.B. Microdermabrasionscremes oder AHA, BHA oder PHA, so verblasst die Bräune natürlich noch etwas schneller, so dass man den Selbstbräuner dann wieder nachlegen sollte, wenn man die künstliche Bräune aufrechterhalten möchte. Wir hoffen das hilft dir weiter und wünschen dir eine super Woche!

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.