Avene TriAcneal: Unreinheiten, auf nimmer Wiedersehen?

Review Avene, Review Triacneal, Avene Triacneal, Avene Triacneal unreine Haut, Avene Cleanance K, Super Twins Annalena und Magdalena

Avene Triacneal, Hautpflege vom Experten für empfindliche Haut?

Auf der Homepage von Avene heißt es Avene, der Experte für empfindliche Haut. Doch ist Avene das wirklich? Einige Produkte weisen Inhaltsstoffe auf, die sowohl für empfindliche Haut als auch für alle anderen Hauttypen keine hautfreundliche Lösung darstellen: Reizstoffe, wie allergene Duftstoffe und schlechter Alkohol. So finden wir bereits in der Avene Mizellen Reinigungslotion (Review) eine gute Portion Parfum: Gar nicht hautfreundlich, schon gar nicht für empfindliche Haut. In der Review zeigen wir Alternativen, die nicht günstiger sind und wirklich frei von Reizstoffen sind.

Avene Triacneal gegen Pickel?

Bei unserer Recherche über Glykolsäure (AHA) und Salicylsäure (BHA) sind wir in Foren und auf Blogs immer wieder auf folgende Creme von Avene gestoßen: Avene TriAcneal. Wir schauen uns die Inhaltsstoffe näher an!

  • 30ml für 14,90 €
  • 6% Glykolsäure (AHA) bei niedrigem pH 3.5

Inhaltsstoffe Avene TriAcneal

AquaCetyl Alcohol (guter Fettalkohol)Cyclomethicone (Silikone)Polysorbate 60 (emulgierend), Glycolic Acid (6%), Avene Aqua, Alcohol denat. (schlechter Alkohol), Polymethyl Methacrylate (filmbildend), Sodium Hydroxide (reguliert pH-Wert), Cetearyl Alcohol (guter Fettalkohol), Arginin HCL (Aminosäure), BHT (Konservierungsstoff), Ceteareth-33 (guter Fettalkohol), Dimethiconol (Silikone), Parfum (Reizstoff)Potassium Sorbate (Konservierungsstoff), CI 17200 (kosmetischer Farbstoff), Retinal (Form von Vitamin A), Undecyl Rhamnoside.

Reizstoffe Alkohol und Parfum

An 6. Stelle der INCI-Liste befindet sich Alcohol denat., ein schlechter Alkohol: Er kann die Haut extrem austrocknen, ihre Schutzbarriere zerstören und Zellschäden durch freie Radikale verursachen. Die Folge: Kollagen, das die Haut straff hält, wird schneller abgebaut. Zudem stimuliert Alkohol Nervenenden in der Haut, löst Entzündungen aus und kurbelt die Produktion von Öl an. Statt ölfreier Haut wird das Öl wiederkommen, dann meist schlimmer als vorher. Alkohol ist weder für Akne-Haut noch für alle anderen Hauttypen eine hautfreundliche Lösung. Ausführliche Informationen könnt ihr in unserem Experten-Artikel über Alkohol in Hautpflege nachlesen. Es gibt bessere Alternativen, die auf schlechten Alkohol verzichten oder ihn gering einsetzen, dass er unbedenklich ist. Obwohl Duft- und Farbstoffe in der Avene TriAcneal nur gering vorkommen, sind besonders Duftstoffe mit Vorsicht zu genießen. Es spielt keine Rolle, ob sie synthetischen oder natürlichen Ursprungs sind: Sie können Allergien und chronische Hautirritationen auslösen, die die gesunde Kollagenproduktion schädigen, die Haut austrocknen und die Fähigkeit der Haut beeinträchtigen, sich selbst zu heilen. Am besten sind wenige bis gar keine Duftstoffe. Hier ist zum Glück reizarmes Parfum enthalten. Doch bei Avene, dem Experten für empfindliche Haut, hätten wir parfumfrei erwartet.

Glykolsäure: Zu niedrige Konzentration

Ziel chemischer Peelings mit Glykolsäure (AHA) und Salicylsäure (BHA) ist das Ablösen toter Hautschüppchen, die die Haut trocken, fahl und stumpf aussehen lassen. Es gibt nichts Wirksameres als AHA und BHA. Damit sie richtig wirken können, sind Konzentration und pH-Wert wichtig:

  • AHA: Optimal für die tägliche Anwendung sind 8-10% Glykolsäure (pH 3-4).
  • BHA: Optimal für die tägliche Anwendung sind 2% Salicylsäure (pH 3-4).
  • Hinweis BHA: Bei leichten Unreinheiten 1%, bei hartnäckigen Pickeln 2%.

Obwohl bei der Avene Triacneal der pH-Wert stimmt, ist die Konzentration an Glykolsäure (6%) für uns zu niedrig. Die Begründung, die Triacneal sei eine gute Einstiegscreme, um sich an Fruchtsäuren heranzutasten, ist gut, aber für Akne Geplagte wären 8-10% effektiver, um wirklich einen Unterschied zu sehen.

Glykolsäure bei empfindlicher Haut?

Glykolsäure ist für sensible Haut nicht die richtige Wahl. Das müsst ihr ausprobieren. Außerdem bietet die Avene TriAcneal für sensible Haut zu wenig Pflege, vor allem weil Glykolsäure enthalten ist. Es sind weder pflegende Pflanzenöle, Fettsäuren noch Reizhemmer enthalten. Statt Glykolsäure wäre Milchsäure besser, da ihre Moleküle größer sind. Das macht sie milder und somit hautverträglicher.

Glykolsäure in Kombi mit Retinaldehyd

In der Avene TriAcneal ist Retinal enthalten: Ein super Inhaltsstoff, der Retinol Konkurrenz machen könnte, da er weniger Nebenwirkungen (Rötung, Schuppung, Trockenheit) verursachen soll. Bei Retinal handelt es sich um eine Form von Vitamin A, dem Aldehyd des Retinols. Da Retinal nach den Konservierungs- und Farbstoffen aufgelistet wird, ist es fragwürdig, ob die Dosierung ausreicht, um wirklich positive Effekte auf der Haut zu erzielen. Laut Avene sollen 0.1% Retinal enthalten sein. Es gibt Studien, die beweisen, dass Glykolsäure in Verbindung mit Retinal Akneausbrüche verhindern kann. Probiert es aus! Wir würden Glykolsäure in Kombi mit Salicylsäure bevorzugen. Wenn ihr mehr über Retinol und wirkungsvolle Turbo-Produkte erfahren möchtet, lest Retinol: Alt aussehen war gestern!

Review Avene, Review Triacneal, Avene Triacneal, Avene Triacneal unreine Haut, Avene Cleanance K, Super Twins Annalena und Magdalena

Gegen Akne hilft Salicylsäure

Salicylsäure (BHA) eignet sich besonders bei Akne, Mitessern, öliger Haut und Mischhaut. Optimal für die tägliche Anwendung ist eine Konzentration von 2% bei einem pH-Wert zwischen 3 und 4. Im Unterschied zu Fruchtsäuren (AHA) kann Salicylsäure in die Talgdrüsenfollikel eindringen und die Poren von innen reinigen. In Kombi mit AHA wird der Peelingeffekt sogar noch gesteigert. Zudem wirkt Salicylsäure antibakteriell, was sie im Vergleich zu AHA milder erscheinen lässt (kein Brennen auf der Haut). Wer vorrangig Akne bekämpfen möchte, ist mit BHA besser bedient.

Hinweis BHA

1% Salicylsäure hilft bei leichten, 2% bei hartnäckigen Pickeln. Konzentrationen unter 1% sind Geldverschwendung, wie die Clinique Mild Clarifying Lotion mit 0.5%. Die anderen Clinique Lotions 1-4 sind übrigens schlimme Übeltäter.

Hinweis Gesichtswasser

Denken wir uns die 0.5% Salicylsäure in der Clinique Mild Clarifying Lotion weg, bleibt ein teures Gesichtswasser übrig. Reiniger müssen nicht teuer sein, um gut zu sein. Mehr Infos? Sanfte Reinigung: Die besten Tipps!

Pro
  • Für alle Hauttypen geeignet, außer sensible Haut.
  • 6% Glykolsäure wirkt exfolierend, da der pH-Wert niedrig genug ist (pH 3.5).
  • Glykolsäure in Verbindung mit Retinaldehyd kann Akneausbrüche verhindern.
Contra
  • Für empfindliche Haut ist Glykolsäure nicht die beste Wahl.
  • Intensivpflege? Außer Fettalkohol und Silikonen, die als Weichmacher fungieren, sind weder intensiv pflegende noch reizhemmende Inhaltsstoffe enthalten, die (empfindliche) Haut benötigen würde.
  • Für alle anderen Hauttypen wären 8-10% Glykolsäure bei täglicher Anwendung effektiver.
  • Um Akne zu bekämpfen, ist Salicylsäure (BHA) besser: 1% bei leichten, 2% bei hartnäckigen Pickeln. Unsere reizfreien Lieblinge im Kampf gegen Pickel sind Paula’s Choice 2% BHA Liquid und Paula’s Choice 2% BHA Gel

Unser Fazit

Die Avene Triacneal wird als Intensivpflege bei aknebedingten Entzündungen und Aknenarben empfohlen. Der Begriff Intensivpflege ist übertrieben, da neben Fettalkoholen und Silikonen keine weiteren Pflegestoffe enthalten sind, wie Pflanzenöle (z.B. Arganöl), Fettsäuren (z.B. Lecithin) oder Reizhemmer (z.B. Allantoin), die besonders für empfindliche Haut beruhigend und wohltuend wären. Zudem verstecken sich zwei Reizstoffe: Alkohol und Parfum. Enttäuschend, da Avene als Spezialist für empfindliche Haut gilt. Reizstoffe gehören in keine Produkte, schon gar nicht in solche, die speziell für empfindliche Haut entwickelt werden. Die Avene Triacneal enthält Glykolsäure (AHA), die für wirklich empfindliche Haut keine Intensivpflege darstellt. Ein Peelingmittel ersetzt keinen Feuchtigkeitsspender, wie Serum oder Nachtcreme. Für empfindliche Haut ist Milchsäure (AHA) hautfreundlicher. Starke Hautunreinheiten kann Salicylsäure (BHA) bekämpfen, da es die Poren von innen reinigt. Die Avene Triacneal ist ein mittelmäßiges Peelingmittel, das für empfindliche Haut ungeeignet ist und starke Akne nicht ausmerzen kann. 30ml kosten ca. 15 €. Hinweis: Wer noch nie AHA Peelings verwendet hat, wird sicher eine Hautverbesserung wahrnehmen.

Mehr Glykolsäure (AHA) gefällig?  Alle Fakten + Beste Produkte!

Mehr Salicylsäure (BHA) gefällig?  Alle Fakten + Beste Produkte!

Microdermabrasion gefällig?  Das etwas andere Peeling!

Na, peelt ihr auch schon?

Super Twins Annalena und Magdalena

Produktbilder: Avene, Collagen by Super Twins

Das könntest Du auch lieben

36 Kommentare

  1. Hallo Ihr beiden! Spannend und interessant, zumal ich die Creme lange (meist aber punktuell) verwendet habe. Punktuell genau WEIL, sie nicht pflegend genug war. Vertragen habe ich sie allerdings und halte eigentlich viel von den Avene Produkten.

    Danke Euch auch für den Tip zu AHA! Mich hat bereits eine andere Bloggerin auf den hohen Alkoholgehalt von meinem bisher sehr geliebten Liquid Gold informiert. Ich nutze es noch zu Ende und habe mir von Paula’s Choice inzischen bei der aktuellen (nur noch heute, glaube ich) 20% Aktion das AHA Set gekauft, das ich mal ausprobieren werde und besser aufgebaut sein soll. Die Sonnencreme von Paula’s Choice, die Ihr in Eurem Flora Mare Anti-Ageing Artikel zeigt, habe ich übrigens leider nicht vertragen… Rötungen und Brennen mit allergischer Reaktion. Aber so ist es eben… sehr individuell und sagt nicht unbedingt etwas schlechtes über ein Produkt. Jeder kann irgendwas nicht vertragen.

    Ich werde die Pads vllt. auch mal probieren! Ganz liebe Grüße an Euch und vielen Dank für die hervorragenden Artikel!

  2. Kim

    Oh, das nenn ich mal ein ausführliches Review! Sehr interessant zu lesen, auch wenn ich nicht alles zu 100 % nachvollziehen kann, weil ich mich mit der Thematik sonst nicht so intensiv beschäftige :).
    Liebe Grüße,
    Kiamisu

  3. Super Twins Annalena und Magdalena

    Liebe Shelynx,
    danke für deinen lieben Kommentar. Als wir damals auf der Suche nach AHA und BHA Produkten waren, hätten wir uns die Avene Triacneal fast gekauft, da man so oft von ihr im Web liest. Aber (aufgrund von Dr. Denese) schwören wir auf Produkte, die mind. 8% AHA (Glykolsäure) enthalten und möglichst gar keine Reizstoffe enthalten. Und so ging die laaaange Suche durch das Internet weiter. Wir lieben die Flora Mare Pads, haben uns von Paula’s Choice aber auch das Resist Weekly Resurfacing Treatment with 10% AHA zugelegt, um vergleichen zu können. Wer es nur ein bis zweimal die Woche benutzt, kommt damit lange aus. Günstiger sind im Vergleich dann immer noch die Flora Mare Pads. Sie sind unser erstes AHA-Produkt, das nach wie vor zu unseren liebsten Produkten gehört.

    Die Paula’s Choice Sonnencreme SPF 50 ist für empfindliche Haut definitiv zu krass aufgrund ihrer mega SPF-Power, die ausschließlich auf chemischen UV-Filtern basiert. Das ist nicht für jedermanns Haut etwas. Wir vertragen sie im Gesicht, Hals und Dekolleté ausgezeichnet. Wir sind super froh, dass wir in punkto Sonnencreme unseren Heiligen Gral gefunden haben. Aber im Augenbereich ziept und brennt es dafür leicht. Es gibt von Paula aus der Resist Serie die Tagescreme mit LSF 25, die nur mineralische UV-Filter enthält. Wir haben sie schon getestet und sind begeistert. Da brannte nix. Wäre auch etwas für dich: Sie hinterlässt einen tollen blassen Schimmer ;).

  4. kirsten

    Was haltet ihr von der effeclar k von la roche posey?

  5. Super Twins Annalena und Magdalena

    Liebe Kirsten,
    in der La Roche-Posay Effeclar K ist zwar Salicylsäure enthalten (etwa 1.5%), aber der pH-Wert der Creme ist zu hoch (etwa 4.4). Somit geht der Peeling-Effekt (die Exfoliation) verloren. Einzig die antibakteriellen Eigenschaften bleiben. Als Moisturizer okay, als Akne-Treatment nicht empfehlenswert. La Roche-Posay hätte sich die Salicylsäure schenken können.

  6. Das war eine super Review von euch beiden, sehr informativ und ausführlich. Viele verwenden ja die TriAcneal auf Grund des Retinals, als Einstiegs-Anti-Aging Creme sozusagen. Kennt ihr denn eine Alternative, die Retinal/Retinol enthält (außer Paula’s Choice)?
    LG, Kiki

  7. Super Twins Annalena und Magdalena

    Hi Kiki,
    danke! Die TriAcneal als „Einstiegs-Anti-Aging“ zu verwenden, wäre so, als würde ein Mensch erst im hohen Alter beginnen, Brokkoli als gesundes Gemüse zu entdecken, weil er vorher nur Fast Food gegessen hat. Anti Aging beginnt an dem Tag, an dem wir geboren werden. Kleinkinder müssen bereits vor den schädlichen UV-Strahlen geschützt werden. Fast 80% der Hautalterung geht auf die UV-Strahlung zurück, ganz zu schweigen von Hautkrebs! Die beste Anti-Aging Creme ist und bleibt somit die Sonnencreme. Auch wenn man junger Haut noch keine Alterungserscheinungen ansieht, so werden sich ausgiebige Sonnenbäder, Alkohol, Rauchen, schlechte Ernährung etc. in 20 Jahren oder sogar schon viel früher deutlich zeigen, nämlich in Form von Pigmentflecken, absackender Haut, Falten und Sonnenschäden. Dann müssen die Anti-Aging-Keulen ran, aber tiefe Falten können nie mehr weggecremt werden. Sie können nur gemindert werden, aber besser ist Vorsorge statt Nachsorge.

    Anti-Aging meint abgestimmte Hautpflege und dazu gehört mehr als eine einzige Wundercreme mit einem einzigen guten Inhaltsstoff. Auch wenn Retinol der Superstar schlechthin ist, so sollte es mit alterungshemmenden Inhaltsstoffen kombiniert werden, um das Bestmögliche für die Haut herauszuholen. Das beste Anti-Aging Mittel ist zudem nutzlos, wenn tagsüber kein Sonnenschutzmittel verwendet wird. Denn Retinol hilft nicht gegen UV-Strahlen. Wie gesagt: Abgestimmte Hautpflege :).

    Die Triacneal enthält neben Glykolsäure nur Retinal als einzige Waffe. Wo sind die Antioxidantien, zellkommunikationsfördernden Inhaltsstoffe, pflegenden Pflanzenöle und Feuchtigkeitsspender? Stattdessen Alkohol und Parfum, die die Haut reizen.

    Alternativen zu Paula’s Choice:
    Wir haben einige gefunden, die teurer sind als Paula’s Choice oder den Anforderungen an ein Retinol-Produkt nicht standhalten (z.B. Tiegel oder keine Angabe über Retinol-Konzentration!) oder nicht in D erhältlich.

  8. Wow sehr toller Post. Leider bin ich sehr enttäuscht das dieses Produkt schlechte Inhaltsstoffe hat.
    Lg Jasmin

  9. Super Twins Annalena und Magdalena

    Hi Jasmin,
    danke! Vor allem enttäuschend, weil Avene sogar damit wirbt, der Experte für empfindliche Haut zu sein! Aber da sich Inhaltsstoffe von Produkten ändern können, hoffen wir, dass Avene in Zukunft hoffentlich nachbessert und so zu seinem Werbeversprechen stehen kann.

  10. Juliana

    Hallo Annalena Hallo Magdalena,
    ich bin sehr sehr positiv überrascht und freue mich so, dass es doch welche gibt die den ernst der problematik verstehen denn wie ich schon bei instagram sage, interessierte das den kundenservice von avene nicht so. nun möchte ich euch gerne antworten und hoffentlich nicht mit zu vielen neuen fragen bombardieren.

    Ihr:
    „Absäuern“ der Haut vor chemischen Peelings: Es ist kein extra Gesichtswasser nötig,

    Ich:
    Jawohl ich war bisher immer in der Annahme , dass man die ps bha lotion nach dem einzug des Gesichtswassers nimmt. und dann eine creme. damit lag ich falsch. ich schließe also draus: die bha lotion oder das gel sind der zweite schritt nach der reinigung (also sie ersetzten das gesichtswasser). richtig? Ich liebäugle ja mit den Produkten von pc. und tendiere eher zu dem bha GEL da es auch für empfindliche haut ist.

    Ihr:
    Überpeelen geht auch nicht, sofern man sich an die richtige Dosierung

    Ich:
    Das freut mich zu hören. ich bin etwas enttäuscht , da meine visapure 140€ gefressen hat und sehr sanft reinigen soll. ein überpeelen mit dem bha peeling UND der bürste wäre dann schon möglich oder ? ich würde gerne beides nutzen. nicht um gründlicher zu peelen sondern vorher im ersten schritt einfach gründlicher zu reinigen. ich nehme sie nur dann, wenn ich wirklich ein „fullface“ getragen habe.

    Ihr:
    …Nach jedem AHA/BHA Peeling (ob flüssig oder in Cremeform) sollte man 15-20Min. warten, damit die Säuren ihren Job verrichten können, nämlich das Ablösen toter Hautzellen. Erst nach dieser Wartezeit wird die weitere Pflege aufgetragen. Aus diesem Grund ist es besser, AHA/BHA in Form von Pads/Gesichtswasser zu verwenden, damit….

    Ich:
    Genau DAS Wollte ich ua auch wissen. die wartezeit von 15 min. war mir vorher nicht klar. viel dank dafür. Jetzt haltet mich nicht für blöd, aber ich muss fragen:
    Trage ich mein peeling als mit einem wattepad auf und wische sanft über mein gesicht. dann kann ich doch noch nichts totes abnehmen weil das peeling erst mal 15 min. wirken muss?! das bringt mich sehr durcheinander.

    Ihr:
    Überpflegen kann man die Haut nicht, man kann sie nur falsch pflegen! Hautpflege muss aufeinander abgestimmt sein…..

    Ich:
    bin d´accord :) aufeinander abgestimmte pflege… wie garantiere ich das? ich habe gefährliches halbwissen.

    Und Jetzt:
    DANKE!!!!! Ihr seid wirklich unglaublich! Auch das aufzählen der morgen- und Abendroutine hat mir wieder sehr geholfen. Als ich euren blog entdeckte war ich unfreiwillig bis 4 uhr morgens wach. denn ich las mit auf der stelle fast alle artikel von euch durch. danach war ich doch etwas verwirrt und deshalb habt ihr mich nun am hals. Ich hoffe ihr seid einverstanden damit, dass ich meine Antwort auf meinem instagram account auch einfüge- damit die dortigen Leser auf dem aktuellen stand bleiben.

    Ich grüße euch ganz herzlich. Ihr seid der Wahnsinn. Und überings : TOLLE HAUT auf dem Bild. Es lohnt sich also mehr wissen zu wollen.

  11. Super Twins Annalena und Magdalena

    Liebe Juliana,
    danke für deine süßen Komplimente! Natürlich kannst du unseren Kommentar auf Instagram veröffentlichen.

    1. Wann nehmen wir chemische Peelings und in welcher Form?
    Zum einen nachlesbar in unserem ausführlichen Artikel über AHA und BHA:
    http://www.super-twins.de/2014/07/02/alle-infos-%C3%BCber-chemische-peelings-superstars-glykols%C3%A4ure-aha-und-salicyls%C3%A4ure-bha/
    Zum anderen war deine Annahme richtig. Wir haben allerdings noch nie geschrieben, dass das flüssige chemische Peeling oder Pads das normale Gesichtswasser ersetzt. Unsere Leser fragen uns, ob sie ein Gesichtswasser zum Absäuern vor dem chemischen Peeling brauchen. Die Antwort kennst du bereits: Nein.

    Die Reinigung (unser 1. Schritt) meint AMU-Entferner, Gesichtsreiniger (z.B. Reinigungsschaum, Mizellenwasser) und normales Gesichtswasser. Wenn das GWasser eingezogen ist, benutzen wir chemische Peelings mit AHA/BHA in Form von Pads oder Gesichtswasser (Flora Mare Pads 8% Glykolsäure und Paula’s Choice 2% BHA Liquid). Deshalb Pads und Liquid, damit der absolut letzte Dreck, also Sebum und tote Hautzellen, mitsamt des Pads in den Müll wandern. Dann 15-20 Minuten warten, damit die Säuren, die noch auf der Haut sind, wirken können.

    Wenn du also mit dem Paula’s Choice Gel liebäugelst, würden wir dieses vor dem Schlafengehen als Extra-Kick verwenden. Das Gel mit einem Pad aufzutragen, macht nicht viel Sinn, da es wie eine Creme formuliert ist. Unsere Routine ist unsere Routine, weil diese für unsere Haut am meisten Sinn macht. Die sanfte Reinigung und das anschließende chemische Peeling (Pads, Liquid) bereiten die Haut optimal auf unsere nachfolgende Pflege vor.

    2. Reinigungsbürsten
    Wir halten nichts von Reinigungsbürsten. Die eigenen Hände können am besten erfühlen, welcher Druck bei der Reinigung der Haut optimal ist. Zudem sind Reinigungsbürsten Bakterienschleudern. Der einzige Vorteil unserer Meinung ist: Die Hersteller verdienen sich ein goldenes Näschen, vor allem wenn wir von dir lesen, dass du 140 € für die Visapure bezahlt hast. Wenn du diese Bürste unbedingt benutzen möchtest, dann benutze sie nur für die sanfte Reinigung.

    3. Aufeinander abgestimmte Pflege der Haut
    Aufeinander abgestimmte Pflege bedeutet, wie bereits beschrieben: Die richtige Reihenfolge der Produkte!

    4. Unser Rat an dich
    Lies die Artikel in Ruhe, drucke sie aus, markiere sie mit einem Marker. Wir schreiben gerne ausführlich, damit eigentlich die meisten Fragen auf Anhieb geklärt werden. Das impliziert, dass die Artikel oft sehr lang werden aufgrund der Informationsfülle. Es ist eigentlich gar nicht so schwer, die Routine einzuhalten.

  12. Patty

    Hallo ihr Lieben,
    euer Blog ist wirklich toll. Eine Frage habe ich: was haltet ihr von der bioderma sebium akn und der sebium global?

    Inci akn:
    AQUA/WATER/EAU, C12-13 ALKYL LACTATE, CITRIC ACID, DIPROPYLENE GLYCOL,
    CYCLOPENTASILOXANE, SODIUM HYDROXIDE, GLYCERIN, METHYL METHACRYLATE CROSSPOLYMER, ZINC GLUCONATE, SALICYLIC ACID, ARACHIDYL ALCOHOL, DIMETHICONE, GINKGO BILOBA LEAF EXTRACT, MANNITOL, XYLITOL, RHAMNOSE, FRUCTOOLIGOSACCHARIDES, LAMINARIA OCHROLEUCA EXTRACT, DODECYL GALLATE, GLYCYRRHETINIC ACID, BEHENYL ALCOHOL, GLYCERYL STEARATE, PEG-100 STEARATE, SILICA, XANTHAN GUM, AMMONIUM ACRYLOYLDIMETHYLTAURATE/VP COPOLYMER, ARACHIDYL GLUCOSIDE, C30-45 ALKYL CETEARYL DIMETHICONE CROSSPOLYMER, PROPYLENE GLYCOL, CAPRYLIC/CAPRIC TRIGLYCERIDE, FRAGRANCE (PARFUM)

    Inci global:
    AQUA/WATER/EAU, C12-13 ALKYL LACTATE, DIPROPYLENE GLYCOL, CITRIC ACID, CYCLOPENTASILOXANE, SODIUM HYDROXIDE, GLYCERIN, ZINC GLUCONATE, METHYL METHACRYLATE CROSSPOLYMER, SALICYLIC ACID, ARACHIDYL ALCOHOL, DIMETHICONE, MANNITOL, XYLITOL, RHAMNOSE, FRUCTOOLIGOSACCHARIDES, LAMINARIA OCHROLEUCA EXTRACT, GINKGO BILOBA LEAF EXTRACT, BEHENYL ALCOHOL, GLYCERYL STEARATE, PEG-100 STEARATE, SILICA, HYDROXYETHYL ACRYLATE/SODIUM ACRYLOYLDIMETHYL TAURATE COPOLYMER, XANTHAN GUM, ARACHIDYL GLUCOSIDE, C30-45 ALKYL CETEARYL DIMETHICONE CROSSPOLYMER, GLYCYRRHETINIC ACID, PROPYLENE GLYCOL, POLYSORBATE 60, CAPRYLIC/CAPRIC TRIGLYCERIDE, BAKUCHIOL, SQUALANE, FRAGRANCE (PARFUM).

    Ich weiß, dass der ph-Wert bei beiden nicht stimmt und die säuren so eigentlich nicht wirken dürften. Tun Sie aber trotzdem ;). Der Hersteller nennt als Ursache die verlängerte Wirkstofffreisetzung durch gepufferte Säuren. Wie würdet ihr Anwendung einer dieser Cremes empfehlen? Momentan kommt die akn bei mir abends nach dem Gesichtswasser, danach 20 Minuten warten, dann Serum und Nachtcreme. Stören die folgenden Produkte die Wirkstofffreisetzung? Sollte ich sie lieber als letzten Schritt anwenden? Vielen Dank schonmal für eure Antwort, ihr seid klasse.
    Liebe Grüße, Patty

  13. Super Twins Annalena und Magdalena

    Liebe Patty,
    die Säuren können bei einem pH über 4 (oder hier sogar höher?) nicht richtig wirken. Salicylsäure hat dann nur noch antibakterielle Eigenschaften. Bei beiden Produkten sieht man, dass Citric Acid (Zitronensäure) drin ist. Sie dient als Puffer in anderen Hautpflegeprodukten, dann steht sie meist am Ende der INCI-Liste. Zitronensäure, auch andere Fruchtsäuren, würden wir nicht benutzen.

    Glykol- und Milchsäure sind die besten Fruchtsäuren, aber auch sie können nur richtig wirken, wenn sie in richtiger Konzentration enthalten sind und wenn der pH-Wert niedrig ist (unter 4). Die von dir genannten Bioderma Produkte sind sicherlich sehr gute Feuchtigkeitsfluids, aber wer seine toten Hautzellen und Akne loswerden möchte, benötigt ein richtig formuliertes AHA/BHA Produkt.

  14. Patty

    Vielen Dank euch beiden für die schnelle Antwort!

  15. Ramona

    Hallo ihr Lieben,
    ich lese gerne eure sehr interessanten Berichte. Habe seit ca 2 Jahren ebenfalls AHA + BHA in meiner Pflege. Und meine Haut hat sich bis heute gut gebessert. Nur leider habe ich von Aknezeiten im Teenageralter Narben zurück behalten. Habt ihr da vielleicht ein paar Tipps für mich? Würde mich sehr freuen.
    Vielen lieben Dank im Voraus für eure Mühe.
    Lg

  16. Super Twins Annalena und Magdalena

    Liebe Ramona,
    damit wir uns ein genaueres Bild machen können: Welche AHA/BHA Produkte verwendest du denn und wie oft pro Woche? Warst du wegen deiner Aknenarben auch schon bei einem Hautarzt?

    In unserer Review zu den Flora Mare 8% Pads findest du in den Kommentaren Antworten zu deiner Frage:
    http://www.super-twins.de/2014/07/09/chemische-peelings-mit-glykols%C3%A4ure-aha-flora-mare-anti-aging-pads/

    Aknenarben sind schwer zu bekämpfen, da sie oft Vertiefungen aufweisen. Kollagen wurde dort abgebaut und man kann Kollagen nicht wieder aufcremen. Allerdings kann man Aknenarben optisch auffüllen, vor allem durch Seren auf Silikonbasis. In Kombi mit Retinol wird das Hautbild zusätzlich verfeinert.

    Besonders empfehlenswert finden wir unseren Neuzugang von Paula’s Choice, das Resist Intensive Wrinkle Repair Serum:
    http://www.super-twins.de/2015/03/19/serum-paula-s-choice-resist-intensive-wrinkle-repair-serum-0-1-retinol/

    AHA und BHA sind Hautverschönerer, können aber keine Aknenarben auffüllen, dennoch glätten sie das Hautbild bis zu einem gewissen Grad. Die chemischen Peelings helfen deiner Haut zudem, dass die Inhaltsstoffe der nachfolgenden Pflege (Seren und Cremes) besser in die Haut geschleust werden. Wir hoffen, wir konnten dir weiterhelfen.

  17. Elena

    Hallo ihr lieben, vielen Dank für den tollen Erfahrungsbericht! Aber wirklich erschreckend, dass die TriAcneal so schlecht abschneidet, zumal ich seit ich sie benutze keine Unterlagerungen mehr bekomme! Meine Frage an euch wäre, welches Produkt würdet ihr bei Pickelmalen empfehlen? Wie gesagt habe ich seit der TriAcneal keine Unterlagerungen mehr und nur noch wenn überhaupt kleine nicht gerötete Pickelchen, mein Problem ist aber vor allem, dass diese roten Pickelmale einfach nicht weggehen!
    Liebe Grüße
    Elena

  18. Super Twins Annalena und Magdalena

    Liebe Elena,
    gegen Pickelmale helfen sanfte Reinigung, AHA/BHA, hautaufbauende Seren und pflegende Cremes und tagsüber Sonnencreme. Schau dich bei uns einfach um. In der Regel verblassen Pickelmale von selbst. Ansonsten frag bitte deinen Hautarzt. Über Akne ist ein Experten-Artikel in Planung. Dieser wird noch etwas dauern.

  19. Angela

    Auf der Homepage von Avène finde ich nur TriAcnéal EXPERT. Was meint ihr zu diesem? Das ursprüngliche TriAcnéal scheint es nicht mehr zu geben.

  20. Super Twins Annalena und Magdalena

    Liebe Angela,
    dann scheint es die Triacneal nicht mehr zu geben. Du solltest sicherheitshalber den Kundenservice fragen. Wir haben das Produkt nie benutzt, nur INCI-technisch auseinandergenommen. Die Triacneal Expert hat mit einer Peeling-Creme nichts gemeinsam: pH bei 5.9-6.5 und Frucht- oder Salicylsäure ist auch nicht drin. Retinal ist geblieben. Ansonsten unserer Meinung nach kein spannendes Produkt. Die Menge an Parfum könnte auch weniger sein.

  21. fesa

    Wow, danke für die ausführliche Beschreibung!

    Ich habe starke Akne und bin 23. Weder Darmreinigung, noch irgendwelche Produkte haben mir bis jetzt geholfen. Ich war bei diversen Hautärzten, die konnten mir allerdings bis jetzt noch nie weiter helfen und haben mir stattdessen immer irgendwelche Antibiotika verschrieben oder aggressive Cremes aus der Apotheke. Antibiotika sind nicht gut für den Darm, denn sie zerstören (zumindest meine) empfindliche Darmflora, was Verdauungsprobleme verursacht. (Daher während oder nach einer Behandlung mit Antibiotika „gute“ Bakterien einnehmen, am besten Coli Bakterien). Die gemixten Cremes aus der Apotheke haben meine Haut nur gereizt, ausgetrocknet und gerötet. Ich habe wirklich schon alles ausprobiert… Was zusätzlich bei mir noch hilft: zu Hause abgeschminkt bleiben und Zinksalbe auf die Pickel auftragen, die entzündet sind und im Wechsel dazu die „Wundermarke“ Bioderma. Davon die Creme Sebium Global oder Sebium Pore Refiner. Fazit: nach fünf Jahren starke Akne ist Bioderma Sebium eine Marke, die mir das erste mal hilft!! Ein Traum. Dazu Stress meiden und Yoga machen, um zu seinem Gleichgewicht zu finden, so oft wie möglich abgeschminkt bleiben und falls Make-Ap, dann ein gutes aus der Apotheke.

  22. Emma

    Hallo Super-Twins,
    Ich hatte ein paar mal Triacneal in der Apotheke gekauft, jetzt steht dort tatsächlich nur noch T-Expert als Spender, nicht als Tube. Das alte Produkt scheint es nicht mehr zu geben, das Neue ist nicht so scharf, cremiger und sehr parfümig. Frage: Gibt es Retinol oder Retinal Produkte, die ihr empfehlen könnt, und die man im Geschäft also vor Ort kaufen kann?

  23. Super Twins Annalena und Magdalena

    Liebe Emma,
    ja, die Triacneal wurde eingestellt. Bei Retinal wäre Avene sicher ein guter Ansprechpartner. Uns ist in den meisten Produkten von Avene zu wenig drin. Wir schwören auf Retinolprodukte, die neben Retinol noch eine Vielzahl weiterer alterungshemmender Inhaltsstoffe enthalten. Ansonsten schau dir die INCI-Listen von Avene an. Retinal bzw. Retinaldehyd lässt sich leicht ausfindig machen, wie auch Retinol, siehe dazu auch gern unsere Checkliste sowie unsere Auswahl an Retinolprodukten: http://super-twins.de/2014/12/17/retinol-das-power-vitamin-alt-aussehen-war-gestern/

  24. Marie

    Hallo ihr lieben! Ich benutze momentan für die Nacht Avène Ysthéal mit Retinaldehyd für trockene Haut, bin auch soweit damit ganz zufrieden. So wie ich sehe sind auch keine schlechte Inhaltsstoffe zu finden .Weißt ihr über i-welche Unverträglichkeit Retinaldehyd und andere Stoffe (Niacenamide zum Beispiel). Was hält ihr persönlich von Apothekenkosmethik mit Retinol? Liebe Grüße

  25. Super Twins Annalena und Magdalena

    Liebe Marie,
    Retinaldehyd ist die Vorstufe zu Retinsäure (Tretinoin). Auch wird Retinol erst noch umgewandelt, eben am Ende auch in Retinsäure (Tretinoin). Das ist auch der Grund, warum wir uns Anfang des Jahres eine Tretinoin Creme zugelegt haben (rezeptpflichtig). Wir schwören dennoch weiterhin auf Retinolprodukte, da eine Tretinoin Creme nicht sehr elegant im Auftrag ist und neben dem Wirkstoff keine weiteren alterungshemmenden Inhaltsstoffe enthält. Nicht jede Haut verträgt zudem eine Tretinoin Creme. Das gleiche gilt auch für Retinol, besonders ab 0.5%. Die Nebenwirkungen, die Retinoide auslösen können, kannst du dir in unseren Reviews zu Retinol oder in unserem Experten-Artikel durchlesen. Im Experten-Artikel über Retinol findest du zudem eine Checkliste, in der wir u.a. aufführen, worauf man beim Kauf von Retinolprodukten achten sollte. Das dürfte dir weiterhelfen und auch beantworten, warum es pauschal nicht möglich ist, zu sagen, wie Apothekenprodukte mit Retinol abschneiden. Hier gilt das gleiche wie bei anderen Produkten auch: Die Zusammensetzung, Verpackung etc. sind entscheidend. Unverträglichkeit: Man kann theoretisch gegen alles eine Unverträglichkeit haben oder entwickeln. Tritt so etwas auf, sollte man einen Hautarzt aufsuchen, der der Sache auf den Grund geht. Wir hoffen, das hilft dir weiter :).

  26. Marie

    Auf jeden Fall! Mein herzlichen Dank an euch!

  27. Susan

    Hallo,
    ich habe nach dem Absetzen der Pille die fiesesten Dinger bekommen und ich kann ebenfalls Betroffenen sagen, was mir wirklich hilft: niedrig dosiertes BPO+ Feuchtigkeitspflege + jojobaöl. Das ist kein Geheimtipp, sondern findet man im Internet unter der sogenannten vorbeugenden BPO Anwendung (nach Daniel Kern). Hierbei wird die Haut zwar abgeschält, aber intensiv mit Feuchtigkeit und Lipiden gepflegt (ich persönlich vertrage Jojobaöl wunderbar). Das alles kostet fast nichts und besser war meine unreine Haut seit Monaten nicht. Einige oben genannte Produkte wie Flora Mare Pads, BHA liquid von PC, Retinolserum von PC, Toner von PC haben meine schlechte Haut zwar nicht verschlechtert aber in drei Monaten auch kein bisschen verbessert. Dafür war der ganze Kram zu teuer. Vielleicht hilft diese simple Routine ja noch jemandem

  28. Super Twins Annalena und Magdalena

    Liebe Susan,
    BPO (Benzoylperoxid) ist ein reines Akne-Mittel, das als Desinfektionsmittel dient. Es killt sozusagen Akne-Bakterien. Es hat also mit Anti-Aging oder der Bekämpfung von Falten und Pigmentflecken nichts am Hut. Stattdessen wirken AHA/BHA, Retinol oder hochdosiertes Vitamin C (Askorbinsäure oder nicht-saure Derivate) nicht nur gegen Akne, sie bekämpfen gleichzeitig Falten und Hyperpigmentierung und beugen diesen Hautproblemen gleichzeitig vor. Obendrein verlangsamen sie die Zellalterung und kurbeln die Kollagenproduktion an. Das ist auch der Grund, warum wir jedem, der unter Akne leidet, diese Wirkstoffe empfehlen würden. Sie können nicht nur bei Akne Wunder vollbringen :). Merkt man allerdings, dass die Akne davon nicht besser wird, gibt es auch noch BPO oder als BPO-Alternative Azelainsäure. Azelainsäure löst ebenfalls Verhornungsstörungen, hemmt Entzündungen und kann ebenfalls Pigmentflecken verbessern. Noch dazu gibt es unterschiedliche Akne-Formen und Schweregrade. Der Hautarzt sollte dies bestimmen. Denn wenn freiverkäufliche Produkte nicht helfen, gibt es rezeptpflichtige Varianten, wie z.B. Tretinoin, auf das wir in punkto Anti-Aging schwören, was aber in erster Linie als Akne-Mittel verschrieben wird.

    Feuchtigkeitspflege ist essentiell, unabhängig davon, ob man Akne hat oder nicht :). Die Feuchtigkeitspflege umfasst bei uns Special Toner, Seren und Cremes. Ein reines Pflanzenöl, wie Jojobaöl, ist eine feine Sache, aber man könnte sonst auch eine Nachtcreme wählen, die neben Pflanzenölen z.B. noch Vitamin C (in Form von nicht-saurem Sodium Ascorbyl Phosphate, SAP) enthält. Bereits 1% SAP kann Akne verbessern, siehe dazu gern mehr in unserem Experten-Artikel über Vitamin C Derivate: http://super-twins.de/2015/11/01/vitamin-c-derivate-garantiert-nicht-sauer/ Wie gesagt: BPO ist nur ein Akne-Mittel, während AHA/BHA und Retinol dafür sorgen, dass die Zellalterung langsamer vonstattengeht und Falten sogar in die Flucht geschlagen werden. Nebeneffekte sind zudem Akne- und Pigmentfleckenbekämpfung. Besser geht es somit nicht.

    Danke für deinen Erfahrungsbericht. Frohe Weihnachten und einen guten Rutsch :)!

  29. Lüttii

    Bin sehr interessiert an euren Reviews.
    Schade allerdings, dass ihr in den Kommentaren manchmal doch auch oberflächlich antwortet. In der Effaklar K ist nämlich neben der Salizylsäure auch LHA (eigens von L’Oreal entwickelt, stärker als AHA und dabei weniger Nebenwirkungen) enthalten. Ich nutze sie seit ein paar Wochen und kann definitiv bestätigen, dass hier ein deutliches Peeling stattfindet.
    Liebe Grüße

  30. Super Twins Annalena und Magdalena

    Liebe Lüttii,
    es lässt sich leider nicht vermeiden, dass einige Kommentare kürzer ausfallen und thematisch nur angerissen werden können. Unser Zeitfenster ist zur Beantwortung von Kommentaren gleich geblieben, nur das Aufkommen ist dermaßen hoch angestiegen, dass wir es allein aus Zeitgründen nicht mehr schaffen können. Der Tag hat nur 12 Stunden. Wir haben in den letzten Tagen 75 Kommentare erhalten (deinen mit eingeschlossen). Für die Beantwortung können wir uns in der Regel nur noch 5 bis 20 Minuten Zeit nehmen. Macht bei 75 Kommentaren 6,25 Stunden bzw. 25 Stunden. Hinzu kommt noch die Zeit, die wir für neue Beiträge und Blog-Pflege benötigen, wie z.B. das Updaten von Blogbeiträgen. Das ist auch der Grund, warum wir seit längerer Zeit nicht mehr auf E-Mails antworten, können wir es zeitlich nicht mehr bewältigen. Auch auf sozialen Plattformen schaffen wir es meist nur noch selten, en detail zu antworten. Die Flut an neuen Kommentaren sieht ein einzelner Leser so leider nicht, aber vielleicht fragt man sich als Leser auch einmal, warum wir teilweise nur kurz oder oberflächlich antworten können. Ein bisschen mehr Verständnis wäre wünschenswert, sind wir keine Roboter, sondern zwei normale Frauen. Wir waren schon seit Jahren nicht mehr im Urlaub, fragen uns sogar ernsthaft, wie wir es bewerkstelligen sollten, nach einer Woche Urlaub einen Ansturm an neuen Kommentaren zu beantworten. Wir haben nur zwei Hände und ein gewisses Zeitfenster. Noch dazu möchten wir durch unsere ausführlichen Reviews, INCI-Checks und -Erklärungen sowie Experten-Artikel den Leser motivieren, selbst aktiv zu werden. Bei uns findet man mittlerweile so viele Informationen, kann man sich bei uns eine komplette Morgen- und Abendroutine erstellen, die nicht nur Falten vorbeugt, sondern auch Falten, Akne und Pigmentflecken bekämpft.

    Wir schwören auf Glykolsäure, ist sie die erste Liebe unserer Haut. Wer andere Säuren präferiert, kann dies tun, ist unser Blog in erster Linie auch unser Hautpflegetagebuch. Lässt es die Zeit zu, schauen wir uns gern neue Produkte an, die man uns vorschlägt. Früher haben wir uns mehr Zeit nehmen können, haben wir zu Beginn unseres Blogs kaum Kommentare erhalten. Zu dieser Zeit sind wir auch auf E-Mails noch eingegangen. Unser Blog ist so stark gewachsen, dass wir heute teilweise nicht mehr hinterherkommen. Kaum haben wir einen Kommentar beantwortet, folgen bereits neue. Unser Blogbeitrag zur Abendroutine hat mittlerweile 299 Kommentare. Wir nehmen Anregungen ernst und auch Probleme von Menschen. So sind z.B. die Blogbeiträge „Sonnencreme krümelt“ und der 2-Teiler „Die perfekte Augenpflege“ überhaupt erst entstanden. Wir hoffen auf mehr Verständnis und wünschen dir frohe und gepflegte Ostertage :).

  31. Elisa

    Hallo ihr beiden!
    Danke für die Informationen! Das hätte ewig gedauert sich da so genau einzulesen, wenn es diesen Artikel nicht geben würde. Meine Frage an euch lautet nun: Wenn man unreine Haut/Pickel/Mitesser hat und gleichzeitig etwas gegen erste Falten tun möchte- welches Produkt empfiehlt ihr dann? Die beiden oben erwähnten Produkte von Paula’s Choice scheinen ja nur was gegen das Pickel-Problem zu sein. Ich dachte eigentlich, dass die Triacneal eine der wenigen Cremes ist, die beide Fliegen mit einer Klappe schlägt.
    Die besten Grüße,
    Elisa

  32. Super Twins Annalena und Magdalena

    Liebe Elisa,
    wir schwören auf abgestimmte Hautpflege, die aufeinander aufbaut. Wir empfehlen dir unsere Day und Night Routine als Überblick. Beide Routinen beugen nicht nur Falten vor (Anti-Aging), sondern beugen ihnen auch vor. Auch bekämpfen sie u.a. Akne und Pigmentflecken:
    Day: http://super-twins.de/2015/03/13/super-skin-care-routine-am-morgen/
    Night: http://www.super-twins.de/2015/03/08/unsere-super-skin-care-routine-am-abend/
    Dort gehen wir auch auf Wirkstoffe ein, die in der Lage sind, mehrere Hautprobleme in den Griff zu bekommen, Stichwort Special Treatment. Wir hoffen, das hilft dir vorerst weiter und wünschen dir frohe Ostern :).

  33. Fatma

    Liebe Super Twins,
    das Produkt hat mittlerweile eine neue Formulierung. Alkohol denat ist nicht mehr enthalten. Sind die neuen Inhaltsstoffe besser und lohnt es sich jetzt das Produkt zu holen?
    Mit ♡-lichen Grüßen
    Fatma

  34. Super Twins Annalena und Magdalena

    Liebe Fatma,
    die Neuformulierung hat mit einem chemischen Peeling nichts mehr gemeinsam. Schau gern in unsere Experten-Artikel über AHA und BHA. Darin findest du wirkungsvolle chemische Peelings :). Du findest beide Experten-Artikel am Ende unserer obigen Review verlinkt. Viel Freude beim Stöbern!

  35. Nane

    Hallo ihr beiden,
    plant ihr ein Update der Review? Denn inzwischen gibt es die TriAcneal Expert mit neuer Rezeptur ohne Glykolsäure, aber weiterhin Retinaldehyd. Da ich seit einigen Monaten vom Hautarzt BPO bekommen habe, nehme ich sie seitdem auch abends und würde gerne wissen, wie viel Gutes ich meiner Haut damit tue. Am nächsten Morgen ist sie immer weich wie ein Babypopo, aber wenn der Umstieg auf reines Retinol bessere Wirkung erzielt, dann würde ich das evtl. machen. Würde mich sehr freuen, wenn ihr die neue Zusammenstellung einmal unter die Lupe nehmt ;-)

  36. Super Twins Annalena und Magdalena

    Liebe Nane,
    derzeit planen wir aus Zeitgründen leider kein Update. In der Neuformulierung ist Retinal fast am Ende der INCI-Liste gelistet. Parfum und Papain stehen noch davor. Insgesamt betrachtet ist – außer Retinal – nichts Nennenswertes enthalten. Schade, da ginge mehr. Wir verlinken oben im Blogbeitrag zu unserem Experten-Artikel über Retinol. Dort sind die Retinol Konzentrationen zu den einzelnen Produkten bekannt. Noch dazu enthalten die dort genannten Retinol Produkte noch weitere alterungshemmende Wirkstoffe, weshalb wir bei diesen Produkten bleiben werden. Wir hoffen, das hilft dir weiter und wünschen dir eine gepflegte Woche :).

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.