SunOzon Med Sonnenmilch LSF 50 – Inhaltsstoffe geändert

Sunozon Sonnenmilch med, Sunozon Sonnenmilch, Review Sonnenmilch LSF 50, Review Sonnenmilch med, Sonnenschutz, Sonnencreme Alkohol, Super Twins Annalena und Magdalena

SunOzon Med Sonnenmilch Upgrade: Schlecht, denn…

… Alkohol verursacht Zelltod in Raten. Schlechter Alkohol kann die Haut extrem austrocknen, ihre Schutzbarriere zerstören und Zellschäden durch freie Radikale verursachen. Die Folge ist vorzeitiger Kollagenabbau! Konzentrationen von 5% bis 60% Alkohol oder höher sind keine Ausnahme, sondern die brutale Realität in der Kosmetikindustrie. Zudem kurbelt Alkohol die Talgproduktion an: Statt ölfreier Haut wird das Öl wiederkommen, dann meist schlimmer als vorher. Die SunOzon Sonnenmilch fällt im INCI-Test durch. Vorab gibt es von uns noch ein paar nützliche Sonnencreme-Tipps.

Dank UV-Strahlen schneller alt aussehen

Eines ist sicher: Egal was eine Tagescreme verspricht, sie wird ihr Versprechen von schöner, faltenfreier Haut niemals erfüllen können, wenn sie keinen LSF enthält. Fast 80% der sichtbaren Hautalterung geht auf die UV-Strahlung zurück. Daher ist jede Tagescreme mit LSF ein super Anti-Aging Mittel. Faustregel: Eine Tagescreme ohne Lichtschutz bedeutet Pro-Aging. Hallo Sonnenschäden. Hallo Falten. Hier gibt es alle Infos über Sonnenschutz.

Unsere Checkliste bei Sonnenschutz

  • Hoher LSF, ideal LSF 30 oder 50.
  • Antioxidantien: Boosten den Sonnenschutz!
  • Reizarme Formulierung.
  • Keine Tiegel: Empfindliche INCI werden wirkungslos, da Bakterien, Licht und Sauerstoff hineingelangen.
  • Kein klebriges Hautgefühl.
  • Gutes Preis-Leistungsverhältnis.

Die alten Inhaltsstoffe

Aqua, Octocrylene (chemischer UV-Filter), C12-15 Alkyl Benzoate (geschmeidig machend), Glycerin (feuchtigkeitsspendend), Butyl Methoxydibenzoylmethane (Avobenzone, chemischer UV-Filter), Ethylhexyl Salicylate (chemischer UV-Filter), Titanium Dioxide (nano, mineralischer UV-Filter), Dimethicone (Silikone, feuchtigkeitsbindend), Panthenol (pflegend), VP/Hexadecene Copolymer (filmbildend), Caprylyl Glycol (Konservierungsstoff), Diethylhexyl Butamido Triazone (Uvasorb HEB, chemischer UV-Filter), Ethylhexylglycerin (Konservierungsstoff, feuchtigkeitsbindend), Acrylates/C10-30 Alkyl Acrylate Crosspolymer (filmbildend), Decylene Glycol (pflegend), Tocopheryl Acetate (Vitamin E, Antioxidans), Trimethoxycaprylylsilane (glättend), Sodium Hydroxide (reguliert pH-Wert), Tetrasodium EDTA (chelatbildend).

Die neuen Inhaltsstoffe

Aqua, Octocrylene (chemischer UV-Filter), Alcohol Denat. (schlechter Alkohol), Glycerin (feuchtigkeitsspendend), C12-15 Alkyl Benzoate (geschmeidig machend), Butyl Methoxydibenzoylmethane (Avobenzone, chemischer UV-Filter), Ethylhexyl Salicylate (chemischer UV-Filter), Titanium Dioxide (nano, mineralischer UV-Filter), Dicaprylyl Carbonate (geschmeidig machend), Tocopheryl Acetate (Vitamin E, Antioxidans), Triacontanyl PVP (filmbildend), Diethylhexyl Butamido Triazone (Uvasorb HEB, chemischer UV-Filter), VP/Hexadecene Copolymer (filmbildend), Silica (absorbierend), Panthenol (pflegend), Acrylates/C10-30 Alkyl Acrylate Crosspolymer (filmbildend, geschmeidig machend), Ethylhexylglycerin (Konservierungsstoff, feuchtigkeitsbindend), Sodium Hydroxide (reguliert pH-Wert), Carbomer (emulgierend), 1,2-Hexanediol (Konservierungsstoff), Caprylyl Glycol (Konservierungsstoff), Dimethicone (Silikone, geschmeidig machend, feuchtigkeitsbindend), Cetyl Dimethicone (Silikone, geschmeidig machend), Disodium EDTA (chelatbildend), Xanthan Gum (Verdickungsmittel), Aloe Barbadensis Leaf Juice Powder (reizhemmend), Citric Acid (puffernd), Tocopherol (Vitamin E, Antioxidans).

Unser Fazit: Keine Kaufempfehlung

  • Die alte Sonnenmilch von Rossman hat die Kriterien, die eine Sonnencreme erfüllen sollte, gut gemeistert: Hoher LSF 50, kein schlechter Alkohol, keine Duftstoffe, ein nahezu mattes Finish sowie ein gutes Preis-Leistungsverhältnis, 200ml für ca. 7 € bei Rossmann. Zudem enthält sie gute Inhaltsstoffe, u.a. Glycerin als Feuchtigkeitsspender und Vitamin E als starkes Antioxidans, das leider erst nach den Konservierungsstoffen aufgelistet wird. Somit ist die antioxidative Wirkung von Vitamin E nur sehr gering bis gar nicht vorhanden.
  • Die neue Variante enthält bereits an 3. Stelle der INCI-Liste schlechten Alkohol, also in hoher Konzentration. Alkohol kann die Haut extrem austrocknen, ihre Schutzbarriere zerstören und Zellschäden durch freie Radikale verursachen. Die Folge ist Kollagenabbau. Glycerin und Vitamin E sind als super Inhaltsstoffe geblieben, Vitamin E steht jetzt sogar an mittlerer Stelle der INCI-Liste und ist als Antioxidans somit wirksam. Leider rechtfertigt diese positive Tatsache keine Kaufempfehlung.

Es ist seltsam, dass auf der Verpackung darauf hingewiesen wird, dass das Produkt speziell geeignet für zu Allergien neigender Haut ist. Alkohol richtet Zellschäden an, und zwar auf jeder Haut. Es wird nicht darauf hingewiesen, dass die Rezeptur geändert wurde. Wir haben daraus gelernt: Vertrauen ist gut, Kontrolle der Inhaltsstoffe ist besser.

Du suchst super Alternativen? Unsere liebsten Sonnentuben!

Habt ihr auch schon Mogelpackungen entlarvt?

Super Twins Annalena und Magdalena

Beitragsbild: SunOzon, Bilder by Super Twins

Das könntest Du auch lieben

8 Kommentare

  1. Marie

    Die Sonnencreme hab ich auch immer gekauft. Letzte Woche dann der Schock! Verschlimmbessert!!! Schade, das war meine perfekte creme. Auch das Sonnenfluid enthält jetzt Alkohol.

  2. Super Twins Annalena und Magdalena

    Liebe Marie,
    ja, verschlimmbessert ist der richtige Ausdruck! Von dem Sonnenfluid haben wir glücklicherweise noch ein Restexemplar erstanden :). Die Review davon geht auch demnächst online: War eine tolle Reisegröße (50ml), super Konsistenz und LSF 30. Wir sind froh, dass wir die Paula Sonnencreme entdeckt haben. Warum bekommen das andere Firmen nicht auch hin? Wirklich schade mit der Rossmann Sonnencreme. Wir bearbeiten zurzeit noch fleißig eine Review zu einer tollen BB-Creme, die LSF 42 enthält… Du und auch alle anderen Leser dürfen gespannt sein…

  3. Thomas

    Hallo Ihr zwei,
    bin auf der Suche nach Artikeln zum Thema „Titanium Dioxide (nano): Gefahr für den Organismus?!“ auf Euren Blog gestoßen. Zunächst ein Riesen-Lob! Wirklich ein Highlight im Netz!

    Bin durch eine WDR-Markt-Sendung am 01.06. auf das Thema aufmerksam geworden und habe daraufhin meine Sonnenschutzcremes allesamt aussortiert, da sie Nano-Partikel enthalten. Wie seht Ihr das? Panikmache oder mehr? Die Auswahl wird verdammt dünn, wenn man auch auf Nano-Partikel verzichten möchte… http://www1.wdr.de/fernsehen/ratgeber/markt/sendungen/sonnencreme128.html
    Liebe Grüße, Thomas

  4. Super Twins Annalena und Magdalena

    Lieber Thomas,
    Nanopartikel minimieren den weißen Ghosteffekt auf der Haut. Daher ist nano sogar besser als nicht nano, da man sonst noch weißer aussieht, Stichwort mineralischer Sonnenschutz. Nanopartikel können nicht in die Haut gelangen, außer bei offenen Wunden oder wenn man sie inhaliert, Stichwort Sonnensprays.

    dm will laut WDR Bericht 2015 auf Nanopartikel verzichten. Auf schlechten Alkohol verzichten sie leider nicht, denn so gut wie alle Sonnenschutzprodukte in den Drogerien sind weiterhin Alkoholbomben, Stichwort Zelltod in Raten:

    Alkohol: http://super-twins.de/2014/07/02/alkohol-zelltod-auf-raten-anti-aging-pro-aging/
    Naturschocker: http://super-twins.de/2015/03/22/wie-reizend-die-nackte-wahrheit-ueber-naturkosmetik/

    WDR Bericht:
    Laut Bericht sind Nanopartikel hoch umstritten bei verletzter bzw. nicht intakter Haut, da die Partikel in die Haut gelangen können und eventuell empfindliche Reaktionen auslösen können, so der Forscher im Video. Für nicht intakte Haut fehlen noch Langzeitstudien, so die Redaktion.

    Fazit:
    Die EU muss handeln, solange sie nicht handelt, sollte man bei verletzter Haut aufpassen bzw. Nanopartikel meiden und Sprays besser nicht verwenden. Eine Lösung sind chemische UV-Filter. Welche es gibt und was bei Sonnenschutz beachtet werden sollte, zeigen wir in unserem ausführlichen Experten-Artikel:
    http://super-twins.de/2014/07/02/sonnenschutz-wie-ein-haehnchen-in-der-sonne-brutzeln-never-again/

  5. Anna

    Liebe Super-Twins,
    ein Lob an Euch! Eure Seite ist wirklich super! Die perfekte Mischung zwischen hervorragend recherchierten Informationen, frech geschrieben und in einem zuckerwatte-rosafarbenen Design! Das liebe ich!

    Und noch mehr liebe ich, dass dank Euren Hautpflegetipps meine Haut immer besser wird! Das bestätigt mir jetzt nach über 4 Monaten auch mein Umfeld, das mich darauf anspricht.

    Zu meiner Hautgeschichte: Sehr sensible, zu Rötungen neigende Schneewittchen Mischaut und aufgrund von Hormonschwankungen im vergangenen Jahr Akne in der T-Zone v.a um Kinn und Mund. T-Zone neigt zu blöden Mitessern und zu viel Glanz. (BHA kommt noch ins Spiel). Hohen Lichtschutz trage ich schon seit 2,5 Jahren jeden morgen auf, genutzt habe ich die Avene Sensitive-Reihe als Pflege und in Teilen die Cleanance-Serie. Zusätzlich eine Aknecreme vom Hautarzt an den betroffenen Stellen. Reinigung seit 2 Jahren mit dem Clarisonic und der hat schon mal einige Unterlagerungen geschlagen…

    Seit ich Euch entdeckt habe (Mitte Februar) stelle ich meine Hautpflege um und habe meinen Badezimmerschrank entrümpelt – schmerzlich musste ich mich von meinem geliebten La Roche Posay Anthelios Fluid verabschieden, da an Position 3 Alkohol denat steht. Derzeit nutze ich die Piz Buin Allergy Creme mit SPF 50 – leider auf meiner Mischhaut recht fettig. Daher mag ich lieber die von Euch empfohlene matte Crème von PC ausprobieren. Und ansonsten verwende ich seit Februar Olaz-Seren (das Daily hab ich geliebt!, das Night Elixier und das 3-ZonenSerum) und das Hyaluron-Serum von Balea. Mein Highlight ist das Snailbee High Content Essence-Serum – Rötungen verschwinden im nu und es hinterlässt ein sagenhaftes Hautgefühl (nur der Geruch ist fürchterlich, weshalb ich kurz die Luft anhalte beim Auftrag ☺ ). Avenes Reihe für Sensibelchen kann einpacken! Seit März habe ich auch die Dermasence AHA Body und Face Lotion und das herrliche Reinigungsmousse! Meine Stirn ist glatt wie ein Babypopo, keine kleinen Unebenheiten mehr!, um Kinn und Nase sind die Unterlagerungen ausgezogen – Goodbye! Pickel kommen und gehen schnell, Pickelmale verblassen – (an der Stelle muss ich Euch sagen, dass mein Freund die Prizzelcreme – gemeint ist die AHA Face und Bodylotion – seit einigen Wochen auch liebt). Und was noch? Als Reinigungswasser habe ich das Mizellenzeug von Nivea und das von Balea. Beide sind ok, ich stelle hier nichts Besonderes fest: entfernt den Rest Schmutz am Abend nach dem Dermasence Mousse und die Haut spannt nicht.

    Als nächstes brauche ich, wie gesagt, einen besseren Sonnenschutz im Gesicht, der matt bleibt. Und nach Eurem Artikel zu BHA steht jetzt dringend das flüssige BHA-Peeling auf meiner Hautpflegeliste. Was ich als flüssiges AHA-Peeling verwenden soll, überlege ich noch, da ich vorgetränkte Pads blöd finde. Dann natürlich Microdermabrasions-Produkte und schließlich die Wunderwaffe Retinol. Hier habe ich noch etwas Respekt vor, da meine Haut wirklich empfindlich ist und ich nicht mit allem auf einmal anfangen möchte. Ab dem Herbst schaue ich mich dann nach einer der Olaz-Tagescreme mit SPF um und der Foundation oder BB-Creme aus der Luminous-Reihe. Da ich aber welche habe, die funktioniert, nutze ich hier meine Vorräte.

    Grund weshalb ich Euch eigentlich kontaktieren wollte, ist meine Suche nach einer Sonnencreme mit SPF 50 unter 10 Euro. Ich hatte auch diese SunOzon in der alten Formulierung. Da ich aber viel Sport draußen mache (3-4 mal die Woche) und mich immer einschmiere, brauche ich dringend einen Ersatz. Leider fallen die Eigenmarken von DM und Rossmann aufgrund der Inhaltsstoffe raus. Piz Buin und andere apothekenpflichtige Produkte sind recht teuer bei meinem Verbrauch. Und Nivea hat auch viel Mist. Hättet Ihr eine Idee?

    So, soviel wollte ich Euch eigentlich nicht schreiben, aber da Ihr diese Seite mit soviel Leidenschaft pflegt, freut Ihr Euch vielleicht über ein Feedback zu Eurer Arbeit ☺

    Macht weiter so!
    Liebe Grüße
    Anna

  6. Super Twins Annalena und Magdalena

    Liebe Anna,
    danke für dein super Feedback! Da haben wir dich auch zu einer süßen Schnegge machen können. Du machst es auf jeden Fall richtig, indem du Schritt für Schritt Neues in deine Routine einbaust. So haben wir es zu Beginn auch gemacht und pflegen immer zu sagen: Rom wurde auch nicht an einem Tag erbaut ;).

    Sonnenschutz ist ein wirklich umfangreiches Thema und am Ende sollte auch die Konsistenz stimmen, damit der Sonnenschutz tragbar ist. Im Drogeriemarkt gibt es Piz Buin und Ladival, wobei Ladival zu den Apothekenprodukten gehört und dementsprechend etwas teurer ist (aber es gibt einige tolle Tuben, die wir ganz bald vorstellen). Wenn wir an die Drogerie denken, bleibt im günstigen Segment nur Piz Buin. Allerdings gibt es in den Drogerien meist keine LSF 50 Tuben. Diese hier gibt es dafür online:

    Piz Buin Allergy Sun Sensitive Lotion 50+ ab 14 € mit 200ml
    http://super-twins.de/2015/06/28/piz-buin-sonnenschutz-mach-dich-nackig/

    Und von Roc diese hier:
    Roc Soleil Protexion High Tolerance Body SPF 50+ ab 16 € mit 200ml
    Roc Soleil Protexion Quenching Spray SPF 50+ ab 15 € mit 200ml
    http://super-twins.de/2015/07/12/roc-soleil-protexion-high-tolerance-cream-spf-50/

    Das Piz Buin Ultra Light Hydrating Spray LSF 30 gibt es für ca. 10 € mit 200ml z.B. bei Galeria Kaufhof. Ultra leicht und schnell einziehend, wenn es nicht unbedingt LSF 50 sein soll. Die Konsistenz finden wir für den Körper super, auch im Gesicht ist das Spray klasse, weil es so schnell eingezogen ist. Dadurch bleibt der Pflegefaktor etwas aus, der bei den Moisturising und Allergy Lotions deutlich mehr im Fokus steht.

    Wir hoffen, wir konnten dir dennoch weiterhelfen und wünschen dir weiterhin viel Spaß beim Pflegen :-**!

  7. Leonie

    Hey hier zwei Antiaging Mäuse!
    Ein jahtausend ist wieder um und die Sonnenprodukte wieder anders. Welche Sonnenmilch mit lsf 50 und 30 könnt ihr für den Körper empfehlen? Fürs Gesicht benutze ich die uriage xp 50, die ist mir aber zu teuer für meinen Körper.
    Liebe Grüße!

  8. Super Twins Annalena und Magdalena

    Liebe Leonie,
    eine Antwort findest du bereits am Ende unserer obigen Review. Wir können mittlerweile die Straße mit Sonnencreme pflastern, sind uns also sicher, dass da auch eine Tube für dich dabei ist :D. Sonnige Grüße!

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.