Pixi Glow Tonic mit 5% AHA: Worth the Hype?

Pixi Glow Tonic Review, Pixi Glow Tonic pH, Pixi Glow Tonic Inhaltsstoffe, Pixi Glow Tonic Anwendung, Fruchtsäurepeelings selber machen, Fruchtsäurepeelings für zu Hause, Glykolsäurepeeling Erfahrungen, Glykolsäure gegen Falten, Glykolsäure gegen Pigmentflecken, Fruchtsäure wie viel Prozent, Fruchtsäure Wirkung Haut, Rau AHA Tonic Review, Paula’s Choice Resist Daily Smoothing Treatment, Beauty Blog Hautpflege, Super Twins Annalena und Magdalena

Pixi Glow Tonic 5% Glykolsäure: Echt sauer?

Endlich wieder ein Hot or Not Special. Diesmal machen wir das gehypte Pixi Glow Tonic mit 5% Glykolsäure (AHA) nackig. Ob es eure Haut zum Strahlen bringt? Um diese Frage zu beantworten, gehen wir auf die INCI-Liste und vor allem darauf ein, ob es überhaupt ein wirksamer Exfoliant ist. Denn Glykolsäure kann die Haut nur dann sichtbar verjüngen, wenn pH-Wert und Konzentration stimmen. Mindestens 5% Glykolsäure sollten es sein, maximal 15%. Der pH-Wert sollte zwischen 3 und 4 liegen, um eine optimale „Abreibung“ und effektive Kollagenanregung zu erzielen. Ein vorheriges Absäuern ist nicht nötig, ist ein gutes AHA Peeling bereits sauer formuliert. Peelings dieser Größenordnung fallen unter Homecare Peelings. Sie müssen weder nach dem Auftragen neutralisiert noch abgewaschen werden. Wir lassen ein AHA Peeling ca. 15 Minuten einwirken (Richtwert). Danach hat sich der pH-Wert der Haut wieder normalisiert, die Säure wirkt nicht mehr. Glykolsäure kann bei guter Verträglichkeit sogar täglich verwendet werden, mindestens jedoch 2-3 mal pro Woche. Wir schwören auf flüssige Glykolsäure nach der sanften Reinigung. So wird nicht nur der letzte Dreck mitsamt dem Pad in den Müll befördert, eine Flüssigkeit zieht schneller ein, der Wirkstoff gelangt besser in die Haut. Zudem wird die Haut aufnahmefähiger für die weitere Pflege. Beginner, Angsthasen oder Sensibelchen können sich langsam an 5% herantasten. Säure klingt fieser als sie ist, so ist Glykolsäure einer DER Jungbrunnen für unsere Haut, und das seit Sommer 2013! Hier sind kurzerhand die Vorteile, die Glykolsäure (AHA) mit sich bringt:

Vorteile von Glykolsäure

  • Zellstoffwechsel und Kollagenproduktion werden angeregt.
  • Regelmäßige Anwendung verbessert dauerhaft und sichtbar die Hauterneuerung.
  • Wirkstoffe werden besser aufgenommen und tiefer in die Haut geschleust.
  • Dicke der Haut wird optimiert. Dickere Haut hat weniger Falten!
  • Wasserbindungsfähigkeit der Haut wird erhöht. Glykolsäure trocknet die Haut nicht aus!
  • Alterungserscheinungen, wie Fältchen, werden gemildert.
  • Verbessert Hyperpigmentierung, da die Haut ebenmäßiger wird.
  • Vergrößerte Poren gehen auf ihre Normalgröße zurück.
  • Aknenarben können verbessert werden.
  • Makeup lässt sich besser verteilen, da tote Hautzellen entfernt werden.
  • Sonnenschutz ist stabiler: Chemischer Sonnenschutz wird besser absorbiert und mineralischer besser verteilt.
  • Aknebehandlung wird optimiert: Entstehung neuer Unreinheiten verringert sich, da tote Hautzellen und zu viel Talg entfernt werden, die die Poren verstopfen können!
  • Milder als mechanische Peelings.

INCI-Check: Let’s get naked

Pixi Glow Tonic Gesichtswasser mit Fruchtsäure

Inhaltsstoffe Pixi Glow Tonic: Aqua, Aloe Barbadensis Leaf Juice, Hamamelis Virginiana (Witch Hazel) Leaf Extract, Aesculus Hippocastanum (Horse Chestnut) Seed Extract, Glycolic Acid (5%, pH-Wert etwa 5, zu hoch für Exfoliation), Ammonium Glycolate, Glycerin, Glucose, Fructose, Sucrose, Urea, Dextrin, Alanine, Glutamic Acid, Hexyl Nicotinate, Panax Ginseng Root Extract, Phenoxyethanol, Sodium Benzoate, Biotin, Polysorbate 20, Fragrance. 250ml kosten ca. 24 €

Wirkt Pixi Glow Tonic?

Leider nein. So sind zwar 5% Glykolsäure enthalten, doch der pH-Wert soll weit über 4 liegen, nämlich bei etwa 5, Quelle z.B. hier. So bleiben wenigstens die feuchtigkeitsspendenden Eigenschaften der Glykolsäure erhalten, der Peeling-Effekt geht verloren und somit auch die Möglichkeit, seine fahle Haut in Strahlebäckchen zu verwandeln. Angenommen, der pH-Wert wäre sauer genug, dann würde das Pixi Glow Tonic dennoch durchfallen. Es enthält bereits am Anfang der INCI-Liste den Reizer Hamamelis bzw. Witch Hazel. Mehr zu Witch Hazel gibt es hier. Parfum markieren wir immer rot, auch wenn es sich hier nur um eine reizarme Parfümierung handelt, die vertretbar ist. Damit wir euch dennoch das Wochenende versüßen, zeigen wir euch saure Super-Alternativen, bei denen pH-Wert und Konzentration stimmen:

Unsere sauren Alternativen ohne Reizer

Rau AHA Toner

Rau AHA Tonic

  • 200ml für 18,80 € über Amazon
  • 5% Glykolsäure, pH 4
  • 1% Fruchtsäuren (Zitronen-, Apfel- und Weinsäure)
  • Super für den sauren Einstieg.
  • Sorbitol spendet süße Feuchtigkeit.
  • Weißer Tee hemmt Entzündungen.
  • Löst sanft Verhornungen.
  • Ohne Duftstoffe.
  • Made in Germany.
  • Ganze INCI-Liste? Gibt es in unserer Review.

Reviva Labs Glycolic Acid Facial Toner

Reviva Labs AHA Toner

  • 118ml ab 10 € über Amazon oder Ebay
  • 3% Glykolsäure, pH 3-4
  • Konzentrationen unter 5% AHA sind für ein effektives Peeling eigentlich zu niedrig. Doch für Angsthasen, die sich vorab mit dem Wirkstoff AHA vertraut machen möchten, können wir den Reviva Labs AHA Toner wärmstens empfehlen.
  • Satte Feuchtigkeit dank Hyaluronsäure.
  • Aloe Vera und Allantoin beruhigen die Haut.
  • Für uns ein Special Toner mit dem sauren Etwas!
  • Ohne Duftstoffe.
  • Made in USA.
  • Ganze INCI-Liste? Schaut in unsere Review.

Paula's Choice Resist Daily Smoothing Treatment

Paula’s Choice Resist AHA Treatment

  • 50ml für 37,90 € über Paula’s Choice
  • 5% Glykolsäure, 0.5% Salicylsäure, pH 3.5-3.8
  • Nicht-flüssig. Leicht wie ein Serum. Wir wenden es als Anti-Aging Kick vorm Schlafengehen an, siehe dazu unsere Super Night Routine.
  • Anti-Aging Mix aus Antioxidantien und Reizhemmern: Curcumin, Grüntee, Melone, Kaffeesäure, Bisabolol und Allantoin. Peptide und Ceramide stärken die Hautbarriere und regen die Kollagenproduktion an.
  • Ohne Duftstoffe.
  • Made in USA.
  • Ganze INCI-Liste? Hier ist unsere Review.

Saure Worte zum Schluss

Die obigen AHA Peelings beinhalten maximal 5% Glykolsäure, sind also nicht nur für den Einstieg prädestiniert, sondern auch für Sensibelchen oder solche, die stärkere Glykolsäure Peelings nicht vertragen. Wer noch bessere Ergebnisse erzielen möchte, kann nach einer Eingewöhnungsphase die Konzentration steigern, ideal auf 8-10%, oder die AHA Peelings im Wechsel nutzen. Mehr saure Peelings findet ihr in unserem Experten-Artikel über Glykolsäure, in dem wir auf alle sauren Fakten eingehen. Auf eine strahlend schöne Haut! Denkt daran, täglich Sonnencreme zu verwenden. Durch das Ablösen toter Hautzellen wird die Haut lichtempfindlicher. Die alten Hautschuppen haben keinen nennenswerten Lichtschutz. Sie lassen unsere Haut nur fahl und trocken erscheinen, also runter mit ihnen! Daher verzichten wir auch im Sommer nicht auf unsere geliebte Hautverjüngung. Sonnenschutz ist ein Must-Have, ob ihr peelt oder nicht, denn die UV-Strahlung ist der Altmacher Nr. 1. Unsere liebsten Sonnentuben gibt es hier: Super Day/Suncream.

Entschuppt ihr euch auch schon glücklich?

Super Twins Annalena und Magdalena

Produktbilder: Pixi, Rau Cosmetics, Reviva Labs, Paula’s Choice

Das könntest Du auch lieben

17 Kommentare

  1. Marie

    Also das ist ja sehr interessant! Und dabei habe ich mir bei dem Produkt schon immer einen gewissen Effekt eingebildet… ich habe es seit einer Woche meinem Freund vermacht, weil ich es wegen der enthaltenen Witch hazel nicht mehr verwenden wollte und er hat sehr robuste Haut die scheinbar alles verträgt, und er meint auch, dass es seine Haut ganz glatt macht…?! Seit Dienstag nehme ich täglich das 2% BHA Liquid von PC und zusätzlich das Dermasence AHA Effects Plus C Gel und heute fängt meine Haut an sich zu schälen… Sollte ich also besser ein paar Tage mit sämtlichen Säuren pausieren?
    Viele Grüße
    Marie

  2. Super Twins Annalena und Magdalena

    Liebe Marie,
    dein armer Freund :(. Wir verlinken im obigen Artikel zu unserem Hot or Not der Clinique Clarifying Lotions, die ebenfalls Witch Hazel beinhalten. Wir gehen dort näher auf den Inhaltsstoff ein. Er ist im Pixi Glow in hoher Menge vertreten. Pausieren? Deine Haut hat dir die Antwort bereits gegeben, sie schält sich. Also gönn ihr eine Pause :). Wir wünschen dir ein sonniges Wochenende!

  3. Lala

    Hallo ihr lieben, ich bin erst gestern auf euren grandiosen Blog gestoßen und verschlienge eure Posts regelrecht! Ich bin noch völlig neu in der unendlichen Welt der Hautpflege- und Incijunkies und möchte nun meine Hautpflege auch nach und nach umstellen. Meine Frage daher was empfehlt ihr absoluten Neulingen sozusagen als Grundausstattung? Ich überlege bei Paulas Choice zu bestellen, da mir die marke einfach sympathisch erscheint. Aber was genau gehört denn nun in den warenkorb? Meine Haut ist eher trocken, neigt aber leider zu Unreinheiten. Über eine Antwort würde ich mich wahnsinnig freuen!!
    Habt ein schönes Wochenende,
    Alles liebe Lala

  4. Super Twins Annalena und Magdalena

    Liebe Lala,
    Danke für dein süßes Feedback :-**! Wir können dir unsere Zeitreise ans Herz legen: http://super-twins.de/2016/01/10/super-zeitreise-seit-2013/ Dort wird deutlich, wie wir 2013 angefangen haben. Milde Reinigung, ein flüssiges AHA/BHA Peeling, Sonnencreme und eine gute Feuchtigkeitspflege in Form von Seren und Nachtcremes sind ein guter Anfang. Aber Reinigung, Sonnencreme und Feuchtigkeitspflege verstehen sich von selbst :). Man kann bei der Feuchtigkeitspflege bereits ein niedrig dosiertes Retinolprodukt (Dosis 0.01%) mit einbauen, z.B. den Paula’s Choice Barrier Repair Moisturizer. Zur Orientierung helfen dir zudem unsere Day und Night Routinen: http://www.super-twins.de/2015/03/13/unsere-superskincare-routine-am-morgen/ Von der Day Routine gelangst du auch zur Night Routine. Da du Paula’s Choice sympathisch findest, kannst du gern einen Blick in unsere Rubrik Brands riskieren: http://super-twins.de/category/paulas-choice/ Dort findest du alle bisherigen Paula’s Choice Reviews von uns, aber Vorsicht: Wir kommen verstärkt ins Schwärmen ;).

    Hautpflege richtet sich zudem auch danach, wieviel man machen möchte und welche Hautprobleme man lösen möchte und welches Hautziel man hat. Geduld sollte man zu Beginn mitbringen, da bestimmte Wirkstoffe, wie AHA/BHA, saures Vitamin C und stärkere Retinolprodukte eine Eingewöhnungsphase brauchen und man nicht direkt alles auf einmal verwenden sollte. Viel Spaß auf unserem Blog und viel Spaß beim Pflegen :).

  5. Nermina

    Liebe Super Twins,
    da Ihr die absoluten INCI-Queens seid, hätte ich eine Frage zu einem bestimmten Inhaltsstoff. Es geht um den Inhaltsstoff Squalene. Könnt Ihr dazu kurz Eure Meinung geben, wie es wirkt, wozu es gut ist und wenn als gut befunden, eventuell in welchen Produkten es enthalten ist.
    Danke vielmals im Voraus.
    Gruss ;-)

  6. Super Twins Annalena und Magdalena

    Liebe Nermina,
    Danke für dein Lob! Hast du es vielleicht schon selbst herausgefunden? Ansonsten helfen wir dir gern weiter, nutze dafür einfach unsere Blogsuche. Gib den Suchbegriff Squalane bzw. Squalene in die Blogsuche ein und dann werden dir alle Blogbeiträge angezeigt, in denen der Suchbegriff vorkommt. Bei Einzelreviews findest du passenderweise bereits einzelne Produkte, die den Wirkstoff enthalten und damit auch gleich eine kurze Erklärung. Probier es aus. Dann solltest du fündig werden :D. Doppelt liebe Grüße!

  7. Nermina

    hehe, hätte ich auch selbst drauf kommen können :))
    daaaaankeee ihr Lieben

  8. Mirjam

    Könnt ihr hierzu etwas sagen? beautybay.com/skincare/mariobadescu/glycolicacidtoner/

  9. Super Twins Annalena und Magdalena

    Liebe Mirjam,
    hättest du unsere obige Review (wenigstens die Einleitung) einmal gelesen, hättest du gar nicht mehr nach unserer Meinung zum Mario Badescu Glycolic Acid Toner fragen müssen. Schade :(. So könntest du nachvollziehen, warum der Mario Badescus AHA Toner kein AHA Toner ist, der uns zum Jubeln bringt. Weitere saure Fakten und natürlich richtig formulierte AHA Peelings findest du auch en masse hier: http://super-twins.de/2015/08/02/aha-peeling-mit-glykolsaeure-fruchtsaeure/ Wir hoffen, du schaust einmal rein. Doppelt liebe Grüße!

  10. Chemengel

    Hallöchen zusammen,
    da ich letztens das pixi glow tonic als Probe erhalten habe, recherchiert und auf euren Post gestoßen bin (danke dafür :)) und damit auf die große Frage nach dem „richtigen“ pH Wert, musste ich als Chemikerin das selbst mal testen. =) Habe mit dem Merck Acilit Test (sehr fein granular) einen Wert von 4-4.5 gemessen. Paulaschoice 10% AhA weekly hat einen pH von 3-3.5. Leider kann ich hier kein Foto posten, aber ich sende es gerne nach. Alles Gute, Gruß Chemengel

  11. Super Twins Annalena und Magdalena

    Lieber Chemengel,
    wir glauben dir das auch so :). Allerdings schreiben wir oben in unserer Review Folgendes:
    „Angenommen, der pH-Wert wäre sauer genug, dann würde das Pixi Glow Tonic dennoch durchfallen. Es enthält bereits am Anfang der INCI-Liste den Reizer Hamamelis bzw. Witch Hazel.“ Da gibt es, wie von uns oben angegeben, super Alternativen zum Pixi Glow Tonic, allen voran das Rau AHA Tonic mit ebenfalls 5% Glykolsäure, ganz ohne Witch Hazel. Dennoch vielen Dank für deine Mühe und eine super Restwoche wünschen wir dir :).

  12. Chemengel

    Hey, ja das hatte ich vergessen zu erwähnen. Ich benutze deshalb auch lieber PC 10% AhA im Wechsel mit 1% BHA PC. Ich war einfach neugierig, wo der pH genau liegt. Ich habe Jobtechnisch damit zu tun, also war das nicht so schwierig. Es ärgert mich einfach, vorallem mich als Beautyjunkie Und Chemikerin, dass viele Firmen uns nicht genug oder geschönte Informationen zu Inhaltsstoffen geben, wie beispielsweise pH-Werte. Und, dass es für viele Menschen nicht möglich ist dieses Aufzudecken. Leider war mir außerdem aufgefallen, dass eure Quelle Tests benutzt hat, die für keine Bestimmung des pH in der Genauigkeit gemacht sind, die für die Exfoliator angegeben werden sollte. Da ich technisch die Möglichkeit hatte, habe ich mir das mal angeschaut ;).
    LG Chemengel

  13. Super Twins Annalena und Magdalena

    Lieber Chemengel,
    Danke dir nochmal für deine Mühe. Super! :)

  14. Mina Halim

    Hallo ihr lieben!
    Ich lese Morning immer wieder sehr gerne eure Beiträge durch und ich liebe sie! Ich hatte das pixi glow Tonic schon vorher und nutze es jetzt bis es leer ist und werde mir dann eines der oben genannten Produkte zulegen. Ich habe eine sehr ölige Haut und somit auch sehr vergrößere Poren. Ich nutze ebenfalls das Paulas chois 2% BHA. Meine Frage: kann ich das (aha) vor dem BHA nutzen! Schichten? Erst das aha und anschließen BHA? Sollte ich nach dem AHA die 15 min abwarten bis ich das BHA liquid Auftrage?? Ich muss noch sehr viel durchlesen bis ich meine optimale feuchtigkeits Pflege / Routine für ölige Haut finde .. vielen Dank

  15. Super Twins Annalena und Magdalena

    Liebe Mina,
    herzlich willkommen auf unserem Beauty Blog, Sweetie :-**!
    Also, wir tragen AHA im ganzen Gesicht auf und BHA nur in der T-Zone, und das direkt im Anschluss. Die Reihenfolge könnten wir auch umdrehen, spielt das keine große Rolle. Dann lassen wir alles zusammen ca. 15 Minuten (Richtwert) einwirken und fahren mit der weiteren Pflege fort.
    Sonnige Grüße!

  16. Inna

    Hallo liebe Twins!
    Was haltet ihr von den anderen Glow-Produkten von Pixi? Hauptsächlich würde mich eure Meinung zu den Glow-Peel-Pads mit 20% Glycolsäure und dem Overnight-Serum mit 10% Glycolsäure und Arginin interessieren.
    Viele liebe Grüße

  17. Super Twins Annalena und Magdalena

    Liebe Inna,
    die anderen Produkte von Pixi Glow haben wir uns bisher nicht näher angesehen. Bezüglich Peelings: Bei den von dir genannten wäre es gut zu wissen, welchen pH-Wert sie haben und ob sie reizarm formuliert sind. Dann wären 10% zudem geeigneter als 20%, aber das kommt auch darauf an, ob der pH-Wert überhaupt sauer genug ist. Homecare Peelings gehen nur bis 15%, alles andere gehört dann besser in die Hände eines Dermatologen. Aber wir vermuten stark, dass die Firma hier bestimmt auf Nummer sicher geht und die pH-Werte nicht sauer genug sind. Doppelt liebe Grüße!

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.