Sonnencreme krümelt: Völlig von der Rolle!

Sonnenschutz, Sonnencreme krümelt, Sonnencreme bröselt, Sonnencreme rollt sich ab, mineralischer Sonnenschutz, chemischer Sonnenschutz, Sonnencreme Gesicht, Super Twins Annalena und Magdalena

Hilfe, meine Sonnencreme krümelt…

Immer wieder hören wir, dass sich Sonnencreme bei einigen von euch abrollt. Dieses Abrollen meint, dass die Sonnencreme nicht optimal sitzt, sie bröselt oder krümelt. Doch warum kann Sonnencreme überhaupt so von der Rolle sein? Wir sind dem Phänomen des Abrollens auf den Grund gegangen!

Was beeinflusst das Tragegefühl?

Das Tragegefühl einer Sonnencreme kann durch verschiedene Faktoren beeinflusst werden. Dazu gehören die Pflege, die unter der Sonnencreme verwendet wird, bestimmte Wirkstoffe, die die Haut vorübergehend beeinträchtigen können, ob die Haut gepeelt wurde, wie der eigene Hauttyp und die Textur einer Sonnencreme einzuschätzen sind.

1. Welche Pflege wird unter der Sonnencreme verwendet?

Problem: Feuchtigkeitscreme mischt sich mit Sonnencreme

Wir nutzen keine Feuchtigkeitscreme unter einer Sonnencreme. Warum? Beide Cremes können sich auf der Haut mischen. Dadurch verdünnt sich die Sonnencreme und der Lichtschutz wird minimiert! Darüber hinaus können die unterschiedlichen Texturen dazu führen, dass die Sonnencreme krümelt.

Lösung: Statt Feuchtigkeitscreme auf Serum setzen

Da Cremes einen Film auf der Haut hinterlassen, lieben wir Seren über alles. Sie ziehen im Vergleich restlos ein und sind unsere liebste Hautnahrung. Morgens lieben wir leichte Power-Seren auf Schneckenschleimbasis oder auf Wasserbasis mit einem starken Mix aus Antioxidantien.

2. Wirkstoffpflege

Es gibt Wirkstoffe, die zu Beginn Nebenwirkungen hervorrufen können, wie Trockenheit, Schuppung, Rötungen, Missempfinden und Reizungen. Dazu zählen z.B. Retinol, BPO oder Azelainsäure. Wer noch nie mit AHA und BHA gepeelt hat, kann am Anfang mit einer (erhöhten) Abschuppung der Haut rechnen, je nachdem wie oft die Produkte verwendet oder kombiniert werden. Wirkstoffpflege immer langsam steigern: A little goes a long way!

Unsere Erfahrungen

Wir hatten mit stärkerem Retinol leichte Hautschuppung sowie gereizte Haut mit Spannungsgefühlen. Da krümelte so manche Sonnencreme, die vorher nicht gekrümelt hat. Durch diese Nebenwirkungen, die von Haut zu Haut unterschiedlich sein können, kann auch chemische Sonnencreme auf einmal brennen, die sonst nicht brennt. Chemische Filter haben ein gewisses Irritationspotenzial, während mineralische Sonnencremes hautverträglicher sind, dafür aber weißeln können. Bei uns krümelt bisher nix mehr, andernfalls geben wir das in unseren Reviews an.

3. Tschüss tote Hautzellen!

Auf gepeelter Haut hält Sonnencreme besser und lässt sich leichter verteilen, da tote Hautzellen entfernt wurden. Um glatte Haut zu zaubern, lieben wir Glykolsäure (AHA) in flüssiger Form, siehe 2. Schritt in unserer Night Routine. Das flüssige Peeling sorgt dafür, dass tote Hautzellen und überschüssiger Talg mit dem Pad in den Müll wandern. Tote Hautzellen und zu viel Talg verstopfen die Poren, Hallo Unreinheiten. Mit AHA und BHA beugen wir Pickeln, Milien und Mitessern am besten vor. Kurzum: AHA ist unser Anti-Aging Liebling. BHA ist unser Poren-Frühjahrsputz von innen. Wer zu sensibler Haut neigt, sollte anstelle von AHA zu PHA greifen, der Anti-Aging Säure ohne Irritation. Anstelle chemischer Peelings machen wir zweimal pro Woche eine Microdermabrasion.

Glykolsäure (AHA): Alle Fakten + Beste Produkte!

Salicylsäure (BHA): Alle Fakten + Beste Produkte!

Polyhydroxysäuren (PHA): Alle Fakten + Beste Produkte!

Microdermabrasion: Unsere Schönheitskristalle!

4. Hauttyp-Analyse

Entscheidend ist, seinen Hauttyp richtig einzuschätzen. Das erleichtert die Suche ungemein. Bei uns ist es ziemlich einfach: Wir haben eine feinporige Mischhaut: Normale Wangenpartie und leicht glänzende T-Zone. Wonach wir schauen: Wir mögen Sonnentuben, die für normale bis trockene Haut, Mischhaut und fettige Haut konzipiert sind. Mal mögen wir es reichhaltiger, mal matter oder einfach schön eingecremt. Hinterlässt eine Sonnencreme einen leichten Hautglanz, stört uns dieser nicht. Wir pudern uns im Anschluss leicht ab und haben festgestellt, dass weniger Makeup auch weniger Hautglanz verursacht. Ansonsten greifen wir tagsüber zu Kleenex, Taschentüchern oder Toilettenpapier und tupfen uns sanft das Öl vom Näschen. Erst dann pudern wir nach. Trockene Hautstellen gehören dank AHA der Vergangenheit an. Trockene Haut? Schnee von gestern!

5. Sonnencreme ist nicht gleich Sonnencreme

Zu guter Letzt ist die Sonnencreme zu berücksichtigen. Nicht jedes Sonnenschutzmittel hat die gleiche Konsistenz und ist für jeden Hauttyp optimal geeignet. Hilfreich sind die Herstellerangaben, die einen ersten Anhaltspunkt über die Konsistenz liefern und die Bezeichnungen, wie Sonnengel. Sie lassen vermuten, wie sich das Produkt auf der Haut anfühlen könnte. Hinweis: Die Übersicht gibt unsere Einschätzung wieder und sollte mit den Angaben auf dem Produkt abgeglichen werden. Unsere Erfahrung hat gezeigt, dass eines am besten hilft: Ausprobieren!

Sonnencreme und -milch

Lässt eine cremige und evtl. reichhaltige Textur vermuten. Normale bis trockene Haut und Mischhaut.

Beispiel: Bioderma Photoderm AR SPF 50+ getönt  |  Shop

Sonnenlotion, -emulsion und -fluid

Klingt nach leichterer Sonnenpflege im Vergleich zu Sonnencreme und -milch. Normale bis fettige Haut.

Beispiel: Paula’s Choice Extra Care Non-Greasy SPF 50  |  Shop

Beispiel: SunSense Anti-Ageing Face SPF 50+ Lotion  |  Shop

Beispiel: Dermasence Solvinea LSF 30 Emulsion  |  Shop

Beispiel: Paula’s Choice Resist Youth-Extending SPF 50 Fluid  |  Shop

Sonnengel

Zieht schnell ein, mattiert gut. Kann geligen Film auf der Haut hinterlassen, der krümelt. Normale bis fettige Haut.

Beispiel: Ladival Allergische Haut Gel LSF 30  |  Shop  Zog gut ein, kein Krümeln. Super Tragegefühl.

Beispiel: Ultrasun Extreme Gel SPF 50+  |  Shop  Revolutionäre Formulierung. Tolles Tragegefühl.

Beispiel: Anthelios XL LSF 50+ Gel-Creme  Zog gut ein, aber schwer verteilbar und krümelig. Nicht tragbar.

Beides Gele, das eine tragbar, das andere leider nicht. Daher gilt: Ausprobieren!

Sonnenspray

Leichter als Sonnencreme oder -milch. Ähnlich wie eine Lotion. Normale bis trockene Haut, Mischhaut, fettige Haut.

Beispiel: Piz Buin Instant Glow LSF 30  |  Shop

Beispiel: Piz Buin Ultra Light Hydrating SPF 30  |  Shop

Beispiel: Bioderma Photoderm LEB SPF 30  |  Shop

Beispiel: Garnier Ambre Solaire Anti-Sand Kids SPF 50+  |  Shop

Sonnenstick

Meist wachsartig. Punktuelle Anwendung. Für Nase, Lippen, Augenpartie und Ohren.

Beispiel: Ladival Sonnen- und Kälteschutz LSF 30  |  Shop

Beispiel: Piz Buin Mountain Combi Stick SPF 30  |  Shop

Beispiel: SunSense Ultra Roll-on SPF 50+  |  Shop

Tagescreme mit LSF

Lässt eine cremige Textur vermuten. Für normale bis trockene Haut und Mischhaut.

Beispiel: Olaz Professional Tagescreme LSF 30  |  Shop

Beispiel: Olaz Regenerist Luminous Tagescreme LSF 20  |  Shop

Sonnenschutz, Sonnencreme krümelt, Sonnencreme bröselt, Sonnencreme rollt sich ab, mineralischer Sonnenschutz, chemischer Sonnenschutz, Sonnencreme Gesicht, Super Twins Annalena und Magdalena

Fazit: Testet Sonnenschutz auf nackter Haut

Voraussetzungen

  • Auf Feuchtigkeitscreme unter dem Sonnenschutz wird verzichtet.
  • Wirkstoffpflege wird gut vertragen oder nicht genutzt.
  • Die Haut wird regelmäßig gepeelt und ist frei von toten Hautschüppchen.
  • Der eigene Hauttyp ist bekannt.
  • Die Sonnencreme wird nach Hauttyp ausgewählt.

Bei uns sind diese Voraussetzungen erfüllt. Wir tragen unsere Sonnencreme nach dem Serum auf. Sollte sie wider Erwarten abrollen oder bröseln, gehen wir wie folgt vor: Jetzt kommt unser Test auf nackiger Haut! Wir tragen direkt nach der Reinigung (nur lauwarmes Wasser) Sonnencreme auf, sparen also alle anderen Schritte davor aus, siehe unsere Super Day Routine. Krümelt dann noch immer etwas, wird wohl die Konsistenz der Sonnencreme schuld sein. Uns ist die Textur einer Sonnencreme äußerst wichtig, da sie im Vergleich zu normalen Cremes ganze 2-Finger dick aufgetragen wird. Im Idealfall ist Sonnencreme für uns leicht wie eine Lotion und pflegend wie eine Tagescreme.

Noch ein super Tipp

Allein für das Gesicht ist ein Fingerstreifen Creme nötig. Wir tragen diesen Streifen Creme portionsweise auf, also nicht in einem Rutsch. So manche cremige Textur ließ sich dadurch eleganter und streifenfreier verteilen und zog besser ein.

Noch kein Experte?  Alle Infos über Sonnenschutz!

Sonnencreme gefällig?  Unsere sonnigen Tuben!

Für die Sonne ist eure Haut ein offenes Buch. Schützt sie! Täglich! Auch wenn ihr noch nicht den Heiligen Gral gefunden habt, nutzt Sonnencreme, denn die Sonne durchleuchtet gnadenlos eure Haut – Video von Thomas Leveritt:

Das könntest Du auch lieben

43 Kommentare

  1. simone♡

    Huhu ihr Hübschen,
    Danke für die tolle Erklärung. Ich hatte am Anfang auch Probleme damit und heute auch noch manchmal mit der Non Greasy Creme. Aber ich habe das Gefühl,das es nur auftritt wenn ich kein silikonhaltiges Serum darunter trage. Hab es aber mittlerweise sehr gut im Griff
    Ein sonniges Wochenende :)

  2. Hm, mein Problem mit Sonnencreme ist eher, dass egal was ich an Foundation oder BB Cream drüber mache (auch egal ob viel oder wenig Menge), sich das alles su unschön absetzt und leicht aufbricht. Sieht halt nicht so toll aus. Ich suche noch die richtige Kombination für mich

  3. Super Twins Annalena und Magdalena

    Danke für euer Feedback :).

    @Cathy: Probier es doch mal mit einer getönten Sonnencreme. Dann brauchst du danach kein Makeup mehr. Unsere getönte Sommerliebe ist die Bioderma Photoderm AR SPF 50+ http://super-twins.de/2015/06/07/bioderma-photoderm-ar-spf-50/

  4. vielen Dank für einen tollen informativen Beitrag… ich verwende eigentlich immer Feuchtigskeitscreme darunter, weil es meine tägliche Routine ist und nacher kommt dann die Sonnencreme… jetzt werde ich es einmal nur mit einem Serum darunter probieren
    Liebste Grüsse
    Marina

  5. susunny

    Hallo ihr zwei lieben,
    BB Creme alleine mit 42 LSF reicht aber vollkommen aus, es ergibt eigentlich keinen Sinn, die BB Creme auf eine LSF 50 Sonnencreme aufzutragen oder? Danke auch für diesen tollen Bericht, mit Sonnencremes hab ich i wie nie Probleme, alle ziehen gut ein und rutschen nicht ich muss nur noch verstehen nach welcher ich 20 Min warten soll bis ich mich schminken kann.
    Liebe Grüße Sunny

  6. Super Twins Annalena und Magdalena

    Liebe Sunny,
    BB Creme mit LSF 42 reicht nur dann allein aus, wenn du sie 2-Finger dick auf Gesicht und Hals aufträgst: Trage auf Zeige- und Mittelfinger je einen Streifen BB Cream auf. Für das Gesicht sind das rund 1,25ml. Das ist verdammt viel. So viel BB Cream oder Foundation tragen wir nicht auf, da wir sonst wie zugespachtelt aussehen würden. Deshalb lieben wir zurzeit die Bioderma Photoderm AR SPF 50+. Sie ist leicht wie eine Creme und hauchzart getönt und setzt sich während des Tages nicht unschön ab, wie das bei BB Cream oder Makeup der Fall sein kann.

    Deshalb macht es Sinn, auf eine Sonnencreme mit LSF 50, eine BB Cream aufzutragen (die muss keinen LSF haben, aber unsere haben einen), da die BB Cream für uns nur einen kosmetischen Nutzen hat. Ein kleiner Klecks BB Cream würde niemals ausreichen, den LSF auf der Tube zu erreichen.

    Warum du wie lange warten musst, kannst du in unserem Sonnenschutz-Artikel oder in den einzelnen Reviews unserer Sonnentuben nachlesen.

  7. Anja

    Hallo,
    Was haltet Ihr denn von der Alverde Sonnenmichel LSF 30? Die einzige die bei Ökotest noch gut weggekommen ist.

    Die Inhaltsstoffe:
    Aqua, Titanium Dioxide (nano), Cocoglycerides, Helianthus Annuus Seed Oil*, Isoamyl Laurate, Polyglyceryl-2 Dipolyhydroxystearate, Polyglyceryl-3 Polyricinoleate, Glycerin, Helianthus Annuus Seed Cera, Magnesium Sulfate, Olea Europaea Fruit Oil, Simmondsia Chinensis Seed Oil*, Alumina, Stearic Acid, Parfum**, Glyceryl Caprylate, Alcohol, Levulinic Acid, Tocopherol, p-Anisic Acid, Sodium Levulinate, Geraniol**, Taraxacum Officinale Extract, Limonene**, Anise Alcohol** *ingredients from certified organic agriculture **from natural essential oils

    Gereinigtes Wasser, mineralischer UV-Filter Titandioxid, Kokosglyceride, Sonnenblumenöl*, Isopentyllaurat, Fettsäurepolyglycerinester, Polyglyceryl Polyricinoleat, pflanzliches Glycerin, Sonnenblumenwachs, Magnesiumsulfat, Olivenöl, Jojobaöl*, Aluminiumoxid, Stearinsäure, Mischung ätherischer Öle**, Caprylsäureglycerinester, Alkohol, Lävulinsäure, Vitamin E, Anissäure, Natriumlävulinat, Löwenzahnextrakt *Rohstoffe aus kontrolliert biologischem Anbau **aus natürlichen ätherischen Ölen

    LG Anja

  8. Super Twins Annalena und Magdalena

    Liebe Anja,
    schau bitte in unsere beiden Experten-Artikel:
    Alkohol: http://super-twins.de/2014/07/02/alkohol-zelltod-auf-raten-anti-aging-pro-aging/
    Naturschocker: http://super-twins.de/2015/03/22/wie-reizend-die-nackte-wahrheit-ueber-naturkosmetik/
    Dann wirst du selbst auf die Antwort kommen :).

    Vielleicht wäre diese Alverde Sonnencreme etwas für dich, aber Achtung Schneemanngefahr:
    http://super-twins.de/2015/05/25/alverde-sonnencreme-wer-ist-die-weisseste-im-ganzen-land/

  9. Martina

    Mein “ Hauptproblem“ mit täglichem Sonnenschutz ist vorallem der Auftrag von Foundation, wenn ich arbeiten muss oder mich eben richtig schminken möchte. Ohne ist es kein Problem, da habe ich verschiedene Texturen, die ich gut vertrage. Ich möchte eine Sonnencreme, die ich überschminken kann ohne Probleme wie fettiger Glanz, oder diese “ Röllchenbildung“, Schuppung, Absetzen des make- up etc. Es soll eben so aussehen, wie früher mit meinem Clarinsfluid, das einfach mit meiner Haut verschmolz und wie eine Leinwand für die Foundation war. Aber LSF 15 ist mir täglich zu wenig. Meine Lieblingssonnencreme ist seit diesem Jahr das “ Resist Youth Ext.“ Fluid von PC, da funktioniert es fast zu 100% so. Darüber trage ich die neue Cushion- Found. von Lancome oder auch eine von Clarins (z.B. True Radiance).

    In letzter Zeit bin ich dann auch mal von dem Gedanken weggekommen, zumindest im Sommer immer eine Foundation aufzutragen und habe es mit getöntem Schutz probiert. Skinceuticals Mineral Radiance UV Defense SPF 50 getönt und Vichy Ideal Soleil BB SPF 50 – aber von beidem kann ich nur zu wenig nehmen um den Lichtschutz voll zu vertrauen; bei ausreichender Auftragsmenge sieht es nicht mehr gut aus (angemalt, setzt sich in Fältchen ab, dunkle Ränder).

    Heute habe ich beschlossen, es mit der Bioderma AR zu probieren; wäre toll, wenn ich auch so zufrieden wäre. Danke für die Empfehlung!
    Martina

  10. Lena

    Liebe Annalena und Magdalena,
    das „Krümelproblem“ mit der bioderma ar hat sich tatsächlich erledigt, wenn ich keine creme darunter auftrage. Demnächst werde ich noch testen, wie es sich mit einem Serum darunter verhält.
    Bin schon gespannt auf die Review zur bioderma leb!
    Liebe Grüße

  11. Super Twins Annalena und Magdalena

    Liebe Martina,
    danke für deinen Erfahrungsbericht! Wir sind jetzt umso mehr gespannt, wie deiner Haut die Bioderma AR getönt gefallen wird und hoffen auf ein Feedback :).

  12. Super Twins Annalena und Magdalena

    Liebe Lena,
    das ist super! Wir sind optimistisch, dass du auch krümelfrei bleibst, wenn du es jetzt noch mit einem Serum darunter probierst.

  13. Hallo ihr Lieben,
    ein toller Artikel wieder mal! Ich habe Gott sei Dank nur selten das Problem von krümelnden Produkten bzw. speziell Sonnencremes. So ein richtig schlimmes Krümeln/ Aufrollen hatte ich zuletzt bei einem Primer von Bourjois, da war aber tatsächlich einfach das Produkt nicht gut formuliert: Das hätte sich wahrscheinlich sogar auf einem Blatt Papier aufgerollt.. Ach und doch, eine Sonnencreme für den Körper hatte ich mal, die arg gekrümelt hat, jetzt fällt es mir ein. Da war aber vielleicht auch wirklich meine Haut nicht optimal vorbereitet. Bei Sonnenschutz fürs Gesicht ist mir sowas aber glücklicherweise noch nie passiert, selbst wenn ich eine Creme darunter trage. Ich sollte es aber wohl besser nicht verschreien *aufholzklopf* ;D Mit eurem Serum-Tipp bin ich nun auf jeden Fall für krümelnde Kandidaten gewappnet, danke :D Die Benton Snail Essence steht einsatzbereit :)
    Liebste Grüße

  14. Hyemi

    Wow, der Artikel ist wirklich der Hammer, weil er megainformativ alle Wichtige zusammenfasst!
    Vieles weiß ich ja dank euch schon. Es krümelt auch nix mehr dank Serum plus Sonnenschutz.
    Der Artikel sollte wirklich irgendwo gefeatured werden, eigentlich sollte den jede Frau lesen.

  15. Super Twins Annalena und Magdalena

    Danke, Hyemi!
    Das geht runter wie Butter :).

  16. Super Twins Annalena und Magdalena

    Liebes Beerchen,
    jap, meist hilft es schon, die Pflege unter dem Sonnenschutz unter die Lupe zu nehmen. Bewährt haben sich bei uns leichte Seren (auf Wasser- oder Schneckenschleimbasis). Die Benton Essence ist einer unserer Lieblinge: Ist nach dem Auftragen sofort weg. Auch Paula’s Choice Ultra-Light Serum gehört zu unseren Morgen-Favoriten, ist von allen Paula’s Choice Seren das leichteste. So, dann drücken wir die Däumchen, dass weiterhin nix krümelt ;).

  17. Born_To_Make_You_Happy

    Bonsoir liebe Super-Twins,
    ich habe einige Fragen zur UV-Strahlung und wie man sich korrekt davor schützt und ich hoffe, dass ihr mir da weiterhelfen könnt.

    1. Also, ein Sonnenschutzmittel mit LSF 15 lässt nur 1/15 der UV-Strahlen durch – ca. 7% (6,667%) – was im Umkehrschluss bedeutet, dass 93% der UV-Strahlung geblockt wird. Bei einer Creme mit LSF 50 werden dementsprechend 98% der UV-Strahlen geblockt. Aber unter welchen Bedingungen gilt das? Blockiert eine Creme mit LSF 15 in jeder Wetterlage 93% der Sonnenstrahlung? Egal ob im Januar oder im Juli oder wird von einem Durchschnittswetter-Mittelwert ausgegangen?

    2. Im Internet habe ich gelesen, dass Wolken die Strahlung sogar noch weiter erhöhen anstatt sie zu blockieren, was mich erstaunt/schockiert hat. (Quelle: http://www.sueddeutsche.de/wissen/gefaehrliche-wolkendecke-brennglaeser-am-himmel-1.218079) Einerseits blockiert LSF 15 ja bereits 93% aller Strahlen, aber andererseits scheinen die 7% verbleibenden UV-Strahlen dennoch sehr schädlich zu sein. Würdet ihr LSF 15 für Herbst- und Frühlingsmonate empfehlen oder sollte es generell immer mindestens LSF 30 sein? Machen die 5% zusätzlich geblockten Strahlen (bei Cremes mit LSF 50) einen großen Unterschied? Ich benutze die Nivea Sensitive Tagescreme, leider hat sie nur LSF 15, ich komme mit ihr gut zurecht, leider finde ich keine besseren, da meine sensible Haut empfindlich auf Silikone, Parabene und Duftstoffe reagiert, ich suche jedoch weiter.

    3. In einer Zeitschrift habe ich gelesen, dass Wasser die Sonnenstrahlen reflektiert und die UV-Strahlung somit um 90% erhöht. Faktisch bedeutet dies ja, dass die UV-Strahlung damit fast doppelt so hoch (!) ist. Wird der Sonnenschutz in Sonnencremes, etc. damit effektiv halbiert, da die Strahlung fast doppelt so hoch ist?

    4. Bei Sonnencremes wird oft geraten, sich nach einer gewissen Zeit wieder einzucremen, um den Sonnenschutz stabil zu erhalten. Bei einer Tagescreme habe ich das bisher so verstanden, dass man sich 1x morgens eincremt und sie für den ganzen Tag reicht, oder muss ich eine Tagescreme auch öfters verwenden um den Sonnenschutz längerfristig zu erhalten?

    5. Wie macht ihr es mit der Stirn: theoretisch muss man ja überall dicker eincremen, damit der LSF seine ganze Wirkung entfalten kann. Bei mir ist das so, dass ich einen Pony habe und die Stirn eigentlich immer mit Haaren bedeckt ist. Bisher creme ich die Stirn eher dünnschichtig ein, sonst wird sie fettig, allerdings habe ich Angst, dass meine Stirn dadurch schneller altert, weil ich so sparsam bin… was meint ihr, muss auch eine bedeckte Stirn dickschichtig geschützt sein?

    Okay, ich hoffe ich hab euch nicht überrannt mit meinen Fragen. Ihr habt einen tollen Blog. Macht weiter so, ihr seid großartig! ❤

  18. Super Twins Annalena und Magdalena

    Hallo Born_To_Make_You_Happy,
    Danke für deinen Kommentar :).

    UV-A Strahlen:
    UVA-Strahlen sind das ganze Jahr über fast gleich stark, gelangen sogar durch Wolken und Fensterscheiben.

    UV-B Strahlen:
    UVB-Strahlen sind nicht immer gleich stark. Ihre Intensität schwankt. Sie erhöht sich in der Mittagszeit und ist in den Monaten April bis Oktober am stärksten. Sie erhöht sich zum Äquator hin, mit der Höhe, Stichwort Berge und durch Reflexion (Asphalt, Sand, Schnee, Wasser). Heller Sand reflektiert bis zu 25%, Schnee sogar bis zu 80% der Strahlung.

    Wie hoch die UV-Strahlung ist, lässt sich auch durch den UV-Index ermitteln:
    https://de.wikipedia.org/wiki/UV-Index
    http://www.bfs.de/DE/themen/opt/uv/uv-index/prognose/prognose_node.html
    Der UV-Index bezieht sich auf die sonnenbrandwirksame UV-Strahlung. Es handelt sich um die UV-B Strahlen. Somit würde ein SPF 15 z.B. in den Wintermonaten ausreichen, um vor Sonnenbrand zu schützen. Aber die UVA-Strahlung ist das ganze Jahr über fast gleich stark. Somit macht es wenig Sinn, in den lichtärmeren Monaten einen niedrigeren SPF zu wählen. Der UVA-PF ist dann auch niedriger. Beispiel Sonnencreme mit LSF 15 laut EU-Empfehlung: Bei einem SPF 15 beträgt der UVA-PF (PPD) mindestens 5. Bei einem SPF 30 sind es mindestens 10. Daher macht es Sinn, auch im Winter einen höheren SPF zu wählen.

    Allergisch auf Silikone, Parabene und Duftstoffe? Es wird wohl eher an den Duftstoffen liegen. Da Silikone okklusiv wirken, schließen sie alle anderen Inhaltsstoffe mit ein, auch die Reizstoffe. Diese ärgern dann die Haut, nicht die Silikone. Ein Allergietest ist ratsam. Hilfreich könnte auch Folgendes sein: http://super-twins.de/2015/02/04/wie-gefaehrlich-sind-parabene-mineraloel-alkohol-und-silikone-in-kosmetik/

    Ob Tagescreme mit LSF, Sonnencreme, getönte Creme mit LSF etc., sie alle müssen nach der 2-Finger-Regel dick aufgetragen werden, damit der LSF auf der Tube erreicht wird. Nach dem Baden oder Schwimmen sollte nachgecremt werden, um den Schutz aufrecht zu erhalten. Wer morgens das Haus verlässt, im Büro sitzt und wieder auf dem Nachhauseweg ist, braucht nicht unbedingt nachcremen. Nach dem Händewaschen cremen wir uns z.B. unsere Hände neu ein. Der Handrücken ist ein beliebtes Opfer für Pigmentflecken. Bei mineralischem Sonnenschutz sollte, sofern man sich gern ins Gesicht fasst oder sich z.B. die Nase putzt, nachgecremt werden. Wir bevorzugen deshalb chemische UV-Filter. Sie können nicht weggewischt werden. Auch sind wasserfeste Sonnencremes eine gute Option.

    Wer in den Bergen, Tropen oder am Meer ist, ist erhöhter Strahlung ausgesetzt, siehe dazu auch den UV-Index. Hier sind Sonnencremes mit SPF 30, 50 oder 50+ empfehlenswert, idealerweise mit photostabilen Filtern. Neben Sonnenschutzmitteln sind längere Kleidung, ein Sonnenhut und eine Sonnenbrille ratsam und pralle Mittagshitze ist zu meiden. Keine Sonnencreme bietet 100% igen Schutz.

    Wir tragen auch Pony, cremen unsere Stirn aber immer genauso dick wie das restliche Gesicht ein. Ein Windstoß und der Pony ist aus dem Gesicht. Wieviel Strahlung Haare abhalten, wissen wir nicht. Das hängt sicher auch davon ab, wie dicht die Haare sind. Im Zweifel besser eincremen.

    Empfehlenswert ist auch unser Experten-Artikel über Sonnenschutz: http://super-twins.de/2014/07/02/sonnenschutz-wie-ein-haehnchen-in-der-sonne-brutzeln-never-again/

    Viel Spaß beim Eincremen!

  19. SilviAlice

    Ihr Lieben
    Könnt Ihr schon etwas zur Piz Buin Instant Glow sagen?
    Liebe Grüsse, SilviAlice

  20. Super Twins Annalena und Magdalena

    Liebe SilviAlice,
    wir können schon eines verraten: Goldig schimmernde Aussichten :). Neben der Piz Buin Instant Glow haben wir uns in den letzten Wochen und Monaten noch weitere Piz Buin Sonnentuben zugelegt. Darüber werden wir schon ganz bald berichten…

  21. SilviAlice

    Dann hoffe ich wirklich sehr, dass Ihr Gutes zu berichten habt, da das eine Marke ist, die ja in der Schweiz gut erhältlich ist.

  22. Seit dem ich die Olaz Anti Aging Tagescreme mit LSF30 (wurde ich von Euch angefixt, die rote Tube die es nicht mehr bei uns gibt) benutze, bzw wenn ich diese nach Toner, Olaz AHA, Balea Hyaluron Booster, Rival de Loop Anti Aging Serum auftrage, krümelt diese ganz komisch. Habe so lauter weiße Würstchen die sich abrollen. Woran liegt das? Ist die Creme nichs für mich oder zuviele Seren davor benutzt oder was auch immer? Ich Probier morgen mal den Tip, die Creme direkt nach dem Toner zu verwenden, mal schauen ob es dann immer noch so ist.
    LG Tina
    Verpeilte Kosmetikmaus

  23. Linda

    Hallo liebe Super-Twins,
    ich teste derzeit die Paula’s Choice Extra Care Non Greasy Sonnencreme und dachte schon, ich hätte endlich meinen heiligen Gral gefunden, leider musste ich feststellen, dass ich davon kleine Pickelchen bekomme. Sehr schade, da ich sie ansonsten absolut genial finde. Dann habe ich die Bioderma Photoderm AR getestet und dachte wieder, DAS ist meine Sonnencreme. Leider musste ich feststellen, dass sie bei mir trotz eurer Tipps krümelt. Ich benutze unter der AR das Paula’s Choice Resist Ultra-Light Serum und verwende bereits seit längerer Zeit (ca. Februar) abends ein AHA-Peeling. Seltsam finde ich, dass sie am Handrücken zum Beispiel nicht krümelt. Ich neige zu trockener Haut, was aber seit der Umstellung meiner kompletten Hautpflegeroutine schon viel besser geworden ist. Habt ihr noch eine Idee, warum die Bioderma Photoderm AR bei mir trotzdem noch krümelt? Ich habe mittlerweile schon so einige Sonnencremes durchprobiert, leider war die richtige noch nicht dabei.
    Viele Grüße,
    Linda

  24. Super Twins Annalena und Magdalena

    Liebe Linda,
    hast du die Sonnencreme auch auf nackter Gesichtshaut aufgetragen? Also morgens nur mit lauwarmen Wasser oder einem milden Gesichtswasser reinigen. Kurz warten, bis die Haut trocken ist und dann die Sonnencreme auftragen. Vielleicht hilft dir das weiter.

  25. Hallo ihr beiden,
    toller Artikel und ihr habt auch vollkommen recht!

    Der Vollständigkeit halber noch eine andere Sache, die Sonnencreme bröseln lässt: Gelbildner.

    Wird zuviel Gelbildner verwendet (sei es weil „zu viel“ Produkt verwendet wurde oder einfach nur weil die Creme sehr viel enthält), dann fängt es beim Auftragen an zu bröseln und kleine Gelknubbel bilden sich.

    Die Lösung wäre dann weniger Druck beim Auftragen. Dabei denke ich vor allem an die Frauen, die zum Sonnenschutz noch zusätzlich eine Creme benötigen weil die Haut extrem fettarm ist.

    Ich mag auch am liebsten ein leichtes Serum unter dem Sonnenschutz :)
    Lg Sarah von iluqua.com

  26. Super Twins Annalena und Magdalena

    Liebe Sarah,
    Danke für deinen Tipp! Das wird vielen sicher noch weiterhelfen :).

  27. Lisa

    Hallo ihr lieben! :)
    Ich haben nun auch meine Hautpflege umgestellt und bin super zufrieden mit dem Ergebnis! Ich benutze morgens auch das Paula’s Choice Ultra-Light Serum und gebe von MISSHA die all-around Safe Block Essence Sun drüber, hab momentan leider keine andere Sonnencreme parat! Leider musste ich heute feststellen, dass die Creme anfängt zu krümmeln wenn ich mir über das Gesicht streiche. Liegt das dann wirklich an der Sonnencreme ? und was haltet ihr von den Inhaltsstoffen ?

    Water (Aqua), Ethylhexyl Methoxycinnamate, Ethylhexyl Salicylate, Phenylbenzimidazole Sulfonic Acid, Butylene Glycol, Diethylamino Hydroxybenzoyl Hexyl Benzoate, Methyl Methacrylate Crosspolymer, C12-15 Alkyl Benzoate, Cetearyl Alcohol, Bis-Ethylhexyloxyphenol Methoxyphenyl Triazine, Glyceryl Stearate, Cetearyl Olivate, Limonia Acidissima Extract, Rosa Davurica Bud Extract, Chrysanthemum Indicum Leaf Extract, Camelia Sinensis Leaf Extract, Artemisia Princeps Leaf Extract, Cinnamomum Cassia Bark Extract, Diospyros Kaki Leaf Extract, Morus Alba Fruit Extract, Puearia Lobata Root Extract, Nelumbo Nucifera Flower Extract, Portulaca Oleracea Extract, Glycyrrhiza Glabra (Licorice) Root Extract, Hamamelis Virginiana (Witch Hazel) Water, Morus Alba Root Extract, Cucumis Sativus (Cucumber) Fruit Extract, Aloe Barbadensis Leaf Juice, Sodium Hydroxide, PEG-100 Stearate, Dimethicone, BHT, Panthenol, Polyisobutene, Polysorbate 20, Polyacrylate-13, Sorbitan Isostearate, Sorbitan Olivate, Sorbitan Stearate, Disodium EDTA, Caprylyl Glycol, 1,2-Hexanediol, Ethylhexylglycerin, Fragrance.

  28. Super Twins Annalena und Magdalena

    Liebe Lisa,
    warum Sonnencreme krümelt und welche Lösungen es gibt, findest du oben :). Wenn eine Sonnencreme dann immer noch krümelt, kann es höchstwahrscheinlich an der Sonnencreme selbst liegen. Du kannst dir gern in unseren Experten-Artikeln über Sonnenschutz, Naturkosmetik, Alkohol und Duftstoffe sowie in unseren ausführlichen Einzelreviews Informationen über INCI, Wirkweise etc. einholen. Wir hoffen, unsere Leser dadurch motivieren zu können, sich mit Inhaltsstoffen näher zu befassen. Wir hoffen, dass uns dies gelingt :).

  29. Lisa

    Ich habe mir schon all eure Beiträge durchgelesen :D Hilft mir aber trotzdem nicht weiter was direkt diese Sonnencreme angeht. Sonst hätte ich kein Kommentar geschrieben

  30. Super Twins Annalena und Magdalena

    Liebe Lisa,
    Liegt das dann wirklich an der Sonnencreme? hattest du uns gefragt. Wir können ja nur mit obigem Blogartikel antworten ;). Sollten aber im Laufe der Zeit Punkte hinzukommen, updaten wir den Artikel. Ansonsten sind uns bisher keine INCI mit „Krümelpotential“ bekannt und es wird, wenn du obige Punkte bereits ausschließen konntest, wohl oder übel an der Sonnencreme liegen. Glücklicherweise gibt es eine Vielzahl super formulierter Sonnencremes mit super INCI, dass wir hoffen, dass du deinen Heiligen Gral bald finden wirst :).

  31. Elsuperfly

    Ich hab ne Sonnencreme von Nivea gefunden ohne Parfum und Alkohol:
    Aqua, C12 – 15 Alkyl Benzoate, Titanium Dioxide (nano), Butylene Glycol Dicaprylate / Dicaprate, Zinc Oxide (nano), Isopropyl Stearate, PEG – 30 Dipolyhydroxystearate, Butylene Glycol, Glycerin, Diethylamino Hydroxybenzoyl Hexyl Benzoate Panthenol, Tocopheryl Acetate, Sodium Starch Octenylsuccinate, Trimethoxycaprylylsilane, Dimethicone, Magnesium Sulfate, Trisodium EDTA, Ethylhexylglycerin, Phenoxyethanol, Methylisothiazolinone

    Ein Wunder fuer Drogerie. Bitte sagt mir dass die in Ordnung ist… :D

  32. Super Twins Annalena und Magdalena

    Liebe Elsuperfly,
    diese Sonnencreme von Nivea kennen wir noch gar nicht, stöbern wir doch hin und wieder in den Drogerie-Regalen. Wo kann man sie denn kaufen? Bei Nivea (Onlineshop) oder dm/ Rossmann (Onlineshops) haben wir sie nicht entdeckt. Ist sie vielleicht schon wieder aus dem Sortiment genommen worden?
    Du kannst ihr ja mal eine Chance geben und Bescheid geben, ob sie weißelt oder nicht (da mineralische Filter). Da hatten wir bisher (außer bei Paula’s Choice Sonnencremes) Geisha-ähnliche Erfahrungen gemacht. Der einzige Knackpunkt: Methylisothiazolinone. Dieser Konservierungsstoff kann die Haut reizen. In Kosmetikprodukten darf er eigentlich nur bis zu einer max. Konzentration von 0.01% eingesetzt werden. Im Zweifel Nivea fragen. Wir wünschen dir ein sonniges Wochenende!

  33. Elsuperfly

    O naja, vielleicht liegt es daran dass ich in Österreich wohne. Die gibts bei uns im dm, ist ein baby Sonnenschutz fürs Gesicht. Es gibt passend dazu auch die 200 mL Sonnenschutz Lotion für den Körper. Das sind die links zu den Produkten vom österreichischen dm Onlineshop:

    https://www.meindm.at/pflege/shop/Sonne/Sonnencremen/Nivea-Baby/Nivea-Baby-Sonnenschutz-Creme-LSF-30/70034/2_10008075.action
    https://www.meindm.at/pflege/shop/Sonne/Sonnencremen/Nivea-Baby/Nivea-Baby-Sun-Protection-Lotion-LSF-50/159931/2_10020171.action

    Die sind mir aufgefallen weil beide weder Alkohol noch Parfum enthalten, und dazu auch noch sehr preiswert: fand ich daher sehr spannend. Ich denke ich werde sie einfach ausprobieren. Schade dass sie in Deutschland noch nicht oder nicht mehr auf dem Markt erhältlich sind.

    Aber ich denke euch fehlt es ganz bestimmt nicht an Sonnencreme :D
    Grüßt mir euren Elch :* und danke übrigens, ihr seid wahre Helden, habt ihr doch meine Haut durch euren Blog wahrlich vor Reizstoffbomben, Naturkosmetik & co. gerettet.
    Liebe Grüße und schönen Sonntag!

  34. Super Twins Annalena und Magdalena

    Liebe Elsuperfly,
    schade, bei uns (noch oder nicht mehr) erhältlich :(. Da hat Österreich die Nase vorn. Bis auf den Konservierungsstoff, sehr schöne Produkte. Oh ja, an Sonnencreme mangelt es uns in der Regel nicht *g*. Danke, wir fühlen uns geschmeichelt und unser kleiner Elch wird gerade mächtig rot :-**. Wir wünschen dir einen tollen und natürlich gepflegten Start in die Frühlingswoche!

  35. Thanh

    Liebe Super Twins
    Seit dem ich den Super Twins Blog gefunden habe , habe ich sehr aufmerksam und mehrmals durch gelesen . Ich bin 48 Jahr alt , vietnamesiche , habe seit 4 Jarhen Dunkelpflecken . Ich habe viele Produckte gekauft , und wollte die Pflecken weg machen . Ohne Erfolg ! Geld verschwunden !

    Seit 6 Monaten ( ja , nur in 6 Monaten ) habe ich meine Routine geändert , und nur nach Reihenfolgen von Super Twins , bis jetzt bin ich mit meiner Haut total zufrieden . Peeling mit AHA , BHA , serum mit Olaz , Vitamin C , E . Und nie ohne Sonnen Cremen , egal welche, ob sie von dm oder PC oder von Apotheken . Selbs die Sonnencremen , die damals immer stück von stück rollten, jetzt sind die glatt und ganz einfach auf meinem Gesicht verteilt . Und sehr wichtig ist , die Dunkelpflecken sind fast 90% weg . Und , wahnsin , keine Ahnung warum , meine Haut ist heller geworden . Mein jährlicher Makeup Ton passt gar nicht mehr , ich muss heller Ton nehmen , und zwar 2 Fach heller.
    Vielen Dank , Super Twins , ihr habt meine Haut gerettet . Und ich mache weiter so , wie ihr bei allen Themen hier geschrieben habt .

    Deutsche Sprache ist für mich sehr schwierig . Ich hoffe , dass ich meine Meinung richtig ge-outet .
    Many many Thanks , Super Twins .

  36. Thanh

    Meine Routine
    Abends :
    Reinigung : Reinigung Oel L’Oreal – Dermance Mouse – Balea Med Gesichtwasser
    Peeling : Flora Pad heute , morgen Sebora Gel , übermorgen wieder Flora Pad , und wieder Seboral Gel ..
    Serum : InstaNatural Brightening Vitamin C . Retinol von PC jeweil 3.Abends , 30 Minuten nach Vitamin C . Dann Toner Ibuki Shiseido , dann Olaz Serum .
    Nacht Creme : Olaz im Tiegel , manchmals Shiseido , oder nur paar Tropfen Oil .
    2 mal / Woche : letzte Schritt mit PC 10% AHA Treament .
    Sonntag : Pause . Nur Olaz serum , 3 mal nach einanders . Fertig.
    Morgens :
    Vitamin C serum , Toner , Olaz Serum und Sonnencreme . 2 Schichten mit Sonnencreme ( egal welche ) , 3 Schicht ist Misha BB Creme oder Lancome Cushion . Sonntag ohne alles , nach Reinigung kommt nur 3 Schichten Sonnencreme , ohne BB Creme . Fertig !
    Meine Liebling ist Flora Mare Pad . Ich liebe es über alles .
    Denkt ihr , ob es noch was fehlt ? oder überpflegen ? Meine Haut brennt nicht , juckt nicht . Pickel ist kein Thema , ich habe in meinem Leben bis heute noch keine Problem mit Pickel / Akne .
    Liebe Grüsse .

  37. Super Twins Annalena und Magdalena

    Liebe Thanh,
    wir freuen uns riesig, dass du deine Haut so super verbessern konntest :-**! Weitere Empfehlungen findest du auf unserem Blog. Wir wünschen dir somit weiterhin viel Freude beim Lesen und beim Pflegen deiner Haut :).

  38. Michaela

    Hallo Ihr Beiden,
    vielen Dank für Euren prima Tests und Aussagen in Richtung Sonnenpflege. Ihr seid wirklich kompetent und bringt das sehr verständlich rüber :-) Sonnenschutz ist mit das wichtigste für die Haut !!!

    Ich habe eure Ausführungen zu den Sonnencremes mit rein mineralischen und gemischten mit mineralisch/chemisch sehr interessiert gelesen. Das Thema Sonnenschutz ist für meine normale, zu Trockenheit neigende Haut ein sehr unbefriedigendes, teilweise zum verzweifeln bringendes Thema da sie sehr, sehr reizempfindlich ist und sofort mit Rötungen/Brennen/Pickeln reagiert. Irdendwie geht bisher nix :-( Rein chemisch ist no go (Da muss ich 2 Tage mit beruhigenden Masken und Thermalwasser pimpen) und die rein Mineralischen (Avene weiße mineralische, Ecco neutral, Alverde oder auch Skinceuticals Mineral defence) sind entweder so pappig das ich einen Hitzestau bekomme oder trocknen aus oder sind aufgrund anderer Dinge (doch reizende Inhaltsstoffe z.b.bei Skinceuticals) auch nur für eine Anwendung im unbedingten Fall angebracht (Gartenarbeit/Radtour/Urlaub). Ich finde einfach nichts außer Hut und Mineralischem Make up Fluid von LRP Toleriane, nur UVB soviel ich weis, das ich für jeden Tag als Basisschutz mit LSF 25-30 benutzen könnte.

    Welche von Euren Vorschlägen in Richtung mineralisch oder gemischt könnt Ihr mir empfehlen für meine Haut zu testen ? Ansonsten hatte ich auf einer Seite von Ultrasun (Ihr empfehlt da die Baby rein mineralisch) auch ein pflegendes Gel-Creme mit LSF 30 halb mineralisch/chemisch gesehen was sich gut formuliert liest.

    Ich freue mich eine Tipp von Euch zu bekommen :-)

    LG
    Michaela

  39. Super Twins Annalena und Magdalena

    Liebe Michaela,
    am besten helfen dir diesbezüglich unsere Reviews über Sonnencremes weiter. Darin kannst du dir die einzelnen INCI-Listen en detail ansehen und viel besser selbst einschätzen, ob sie für deine Haut in Frage kommen, siehe dazu unsere Rubrik Super Skin – Day/ Suncream. Ansonsten fällt uns adhoc die Paula’s Choice Skin Recovery Tagescreme SPF 30 ein, die für trockene Haut konzipiert wurde und auf rein mineralische Filter setzt. Wir gehen hier via Kurzreview auf sie ein: http://super-twins.de/2016/04/03/glamour-shopping-week-paulas-choice/ Ansonsten hoffen wir, dass du in unserer Sonnencreme Rubrik fündig wirst. Es kommen übrigens immer wieder neue Reviews hinzu, testen wir unermüdlich weitere Sonnentuben (wir lieben Sonnencreme ;)! Tipp: Da es eine Vielzahl an chemischen Filtern gibt und die Kombinationen dieser Filter in Sonnencremes in der Regel nicht die gleichen sind, wäre es ratsam, herauszufinden, welche chemischen Filter deine Haut nicht mag.

  40. Elli

    Liebe Supertwins,
    auch ich hatte des Öfteren Das Krümelproblem. Dies gehört nun der Vergangenheit an. Meine „Sonnencremeroutine“ ist folgende:
    Reinigung mit lauwarmen Wasser, Vitamin C Serum, PC Resist Ultralight Serum. Nach etwa 10 Minuten besprühe ich mein Gesicht und die Hände leicht mit Thermalwasserspray. Auf die feuchte Haut gebe ich mit feuchten Händen die Sonnencreme, z.Z. Bioderma Photoderm Max 50+ Creme ungetönt, nach der 2-Finger-Regel. Nach 20 Minuten tupfe ich das Gesicht mit einem Kleenextuch ab und entferne noch etwa vorhandene Reste mit einem feuchten Mikrofasertüchlein. Das funktioniert fast bei allen Sonnencremes bei mir.
    Liebe Grüße
    Elli

  41. Judith

    Ich habe schon einige Sonnencremen ausprobiert. Jedoch beim Autragen von meinem E. Lauder Make up krümelt leider jede. Welche Sonnencreme würdet ihr mir empfehlen?

  42. Super Twins Annalena und Magdalena

    Liebe Elli,
    yeah! Das ist doch super! Vielen lieben Dank für dein Feedback. Wir wünschen dir weiterhin eine gepflegte Zeit und einen guten Rutsch!

  43. Super Twins Annalena und Magdalena

    Liebe Judith,
    gern kannst du in unser Sonnencreme Archiv reinschauen, das du in der Navigationsleiste unter Skin Care – Day/ Suncream findest :). Da ist bestimmt auch eine Sonnencreme nach deinem Hautgeschmack dabei. Doppelt liebe Grüße und einen guten Rutsch!

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.